Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 65
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.134

    Bayern - Gymnasium - G8

    Mihambo!

  2. #2
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.217
    Woanders klappt es doch auch!

    Alles Luschen, die Bayern.
    #prinzdumm | http://www.hohenzollern.lol | Danke Böhmi!

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    23.480
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Woanders klappt es doch auch!

    Alles Luschen, die Bayern.

    Wenn du mit "klappen" meinst, dass es Leute gibt, die das Abi nach 8 Jahren erlangen, stimmt das. Ansonsten ist G8 m.E. ein großer Unsinn.

    Aber Luschen sind die Bayern, da kann ich nur zustimmen.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.794
    Aus der Distanz heraus kann ich sagen:

    Schule und speziell das Gymnasium war Müll.
    Verlorene Zeit.

    Hat mir von hinten (als Schüler) und von vorn (als Dozent, der mit den Schulmeistern auskommen musste) nicht geschmeckt.

    Kinners, Augen zu und durch. Je kürzer desto besser.
    Für Leben und Beruf lernt man da eh nix.
    Und wenn 4% durch das Abitur fallen, heisst das, dass der Abschluss nachgeworfen wird.

    Im Studium und Beruf werden sie andere Siebquoten erleben.
    The world has gone mad today and good's bad today
    And black's white today and day's night today

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    622
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Aus der Distanz heraus kann ich sagen:

    Schule und speziell das Gymnasium war Müll.
    Verlorene Zeit.
    Hat mir von hinten (als Schüler) und von vorn (als Dozent, der mit den Schulmeistern auskommen musste) nicht geschmeckt.
    Kinners, Augen zu und durch. Je kürzer desto besser.
    Für Leben und Beruf lernt man da eh nix.
    Und wenn 4% durch das Abitur fallen, heisst das, dass der Abschluss nachgeworfen wird.
    Im Studium und Beruf werden sie andere Siebquoten erleben.
    Dann hattest du schlechte Lehrer. Ich bin in fast jeden Unterricht gerne gegangen, weil ich mich für das Fach begeistern konnte, bzw die Lehrer wirklich guten Unterricht machten. Und das waren eher die alten Lehrer ohne Powerpoint und Gruppenarbeiten.
    Das einem der Abschluss nachgeworfen wird stimmt allerdings zum Teil. Ca 10% meines Jahrgangs sind nur durchgekommen weil der (Mathe)Lehrer beide Augen zudrückte. Keiner will dem Kind sein Leben versauen, deshalb gibt jeder seine Gnadenvier.
    ____________________________________________
    Wird in frustfreier Verpackung verschickt

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.913
    Spekulationen über Rückkehr zum G9 Wahlkampf ums Gymnasium

    Der Titel sagt doch alles

    Es geht nicht um Inhalte, Empirie und Konzepte. So lange als Entscheidungsgrundlage für G8 / G9 ein Wahlprogramm genommen wird, so lange ist es völlig wurscht, was am Ende dabei heraus kommt. Man kann jeden Ansatz gut machen oder vor die Wand fahren.

    Grüße h20

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    31.447
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Aus der Distanz heraus kann ich sagen:

    Schule und speziell das Gymnasium war Müll.
    Verlorene Zeit.
    Du mußt ein Riesenpech gehabt haben.
    Im Studium und Beruf werden sie andere Siebquoten erleben.
    Studuim- ja, Beruf - nee. Da tummeln sich etliche in der Wirtschaft und Behörden auf lukrativen Posten, die, wenn es Schulzeugnisse geben würde, schon etlich Male sitzen geblieben wären
    My batteries are low, and it's getting dark. Hier nicht mehr aktiv. Kontakt: https://mucradblog.wordpress.com/

  8. #8
    i-flow Gast
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    (...) Kinners, Augen zu und durch. Je kürzer desto besser.
    Für Leben und Beruf lernt man da eh nix.
    Und wenn 4% durch das Abitur fallen, heisst das, dass der Abschluss nachgeworfen wird.

    Im Studium und Beruf werden sie andere Siebquoten erleben.
    Ich hatte wohl bessere Lehrer, weswegen ich nicht alles in dieser Schaerfe unterschreiben wuerde.

    Aber im Prinzip stimmt es.

    Sollen doch die Schueler sich aussuchen koennen, ob sie G8 oder G9 machen wollen. Allerdings wuesste ich, was ich als Entscheider (gesetzt den Fall, ich waere einer, was sicher nie passieren wird ) von einem Bewerber mit G9-Historie halten wuerde (= wer zu lahm ist fuer G8 ist auch zu lahm fuer meine Firma ).

    Deswegen muss es jedem moeglich sein, weiterhin G8 zu waehlen. Nicht dass am Ende manche als Schultroedler dastehen, nur weil in ihrer Stadt nur noch G9 angeboten wird.

    LG ... Wolfi

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.134
    Zitat Zitat von i-flow Beitrag anzeigen
    Ich hatte wohl bessere Lehrer, weswegen ich nicht alles in dieser Schaerfe unterschreiben wuerde.

    Aber im Prinzip stimmt es.

    Sollen doch die Schueler sich aussuchen koennen, ob sie G8 oder G9 machen wollen. Allerdings wuesste ich, was ich als Entscheider (gesetzt den Fall, ich waere einer, was sicher nie passieren wird ) von einem Bewerber mit G9-Historie halten wuerde (= wer zu lahm ist fuer G8 ist auch zu lahm fuer meine Firma ).

    Deswegen muss es jedem moeglich sein, weiterhin G8 zu waehlen. Nicht dass am Ende manche als Schultroedler dastehen, nur weil in ihrer Stadt nur noch G9 angeboten wird.

    LG ... Wolfi
    Absolut. Wer als Kind ein Jahr "verloren" hat, kann nix taugen.
    Mihambo!

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Gemütliches Chaos
    Beiträge
    5.908
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Absolut. Wer als Kind ein Jahr "verloren" hat, kann nix taugen.
    ...hat aber eine Kindheit gewonnen. Nach dem was ich bisher von G8-lern so mitbekommen habe, wäre mir das wichtiger, auch als "Entscheider".

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.134
    Zitat Zitat von frank71 Beitrag anzeigen
    ...hat aber eine Kindheit gewonnen. Nach dem was ich bisher von G8-lern so mitbekommen habe, wäre mir das wichtiger, auch als "Entscheider".
    Darum gehts, ja. Und um Persönlichkeitsentwicklung, die Schule alleine sicher nicht gewährleistet.

    Aber da sind wir wieder bei der Frage, welches Menschenbild Entscheidungen zugrunde liegt.
    Mihambo!

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    49.005
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Aber da sind wir wieder bei der Frage, welches Menschenbild Entscheidungen zugrunde liegt.
    Bei der Einführung von G8 so wie es eingeführt wurde, war es m.M.n. ein darwinistisches...
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  13. #13
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Gemütliches Chaos
    Beiträge
    5.908
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Darum gehts, ja. Und um Persönlichkeitsentwicklung, die Schule alleine sicher nicht gewährleistet.

    Aber da sind wir wieder bei der Frage, welches Menschenbild Entscheidungen zugrunde liegt.
    Die Industrie wollte fleißige, junge Arbeitsbienen, die nicht zu viele kritische Fragen stellen. Das war der Sinn hinter G8 und Bologna.
    Mittlerweile stellen sie aber auch schon fest, dass mit 22jährigen Bachelors und -loretten, die gerade mal selbständig die Schuhe zubinden können, aber außer Lernen nix gelernt haben, leider die Innovation auf der Strecke bleibt. Dummerweise ist das der einzige Standortvorteil den D noch hat....

  14. #14
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    München/Vancouver
    Beiträge
    5.949
    Die Farce an der Geschichte, in etwa vergleichbar mit dem Bachelor, ist ja, das diese Umstellungen unter der Prämisse internationale Angleichung, schnellerer Einstieg ins Berufsleben und Förderung gefahren wird, aber im Endeffekt ist es einfach nur ein rießengroßes Sparpaket.
    Die Qualität geht runter, um irgendwo noch ins Detail zu gehen ist keine Zeit mehr, ganz zu schweigen von der zeitlichen Belastung jedes einzelnen.
    Das Land wird meiner Meinung noch seine Quittung in ein paar Jahren bekommen. Das, was die Politik momentan an der Bildung einspart und durchprügelt wird die Wirtschaft dann als klassischen Jojo-Effekt zu spüren bekommen.
    Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit.

  15. #15
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.794
    Zitat Zitat von martl Beitrag anzeigen
    Du mußt ein Riesenpech gehabt haben.
    ...
    Teils, Teils. Ich war auch, sagen wir mal: ziemlich schwierig.

    Die Lehrer waren entweder alte Hitlerjungen oder 68er.

    Auf einem Klassentreffen vor zwei Jahren habe ich eingesehen, dass fast alle wie ihre Lehrer geworden sind.
    Es hat sich sicher viel geändert und es gibt engagierte Lehrer. Und andere.
    The world has gone mad today and good's bad today
    And black's white today and day's night today

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.134
    Zitat Zitat von Pumare Beitrag anzeigen
    Die Farce an der Geschichte, in etwa vergleichbar mit dem Bachelor, ist ja, das diese Umstellungen unter der Prämisse internationale Angleichung, schnellerer Einstieg ins Berufsleben und Förderung gefahren wird, aber im Endeffekt ist es einfach nur ein rießengroßes Sparpaket.
    Die Qualität geht runter, um irgendwo noch ins Detail zu gehen ist keine Zeit mehr, ganz zu schweigen von der zeitlichen Belastung jedes einzelnen.
    Das Land wird meiner Meinung noch seine Quittung in ein paar Jahren bekommen. Das, was die Politik momentan an der Bildung einspart und durchprügelt wird die Wirtschaft dann als klassischen Jojo-Effekt zu spüren bekommen.
    Halt die Klappe, lern weiter und lies!
    Mihambo!

  17. #17
    i-flow Gast
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Absolut. Wer als Kind ein Jahr "verloren" hat, kann nix taugen.
    Ich haette ein Jahr ueberspringen koennen, meine Eltern haben sich dagegen entschieden. Das verlorene Jahr haengt mir heute noch nach.

    Ihr wisst gar nicht, was Ihr Euren Kindern antut, mit diesem bescheuerten Gerede
    Zitat Zitat von frank71 Beitrag anzeigen
    ...hat aber eine Kindheit gewonnen. (...)

  18. #18
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    München/Vancouver
    Beiträge
    5.949
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Halt die Klappe, lern weiter und lies!
    Ok, bin schon wieder im Keller, noch schnell 3000 Seiten auswendig lernen
    Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit.

  19. #19
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.134
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Teils, Teils. Ich war auch, sagen wir mal: ziemlich schwierig.

    Die Lehrer waren entweder alte Hitlerjungen oder 68er.

    Auf einem Klassentreffen vor zwei Jahren habe ich eingesehen, dass fast alle wie ihre Lehrer geworden sind.
    Es hat sich sicher viel geändert und es gibt engagierte Lehrer. Und andere.
    Zur Lehrerausbildung ließe sich sicher auch einiges......

    aber das wirst Du durch ein anderes "System" nicht ändern, und letztlich zeigt es, dass jegliches "System" nun mal von den einzelnen Menschen abhängt. Da hilft kein G8 oder sonstige Versuche, Menschen an Systeme und Erwartungskataloge anzugleichen.

    Deine Erfahrungen mit Lehrern kann ich zum Teil nachvollziehen, ich hatte allerdings das Glück, bis auf einen Ex-Hitlerjungen recht gute, engagierte Lehrer zu haben. Mal abgesehen von den "schnell Eingekauften", die es zu meiner Zeit wegen des Lehrermangels gab. Und ein Diplom-Mathematiker oder -Physiker ist nicht unbedingt ein guter Lehrer.....

    Letztlich liegts an jedem Einzelnen, in der "Wirtschaft" ist es auch so, und deshalb ist eine um ein Jahr verkürzte Schulzeit bestenfalls ein akademischer Fortschritt.
    Mihambo!

  20. #20
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    56.134
    Zitat Zitat von D:Glanert Beitrag anzeigen
    naja, in manch geisteswisschenschaftlicher schwafel-disziplin musst du dich aber schon auch ganz schön anstrengen, um nicht zu reüssieren.
    Hauptsache, die Anderen sind blöd, dann kann ichs schon mal nicht sein.
    Mihambo!

Ähnliche Themen

  1. Bayern
    Von Zegger im Forum Die schönsten Touren
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 14:13
  2. Bayern Rundfahrt
    Von lofi im Forum Profis & Co
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 20:57
  3. Jedermann in Bayern?
    Von Julinho im Forum Hobbysport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 12:58
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2004, 16:12
  5. Bayern - Lyon 1 : 2
    Von Spinergy im Forum Dies & Alles
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.11.2003, 01:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •