Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    zwischen Bodensee und Alb
    Beiträge
    1.165

    Tandemverleih, gibts das irgendwo?

    Meine Frau und ich spielen mit dem Gedanken uns evtl. ein Tandem zuzulegen. Um uns eine
    Fehlinvestition zu ersparen, würden wir gerne vorab so ein Teil mal ausgiebig testen.
    Wir denken an eine Ausführung für die Straße, mit gelegentlichem Feldwegeinsatz, wobei das für die Testfahrt(en) erst mal nicht so wichtig ist.
    Wir wohnen in Oberschaben, ein Händler oder Radvermieter iwo zwischen Stuttgart und Bodensee,
    oder auch noch CH bzw. A wäre ideal.
    Evtl. könnten wir auch mal einen Kurzurlaub übers WE mit so einem Test verbinden.

    Weiß jemand was???

    Grüße Reinhold
    Viele Gedenkminuten hätten durch Denkminuten verhindert werden können.
    - Hoimar von Ditfurth -

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    124
    den kannst mal anrufen, ist kompetent und spezialisiert und Rosenheim ist nicht mega weit weg von dir:
    Fahrradtechnik Haas GmbH
    Santana Europa
    Wolfgang Haas
    Weinstrasse 5
    D- 83022 Rosenheim

    Tel. +49-8031-14573

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Aufm Land
    Beiträge
    3.441
    Nicht ganz bei dir:
    http://www.radrad.de/
    Kurzurlaub kann man aber da machen. Schwarzwald und Elsass sind drin. Falls du Tandembegleitung suchst gib bescheid.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    30
    Wo genau in Oberschwaben wohnst Du denn?
    Ich hab eins, kannst ja mal zum testen oder erfahrungsaustausch vorbeikommen. Ich wohn etwa 40km nördlich vom Bodensee.
    Wir fahren seit 5 Jahren so etwa 4000km im Jahr.

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    zwischen Bodensee und Alb
    Beiträge
    1.165
    Zitat Zitat von Müsing7 Beitrag anzeigen
    Wo genau in Oberschwaben wohnst Du denn?
    Ich hab eins, kannst ja mal zum testen oder erfahrungsaustausch vorbeikommen. Ich wohn etwa 40km nördlich vom Bodensee.
    Wir fahren seit 5 Jahren so etwa 4000km im Jahr.
    Danke für dein Angebot. Ich wohn in Saulgau. Du kannst mir ja mal per PM deine Adresse geben. Bis zum nächsten WE wirds bei mir aber sicher nichts. Ist jetzt aber auch nicht so eilig.

    Vielen Dank auch für die anderen Antworten und Adressen.

    Grüße Reinhold
    Viele Gedenkminuten hätten durch Denkminuten verhindert werden können.
    - Hoimar von Ditfurth -

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.501
    Ich würde euch empfehlen, auf jeden Fall auch mal ein Hase Pino anzuschauen. Wir sind absolut begeistert von dem Konzept, leider fehlt es uns an den erforderlichen Ressourcen Aber später wäre das vllt schon mal was für uns. Großer Vorteil, man kann sich sehr gut unterhalten und beide Fahrer haben bessere Sicht. Testet das mal! Macht echt Spaß! Auf der Webseite von Hase kannst du nach Händlern suchen, die haben meist auch ein Modell als Test- Leihrad da.

    Gruß

    René

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    1.059

    Wenn's nicht neu sein muss...

    Ich bin vor einiger Zeit mal ueber diese Seite gestolpert:
    http://www.occasion-tandem.ch/

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    3.047
    In Freiburg gibts nen Tandemladen, da kann man afaik auch probefahren. Das Pino ist wirklich ein gutes Konzept, da kann man sich sicher noch gut beim Fahren unterhalten!

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    2.028
    Zitat Zitat von StressKind Beitrag anzeigen
    In Freiburg gibts nen Tandemladen, da kann man afaik auch probefahren. Das Pino ist wirklich ein gutes Konzept, da kann man sich sicher noch gut beim Fahren unterhalten!
    Unterhalten kann man sich auf einem richtigen Tandem auch. Dass ein Fahrer über den anderen Fahrer hinweg sehen kann, wird oft als Vorteil angepriesen. Ich finde ein großer Vorteil eines Tandems besteht darin, den Windwiderstand der beiden Personen zu minimieren.

    Das Pino Konzept kostet mehr Kraft, da beide Köpfe im Wind hängen. Das Konzept finde ich nicht gut.
    Außerdem fehlt der gemütliche Rennlenker. Die Griffweise zu variieren ist nicht wie beim Rennlenker möglich.
    Für eine 10 km Tour ist es ok, aber da könnte man auch zu Fuß gehen.

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Aufm Land
    Beiträge
    3.441
    Zitat Zitat von StressKind Beitrag anzeigen
    Das Pino ist wirklich ein gutes Konzept, da kann man sich sicher noch gut beim Fahren unterhalten!
    Das ist ein Reha-Gaul. Hinten sitzt du wie auf einem Holland-Klepper, vorne schlingert das Ding wie ein wildgewordener Hundeschwanz.

  11. #11
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    2.028
    Zitat Zitat von mgabri Beitrag anzeigen
    Das ist ein Reha-Gaul. Hinten sitzt du wie auf einem Holland-Klepper, vorne schlingert das Ding wie ein wildgewordener Hundeschwanz.
    Gut, dann nur 8km

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •