Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 81
  1. #41
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Zitat Zitat von 08fuffzehn Beitrag anzeigen
    1.Es ist meiner Ansicht nach aber nicht Latte, inwieweit er da "überreagiert oder zu scharf formuliert".
    2.Ich meine, auch in einem anonymen Medium darf man ein Mindestniveau an Höflichkeit gegenüber Dritten erwarten, wenn man ernsthaft ein Thema vorbringen möchte.
    3.Nur weil ich mich in der Position eines "Kunden" sehe, muß ich möglicherweise berechtigte Kritik nicht in so einem unflätigen und beleidigendem Ton vorbringen
    4.(Ich möchte Dich mal sehen, wenn Dich einer in so einem Ton anmachen würde).
    1. OK, auch wenn ich da anders denke.
    2. Dieses Mindestniveau hat er gehalten, meine ich.
    3. Eine Beleidigung sehe ich in dem Post nicht. Die Kritik zielt auf das Handeln des Veranstalters, nicht auf die Person.
    4. Wäre ich als Veranstalter das Ziel, würde ich mich nicht beleidigt, wohl aber kritisiert fühlen. Und mit ein wenig Nachdenken und Ehrlichkeit, müsste ich dem TE wohl leider sogar Recht geben.


    @nicho
    Hattest du den Veranstalter jetzt eigentlich auch direkt kontaktiert?

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  2. #42
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.606
    Zitat Zitat von K,- Beitrag anzeigen
    ...
    4. Wäre ich als Veranstalter das Ziel, würde ich mich nicht beleidigt, wohl aber kritisiert fühlen. Und mit ein wenig Nachdenken und Ehrlichkeit, müsste ich dem TE wohl leider sogar Recht geben.
    ...
    In der Sache gebe ich dem TE ja auch Recht. Da sind wir uns hier ja alle einig .

    Zum Thema "beleidigt" und "kritisiert": Da mag´s unterschiedliche Ansichten geben, sicher. Ich versuche bei Kritik an anderen immer daran zu denken, daß auch hinter Organisationen handelnde Menschen stecken. Sie mögen wegen persönlicher Inkompetenz oder wegen organisatorischer Defizite einen schlechten Job machen - es sind aber immer noch Menschen, die einen halbwegs vernünftigen Umgangston erwarten können. Wünsche ich mir selbst privat und im Job ja auch. Mag ja sein, daß ich mit dieser Einstellung nicht mehr auf der Höhe der Zeit bin - dann ist es halt so .

  3. #43
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.624
    Zitat Zitat von ritzenflitzer Beitrag anzeigen
    Dann sag mal deinem Streckenchef, dass das, was ihr da als "schicke" Strecke verkaufen wollt, ziemlich was für nen hohlen Zahn ist. Einfallsloser gehts jedenfalls nicht. Für das Geld darfs denn schon etwas mehr Kreativität sein, oder?

    So was könnt ihr allerhöchstens irgendwelchen ahnungslosen Preußen, die sich alle Schaltjahre mal hierher verirren, als Event verkaufen.
    Was willst Du denn? Neue Straßen für Münchner? Das sollte wohl klar sein, dass in dem Radius jeder Münchner jede Straße kennt. Und es ist wohl auch klar, warum diese Strecken am besten bekannt sind. Warum nur, hm?
    Mihambo!

  4. #44
    Avatar von halbgott
    halbgott ist offline Tomorrow, and tomorrow, and tomorrow
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    München
    Beiträge
    1.044
    Na, so wie ich das sehe, bleibt uns Münchnern eh nur eins: Am Pfingstwochenende gen Süden fliehen!
    Am Walchensee und in der Jachenau solls ja recht schön sein

  5. #45
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.606
    Zitat Zitat von halbgott Beitrag anzeigen
    Na, so wie ich das sehe, bleibt uns Münchnern eh nur eins: Am Pfingstwochenende gen Süden fliehen!
    Am Walchensee und in der Jachenau solls ja recht schön sein
    Wo isn das .

  6. #46
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    31.447
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Was willst Du denn? Neue Straßen für Münchner? Das sollte wohl klar sein, dass in dem Radius jeder Münchner jede Straße kennt. Und es ist wohl auch klar, warum diese Strecken am besten bekannt sind. Warum nur, hm?
    Das dürfte bei jedem Marathon so sein, dass den "locals" nichts arg neues geboten wird. Höchstens in Hamburg diese seltsame Brücke, da darf man wohl normalerweise nicht drauf

    In München könnte man den Petuel- oder Richard Strauss-Tunnel mitnehmen, oder die Donnersberger Brücke oder den McGraw-Graben.

    Wenn Sie fertig sind mit Blau Anlaufen vor Lachen, lieber mitlesender Kreisverwaltungsreferent, für die Bladenighter war sowas schon möglich.
    genauso wie zB die Zufahrt zum HBF effektiv für1,5h zu unterbinden, an einem Werktag, und das nicht nur einmal im Jahr.
    Geändert von martl (21.03.2010 um 01:57 Uhr)
    My batteries are low, and it's getting dark. Hier nicht mehr aktiv. Kontakt: https://mucradblog.wordpress.com/

  7. #47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Was willst Du denn? Neue Straßen für Münchner? Das sollte wohl klar sein, dass in dem Radius jeder Münchner jede Straße kennt. Und es ist wohl auch klar, warum diese Strecken am besten bekannt sind. Warum nur, hm?
    Ja, habe ich mir auch gedacht... sollen die nen 2000 Meter Pass aufschütten in Giesing oder einen Looping auf der Leopold einbauen?
    W I talia LI bera E R edenta

    Olmo haben will.

  8. #48
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    31.447
    Zitat Zitat von Le Roi Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich mir auch gedacht... sollen die nen 2000 Meter Pass aufschütten in Giesing oder einen Looping auf der Leopold einbauen?
    Dasmit dem Pass ist keine schlechte, wenigstens ein Hügel mit mehr als 70hm in Abendrundenentfernung, das hätt was
    (und wer braucht schon Untergiesing? )
    My batteries are low, and it's getting dark. Hier nicht mehr aktiv. Kontakt: https://mucradblog.wordpress.com/

  9. #49
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    münchen
    Beiträge
    12.344
    japp, lasst uns die idee zu einer petition ausrufen!

    pass haben will!


    ... dass man nicht immer alles auf 56/11 hier fahren muss. is auch langweilich, nech. so auf dauer.

  10. #50
    settembrini Gast
    Zitat Zitat von velopope Beitrag anzeigen
    japp, lasst uns die idee zu einer petition ausrufen!

    pass haben will!


    ... dass man nicht immer alles auf 56/11 hier fahren muss. is auch langweilich, nech. so auf dauer.
    genau, und wenn schon so ein aufwand getrieben wird für die radfahrer, kann man auch ein wenig einsatz von solchen erwarten: mit der schaffung dieses passes sollte auch eine "passwegbenutzungspflicht" einhergehen.

    bis dahin: allen unkenrufen und organisatorischen problemchen zum trotz: ich freue mich schon auf den 23.05.!

    ich bin mir nur noch nicht im klaren, ob knackig-rasante 106 km oder etwas langsamere 170 km gefahren werden.

  11. #51
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    FFM
    Beiträge
    8.686
    Na, ich hoffe, doch, der 170 ist gut langsamer- drum hab ich mich für den angemeldet.

    Und sobald die Streckenführng klar ist, wird die Route 10x abgefahren, damit ich mich ja nicht verirre. Mindestens.

    Naja, also wenigstens einmal will ich sie vorher gefahren sein....
    Biopren en masse

  12. #52
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.562
    bis dahin: allen unkenrufen und organisatorischen problemchen zum trotz: ich freue mich schon auf den 23.05.!


    Ich freu mich auch schon, da bin ich in der Röhn zum radeln.

    MfG Jens

  13. #53
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Bayerndusel
    Beiträge
    8.377
    Zitat Zitat von kasitier Beitrag anzeigen
    […] Röhn […]
    Wo soll denn das sein?
    Schluchten, Brücken und ein Gigant. Ein Bericht einer Radreise. Und noch mehr Radreisen.

  14. #54
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    münchen
    Beiträge
    12.344
    na aber hallo.
    pfingsten fährt man in bimbach.

    ist so.
    war so.
    wird so bleiben.

  15. #55
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.562
    Zitat Zitat von velopope Beitrag anzeigen
    na aber hallo.
    pfingsten fährt man in bimbach.

    ist so.
    war so.
    wird so bleiben.
    Zur Not auch das.

    Jens

  16. #56
    settembrini Gast
    Zitat Zitat von velopope Beitrag anzeigen
    na aber hallo.
    pfingsten fährt man in bimbach.

    ist so.
    war so.
    wird so bleiben.
    und wer gibt mir dann windschatten in muc? das kannst du doch nicht machen!

  17. #57
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    31.447
    Zitat Zitat von settembrini Beitrag anzeigen
    und wer gibt mir dann windschatten in muc? das kannst du doch nicht machen!
    lass dich von ein paar Rüganern ziehen...
    My batteries are low, and it's getting dark. Hier nicht mehr aktiv. Kontakt: https://mucradblog.wordpress.com/

  18. #58
    Avatar von halbgott
    halbgott ist offline Tomorrow, and tomorrow, and tomorrow
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    München
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von martl Beitrag anzeigen
    Dasmit dem Pass ist keine schlechte, wenigstens ein Hügel mit mehr als 70hm in Abendrundenentfernung, das hätt was
    (und wer braucht schon Untergiesing? )
    Wenn wir das Lucullus vorher woandershin verlegen, dann brauch ich kein U'Giesing mehr. OBERGIESING RULEZ!

  19. #59
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    HI
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von ritzenflitzer Beitrag anzeigen

    So was könnt ihr allerhöchstens irgendwelchen ahnungslosen Preußen, die sich alle Schaltjahre mal hierher verirren, als Event verkaufen.
    ach, so wie wir das jedes jahr bei den cyclassics machen?
    "Wenn man immer nur der Herde folgt, läuft man im Grunde nur den Ärschen hinterher!""

  20. #60
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.624
    Zitat Zitat von nordlicht Beitrag anzeigen
    ach, so wie wir das jedes jahr bei den cyclassics machen?
    Noch mal: Die Cyclassics funktionieren nur, weil da ein Weltcup- Verzeihung, ProTour Rennen stattfindet. Und selbst da kommt das absolute Gros aus Norddeutschland.

    Ich hätte es ja gern anders, aber dieses Event in München wird nicht funktionieren. Da müssten zumindest weitaus mehr Medien ran als die von Delius Klasing.

    Meines Erachtens ist da nicht ausreichend in die Tiefe gegangen worden.

    die Münchner lechzen nu ma leider nicht nach diesen Massenereignissen.

    Blöde Münchner
    Mihambo!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •