Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 51
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    94

    Erfahrung Exalith - Bremsflanke von Mavic

    Hallo,

    wie ist eure Erfahrung mit den neuen Exalith - Bremsflanken?
    Quitschen die nur am Anfang so stark? Wann geht das weg?
    Fahrt ihr die LR nur mit original Beläge, oder auch mit Belägen für die normalen Aluflanken?

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.152
    Schau mal hier rein http://weightweenies.starbike.com/fo...88303&start=30 Da gibt es einige Berichte dazu. Da scheint auch ein Mavic Repräsentant aktiv zu sein.

    Edit: Die grünen Swisstop sind demnach die gleiche Mischung wie die Mavic. Die Mavic haben aber "Kanäle" um die Geräuschentwicklung zu minimieren.
    Geändert von 141p (28.12.2011 um 20:32 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    13.601
    das quitschen geht weg ..500 km dann war Ruhe. Wenn man hart bei Abfahrten bremst quitschen sie ab und zu nochmal..
    Bremse nur mit den Original Belägen was auch ganz klar zu empfehlen ist...Garantieverlust lässt grüssen..

    Alles in allem die top Lfr !

    Zitat Zitat von engelberz Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie ist eure Erfahrung mit den neuen Exalith - Bremsflanken?
    Quitschen die nur am Anfang so stark? Wann geht das weg?
    Fahrt ihr die LR nur mit original Beläge, oder auch mit Belägen für die normalen Aluflanken?
    Für ein besseres Forum - geht respektvoll und nett miteinander um

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    1.290
    Habe meine gestern bekommen ( Cosmic SLR )
    Werde sie aber erst im nächsten Jahr fahren. Ich hoffe, die Beschichtung hält.
    Gruß.
    Karsten
    Der,der auch im Winter fährt

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    11.520
    Zitat Zitat von K.Wein Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, die Beschichtung hält.
    Gruß.
    Karsten
    lt. Mavic 10.000 km

  6. #6
    Holsteiner Gast
    Zitat Zitat von 855 Beitrag anzeigen
    lt. Mavic 10.000 km
    Unter welchen Voraussetzungen?

    Dazu macht Mavic bestimmt keine Angaben, oder?

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    94
    10 tkm wäre aber bei dem Preis schwach....

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    203
    jetzt muss ich aber schlucken, 10tkm...
    Mavic argumentiert doch, sie hätten das Gewicht verringern können aufgrund einer dünneren Wandstärke weil dank der Beschichtung mit keinem Abrieb an der Bremsflanke zu rechnen ist und nun, nach 10tkm wegschmeißen.
    Der Mythos Lightweight ist in letzter Zeit für mich gestorben, die Exalithbeschichtung machts bei mir grad bevor sie zu einem geworden ist.
    Hat sich alles so schön angehört oder eher angeschaut, für mich bleibt dann nur die Optik vs. sehr vielen Nachteilen der Beschichtung und Mavic allgemein.
    Mein geplanter Kauf rückt immer mehr in weite Ferne.

    Wenn wir schon bei Mavic sind, hat sich was an der Lagerqualität getan in 2011, meine 2009 SLR waren alles andere als gut (vgl. Bora One selbst Fulcrum 5 waren besser) und auch der Freilauf wollt selbst mit Schmiermittelwechsel nicht recht leichtgängig laufen.

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    5.794
    Nur 10000 km bei dem Aufpreis? Also Mavic hats wirklich rausgefunden wie man mit Schei... Geld macht?

  10. #10
    the_brain_mave Gast
    Zitat von der Mavic-Homepage:

    Mavics exklusive Technologie für Laufrad-Reifen-Systeme ist eine spezielle Art der Hardanodisierung von Aluminium-Felgen. Diese spezielle Bearbeitung garantiert eine lange Haltbarkeit mit einzigartigem Design. Dank EXALITH behält die Felge die charakteristisch matt-graue Farbe über tausende Kilometer. - Verzögert den Verschleiß der Felge - Die besondere Art der Hardanodisierung härtet das Felgenmaterial zusätzlich - Nur mit den spezielle Exalith Bremsbeläge für beste Bremsleistung und Langlebigkeit der Felge verwenden (im Lieferumfang enthalten).

    OK, über ZEHNtausende wäre besser, aber wo hast du was von 10.000 km gehört? Oder schon ein Erfahrungsbericht?

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    mit Alpensicht
    Beiträge
    30.464
    Zitat Zitat von 855 Beitrag anzeigen
    lt. Mavic 10.000 km

    Vermutlich sind damit 10.000 Brems-Kilometer gemeint.

  12. #12
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Sodenthaler
    Beiträge
    25.845
    Zitat Zitat von PAYE Beitrag anzeigen
    Vermutlich sind damit 10.000 Brems-Kilometer gemeint.
    Da schaffen sie immer noch 9000 mehr wie Lightweight ,und die Mavic lösen sich nicht auf

  13. #13
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    203
    Zitat Zitat von marathonisti Beitrag anzeigen
    Da schaffen sie immer noch 9000 mehr wie Lightweight ,und die Mavic lösen sich nicht auf


    Hat den aber keiner Laufräder mit Exalith diese Saison gefahren und kann mal berichten, in anderen Foren ist auch nur wenig zu finden was die Haltbarkeit angeht. Die anderen Vor- u. Nachteile sind ja bekannt.

  14. #14
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    1.290
    Zitat Zitat von Knotter Beitrag anzeigen


    Hat den aber keiner Laufräder mit Exalith diese Saison gefahren und kann mal berichten, in anderen Foren ist auch nur wenig zu finden was die Haltbarkeit angeht. Die anderen Vor- u. Nachteile sind ja bekannt.
    Wenn ich das so lese, habe ich gar keine Lust mehr, meine zu fahren .

    Gruß.
    Karsten
    Der,der auch im Winter fährt

  15. #15
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    359

    Mavic Ksyrium SLR WTS

    Habe letzte Saison diesen Laufrad-Satz gefahren. Das Quitschen war schon wie geschrieben, nach ca 500 Km weg. Davor war es mächtig laut. Nach ca 750 Km hatte das Vorderrad einen Seitenschlag. Wiege 70 kg und bin um jedes noch so kleines Loch einen Bogen gefahren. Der Verschleiß der Beläge ist hoch! An den Bremsflanken konnte ich noch keine Veränderungen feststellen. Ansonsten kann ich nur sagen, dass der Preis für eine Alufelge übertrieben ist. Gewicht ist gut, Optik für mich der Hammer, aber besser als ein "Ksyrium Elite" würde ich die Laufräder nicht einstufen.
    Geändert von alexo2502 (29.12.2011 um 22:11 Uhr)

  16. #16
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    54
    Bin von April bis September mit ksyrium SLR wts unterwegs gewesen...5780km - vorwiegend bergiges Gelände. Das erwähnte Quietschen war bei mir nach 400 km kurz weg ist dann aber wieder gekommen und auch nicht mehr verschwunden...speziell beim Harten anbremsen vor Spitzkehren. Ich empfand dies als ziemlich störend - optisch sahen die Bremsflanken immer wie neu aus...habe auch immer die mavic Beläge benutzt (1x getauscht). Bei km 1890 hat sich eine carbonspeiche ohne fremdeinwirkung im hr verabschiedet...wurde aber auf Kulanz von mavic getauscht! Anfang September musste ich die Lager vorne tauschen....hat mich sehr verwundert, da ich nur einmal vom Regen erwischt worden bin. Grundsätzlich hat mir das Rollverhalten der Ksyriums nicht gefallen...jedes fulcrum Racing 3, 1 oder Zero Laufrad rollt besser/schneller! Habe die Ksyriums dann mit oa km Leistung verkauft und mir fulcrum Racing Zeros gekauft. Die Ksyriums sind optisch zwar super, sind aber meiner Meinung nach den hohen Preis nicht wert....andere Hersteller bieten bei günstigeren Preisen qualitativ bessere Laufräder an!

    MfG

  17. #17
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    203
    [QUOTE=MartaGrundsätzlich hat mir das Rollverhalten der Ksyriums nicht gefallen...jedes fulcrum Racing 3, 1 oder Zero Laufrad rollt besser/schneller! Habe die Ksyriums dann mit oa km Leistung verkauft und mir fulcrum Racing Zeros gekauft. Die Ksyriums sind optisch zwar super, sind aber meiner Meinung nach den hohen Preis nicht wert....andere Hersteller bieten bei günstigeren Preisen qualitativ bessere Laufräder an![/QUOTE]
    dachte mir schon das Mavic hier nichts getan hat. Mir kamen subjektiv die SLR-Lager eher noch schlechter vor,.... auch wenns wahrscheinlich die gleichen Lager sind. (Weiß das jemand?)


    Langsam bekomm ich doch wieder Lust mich nächstes Jahr beim Wettkampflaufradsatz wieder auf Schlauchreifen und Belagwechsel einzustellen.In die Richtung, Bora one in Dark Label, um Welten bessere Lager,leichter, bremsen für Carbon echt gut und auch noch um die Hälfte billiger.
    Nur der Optik wegen Mavic, Fail.
    Geändert von Knotter (30.12.2011 um 00:50 Uhr)

  18. #18
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    10.732
    Zitat Zitat von Marta Beitrag anzeigen
    Bin von April bis September mit ksyrium SLR wts unterwegs gewesen...5780km - vorwiegend bergiges Gelände. Das erwähnte Quietschen war bei mir nach 400 km kurz weg ist dann aber wieder gekommen und auch nicht mehr verschwunden...speziell beim Harten anbremsen vor Spitzkehren. Ich empfand dies als ziemlich störend - optisch sahen die Bremsflanken immer wie neu aus...habe auch immer die mavic Beläge benutzt (1x getauscht). Bei km 1890 hat sich eine carbonspeiche ohne fremdeinwirkung im hr verabschiedet...wurde aber auf Kulanz von mavic getauscht! Anfang September musste ich die Lager vorne tauschen....hat mich sehr verwundert, da ich nur einmal vom Regen erwischt worden bin. Grundsätzlich hat mir das Rollverhalten der Ksyriums nicht gefallen...jedes fulcrum Racing 3, 1 oder Zero Laufrad rollt besser/schneller! Habe die Ksyriums dann mit oa km Leistung verkauft und mir fulcrum Racing Zeros gekauft. Die Ksyriums sind optisch zwar super, sind aber meiner Meinung nach den hohen Preis nicht wert....andere Hersteller bieten bei günstigeren Preisen qualitativ bessere Laufräder an!

    MfG
    Wow, das ist ja richtig langlebig.
    „Mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“ Franz von Assisi

  19. #19
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    203
    Zitat Zitat von Clouseau Beitrag anzeigen
    Wow, das ist ja richtig langlebig.
    Kann von meinen 2009 ähnliche Sachen berichten.
    Der Freilauf hats aber getoppt. Der hatte von Anfang an (hat sich auch nicht gebessert) so einen Widerstande das sich wenn man das Rad hoch hebt und an der Kurbel dreht nach loslassen die Kurbel wieder in Bewegung setzt, d.h. Freilaufwiederstand > Kompletter Systemwiderstand aus Kurbel, Schaltung, Kette usw. + Massenträgheit die ja ach erst überwunden werden muss.

  20. #20
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    864
    Na ihr macht mir ja Mut. Meine Neuen stehen schon im Keller!

Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagempfehlung und Erfahrung Mavic mit Exalith Beschichtung
    Von cdtreiber im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 01:08
  2. 4 Mavic Exalith Bremsbeläge
    Von Basket-Champ im Forum Gruppen bzw. Gruppenteile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 19:55
  3. Mavic Cosmic Carbon SLE (Exalith)
    Von Alpensepp im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 13:29
  4. Mavic Exalith
    Von Gigant im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 21:41
  5. Alupickel an Bremsflanke von neuen Campa Neutron Ultra Laufrädern
    Von darge0flex im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •