Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    10.946

    25mm Reifen mit hohem Pannenschutz

    Um meinen Singlespeeder für Nachtfahrten zu qualifizieren, brauche ich einen stabilen, unempfindlichen Reifen in 25mm.
    28mm würden vielleicht auch noch reinpassen, bin mir aber nicht sicher, daher erst mal 25mm.
    Was könnt ihr mir empfehlen?

    Er sollte auch auf nassen Straßen taugen.
    Geändert von Bursar (18.09.2011 um 09:18 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    12.221
    http://www.bike-discount.de/shop/a11...oe68jr48mpocv6


    + hohe Pannenschutz
    + Reflexstreifen für Nachtfahrt
    + Scheint nicht zu verschleißen
    - Rollwiderstand
    "Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte."
    Friedrich Nietzsche

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.823
    Conti 4Seasons ist wohl der erste Tipp dafür.

    Ich fahre den Conti GP4000S in 25mm und bin damit auch sehr zufrieden. Gibt es wohl auch mit Reflexstreifen.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Düsseldorf-Oberkassel
    Beiträge
    9.654
    Mit Grand Prix 4-Season 25 mm machst Du nix falsch.

  5. #5
    kolo@post.cz Gast
    Zitat Zitat von Bursar Beitrag anzeigen
    Um meinen Singlespeeder für Nachtfahrten zu qualifizieren, brauche ich einen stabilen, unempfindlichen Reifen in 25mm.
    28mm würden vielleicht auch noch reinpassen, bin mir aber nicht sicher, daher erst mal 25mm.
    Was könnt ihr mir empfehlen?

    Er sollte auch auf nassen Straßen taugen.
    geht überall und immer


  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    8.882
    Zitat Zitat von kolo@post.cz Beitrag anzeigen
    [URL="http://www.reifenhouse.de/Rennrad-Reifen/Vittoria/Zaffiro/Vittoria-Zaffiro-Drahtreifen::805.html"]geht überall und immer
    Nee, der Zafiro ist Mist, den habe ich mal versucht einen Winter zu fahren, andauernd haben sich irgendwelche Steinchen durch den Mantel gedrückt und ich stand in der Kälte und mußte den Schlauch wechseln (außerdem rollt der wie ein Sack Kartoffeln). Im letzten Winter bin ich den GP 4season (als 28er) gefahren und hatte genau 0 Pannen.

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Südschwarzwald
    Beiträge
    3.181
    Würde den normalen Conti Grand Prix nehmen. Der hat halt nur 24mm ist aber robust ohne Ende.

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    10.946
    Zitat Zitat von bob600 Beitrag anzeigen
    Würde den normalen Conti Grand Prix nehmen. Der hat halt nur 24mm ist aber robust ohne Ende.
    Den habe ich grad drauf und er hält schon was aus.
    Ich habe zwar Zweifel, dass er den vielen Dreck und feinen Schotter übersteht, den ich im Dunkeln trotz guter Lampe öfter übersehe, aber ich kann es ja mal drauf ankommen lassen.
    Zum GP 4 Season oder einem anderen Reifen kann ich ja immer noch wechseln, wenn was passiert.

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Südschwarzwald
    Beiträge
    3.181
    Waldwege, Schotter, Split, Suff der hat mich noch nie im Stich gelasen

  10. #10
    i-flow Gast
    Ich fahre auf meinen RR-Hinterraedern durchgaengig den ganz normalen Schwalbe Marathon. Den gibts auch (wieder) in 25-622.
    http://www.bike-components.de/produc...ell-2011-.html

    Die o. g. Contis sind aber auch nicht verkehrt: Ich hab auf meinem Langstreckenrad vorne einen Gator Skin drauf (Vorgaengermodell des GP 4 Season), der hat jetzt (2011) sein zweites Paris-Brest-Paris (das erste war 2007, da war er kurz davor neu montiert worden) absolviert. Und natuerlich nie platt gewesen

    LG ... Wolfi

  11. #11
    TCR Advanced SL Gast
    @ i-Flow: Zeit?

  12. #12
    i-flow Gast
    Zitat Zitat von TCR Advanced SL Beitrag anzeigen
    @ i-Flow: Zeit?
    Bei PBP? 2007 hab ich viel gepennt, da wars 79:12h, dieses Mal 71:28h

    Mit Marathon hinten. Der ja nicht rollt Was aber auf franzoesischem Rauputz (Bitumen mit Splitt drin) nix ausmacht, da rollt eh kein Reifen

    LG ... Wolfi

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    5.593
    Zitat Zitat von i-flow Beitrag anzeigen
    Ich fahre auf meinen RR-Hinterraedern durchgaengig den ganz normalen Schwalbe Marathon. Den gibts auch (wieder) in 25-622.
    http://www.bike-components.de/produc...ell-2011-.html

    Die o. g. Contis sind aber auch nicht verkehrt: Ich hab auf meinem Langstreckenrad vorne einen Gator Skin drauf (Vorgaengermodell des GP 4 Season), der hat jetzt (2011) sein zweites Paris-Brest-Paris (das erste war 2007, da war er kurz davor neu montiert worden) absolviert. Und natuerlich nie platt gewesen

    LG ... Wolfi
    Den Urvater aller Tourenreifen habe ich am Alltagsrad, der rollt aber wirklich schlecht und wiegt ohne Ende. Schwalbe gibt schon 520g an in 25-622. Heftig.

  14. #14
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    11.369
    4Season in 28mm ist genau 26mm breit und wäre meine erste Wahl für diesen Fall.
    fahre sie selbst am Singlespeeder auf Touren und Nachtfahrten.

  15. #15
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    4.055
    Marathon ist viel zu schwer!!!

    Ich bin mal eine Saison den Vittoria Rubino Pro (in 23mm) hier bei uns in der Stadt gefahren als Kurier. Schotterwege, Kopfsteinpflaster und was es nicht sonst alles gibt. Ich hatte keinen Platten! War sehr zufrieden. Gibt es im Link auch in 25mm.

    Nun fahr ich den Randonneur Hyper aber den gibt es nicht fürs RR.

    Nico.

  16. #16
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    30
    Junge, junge, wenn hier schon so Geschütze wie der Marathon aufgefahren werden, mag ich noch an den Conti Contact Reflex in 28-622 erinnern. Mit dem habe ich nirgendwo Probleme, ausser in plötzlich auftretendem Kies. Meine wiegen jeweils "nur" etwa 450g. Sind also leichter als die Schwalbes. Mit meinen 4Seasons kriege ich auf unserem Ackerschotter hier einen Schweissausbruch, obwohl es bisher gehalten hat, aber solche Stellen kann man ja meiden.

    PS: Ach so, der Contact Reflex war bei mir mies zu montieren, ist aber schmäler als 28mm auf RR-Felge.
    Geändert von CrossRot (19.09.2011 um 00:07 Uhr)

  17. #17
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    8.147

  18. #18
    Holsteiner Gast
    Conti GP 4 Seasons.

    Sicher, wie ein Vollgummireifen...nur wesentlich leichter.

    Habe ich seit Jahren und fahre auf jedem Untergrund...noch nie eine Panne gehabt.

  19. #19
    Avatar von Hifly
    Hifly ist offline Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.757
    Ich fahre im Training unter allen Bedingungen Vredestein Fortezza Tricomp in 25mm, super Grip und halten lange, Pannen habe ich auch so gut wie keine, ausser man übertreibt es mit der Laufleistung und fährt den Reifen runter bis die Fäden zu sehen sind ;-)

    Für den ganz harten Winter mit Salz und Split dann 25mm Marathons und man ist versorgt!

  20. #20
    siuerlänner Gast
    Schwalbe Durano Plus. Mit Pannenschutzschicht.

Ähnliche Themen

  1. Reifen - max Pannenschutz
    Von wolfi_sd im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 22:11
  2. Reifen mit Symbiose aus Pannenschutz und Abrolleigenschaften?
    Von gänseblümchen im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 20:22
  3. Reifen mit blau in 25mm
    Von Rotten67 im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 10:51
  4. 25mm Reifen
    Von seat shifter im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 15:50
  5. Reifen mit dem besten Pannenschutz bis 25 mm Breite?
    Von Fluxkompensator im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 10:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •