Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Südliches Emsland
    Beiträge
    1.534

    Preis-Einschätzung...

    Hallo!

    Ich überlege derzeit, mein Rennrad zu wechseln, da mir ein Titan-Rad angeboten wurde und ich dieses Rahmenmaterial immer schon mal "testen" wollte.

    Ich bin allerdings nicht so der Experte, was Preise angeht, sondern wirklich nur der Hobby-Fahrer (max. 1-2 RTF`s im Jahr).

    Abzugeben hätte ich ein:

    Wilier Lavaredo in blau weiß
    Carbon Hinterbau, Carbon Gabel (auch Wilier)
    Mavis Ksyrium Equipe
    Carbon Vorbau: Bontrager xxx-lite
    Carbon Lenker: ITM (ich glaube Volo)
    Carbon Sattelstütze (Millenium / itm?)
    Sattel: Speca Toupe
    Reifen: GP 4000s
    Campa Record Carbon (3-fach/10-fach)

    Laufleistung: ca. 4.000 km
    (Reifen, Lenker, Vorbau, Sattelstütze, Lenkerband: neu 2010)

    Interesse habe ich an:

    Merlin Extralight (ca. 6 Jahre alt) Titan
    Campa Record Carbon (2-fach, 10-fach): neuer
    Moots Vorbau
    Moots Sattelstütze
    Lenker: Schmolke Carbon
    Carbonio Sattel (neu)
    LRS: Campa Eurus (ca. 6-7 J. alt)
    Steuersatz integr.: Campa Record Carbon

    Was meint ihr, wie sind eurer Meinung die Preise für diese Räder, wie hoch dürfte meine "Zuzahlung" in etwa sein?

    Danke für alle Meinungen, werde heute Abend noch versuchen Bilder von beiden Rädern einzustellen....

    Garuß,
    MichHei
    Auch Fußball ist ein Sport

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.838
    Dein Lavaredo wird nicht mehr viel bringen: Ein Einfach-Rahmen mit relativ einfachen Anbauteilen. Einzig die Record-Gruppe dürfte noch nennenswert Geld bringen.

    Für alles zusammen Größenordnung Pi-mal-Daumen max. 1.000 Euro.


    Der Merlin-Aufbau ist meiner Meinung nach weder optisch besonders gelungen, noch passen die Teile funktionell besonders gut.

    1. Das Finish der Moots-Komponenten passt nicht zum Merlin-Finish

    2. Edle Leichtbauteile wie Schmolke-Carbonlenker bringen nicht viel, wenn z.B. beim LRS (Eurus) wieder mächtig Gewicht verschenkt wird.

    3. Ist 2-fach (53/39?) für Dich wirklich passend? Compact (50/34) wäre okay, aber die Profikurbel braucht schon Dampf, um sie im (Mittel)Gebirge sinnvoll nutzen zu können.



    Der Preis des grebrauchten Merlin hängt sehr vom Zustand, Laufleistung etc. ab. Pauschalaussagen unmöglich. Wichtige Angaben, wie z.B. Gabel, fehlen.

    Du kannst ja mal die Neupreise addieren:

    3000 Rahmen, 1000 Gruppe, 600 Moots-Teile, 600 Lrs, XXX Gabel, XXX weitere Parts... und dann je nach Zustand einen Abschlag rechnen.
    Titanrahmen wie der Extralite sind recht wertbeständig...

    Ein paar Tausender wirst Du schon drauflegen müssen.

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    3.637
    Das Wilier schätze ich nach Deiner Liste auf maximal 700-800€ ein.... das Merlin dürfte so um die 2000€ kosten, je nach Zustand. Aufgrund der eher zusammengewürfelten Titanteile ist aber auch das sehr optimistisch für den Verkäufer geschätzt.

  4. #4
    tabasco Gast
    der kollege kommt aus dem südlichen emsland.. also eher flach.
    merlin extrlight ist schon was feines... ist aber sicher nix für dicke kinder.
    schmolke, moots etc. ..alles teuer und fein. aber das gesamtbild ..??

    überleg dir wasse in zukunft mit dem hobby machen willst. für max 2 rtf´s im jahr würde ICH das geld nicht in die hand nehmen sondern beim wilier bleiben. das merlin käm mir als motivation in´s haus mehr zeit in den sport zu investieren.

    meine er"fahr"ung: titan wird total überbewertet !!

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.838
    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    meine er"fahr"ung: titan wird total überbewertet !!
    Vom Fahrgefühl sicherlich - das machen LRS, Reifen, Sattelstütze, Gabel etc...

    Entspricht aber dem Gesabbel vieler Carbonrahmen-Käufer, dass ihr neuer super-duper-Wunderrahmen sie um 3-5km/h schneller macht...

    Titan ist vor allem super, wenn man das Rad viel transportiert, auch bei Mistwetter fährt oder an der Küste unterwegs ist.

    Von den Fahreigenschaften her ist es die Investition nicht wert.

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.838
    Zitat Zitat von Ianus Beitrag anzeigen
    das Merlin dürfte so um die 2000€ kosten, je nach Zustand.
    In perfektem Zustand deutlich mehr.

    2.000 als sehr optimistisch einzuschätzen würde ich nur bei eher starkem Gebrauch für realistisch halten.

    Das Neurad lag vermutlich in der 6.000er-Riege, und Titan hat ja gegenüber Carbon den Vorteil, dass es nicht nach zwei Jahren Material von Vorgestern ist. Ein Extralite ist in kleinen/mittleren Rahmengrößen & für leichte Fahrer immer noch eine hervorragende Basis - wenn man die Nachteile von Titan akzeptiert.

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.653
    Welche Nachteile soll Titan haben ?

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.838
    Zitat Zitat von marcofibr Beitrag anzeigen
    Welche Nachteile soll Titan haben ?
    Wie man es auch drehen und wenden mag:

    Ein Titanrahmen wird immer schwerer und weniger steif als ein guter Carbonrahmen sein.

    Die leichtesten Titanrahmen wiegen um die 1.050g, eignen sich aber nur für leichte Fahrer. Experimente mit Rahmengewichten bis unter 800g wurden als völlig unbefriedigend wieder eingestellt (Litespeed Ghisallo)

    Ein "normaler" Titanrahmen wird um die 1.350-1.500g haben, dabei weder so steif wie ein guter Carbonrahmen sein, noch dessen horizontale Dämpfung erreichen. (Anisotroper Werkstoff)

    Zudem zeigen Dauerbelastungstests, dass gut konstruierte Carbonrahmen FAHRBELASTUNGEN länger standhalten, ohne zu versagen.


    Wie gesagt, Titan ist robust im Umgang, braucht keinen Lack, sieht schön aus, ist akzeptabel im Gewicht - aber Carbon ist fahrdynamisch haushoch überlegen.


    Ach so, die Kosten für gute Titanrahmen sind auch nicht ohne - der große Nachteil gegenüber Alu, neben der Steifigkeit.
    Geändert von Corridore (19.06.2011 um 16:10 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    5.593
    Zitat Zitat von Corridore Beitrag anzeigen

    aber Carbon ist fahrdynamisch haushoch überlegen.

  10. #10
    tabasco Gast
    Zitat Zitat von Corridore Beitrag anzeigen
    Entspricht aber dem Gesabbel vieler Carbonrahmen-Käufer..
    ich weiß nicht ob es gesabbel ist, aber ich fahre 100%carbon-, alu/carbon-, 100%alu- und stahlrahmen parallel. .. ich könnte also wissen worüber ich schreibe. ..alle materialien am start. nur das titan, tja, das habe ich aussortiert.

    aber du hast im bezug auf robustheit. als crosser oder winterrad sicherlich erste wahl. wenn auch ziemlich exklusiv ..
    Geändert von tabasco (19.06.2011 um 19:03 Uhr)

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.653
    Ich fahre auch alle Möglichkeiten und mein Titanrahen ist mein Lieblingsrad.
    Fahre Titan am liebsten und Carbon ist für mich ein Schlechtwetterrad.

    Jeder hat seinen Geschmack...

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    7.820
    Zitat Zitat von marcofibr Beitrag anzeigen
    Ich fahre auch alle Möglichkeiten und mein Titanrahen ist mein Lieblingsrad.
    Fahre Titan am liebsten und Carbon ist für mich ein Schlechtwetterrad.

    Jeder hat seinen Geschmack...
    bei mir stehen auch
    alu (crosser/winterrad)
    carbon (zeitfahrrad)
    titan zur auswahl (rennrad)

    das titan fahre ich die erste saison , vorher auch einen carbonrahmen,
    möchte nicht mehr tauschen.

    titan ist halt was edles.
    gut ich bin auch ein älterer herr mit 45 lenzen.

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Südliches Emsland
    Beiträge
    1.534

    Resonanzen....

    ...

    ich habe befürchtet, auf sehr unterschiedliche Meinungen zu stoßen.

    Hatte mein Wilier auch so in der Region rd. 1.000,- EUR eingeschätzt, aber wie gesagt, ohne auch nur 50%ige Ahnung zu haben. Den Preis erziele ich natürlich nur, wenn ich einen Anhänger der Wiliers finde, der ähnliche Ansprüche an das Rad hat wie ich.

    Sitze hier übrigens wirklich ziemlich platt im Land. Aber in 40km kommen erste Hügel (Ibbenbüren, Tecklenburg), da hab ich das dritte Kettenblatt doch wirklich mal benötigt :-)

    Ich wiege übrigens stolze 80-90 kg, je nach Jahreszeit, leider bei 1,76.

    Muss ich Titan dann ganz abhaken? Oder wäre mein Gewicht noch i.O.?

    Für mich geht es nicht um das Gewicht des Renners, da hätte ich mehr Potential zur Reduktion am eigenen Körper :-)

    Es geht mir um das zeitlose und die relative Wertbeständigkeit.

    Bild vom Wilier (vor Umbau: Vorbau, Lenker):

    http://fotos.rennrad-news.de/p/130871

    Bild vom Merlin:

    sorry, krieg` ich gerade nicht eingefügt :-(

    ggf. per Email...

    Weitere Meinungen? GERNE!!!

    Gruß,
    MichHei
    Auch Fußball ist ein Sport

  14. #14
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    3.637
    Biddeschön...



    Meine Titanrenner müssen sich übrigens mit 110kg rumschlagen

  15. #15
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Südliches Emsland
    Beiträge
    1.534

    Aktuelles Bild Wilier...

    .....

    hier:

    http://fotos.rennrad-news.de/p/205114

    Vllt. mag noch mal jemand das Bild richtig einstellen, bin da echt ein EDV-Depp....

    DANKE!
    MichHei
    Auch Fußball ist ein Sport

  16. #16
    Avatar von SpacemanSpiff
    SpacemanSpiff ist offline blasting across the galaxy in hyper light drive!
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    CH
    Beiträge
    778

  17. #17
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Südliches Emsland
    Beiträge
    1.534
    ... für das richtige Einstellen der Bilder an:

    "Ianus" und "SpacemanSpiff".

    Gibt es nun noch weitere Meinungen zu den Preisen?

    Gerne auch noch generelle Glaubensfragen zu Titan oder Hinweise...

    DANKE!
    MichHei
    Auch Fußball ist ein Sport

  18. #18
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.838
    Wer mit 90kg richtig Druck im Huf hat. der verschenkt mit vielen Titanrahmen Vortrieb. (Extralite auf jeden Fall, der ist ziemlich weich)

    Auch sind schnelle/steile Abfahrten mit rund 60 Nm/° Lenkkopfsteifigkeit und 90kg nicht ganz so toll. Geht natürlich alles, aber behalte im Auge, dass der Merlin-Rahmen weicher ist als ein klassischer Stahlrahmen aus Columbus SLX Rohren.

    Für gemütliche Hobbyfahrer ist es natürlich ziemlich egal.
    Größenordnung 90kg spricht bei Deiner Größe entweder für Bodybuilder oder fragwürdigen Fitnesszustand - je nach Realität macht der Titanrahmen mehr- oder weniger Freude.


    Aber es bleibt dabei: Auch als Titan-Liebhaber und langjähriger Fahrer (seit 1999) muß ich eingestehen, dass Titan etwas für die Seele und für den problemlosen Alltag ist.

    Carbon ist als Rahmenwerkstoff WEIT überlegen. Punkt.
    Wer sich das nicht eingestehen kann, der verherrlicht Titan ohne Realitätsbezug.

  19. #19
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.838
    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht ob es gesabbel ist....
    Natürlich ist das Gesabbel.

    Wer glaubt, dass der Rahmen alleine einen im Bereich vom mehreren km/h schneller macht, der hat Null Komma Null Ahnung.

    Ändert aber nix an der vorher schon getätigten Aussage, dass man aus Carbon die fahrdynamisch haushoch überlegenen Rahmen bauen kann.

  20. #20
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.653
    Die ganze Steifigkeitsgeschichte macht im Bett sinn, aber auf dem Rad ist es für 99,9% vollkommen egal.

    Ich finde der Komfort ist bei einem Titanrahmen besser!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •