Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 254
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    31.448

    Klassiker des Monats 11/2009

    Die Vorstellung der Kandidaten für den KdM des Monats November.

    Nochmal die Regeln:

    - Vorstellungen bis zur Monatsmitte (15.11. um Mitternacht )
    - Ab dem 16.11. 00:01 Uhr kann jeder seinen 1.,2. und 3. Platz vergeben
    - Punkte gibts nach dem Muster 3/2/1
    - Am Monatsende erfolgt die Auswertung
    - Der Sieger darf dem Sieger vom nächsten Monat einen Preis stiften.

    Gentlemen, start your entries!

    Die Nominierten (Zu den Vorstellungen einfach auf das Bild klicken):

    Tempelritter - Colnago Super 1984




    taunide - Philippe



    Feldrijder - De Rosa



    einbeiner - Basso



    martl - Zunow



    kasitier - Peugeot



    quaeldich-sehr Peugeot



    Bonanzero - MIFA



    macalu - Patelli



    Kind der Sonne - Gazelle 753


    Geändert von martl (12.11.2009 um 02:20 Uhr)
    My batteries are low, and it's getting dark. Hier nicht mehr aktiv. Kontakt: https://mucradblog.wordpress.com/

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    5.803
    Meins kommt nächsten Monat wenn alles klappt. Freu mich schon auf die Kandidaten!
    Der einfachste Weg, mit mir nicht zu reden, ist, nicht mit mir zu reden.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472

    Colnago Super 1984

    Na dann mache ich mal den Anfang mit meinem (im Vergleich zum Vitus) "richtigen" Klassiker. Es ist ein Colnago Super von 1984 mit kompletter Super Record, Lenker/Vorbau sind von 3TTT, Concor Sattel, ALE Pedalhaken. Einige hier kennen es ja "live" aus Oberammergau.

    Zustand ist komplett original, abgebildet sind allerdings nicht die originalen Laufräder mit GP4-Felgen (die ich natürlich noch habe), sondern ein Drahtreifen-LRS aus Colnago pantografierten Super Record Naben und Campa Omega Felgen, den ich mir habe bauen lassen. Die Reifen sind Veloflex Pavé.

    Zur Geschichte des Rades können eigentlich muhaoschmipo/altinger und drexl mehr sagen als ich, sie haben es aus geheimgehaltener Quelle - einem Laden, bei dem es offenbar 25 Jahre unbenutzt ausgestellt war.

    Mein Weg zu diesem Rad ist hier dokumentiert, das Übergabe-Treffen in Lindau markiert meinen ersten persönlichen Kontakt mit der Klassiker-Gemeinde und ist als solches schon ein besonderes Ereignis für mich. Zudem hat der Anblick des Rades längst vergessene Kindheitserinnerungen wieder hervorgeholt (als Kind war ich ein grosser Saronni-Fan).








    Gruss,
    Guido
    Geändert von Tempelritter (03.11.2009 um 11:10 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.218
    Uhmpfffff...

    Da müssten jetzt aber noch richtige Klopper kommen, ansonsten stehen meine 3 Punkte bereits fest...

    Ist der Hobel schön, ich steh anscheinend auf Rahmen mit den weißen Bandarolen

    suche alte Kölner Rennräder, hier meine Schätzchen:
    http://fotos.rennrad-news.de/users/view/32018

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.363
    seh ich da eine macke unten an der rechten sitzstrebe

    nee mal ehrlich: ausnehmend hübsch...

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    238

    NOS

    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    bei der es offenbar 25 Jahre unbenutzt ausgestellt war.
    absolut nicht zu toppen! Aber das ist ein NOS und dagegen hat ein echter Klassiker, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, KEINE CHANCE...
    War so eben mit Text & Foto fertig geworden, aber jetzt warte ich doch lieber auf Dez

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    2.925
    Da liegt also jetzt die Messlatte. Mal sehn, was jetzt noch kommt.
    ___________________________________
    Schnell und gut - der Mann mit Hut.

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.218
    ein 80 Jahre altes Sunbeam ?!?
    suche alte Kölner Rennräder, hier meine Schätzchen:
    http://fotos.rennrad-news.de/users/view/32018

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472
    Och Leute...

    das würde ich gar nicht so sehen, hier beim KdM sind doch recht unterschiedliche "Fraktionen" vertreten, und bei einigen ist zuviel "bling bling" genausowenig gefragt wie 80er Colnago oder Campa-Ausstattung. Das finde ich ja das schöne, dass es selten eindeutige Favoriten gibt. Nach Algeras Colnago bin ich sogar eher skeptisch, ob ich mit diesem Rad hier gewinnen kann.

    Also - keine Scheu, abgerechnet wird am Ende.

    Und: ja, das ist eine von zwei Macken (die andere ist unter dem Tretlager) am ansonsten makellosen Lack. Muss ich mich drum kümmern.

    Gruss,
    Guido

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.633
    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    Och Leute...
    das würde ich gar nicht so sehen, hier beim KdM sind doch recht unterschiedliche "Fraktionen" vertreten, und bei einigen ist zuviel "bling bling" genausowenig gefragt wie 80er Colnago oder Campa-Ausstattung.
    Jep ... In diesem Fall sind es mir auch zu viele weiße Banderolen (eine am Sitzrohr find' ich o.k. - so wie z.B. bei Peugeot ) ... Und NOS ist zwar immer toll, aber ein Rad mit schöner Patina bzw. zeittypischen "Kampfspuren" finde ich mindestens genauso interessant.

    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    Also - keine Scheu, abgerechnet wird am Ende.
    Ebend ...

    Nichts gegen dieses schöne Colnago, Guido, aber Dein Vitus hat mich bei unserer Ausfahrt irgendwie spontan stärker beeindruckt (von den Ritzel-Abstandsringen mal ganz zu schweigen ... ), obwohl ich eigentlich überhaupt nicht auf so "neue" Räder und auf Aluminiumrahmen stehe ...

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    1.914
    Hallo Guido,

    sehr schickes Rad und, dass es trotz NOS gefahren wird, gibt auch noch Pluspunkte. Wenn Colnago, dann muss es so aussehen,

    Grüße

    Klaus

  12. #12
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von Bridgestone RS Beitrag anzeigen
    Nichts gegen dieses schöne Colnago, Guido, aber Dein Vitus hat mich bei unserer Ausfahrt irgendwie spontan stärker beeindruckt (von den Ritzel-Abstandsringen mal ganz zu schweigen ... ),
    Na ja, Realität ist immer noch etwas anderes als Fotos, und schliesslich hat das Vitus hier schon einen Monats-Sieg eingefahren (und das ganz ohne die Zwischenringe).

    Zitat Zitat von ta22os Beitrag anzeigen
    dass es trotz NOS gefahren wird, gibt auch noch Pluspunkte.
    Das war Teil der Abmachung mit muhaoschmipo, an die ich mich nur zu gerne gebunden fühle: er hätte wohl einen höheren Preis erzielen können, aber dann hätte es sein Dasein wohl in einer japanischen Plastikfolie gefristet.

    Gruss,
    Guido

  13. #13
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    5.803
    Zitat Zitat von taqi74 Beitrag anzeigen
    absolut nicht zu toppen! Aber das ist ein NOS und dagegen hat ein echter Klassiker, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, KEINE CHANCE...
    War so eben mit Text & Foto fertig geworden, aber jetzt warte ich doch lieber auf Dez
    Dann trittst Du gegen meines an

    Ne, mach doch einfach. Das Colnago ist hübsch, meine Punkte wird es aber nicht anziehen, weil ich zum Beispiel kein grosser Campa und Colnagofan bin. Du weisst nie, welches Rad gewinnen wird.
    Der einfachste Weg, mit mir nicht zu reden, ist, nicht mit mir zu reden.

  14. #14
    Heretic Space A Gast
    Feines Colnago, aber bitte keine Weinbergfotos, auf denen man ein Rad suchen kann. Stark übertrieben formuliert.

  15. #15
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    815
    Das es gefahren wird, und nicht nur auf Wegen, auf denen Guido vorher die Kehrmaschine hat fahren lassen kann ich nur bestätigen, da wir anläßlich des O'gau-Treffens bei Drexl drei Tage unterwegs waren. Teilweise hat es ihm glaube ich zwar schon ein bißchen wehgetan (teils unbef. Wege / Baustellen/Regen), aber das Colnago hat alles ohne Schaden verkraftet, was für die Lackqualität und den Rahmen spricht.

    Gruß

    Axel

  16. #16
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.363
    was ist denn das für'n sticker mit nummern über dem tretlager?

  17. #17
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von 531c Beitrag anzeigen
    was ist denn das für'n sticker mit nummern über dem tretlager?
    Das ist die in der Schweiz obligatorische Velo-Vignette, die mit einer Versicherung verbunden ist.

  18. #18
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von fiesoduck Beitrag anzeigen
    Das es gefahren wird, und nicht nur auf Wegen, auf denen Guido vorher die Kehrmaschine hat fahren lassen kann ich nur bestätigen, da wir anläßlich des O'gau-Treffens bei Drexl drei Tage unterwegs waren. Teilweise hat es ihm glaube ich zwar schon ein bißchen wehgetan (teils unbef. Wege / Baustellen/Regen)
    Ja, das war schon - ähem - interessant...

    Wehgetan hat allerdings vor allem die Steilheit des Mountainbike-Pfades, über den Du mich gelotst hast . Dem Rad habe ich das durchaus zugetraut. Aber das "normale" Einsatzfeld sind dann doch eher sonnige Sonntage auf gepfegten Strassen .

    Gruss,
    Guido

  19. #19
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    815
    Der Mountainbike-Pfad hat mir allerdings wehgetan, allerdings mehr im kaputten Knie als dem Rad, obwohl ich dachte ich habe irgendwann den Lenker in der Hand, so musste ich ziehen. Bei 42/24 sind Steigungen weit jenseits der 20% halt doch hart, aber andererseits auch machbar, wie man sehen konnte.

    Das ich uns da hin gelotst habe kann man so aber nicht sagen. Eher war es mal wieder einer der Radwegklassiker, den jeder von uns kennt. Man folgt einem gut ausgebauten, hübsch geteertem Weg und der Beschilderung und landet nach einigen Kilometern im nirgendwo.

    Wenn Autobahnen mir nichts dir nichts als Feldwege enden würden, es gäbe ein Riesengeschrei. Bei Radwegen ist das leider oft der Normalfall. Aber das gehört in einen anderen Thread. (Wäre auch mal interessant, wenn gute und schlechte Wege hier gesammelt würden, sicher aber eher was für die Hauptseite. Da könnte man Touren ausserhalb des eigenen Reviers besser planen.)

    Viele Grüße

    Axel

  20. #20
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen




    Gruss,
    Guido
    Das Bild aus der Signatur ist viel schöner

    Das Obere ist überbelichtet und das Rad ist komisch angelehnt...

    nichts für ungut


    Kommst du mit 25 Gramm Alé Haken klar ?
    Geändert von le_routinier (03.11.2009 um 21:10 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •