Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 92
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    142

    Sorry, aber: Schnauze voll, von Assos-Buxen!

    Hallo Leute,

    muss meinem Frust mal rasch etwas Luft verschaffen. Bislang war ich ja immer ein Verfechter der Marke Assos, aber damit ist jetzt Feierabend. Erst unlängst bekam ich eine neue Buxe geschenkt, und was soll ich sagen: 2x getragen und schon ist da wieder eine Naht offen... Das kann doch echt nicht wahr sein. Bei ALLEN Hosen hatte ich jetzt das Problem und so langsam kann mich auch das ach so tolle Kulanzverhalten der Firma nicht mehr beruhigen. Ich meine wir reden hier von absoluten Premiumprodukten, und da darf so etwas einfach nicht standardmäßig passieren.

    Ich bin jedenfalls tierisch genervt und für mich steht fest: NiE WIEDER ASSOS!!! (Jedenfalls keine Hosen)

    Daher mal meine Frage an die Experten: Welcher Hersteller bietet Sitzpolster, die ähnlich dick, voluminös, (wie auch immer) sind? Mir gefällt eben dieses "Pampers-Gefühl"... Von Nalini hört man viele gute Sachen, aber wie sind die Polster? Gibt es noch andere Hersteller, die evtl in Frage kommen könnten?

    Mir ist bewusst, dass eien Antwort immer nur subjektiv sein kann, aber so hätte ich wenigstens mal einen Anhalt, und schließlich kann man nicht sämtlich verfügbare Hosen testen...

    So, jetzt geht es mir besser! Vielen Dank für Euer Verständnis und auch für etwaige Antworten.


    Viele Grüße,
    Christian

  2. #2
    medias Gast
    Wahrscheinlich ziehst du zu fest bei anziehen, eine Rennhose sollte man wie ein Damenstrumpf anziehen.

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    889
    Geht mir auch immer so, ich hab keine Ahnung woran es liegen könnte...


  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.157
    Zitat Zitat von Parakalo Beitrag anzeigen
    Geht mir auch immer so, ich hab keine Ahnung woran es liegen könnte...

    Ist dir die Hose nicht viel zu groß ? Die geht doch bei dir bis über die Knie.

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    486

    Hot!
    Very sexy. Grr...

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Unna
    Beiträge
    2.169
    Zitat Zitat von Flou Beitrag anzeigen
    Probieren geht über studieren

    Assos, Nalini und Sugoi ... bessere Hersteller kenn ich nicht.

    Gruß
    Hi,

    Sugoi und Nalini, zuzüglich VauDe, kann ich bestätigen, absolut Top, gilt aber nur für die Top Produkte.

    Assos kenne ich nicht.

    meint der frankie
    Was nicht passt wird passend gemacht.

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Grimma
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von finisher Beitrag anzeigen
    Ist dir die Hose nicht viel zu groß ? Die geht doch bei dir bis über die Knie.
    Nee, Hosengröße passt schon. Noch kleiner und es würde noch mehr Bauch raus schauen.

  8. #8
    Ianus Gast
    Zitat Zitat von Parakalo Beitrag anzeigen
    Prima, da habe ich noch etwas Spielraum

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.913
    Gore? Blos nicht. Da kommste vom Regen in die Traufe. Keines meiner Gore-Dinger hat sein Lebensende erreicht, ohne dass Nähte aufgehen oder der Faden sonstwo rumhängt. Die sind scheints zu faul, ordentlich zu vernähen. Kenne ich genauso von hochpreisigen Hemdenherstellern. Alles nur noch billig gemacht und die Leute abgerippt...

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Flachland :-(
    Beiträge
    2.924
    Zitat Zitat von Christian H. Beitrag anzeigen
    Daher mal meine Frage an die Experten: Welcher Hersteller bietet Sitzpolster, die ähnlich dick, voluminös, (wie auch immer) sind? Mir gefällt eben dieses "Pampers-Gefühl"... Von Nalini hört man viele gute Sachen, aber wie sind die Polster? Gibt es noch andere Hersteller, die evtl in Frage kommen könnten?
    Weniger die Dicke allein sondern die drall-elastische Konsistenz ist wichtig. Ich hatte (neben Assos) besonders mit Löffler gute Erfahrungen. Das Sitzpolster fühlte sich richtig fest-federnd an - und so wirkte es auch.

  11. #11
    Holsteiner Gast
    Zitat Zitat von medias Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ziehst du zu fest bei anziehen, eine Rennhose sollte man wie ein Damenstrumpf anziehen.
    Wenn man die Größe "Eine Nummer unter der Haut" trägt, geht schon mal eine Naht auf! (Hey, TE, nicht ernst nehmen...aber ich hatte bei Assos-Hosen dieses Problem noch nie! )

  12. #12
    tigerchen Gast
    Zitat Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
    Gore? Blos nicht.
    Ja. Irgendwie schon. Um die Nähte geht es mir nicht, eher um meine "Anhängsel", die ich nicht wirklich gut aufm Gore-Polster unterbringen (= "verteilen") kann.

    Assos ist m.E. top. Wasche die aber meistens von Hand.
    Geändert von tigerchen (18.07.2010 um 22:47 Uhr)

  13. #13
    Holsteiner Gast
    Zitat Zitat von tigerchen Beitrag anzeigen
    ...Assos ist m.E. top. Wasche die aber meistens von Hand.
    Tut gar nicht Not!

    Die Hosen bekommen bei mir keine große Sonderbehandlung...einfach nur rein in den mitgelieferten Wäschesack und mit all den anderen Klamotten zusammen bei 40°. Geht auch...ohne Nachteile! Ich war es nämlich irgendwann leid, immer alles extra und von Hand zu waschen!

    Wie sage ich immer: "Versuch macht Kluch!"

  14. #14
    tigerchen Gast
    Zitat Zitat von Blutasphalt Beitrag anzeigen
    Tut gar nicht Not!
    Hab hier in SB einfach keine Waschmaschine. Ansonsten hast du recht.

  15. #15
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    San Glucose
    Beiträge
    420
    Bloß nich schleudern bei 1000 Touren
    "Diesjähriger Sieger im Einzelzeitpennen.... "

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    50.386
    Zitat Zitat von Chris. Beitrag anzeigen
    Bloß nich schleudern bei 1000 Touren
    Meine Gore mit Assos Polster schleuder ich immer bei 1200. Schon seit über einem Jahr. Nähte top, Polster top, Bündchen top.

    Aufpassen beim An- und Ausziehen halte ich für wichtiger.
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  17. #17
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    8.774
    Ich wasche immer bei 60 C ("Sportwäsche", inkl. Schleudern). Dabei sind mit keinen Hosen, egal von welchem Hersteller - auch von Gore und Assos, aber auch viel Cuore - irgendwelche Probleme aufgetreten.

    Wenn ich lese, dass manche ihre Sachen bei bloss 40 Grad waschen, wird mir klar, warum gewisse Sportsfreunde einen mit der Nase erkennbaren Windschatten aufweisen.

  18. #18
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    142
    Guten Morgen,

    also Fakt ist sicherlich, dass es nicht an einer allzu schlechten Behandlung meinerseits liegt (Ich wasche die Hosen auch immer nur von Hand...).
    Zudem liest man ja auch gerade im hiesigen Forum immer wieder von den Problemen mit Assos-Nähten, und ich bin ich der festen Meinung, dass dies bei einer quasi neuen Hose nicht passieren darf. Ich spreche jetzt mal im Konjunktiv, ja? Wie stark muss man denn bei einer neuen Hose herumzerren, damit sich dort die Nähte lösen??? Ich bitte Euch, wir reden von Rennhosen und keinen rohen Eiern. Klar, wenn ich immer wieder an den Hosen reiße wie ein Irrer, wird es sie irgendwann zerreißen, aber noch mal: meine Buxe trug ich erst zum 2. Mal!!!

    Ich kann also wirklich nicht verstehen, wie man annehmen kann, dass jeder Fahrer mit ähnlichen Problemen (und davon gibt es offensichtlich eine Menge) direkt das Material falsch behandeln soll. Und: Sollte es so sein, dass das Assos-material DERARTIG empfindlich ist, gehört seitens der Firma darauf hingewiesen. Denn wie gesagt, wir reden hier von Produkten am oberen Ende der Nahrungskette. Nach Assos kommt halt nicht mehr viel...

  19. #19
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    142
    Edit: An anderer Stelle las ich mal was von der Fa. Rapha. Die Hosen liegen preislich grob im Assos-Segment. Hat da vielleicht einer Erfahrungswerte?

    Hier mal der Link (nebenbei wirklich sehr geile, wenn auch nicht gerade günstige Klamotten):

    http://www.rapha.cc/bib-shorts

  20. #20
    Rechtsgewinde Gast
    noch ein Tipp:

    Jeantex, halten echt ewig (zumindest bei mir) bei ganz normaler Behandlung in der Maschine....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •