Winterzeit - Pannenzeit.

Nachdem ich mich zuletzt gewundert habe, warum mein Stadtrad selbständig Gänge wechselt, kam heraus, daß der Freilauf wie ein Kuhschwanz wackelt. Frisch zur Tat und gewechselt. Erfreulicherweise alle Kugeln behalten, jetzt muß ich das Lager einstellen.

Besser etwas stramm, so daß ein minimaler Widerstand zu spüren ist?
Oder lieber lockerer, in Kauf nehmend, daß es evtl. nicht ganz spielfrei ist?

Die ganz perfekte Mitte werde ich wahrscheinlich niemals treffen... Gibt es Tricks?