Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    FFM
    Beiträge
    8.686

    Konuslager (XT) wie fest einstellen?

    Winterzeit - Pannenzeit.

    Nachdem ich mich zuletzt gewundert habe, warum mein Stadtrad selbständig Gänge wechselt, kam heraus, daß der Freilauf wie ein Kuhschwanz wackelt. Frisch zur Tat und gewechselt. Erfreulicherweise alle Kugeln behalten, jetzt muß ich das Lager einstellen.

    Besser etwas stramm, so daß ein minimaler Widerstand zu spüren ist?
    Oder lieber lockerer, in Kauf nehmend, daß es evtl. nicht ganz spielfrei ist?

    Die ganz perfekte Mitte werde ich wahrscheinlich niemals treffen... Gibt es Tricks?

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    26.664
    Zitat Zitat von Frühaufsteher Beitrag anzeigen
    Winterzeit - Pannenzeit.

    Nachdem ich mich zuletzt gewundert habe, warum mein Stadtrad selbständig Gänge wechselt, kam heraus, daß der Freilauf wie ein Kuhschwanz wackelt. Frisch zur Tat und gewechselt. Erfreulicherweise alle Kugeln behalten, jetzt muß ich das Lager einstellen.

    Besser etwas stramm, so daß ein minimaler Widerstand zu spüren ist?
    Oder lieber lockerer, in Kauf nehmend, daß es evtl. nicht ganz spielfrei ist?

    Die ganz perfekte Mitte werde ich wahrscheinlich niemals treffen... Gibt es Tricks?
    Tipp:
    bau das Hinterrad OHNE montierte Kassette in den Rahmen ein, so dass es sich in beide Richtungen frei drehen kann.
    Justiere das Lager so eng, dass OHNE fest geschlossenen Schnellspanner gerade noch ein Hauch von Lagerspiel besteht (das Laufrad lässt sich im Rahmen/Lager etwas seitlich wackelnd bewegen), MIT GESCHLOSSENEM Schnellspanner dieses geringe Lagerspiel aber verschwunden ist. Eine gewisse Anpassung ist über die Zugkrafteinstellung des Schnellspanners möglich.
    Dann mache die Pendelprobe: du steckst einen Nippelspanner auf einen Speichennippel auf und testest, ob diese -nun schwerste- Stelle im Laufrad sich nach unten einpendelt.
    Falls ja: ist alles perfekt.
    Fall nein: nochmals das Lagerspiel nachjustieren.
    Es ist wahrscheinlich, dass du etliche Justieranläufe brauchst, bis du das Optimum gefunden hast.
    Geändert von PAYE (13.12.2009 um 09:15 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    FFM
    Beiträge
    8.686
    Danke!

    Wunderbar ausführlich, so werde ich es machen. Ich hatte es zuerst etwas streng, aber das wird wahrscheinlich die Kugeln im nu kaputtmachen. Ist zum Glück noch nicht eingebaut.

    Das mit dem Pendeln geht bei mir auch ohne Schnellspanner, eine leichte Unwucht war schon vorher drin.

    Neee, echt, schöne Anleitung, Danke.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    26.664
    Zitat Zitat von Frühaufsteher Beitrag anzeigen
    Danke!

    Wunderbar ausführlich, so werde ich es machen. Ich hatte es zuerst etwas streng, aber das wird wahrscheinlich die Kugeln im nu kaputtmachen. Ist zum Glück noch nicht eingebaut.

    Das mit dem Pendeln geht bei mir auch ohne Schnellspanner, eine leichte Unwucht war schon vorher drin.

    Neee, echt, schöne Anleitung, Danke.
    Bitte sehr!
    Wichtig noch zu erwähnen, dass die Pendelprobe vor allem bei GESCHLOSSENEM Schnellspanner noch klappen sollte! Ohne Schnellspanner ist etwas weniger Druck/Vorspannung auf dem Lager drauf, darum dreht es so auch noch leichter. Wenn der SS dann fest angezogen ist könnte es sein, dass das Lager nun zu eng eingestellt ist und nicht mehr sauber dreht. Merkst du daran, dass das Laufrad mit "Zusatzgewicht" dieses Zusatzgewicht nicht mehr an den untersten Punkt pendeln lässt, sondern es irgendwo zum Stehen bringt.
    Ein zu eng eingestelltes Lager ruiniert dir nicht nur die Kugeln, sondern auch die Kugel-Laufbahnen auf Konen und Lagerschalen! Ein zu lose eingestelltes Lager ruiniert ebenso alle genannten Komponenten. Darum sollte das Lager eben spielfrei eingestellt werden.
    Selbst wenn man dafür 17 mal ansetzen und korrigieren muss, bevor es perfekt passt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •