Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412

    matt weiß wieder richtig sauber aber wie?

    Hallo

    Ich habe ein Scott cr1 pro 2011. Mein Problem ist das ich die matt weißen Flächen nicht hundertprozentig sauber bekomme. Ich lasse den Dreck nicht einwirken sondern putze mein Rad häufig. Ich habe Pril und Waschbenzin getestet. Habt ihr ähnliche Probleme?

    Mfg

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    14.832
    test mal handwaschpaste oder lackreiniger

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Königreich Franken
    Beiträge
    4.489
    Probiers mal mit sowas: Finish Line

    Hatte mal nen weiss anodisierten Rahmen und das Zeugs war richtig gut.
    Suche:
    Campagnolo Recor/Chorus Ergos u. Teile
    Biete:

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    2.711
    war ein Grund, warum ich ein Radon-Winterrad (das sich in geistiger Umnachtung in weiß geordert habe - wegen Salzflecken im Winter) wieder verkauft habe. Nie richtig sauber zu bekommen. Mit einer Schleifpaste habe ich mal besseren Erfolg gehabt. Aber schonend war das nicht.

    Für mich nur noch langweiliges schwarz lackiert beim Carbon-RR oder bei den Alu-RR nur schwarz eloxiert. Mein 8 Jahre altes Storck sieht nach etwas Balistol-Pflege wie neu aus...ebenso mein Quatec Crosser
    Geändert von pezzey (21.06.2011 um 12:29 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.652
    Versuchs mal mit herkömmlichem Waschpulver in heißem Wasser. Damit habe ich bisher immer alles sauber gekriegt. Billig und hat jeder Zuhause.

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    487
    Zitat Zitat von hate_your_enemy Beitrag anzeigen
    test mal handwaschpaste oder lackreiniger
    Yup - mit Handwaschpaste gleicht er dann perfekt and die glänzenden Teile an, sprich Poliermittel.

    Jetzt ernst. Das Wichtige ist entfetten. Gute Erfahrungen habe ich mit Waschmitteln mit Fleckenentfernung wie Vanish Oxyaction gemacht.
    Theoretisch müsste Spüli besser entfetten, kann aber wahrscheinlich die oxidierte Fett-Dreck-Pampe nicht lösen. Bitte nicht als dicke Schickt verstehen, sondern dass was sich in der porösen matten Oberfläche anlagert.
    Wichtig ist, kein seifenartiges Reinigungsmittel zu verwenden, wegen der Öle.
    Kann leider sein, dass du es gar nicht mehr rausbekommst.
    Gerade das Entfetten ist regelmäßig notwendig, weisen die Rahmenhersteller nur selten drauf hin.
    Wer ein Extrem-Beispiel möchte, möge sich mal die Pflegeanleitung für ein Cervelo R5 CA durchlesen.

    http://www.cervelo.com/reviews/R5ca_Care_and_maintenance.pdf

    Also besser garnicht fahren, sonder nur hinhängen. :-)

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    F. bei T. östlich von L.
    Beiträge
    3.884
    Macht den Crosser strahlend weiß: PG 2000
    Signaturen sind doof!

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    60
    Ich habe die besten Erfahrungen mit Hartwachs (Sonax) füs Auto gemacht. Nach dem Waschen auftragen und abreiben, Flecken weg und konserviert sogar.

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Klein-Sibirien
    Beiträge
    2.342
    WD 40 auf einen Lappen aufsprühen, drüber fahren (also abwischen), sauber.
    DANKE

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    487
    Zitat Zitat von hw71 Beitrag anzeigen
    Ich habe die besten Erfahrungen mit Hartwachs (Sonax) füs Auto gemacht. Nach dem Waschen auftragen und abreiben, Flecken weg und konserviert sogar.
    Achtung - er redet hier über MATT-Lack. Alles öl-haltige, incl. WD40 ist hier eher kontraproduktiv.

  11. #11
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412
    Hi

    WD40 hatte ich schon getestet. DAs hat eine gewisse Reinigungswirkung es wird allerdings nicht restlos sauber. Das größte Problem ist dieser Bremsstaub nach Regenfahrten.

    MfG

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Nack
    Beiträge
    58
    hi,
    bei würth giebt es reinigungstücher welche auch entfetten , müsste funktionieren

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Cochem
    Beiträge
    14.326
    Feuchte Reinigungstücher
    Kommerzieller Drecksack, der dreisterweise sein Geld mit Fahrräders verdient. Die Sau!

  14. #14
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Stade
    Beiträge
    7
    Hallo,

    ich habe ebenfalls ein Scott CR1 pro 2011. Mußte auch erst etwas rumprobieren aber bin jetzt sehr zufrieden mit Motorex Bike Clean. Auch die weißen Stellen werden wieder wirklich weiß. Zum Reinigen von Kette und Ritzeln dazu noch Easy Clean und die Sache ist in 10 min erledigt.
    Nicht ganz billig aber funktioniert und ist lt. Produktinfo auch Carbon approved.

    Grüße,
    rfindigo

  15. #15
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    332
    Ein Bekannter hat Verfärbungen an seinem MC 20 fully gehabt, die sich nicht entfernen liessen. Die weissen Lackbereiche wurden gelblich, der Rahmen wurde bei Cycle Werx in Köln problemlos getauscht.
    Mal prüfen, ob der Lack wirklich verschmutzt o verfärbt ist.
    Grüße

  16. #16
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    332
    Eignen sich auch hervorragend zur Reinigung von verschmutzten Lenkerbändern (auch weissen).
    Zitat Zitat von falki Beitrag anzeigen
    hi,
    bei würth giebt es reinigungstücher welche auch entfetten , müsste funktionieren

  17. #17
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Zollverein
    Beiträge
    369
    Damit geht alles
    Motto des Tour-Forums: Nicht das Erreichte zählt, das Erzählte reicht.

  18. #18
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    49.960
    Zitat Zitat von StiffupperLip Beitrag anzeigen
    Damit geht alles
    Ja. Gibt´s auch unter der Bezeichnung "Putzstein".
    Das Zeug ist sensationell. Funktioniert auch bei weißen Lenkerbändern unheimlich gut.
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  19. #19
    OCCP Gast
    Matt weiß kannst du meiner Erfahrung nach vergessen wieder richtig rein weiß zu bekommen. Kenne einige Leute die sich in den A**** beißen ein Rad/Rahmen in matt weiß genommen zu haben
    Die Oberfläche ist halt "rauh" . Da sammelt sich aller Dreck in den "Tälern" und kommt nie wieder raus mit konventioneller Putzmethodik. Einzig heißes Dampfstrahlwasser bringt temporäre Besserung.

  20. #20
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    698
    Das gute alte Radglanz hilft erstaunlich viel. Ohne Witz.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •