Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594

    Ksyrium Elite fürs Gebirge?

    hi. ich fahr so tagein tagaus einen simplen standard-laufradsatz, der nicht übermässig schwer ist, so 1980 gramm. 105er naben und 36 speichen. felge ähnlich open pro. nun könnte ich mir fürs hochgebirge einen satz kysrium elite leihen. bringts das? der reine gewichtsunterschied wäre so knapp 300 gramm, aber WO wird der eingespart? ist nicht das gewicht bei den mavics eher in der felge und die einsparung eher in der nabe? wäre für eine kurze einschätzung von sinn und unsinn der massnahme dankbar.

  2. #2
    Avatar von KoSI
    KoSI ist offline Karriere beendet und im Nachwuchsbereich tätig ;-)
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    wo die Sonne scheint
    Beiträge
    968
    Also knapp zwei Kilo sind schon sehr schwer für einen Laufradsatz finde ich.

    Da Gewicht an rotierenden Teilen mehr zu Buche schlägt als Gewicht am Rahmen , würde ich sagen, dass es auf jeden Fall etwas bringt, auch wenn die Ksyrium Elite auch nicht wirklich leicht sind.

    Mit deiner Annahme, dass das meiste Gewicht an den Naben gespart wird, hats du zum Teil recht. Ein weiterer großer Punkt sind die verwendeten Speichen und deren Anzahl.

    Leichte Laufräder für die Berge wiegen unter 1600 Gramm, vielleicht sogar unter 1500 g.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.272
    Zitat Zitat von snowdan
    hi. ich fahr so tagein tagaus einen simplen standard-laufradsatz, der nicht übermässig schwer ist, so 1980 gramm. 105er naben und 36 speichen. felge ähnlich open pro. nun könnte ich mir fürs hochgebirge einen satz kysrium elite leihen. bringts das? der reine gewichtsunterschied wäre so knapp 300 gramm, aber WO wird der eingespart? ist nicht das gewicht bei den mavics eher in der felge und die einsparung eher in der nabe? wäre für eine kurze einschätzung von sinn und unsinn der massnahme dankbar.
    Hi,

    im "Hochgebirge" fährt man typischerweise mit gleichmäßigem Tempo bergauf. Da ist es egal, wo die Gramms eingespart werden, es zählt nur das Gesamtgewicht. Ob Du 300 g spürst? Bei einem Gesamtgewicht von wohl > 70 kg kaum.

    Grüße,
    Joey

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594
    sooo schwer sind 2kg nicht, ein satz mit cxp33 wiegt sicher mindestens soviel. wenn ich noch kurzfristig bei betandwin reich werde, gibts nen satz campa proton...

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    in den Süden abgeschoben
    Beiträge
    4.405
    Zitat Zitat von snowdan
    sooo schwer sind 2kg nicht, ein satz mit cxp33 wiegt sicher mindestens soviel. wenn ich noch kurzfristig bei betandwin reich werde, gibts nen satz campa proton...

    Hi.

    Also meine cpx33 wiegen aber nur 1630g und das ist doch weit von 2Kg entfernt oder?

    Gruss

    Karsten

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594
    [QUOTE=Kadikater]Hi.

    Also meine cpx33 wiegen aber nur 1630g und das ist doch weit von 2Kg entfernt oder?

    in der tat. was sind denn da für naben drin?

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    in den Süden abgeschoben
    Beiträge
    4.405
    Bei mir Tune mit Revolution Speichen.

    Mig 75 / Mag 215


    Gruss

    Karsten

Ähnliche Themen

  1. LRS Mavic Ksyrium Elite oder auch Ksyrium SL
    Von ilelefantino im Forum Suche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 05:50
  2. Ksyrium Elite Modell 2011 oder Ksyrium SSC SL
    Von cookie85 im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 14:46
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 16:25
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 21:11
  5. "Pasta"-Renner fürs Gebirge
    Von Radar im Forum Biete - ältere Threads
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 11:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •