Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 81 bis 90 von 90
  1. #81
    Nordisch Gast
    Zitat Zitat von lawi Beitrag anzeigen
    Hallo Crosser,

    nun hat Jade-Bikes auf meine Mail geantwortet und möchte die Gabel prüfen. Mein Fahrradhändler schickt sie an die Firma.
    Ich bin gespannt, was Kinesis herausfindet.

    Inzwischen hat ein Experte, der Schäden in Kraftwerken analysiert, die Gabel mit dem Mikroskop untersucht. Er hat an der Bruchstelle eindeutige Indizien für einen Schwingungsbruch gefunden. Diese Brüche kommen häufig bei Aluminium vor. Durch Schwingungen bilden sich Risse an Stellen, bei denen das Material durch Zug belastet wird. Die Risse erkennt man gegenüber der Schweißnaht, mit der die Halterung für den Bremssattel befestigt ist. Es ist genau die Stelle, an der beim Bremsen die stärkste Zugbelastung auftritt. Durch die Risse verliert das Material Stabilität und bricht bei starker Belastung an dieser Stelle.

    Ein starkes Schwingen meiner Gabel ist mir aufgefallen. Damals habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht. Inzwischen würde ich eine schwingende Alugabel zügig austauschen.
    Vielen Dank, dass du dich so dahinter geklemmt hast!

    Bin auf die Antwort aus München gespannt.

  2. #82
    Nordisch Gast

    Kinesis Crosslight

    Zitat Zitat von lawi Beitrag anzeigen
    Hallo Crosser,

    nun hat Jade-Bikes auf meine Mail geantwortet und möchte die Gabel prüfen. Mein Fahrradhändler schickt sie an die Firma.
    Ich bin gespannt, was Kinesis herausfindet.
    Gibt es schon ein Ergebnis?


    Ich habe vor ca. 10 Tagen Folgendes an meiner Kinesis Gabel entdeckt, nachdem die Scheibenbremse von dem einen auf den anderen Bremsvorgang anfing stark zu stottern. Es sieht wie ein Harrriss aus.

    http://fotos.rennrad-news.de/p/417548

    Am 20.05. ging die Mail an Jade-bikes.
    Bisher keine Rückantwort.

  3. #83
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    497
    Zitat Zitat von radbob2007 Beitrag anzeigen

    Also das sieht richtig richtig übel aus, zeigt mir leider mal wieder wie ******* dieser Werkstoff Carbon sein kann, wenn er irgendwie schlampig verarbeitet ist. Und es zeigt einmal mehr, Preis ist leider keinerlei Indikator für gute Produkte, im Gegenteil, sogar ein Indikator für irrsinnigen Leichtsinnsbau, von dem man eher noch die Finger lässt.

    Ist hier nie ein Unfall gewesen mit dem Rad? auch kein Auffahrunfall, das war nämlich mein erster Gedanke, bei dem man keine Schäden sieht, und vermeintlich bedenkenlos weiter fährt?

    Wenn nein, würde ich auf Schadensersatz klagen. In der Regel sind da die Aussichten garnicht so schlecht.

  4. #84
    Nordisch Gast
    Zitat Zitat von Nordisch Beitrag anzeigen
    Gibt es schon ein Ergebnis?


    Ich habe vor ca. 10 Tagen Folgendes an meiner Kinesis Gabel entdeckt, nachdem die Scheibenbremse von dem einen auf den anderen Bremsvorgang anfing stark zu stottern. Es sieht wie ein Harrriss aus.

    http://fotos.rennrad-news.de/p/417548

    Am 20.05. ging die Mail an Jade-bikes.
    Bisher keine Rückantwort.
    Kinesis Crosslight


    Noch immer keine Antwort von dem deutschen Importeur von Kinesis Produkten Jade Bikes.

  5. #85
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    497
    Zitat Zitat von Nordisch Beitrag anzeigen
    Gibt es schon ein Ergebnis?


    Ich habe vor ca. 10 Tagen Folgendes an meiner Kinesis Gabel entdeckt, nachdem die Scheibenbremse von dem einen auf den anderen Bremsvorgang anfing stark zu stottern. Es sieht wie ein Harrriss aus.

    http://fotos.rennrad-news.de/p/417548

    Am 20.05. ging die Mail an Jade-bikes.
    Bisher keine Rückantwort.
    Wenn ich mir überlege....wie dreckig mein schwarzer Crosser oft aussieht und das wochenlang, monatelang? Da würde mir ein solcher Riss nie auffallen, vor allem sehe ich mir das Rad maximal 1x im Jahr dermaßen akribisch an. Sowas ärgert mich, zu sehen.

  6. #86
    Nordisch Gast
    Zitat Zitat von Nordisch Beitrag anzeigen
    Kinesis Crosslight


    Noch immer keine Antwort von dem deutschen Importeur von Kinesis Produkten Jade Bikes.
    Noch immer keine Rückmeldung von Jade Bikes.
    Labele für mich den Importeur als unzuverlässig und nicht Willens eventuelle Sicherheitsrisikien an seinen Gabeln nachzugehen.

    Dementsprechend meide ich demnächst diese Produkte. Ich stehe nicht darauf mein Geld für tickende Zeitbomben auszugeben.

  7. #87
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    9

    Neue Gabel von Kinesis auf Kulanz

    Zitat Zitat von lawi Beitrag anzeigen
    Hallo Crosser,

    nun hat Jade-Bikes auf meine Mail geantwortet und möchte die Gabel prüfen. Mein Fahrradhändler schickt sie an die Firma.
    Ich bin gespannt, was Kinesis herausfindet.

    Inzwischen hat ein Experte, der Schäden in Kraftwerken analysiert, die Gabel mit dem Mikroskop untersucht. Er hat an der Bruchstelle eindeutige Indizien für einen Schwingungsbruch gefunden. Diese Brüche kommen häufig bei Aluminium vor. Durch Schwingungen bilden sich Risse an Stellen, bei denen das Material durch Zug belastet wird. Die Risse erkennt man gegenüber der Schweißnaht, mit der die Halterung für den Bremssattel befestigt ist. Es ist genau die Stelle, an der beim Bremsen die stärkste Zugbelastung auftritt. Durch die Risse verliert das Material Stabilität und bricht bei starker Belastung an dieser Stelle.

    Ein starkes Schwingen meiner Gabel ist mir aufgefallen. Damals habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht. Inzwischen würde ich eine schwingende Alugabel zügig austauschen.
    Kinesis hat mir inzwischen eine neue Gabel zukommen lassen. Allerdings außer der Notiz
    Kulanz Austausch für defekte Gabel
    ohne weitere Informationen.
    Da Kinesis mir noch keine Ergebnisse seiner Analysen mitgeteilt hat, muss ich immer noch vermuten, dass die Gabel ein systematisches Problem hat.

    Die neue Gabel ist aus Aluminium. Ich kann nicht erkennen, dass Wandstärke größer ist als bei der Gabel, die gebrochen ist. Die neue Gabel werde ich daher nicht einbauen. Außerdem kann ich sie nicht mit gutem Gewissen weiter verkaufen.

  8. #88
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Nordisch Beitrag anzeigen
    Gibt es schon ein Ergebnis?


    Ich habe vor ca. 10 Tagen Folgendes an meiner Kinesis Gabel entdeckt, nachdem die Scheibenbremse von dem einen auf den anderen Bremsvorgang anfing stark zu stottern. Es sieht wie ein Harrriss aus.

    http://fotos.rennrad-news.de/p/417548

    Am 20.05. ging die Mail an Jade-bikes.
    Bisher keine Rückantwort.
    Bei mir ist der Riss auf der gegenüberliegen Seite aufgetreten, was ein Bekannter erst nach dem Bruch festgestellt hat.
    Vielleicht schleifst Du mal die Lackierung an der Stelle ab und schaust Dir das Alu genau an.
    Ein Schwingungsbruch fängt meist auf der Zugseite an. Die ist beim Bremsen genau gegenüber der Halterung für den Bremssattel.

  9. #89
    Nordisch Gast
    Zitat Zitat von lawi Beitrag anzeigen
    Bei mir ist der Riss auf der gegenüberliegen Seite aufgetreten, was ein Bekannter erst nach dem Bruch festgestellt hat.
    Vielleicht schleifst Du mal die Lackierung an der Stelle ab und schaust Dir das Alu genau an.
    Ein Schwingungsbruch fängt meist auf der Zugseite an. Die ist beim Bremsen genau gegenüber der Halterung für den Bremssattel.
    Danke noch für den Tipp.

    Ich werde jedoch an der Gabel gar nichts mehr machen.
    Ich habe bereits genug Zeit und Energie in die Geschichte gesteckt und sehe nun den Importeur in der Pflicht.

    Du bist zwar weiter gekommen als ich, aber auch mit einem letztendlich unbefriedigenden Ergebnis - du hast wieder ein technisch (für den Scheibenbremseneinsatz) fragwürdiges Produkt bekommen.

    Befriedigend wären noch einmal umfassende Prüfungen und ggf. Veränderung des Produktes zur Erhöhung der Sicherheit gewesen. Sollte das nicht gehen, heißt es normalerweise: Geld zurück.

    Aus diesem Grund, sage ich für mich, Finger weg von diesem fragwürdigen Produkt von Kinesis.

    Kinesis Crosslight - bei Einsatz einer Scheibenbremse

    Mit V-Brakes habe ich keine Bedenken -

    außer dass die Gabel einfach so wenig Federungskomfort hat, dass ich angesichts hoher Preise für die Gabel hier in Deutschland gleich zu einer für die Handgelenke angenehmere Carbongabel greifen würden.

    Konstatierend könnte man sagen, die Kinesis Crosslight ist einerseits zu instabil um dauerhaft den hohen Belastungen durch eine Scheibenbremse zu widerstehen und anderseits zu steif um den Gelenkapperat des Fahres zu entlasten.

    Letzteres können gleich teure Carbongabel besser.

  10. #90
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    4

    3T Exploro Gabelbruch


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •