Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
  1. #1
    i-flow Gast

    Smile Rennrad-Packtasche in (halbwegs) klein und leicht gesucht

    Hallo,

    Ich bin jetzt wohl oefters in der Kombination Rennrad + Bahn unterwegs, und da nicht jeder Zug Fahrraeder mitnimmt und da das ja auch meistens extra kostet, nehme ich das Rad auseinander und packe es ein.

    Dazu habe ich eine recht stabile Radtransporttasche im Einsatz, die aber zusammengelegt (je nachdem wie man sie aufwickelt) ca. 34cm lang und 18cm im Durchmesser gross ist. Das Trum ist uralt, deswegen gibts da keine Homepage davon, aber der hier, den es heutzutage bei bike-components gibt, ist ungefaehr der gleiche Kaliber:
    http://www.bike-components.de/produc...adtasche-.html
    Ich hatte diesen 'Bike Sack' mal kurzzeitig, weil meine alte Tasche verschollen war, dann ist meine alte Tasche aber doch wieder aufgetaucht und ich hab die neue der Gritta weiterverkauft.

    Um diese dann beim Weiterradln einpacken zu koennen, brauche ich einen mittelgrossen Rucksack, der beim Radfahren wieder nicht optimal ist. Lieber wuerde ich mit der Sattelstuetzentasche fahren - Da passt die Radtransporttasche aber nicht rein

    Gibts da was kleineres (und entsprechend leichteres)? Ich hab jetzt einiges rumgesucht, aber meist fehlen Angaben zum Packmass voellig.

    Hier waere ich also fuer Tipps dankbar,

    Schoenen Sonntag noch ... Wolfi

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.069
    Hi, vielleicht reicht dieses?
    Sollte auch mit teilzerlegtem Rad einigermaßen funktionieren; LR in den unteren Teil, den falten und z.B. über das OR hängen, dann Hülle drüber.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.280
    Ob es so etwas käuflich gibt weiß ich nicht, aber hast du jemanden an der Hand der nähen kann? Oder kannst du es vielleicht selbst?

    Wenn ich es richtig verstanden habe soll der Tasche weniger eine Schutzfunktion zukommen, sondern sie soll eher als Alibiverpackung in Fernreisezügen zum Einsatz kommen? Da würden ja möglichst dünne Stoffe vollkommen ausreichen. Scheuerschutz brauchst du ja nicht wirklich, oder?

    Ich würde mir daher selbst eine Tasche nähen und diese auf Gewicht hin optimieren. Grob geschätzt brauchst du 3m Stoff, ein paar Gurtbänder als Griffe und einen RV. Je nach Stoffwahl könnte man so eine Tasche schon mit ~400g hinbekommen. Das ist auch kein allzu schwieriges Nähprojekt und dürfte auch für Leute mit weniger Näherfahrung machbar sein.
    Du könntest auch gleich eine kleine Tasche mit einbauen, in die man die große Tasche einrollen kann und dann mit Klett oder Klips hinten an der Sattelstütze befestigen kann.

    Hier gibt es einige leichte technische Stoffe die sich für so eine Eigenbautasche eignen würden.

    Diesen Stoff würde ich für eine Art Bodenwanne mit etwas höherer Abriebresistenz (Er wird normalerweise für Zeltböden eingesetzt) verwenden. Den Oberteil der Tasche würde ich aus folgendem Material machen: Klick, das spart dann nochmal ein paar Gramm.

    Aber auch robustere (dann aber schwerere) Stoffkombinationen wären denkbar...

    Falls das für dich in Frage kommen sollte: Nur her mit den Fragen

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    944
    Bach Bike Protection Bag:

    Packmaß: so groß wie eine Trinkflasche.




    Für den Transport in der Bahn ist der Schutz ausreichend, für das Flugzeug ist es empfehlenswert, mit Pappe u.ä. aufzufüttern.

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    944
    Gewicht ist übrigens ca. 500 g.

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.280
    hmmm, das ist je eigentlich genau das was ich oben beschrieben habe. Braucht man also gar nicht zwingend selbst zur Nähmaschine greifen. Auch wenn die Bachtasche sicher noch Optimierungspotential besitzt...

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    146
    Bei so schwerer Beladung nicht vergessen, den Luftdruck, speziell am Vorderrad, zu erhöhen!


  8. #8
    i-flow Gast
    Zitat Zitat von Leixe Beitrag anzeigen
    Bei so schwerer Beladung nicht vergessen, den Luftdruck, speziell am Vorderrad, zu erhöhen!

    Richtig, das On-One scheint vorne platt zu sein

    Aber das Foto zeigt von der Reifenpanne mal abgesehen schon ziemlich genau, was ich mir vorstelle

    Ich denke, diese Tasche werde ich ordern. Danke!

    LG ... Wolfi

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    57.705
    Oder einfach aus Klettband eine Art "Geschirr" nähen, dass Du das Ding hinten an Sattel und Stütze befestigen kannst?
    Mihambo!

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    126
    Frag doch mal clemenzo, ob er noch eine von diesen genialen japanischen Taschen hat:
    http://www.ostrich-az.com/rinkoufukuro.html.

  11. #11
    i-flow Gast
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Oder einfach aus Klettband eine Art "Geschirr" nähen, dass Du das Ding hinten an Sattel und Stütze befestigen kannst?
    Das hab ich jetzt mal ausprobiert. Da braucht man garnicht extra was naehen, ein Spanngurt reicht eigentlich.

    Vorteil: Es reicht fuer das restliche Geraffel, was ich so mitnehme (nicht viel) dann der kleinste Rucksack, oder evtl. eine Lenkertasche (fuer die ist auf diesem Rad kein Halter, aber das laesst sich ja aendern).
    Nachteil: Die Tasche steht wg. ihres ueppigen Packmasses hinten und seitlich ueber, so dass man mit den Beinen dran scheuert, hinten sitze ich fast auf der Tasche drauf. Das Werkzeugtaeschchen bzw. dessen Inhalt muss auch irgendwo anders hin.





    Zitat Zitat von quaentchen Beitrag anzeigen
    Frag doch mal clemenzo, ob er noch eine von diesen genialen japanischen Taschen hat:
    http://www.ostrich-az.com/rinkoufukuro.html.
    Da kommt (mit Opera zumindest) irgendwie garnix. Nur asiatische Schriftzeichen und ein Videofenster, in dem nix spielt. Vll mal mit nem anderen Browser ausprobieren

    LG ... Wolfi

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von i-flow Beitrag anzeigen
    Da kommt (mit Opera zumindest) irgendwie garnix.
    Ja, liegt am schlechten webdesign + sehr geringem Durchsatz. Hier der
    Downloadlink des Videos:

    http://www.ostrich-az.com/carry_back_howtouse.wmv.

    Sind 68MB, dauert...

  13. #13
    i-flow Gast
    OK, so kann man das Video anschauen.

    Nun ja, eine klein zusammenlegbare Tasche mit haufenweise Zusatzfunktionalitaet, die ich teils gar nicht brauche (Schaltungsschutz, siehe meine Fotos ... )

    Allerdings ist das sicher nicht verkehrt, wenn man die Tasche weit oeffnen kann. Meine olle Colnago-Tasche kann man eigentlich nur an der oberen Kante aufmachen, dann muss man die Radteile irgendwie hineinwursteln (wobei die Abtrennungen fuer die Laufraeder beim Verpacken des Hauptrahmens ziemlich stoeren), und dann ein bissl schuetteln, so dass alles bis auf den Boden runterrutscht und dass am Ende der RV auch wieder zugeht

    Und eine Beschriftung, an welches Ende der Sattel, und an welches der Lenker hin soll, habe ich mir auch erst selber anbringen muessen

    LG ... Wolfi

  14. #14
    i-flow Gast
    Zitat Zitat von REIZEND Beitrag anzeigen
    Gewicht ist übrigens ca. 500 g.
    Es gibt da wohl zwei verschiedene:

    Transportation Bag mit 950g
    http://www.rucksack.de/bach-bike-tra...ag-art20300150

    Protection Bag mit 500g
    http://gudenkauf.de/bach-bike-protec...op-art20300149

    Ich tendiere fast eher zum 'dickeren' Modell, das ist immer noch weit leichter als meine bisherige (die liegt im Bereich zwei Kilo, hat aber eben auch ein moerderstabiles Material - Auslegung nach dem Motto, taugt auch bei taeglicher Benutzung fuer Jahrzehnte). Allzu duenn sollte es naemlich wiederum auch nicht sein. Denn wenn nach zehn Touren das Material durch ist, dann war das ein Schuss ins Clo.

    LG ... Wolfi

  15. #15
    i-flow Gast
    Wie immer: Ich eigne mich nicht zum Geld-Ausgeben

    Heute frueh bin ich fast 80km mit der Rumplex-Methode unterwegs gewesen, vorher hab ich die Tasche nochmal anders zusammengelegt, so dass die 'blaue Cordura-Wurst' laenger aber duenner wird.

    Und so passt das einwandfrei hinter dem Sattel, mein weiteres Geraffel hab ich dann mit meinem kleinsten Rucksack transportiert. So kann man das lassen. Brauch ich nix kaufen

    LG ... Wolfi

  16. #16
    i-flow Gast
    Hier jetzt das ganze nochmal modifiziert mit dem Salsa Anything Halter:





    Ich bin weiterhin mit der alten, ziemlich robusten Tasche unterwegs. Ich befuerchte ehrlich gesagt bei so einem leichten Teil relativ bald den einen oder anderen Riss

    Im Wiegetritt muss man allerdings etwas breitbeinig fahren, im Sitzen gehts
    Ich werde noch versuchen, das Ganze zu optmieren. Den Halter kann man dank dreier Anschraublangloecher auch tiefer montieren, vll gehts dann mit entsprechend schlanker&laenger (auf 3x zusammengelegt, dann gerollt - bisher 4x) gewickelter Tasche etwas besser. Dann muss halt der Trinkflaschenhalter weg, das ist eh nix Gescheites mangels Anloetsockel (vll geht aber auch Hoehersetzen).

    Leider ist das erste Bild nix Gescheites geworden. Ich hatte dann aber dann keinen Nerv, nochmal von vorn anzufangen ...

    LG ... Wolfi

  17. #17
    i-flow Gast
    Ich hab mir jetzt die weiter oben erwaehnte (die etwas 'dickere' von den beiden) Transporttasche besorgt.

    Mit dem Salsa Anything Halter wird es dann natuerlich etwas entspannter als mit meiner alten Tasche auf den Bildern. Ausserdem kann das Hinterrad im Zug drin bleiben
    Damit duerfte das dann auch mit dem demnaechst aufzubauenden Crosser problemlos funktionieren (der dann auch fuer den Winter und fuer Feld-/Waldwegabkuerzungen taugt ).

    LG ... Wolfi

  18. #18
    i-flow Gast
    Ich hab es die Tage mal ausprobiert: In diese 950g Transportation Bag bekomme ich sogar mein Stadt-MTB rein, wenn ich das vordere Schutzblech vorher demontiere und ggf. durch ein Steckschutzblech ersetze (und natuerlich das VR rausnehme ). Bei grossen Rahmenhoehen muss man evtl. noch die Sattelstuetze rausnehmen, bei mir gehts auch noch so.

    Das zu wissen macht mir das Leben erheblich leichter, denn so bin ich nicht auf den Renner angewiesen (was tun, wenn es jetzt doch noch Schnee gibt ), und bei meinem Projekt SSP-CX wird so der Zeitdruck rausgenommen

    LG ... Wolfi

  19. #19
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    448
    Zitat Zitat von quaentchen Beitrag anzeigen
    Frag doch mal clemenzo, ob er noch eine von diesen genialen japanischen Taschen hat:
    http://www.ostrich-az.com/rinkoufukuro.html.
    Kennt jemand eine EU-Bezugsquelle für diese Ostrich-Carry-Bags bzw. den Preis? Wirkt wunderbar durchdacht, das Ganze!

  20. #20
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    57.705
    Sag mal, i-flow, solch ein Mudguard (oder Mud Scratcher?): Bringt das was?
    Mihambo!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •