Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Im Land der Berge
    Beiträge
    1.555

    welche Rahmengröße

    Hallo,

    ich habe einen Bekannten der schwankt gerade beim Kauf eines neuen Rades zwischen zwei Rahmenhöhen.

    Der gute ist 180cm groß; SL 85-86cm.

    Rahmengröße (mitte TL-Oberkannte-SR) ; Oberrohrlänge ; Steuerrohr

    53 ; 548 ; 150
    56 ; 562 ; 160


    Welche RH würdet ihr nehmen?

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    4.732
    58; 574; 170

    Sonst kaputte Handgelenke, LWS - Probleme und keine Freude am Fahren.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.673
    Ich würde 56 ; 562 ; 160 nehmen.

    Bin selbst 1,8m SL 88,5cm und fahre
    56 ; 56,5 ; 16,0 (mit ca. 10cm Überhöhung und 120mm Vorbau)

    Das geht prima ohne kaputte Handgelenke, LWS - Probleme und mit großer Freude am Fahren.

    Allerdings fahre ich schon seit vielen Jahren in ähnlicher Sitzposition. Das muss nicht jedem der gleich groß ist passen. Vielleicht kann Dein irgendwo verschiedene Rahmen probefahren (-sitzen).

  4. #4
    Orchid Gast
    56er .... würde ich sagen

    Fahre mit 186 und SL 88/89

    Scott 56 565OR 160SR + 15 mm Spacer 110mm Vorbau Stütze Setback 2,5cm
    Cervelo 56 565OR 160 SR + 15mm Spacer 110mm Vorbau Stütze Setback 2,0

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Im Land der Berge
    Beiträge
    1.555
    der gute ist aber nur 180cm

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    4.732
    Ist doch alles sehr individuell. Hat der Knabe momentan ein Fahrrad, auf dem er sich wohlfühlt? An dem könnte man sich ggf. doch orientieren, was die Maße und die Sitzposition angeht.

  7. #7
    Laitwait Gast
    Ich würd jetzt mal behaupten, dass man ihn auf beide Räder mit entsprechendem Vorbau und evtl. Spacer draufhocken könnte.

    Wenn er gestreckt sitzt, dann wäre der Vorbau halt beim kleinen recht lang

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    4.732
    Zitat Zitat von Laitwait Beitrag anzeigen
    Ich würd jetzt mal behaupten, dass man ihn auf beide Räder mit entsprechendem Vorbau und evtl. Spacer draufhocken könnte.

    Wenn er gestreckt sitzt, dann wäre der Vorbau halt beim kleinen recht lang
    Und der Spacerturm recht hoch. Sonst wird die Überhöhung doch zweistellig.

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    5.177
    Zitat Zitat von schneutze Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe einen Bekannten der schwankt gerade beim Kauf eines neuen Rades zwischen zwei Rahmenhöhen.

    Der gute ist 180cm groß; SL 85-86cm.

    Rahmengröße (mitte TL-Oberkannte-SR) ; Oberrohrlänge ; Steuerrohr

    53 ; 548 ; 150
    56 ; 562 ; 160


    Welche RH würdet ihr nehmen?
    Ich würde den größeren empfehlen. Der kleinere erscheint mir als grenzwertig klein.
    Ohne Gewähr.

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Beim Lommi
    Beiträge
    2.021
    Da wirds doch mit Sicherheit noch Einen dazwischen geben? In der Regel macht ein kleiner Rahmen mehr Spaß - so man denn sportlich fahren will. Für Touren ist der größere Rahmen dann die bessere Wahl.

    Würd ich so machen...

  11. #11
    docmartin Gast
    Die passen beide, am kleineren hat er wahrscheinlich einen cm mehr spacer und einen 120er VB, am grösseren eher einen 105/110er. Passt auch beides.
    Tendentiell würde ich eher den grösseren Rahmen nehmen, ist bestimmt problemloser.
    "Kritisch" ist nur das Steuerrohr, sollte zu viele Spacer haben.
    Deswegen den Rahmen mit dem 16er Steuerrohr.

  12. #12
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Im Land der Berge
    Beiträge
    1.555
    Dann dürfte er mit dem 56er Slopingrahmen gut bedient sein!

    Zur Zeif fährt er auch einen 56er, das gute Stück is aber schon 10 Jahre alt und hat ne klassische Geo.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •