Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    950

    Knackende Cervelo Aero Stütze- Ursache?

    Habe seit dem letzten Wochenende ein Knacken in meier Cerverlo Aero Sattelstütze. Es handelt sich um dieses Model:


    Beim Vor- oder Zurückrutschen knackt es. Sattel ist nach einem Wechel als Ursache ausgeschlossen. Die einzelnen Komponenten sind nochmals ordentlich eingefettet und die Rails des Sattel mit Dynamic Paste montiert.

    Weiß jemand mit welchem Max.- Drehmoment der Sattel festgezogen werden kann? Hab bisher max 7 NM anliegen.

    Beim Ruckeln hab ich bisher kein Spiel für den eingeklebten Kopf festellen können- ist jemandem dieser schon mal aus der Stütze rausgebrochen?

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    1.009
    Bei meinem s2 war ganz das gleiche. Die Sattelstützte passt nicht zu 100% in den Rahmen, sie hat ein wenig Spiel. Am besten ist es wenn die Montagepaste abwischt - auch im Rahmen, dann festziehst und sie dann zb nachhinten einrasten lässt. Das knackt dann so schön

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    2.402
    Bei einem Kumpel war es im Alu-Soloist auch die ungenaue Passung, er hat dann statt der Alustütze erst die Carbonstütze bekommen, war immer noch am knacken, dann gabs so eine kleine Messing-Shim für die Hinterkante, seither klappts.
    "Wo kämen wir hin, wenn alle sagten 'Wo kämen wir hin?' und keiner ginge um mal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge."

    Blog.

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    244

    ja, Sattelstützendefekt!

    Zitat Zitat von cirujano Beitrag anzeigen
    .....
    Beim Ruckeln hab ich bisher kein Spiel für den eingeklebten Kopf festellen können- ist jemandem dieser schon mal aus der Stütze rausgebrochen?
    Der Alukopf ist bei mir zwar nicht an der Klebung aus dem Carbon herausgebrochen - aber er ist dort abgebrochen, wo die Klebung aufhört.
    Es lohnt also, die Sattelstütze genau anzusehen und auch mal feste dran zu rütteln!

  5. #5
    the_brain_mave Gast
    Wenn du schon ein Alushim hast, kann es auch zwischen Rahmen und Shim knacken --> Carbonpaste.

    Bei meinem Alusoloisten war es übrigens der Bremszuggegenhalter, der hinten am Oberrohr den Zug hinaus führt (und ja, ich war auch fest davon überzeugt, dass es vom Sattel kommt).

    Gruß.

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Giasing
    Beiträge
    1.137
    Zitat Zitat von cirujano Beitrag anzeigen
    Habe seit dem letzten Wochenende ein Knacken in meier Cerverlo Aero Sattelstütze. Es handelt sich um dieses Model:


    Beim Vor- oder Zurückrutschen knackt es. Sattel ist nach einem Wechel als Ursache ausgeschlossen. Die einzelnen Komponenten sind nochmals ordentlich eingefettet und die Rails des Sattel mit Dynamic Paste montiert.

    Weiß jemand mit welchem Max.- Drehmoment der Sattel festgezogen werden kann? Hab bisher max 7 NM anliegen.

    Beim Ruckeln hab ich bisher kein Spiel für den eingeklebten Kopf festellen können- ist jemandem dieser schon mal aus der Stütze rausgebrochen?
    kann mich den vorrednern nur anschliessen.. das messingshim scheint schon fast ein verschleissteil zu sein... bei mir hats das teil wieauchimmer ein wenig in den rahmen mit reingezogen, trotz der (jetzt nicht mehr vorhandenen) umbördelung... shim wieder rausgeholt, händisch gebogen, passt wieder..

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    950
    Habe einen SLC SL Rahmen.

    Das vom Shim hab ich noch nie gehört. Die Passung im Rahmen werde ich demnächst mal mit viel neuer mal ohne Paste versuchen.

    Hat jemand schon einmal eine offizielle Empfehlung zum Drehmoment für die Sattelstützklemme bekommmen, vielleicht bin ich mit 5 NM mittlerweile nach langem Gebrauch zu vorsichtig.

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    tertiäres Hügelland
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von cirujano Beitrag anzeigen
    Habe seit dem letzten Wochenende ein Knacken in meier Cerverlo Aero Sattelstütze. Es handelt sich um dieses Model:


    Beim Vor- oder Zurückrutschen knackt es. Sattel ist nach einem Wechel als Ursache ausgeschlossen. Die einzelnen Komponenten sind nochmals ordentlich eingefettet und die Rails des Sattel mit Dynamic Paste montiert.

    Weiß jemand mit welchem Max.- Drehmoment der Sattel festgezogen werden kann? Hab bisher max 7 NM anliegen.

    Beim Ruckeln hab ich bisher kein Spiel für den eingeklebten Kopf festellen können- ist jemandem dieser schon mal aus der Stütze rausgebrochen?
    Wenn du die Stütze zu weit rausziehst ist sie unten im Rahmen nicht mehr richtig geführt. Schieb sie mal 3-4 cm rein und probiers nochmal, wenns dann nicht mehr knackt ist dir dein Rahmen zu klein.
    Eine Frage bringt mich um den Verstand, bin ich es oder sind es die anderen die verrückt sind

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    950
    Das ist definitiv ausgeschlossen.

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    950
    Gerade nochmal mit Cervelo telefoniert:

    Sattelstütze soll mit 6NM angezogen werden
    Sattelbefestigung 8NM.

    Unter die Schelle Fett packen und reichlich Montagepaste auf die Stütze, Carbon Grease von Motorex sei auch einen Versuch wert.

  11. #11
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    tertiäres Hügelland
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von cirujano Beitrag anzeigen
    Gerade nochmal mit Cervelo telefoniert:

    Sattelstütze soll mit 6NM angezogen werden
    Sattelbefestigung 8NM.

    Unter die Schelle Fett packen und reichlich Montagepaste auf die Stütze, Carbon Grease von Motorex sei auch einen Versuch wert.
    Habe auch ein S2 und es wäre interressant ob es das ist, bitte um Rückmeldung obs funktioniert hat.
    Eine Frage bringt mich um den Verstand, bin ich es oder sind es die anderen die verrückt sind

  12. #12
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von vinzenz Beitrag anzeigen
    kann mich den vorrednern nur anschliessen.. das messingshim scheint schon fast ein verschleissteil zu sein... bei mir hats das teil wieauchimmer ein wenig in den rahmen mit reingezogen, trotz der (jetzt nicht mehr vorhandenen) umbördelung... shim wieder rausgeholt, händisch gebogen, passt wieder..
    Ich kenne dieses Problem, zweimal ist mir die Sattelstütze schon an der Aluaufnahme gebrochen. Die zweite hat nur ein Jahr gehalten, der Sattel war mit den vorgeschriebenen 6 Nm montiert. Es fing auch mit Knackgeräuschen an. Die erste ist mir unterm Hintern weggebrochen, bei der zweiten habe ich die Haarrisse früh genug bemerkt. Aber ich musste schon sehr genau hinschauen. Der erste Bruch wurde auf Kulanz geregelt, der zweite - schaun wir mal.

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Beim Lommi
    Beiträge
    2.021
    Zitat Zitat von Soloist2 Beitrag anzeigen
    Ich kenne dieses Problem, zweimal ist mir die Sattelstütze schon an der Aluaufnahme gebrochen. Die zweite hat nur ein Jahr gehalten, der Sattel war mit den vorgeschriebenen 6 Nm montiert. Es fing auch mit Knackgeräuschen an. Die erste ist mir unterm Hintern weggebrochen, bei der zweiten habe ich die Haarrisse früh genug bemerkt. Aber ich musste schon sehr genau hinschauen. Der erste Bruch wurde auf Kulanz geregelt, der zweite - schaun wir mal.
    Die Stütze vom S2 hat keinen Alukopf.

  14. #14
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    2
    Die auf dem Foto abgebildet ist schon. Ist ja auch kein S2.

  15. #15
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Beim Lommi
    Beiträge
    2.021
    Die gibts aber schon seit 2009 nicht mehr. Auch als Ersatzteil nicht mehr.

  16. #16
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    tertiäres Hügelland
    Beiträge
    330
    Is jetzt das knacken schon weg ?.Würde dich dringend bitten mich an deinen Erfahrungen teilhaben zu lassen.
    Eine Frage bringt mich um den Verstand, bin ich es oder sind es die anderen die verrückt sind

  17. #17
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    7.234
    Frage von mir zu diesem alten thema. Mein geliebtes S3 hatte "natürlich" auch Knacken. Habe alles dran gepappt. Fette Ladung Dynamics Monatgepaste brachte Besserung.
    Das Wandern war bei mir so extrem, dass es sogar auf Video fesgehalten werden konnte.

    Meine Frage wäre, ob es da zum "Spachteln" noch etwas Härteres als Dynamics Paste gibt?

    (Hält bei mir erstmal, befürchte aber, dass es der Nutzung nicht standhält und nach wie vor wandert. War nichtmal akustisch so schlimm, blödes Gefühl unterm Po und beim Treten. Spiel unterm Po vermutlich so 3mm.)
    SUCHE: Cervelo R3

  18. #18
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    tertiäres Hügelland
    Beiträge
    330
    Also wie schon mal gepostet ist bei mir das Problem mit einer zu kurzen Sattelstütze aufgetreten. 3mm vor und zurück wie von dir beschrieben, dann ein klein wenig reingeschoben das Sie unterhalb des Oberrohres geführt war und alles hat gepasst. Ich habe sicherlich auch keine Mörderüberhöhung gefahren, es wäre vielleicht ein ausprobieren wert

    Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht anders erklären, ansonsten wären es ja Fertigungstoleranzen und dann würde ich mit dem Rahmen ganz was anderes machen
    Eine Frage bringt mich um den Verstand, bin ich es oder sind es die anderen die verrückt sind

  19. #19
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    950
    Bei mir kommt und kam es nur zur Geräuschentwicklung, wenn ich die Sattelstütze auf einer Tour verstellt habe. Wenn ich zu Hause alles sauber mache und neu mit Grease einschmiere ist Ruhe.

    Das mit dem Wandern wundert mich schon sehr, die angegebenen 6 NM sind schon recht ordentlich. Ich würde in so einem Fall einen Händler oder den Importeur kontaktieren.

  20. #20
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    7.234
    Gebraucht gekauft. Cervelos derzeitige Situation ist ja bekannt. Das spare ich mir direkt.
    Es hält ja so, war aber zu Demonstrationszwecken ganz ohne jedes "Grease" schon derb.

    Wie gesagt störte es mich wneiger vom Geknacke, was nervtötend laut war, sondern mehr vom unsicheren Gefühl unterm Po. Aber jetzt hälts ja erstmal, eingekleistert mit Dynamics Paste.

    Dem Vorbesitzer war das ganze völlig unbekannt. So unterschiedlich sind die Empfindungen.
    Bei Gelegenheit lade ich das Video von gestern mal hoch und poste hier Link.
    SUCHE: Cervelo R3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •