Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 123
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Hochgebirge
    Beiträge
    561

    LRS für Bergfahrten

    Hallo zusammen,
    Weihnachten steht vor der Tür und da überleg ich mir, ob ich mir nicht einfach selbst was schenken soll.

    Also dann, ich denke neue, leichte Laufräder würden sich dich gut machen an meinem Rad...

    Meine Touren beinhalten meistens viele HM. Mein Gewicht schwankt zwischen 70 und 74kg.

    Was gilt es zu beachten?
    Natürlich, das Gewicht spielt eine zentrale Rolle. Ich möchte aber nicht zu stark in den Leichtbau-Bereich abdriften(mangelndes technisches Know-How und die Steifigkeit enes LRS ist mir letztendlich wichtiger und sollte nicht auf Kosten von ein paar Gramm vernachlässigt werden).
    Ausserdem möchte ich gute Bremseigenschaften. Optik muss auch passen.
    System: Clincher.

    Ich hab mal ein paar Beispiele zusammengetragen. Wer kann mir behilflich sein bei meiner Entscheidung?

    Mavic r-sys slr 2013,1295g
    Zipp 202,1375g
    Solist zero,1183g(tune mic nabe)
    Dt swiss rrc32 dicut c,1350g
    Reynolds 32,1330g

    Schönen Sonntagabend!

  2. #2
    Mountidiedreiundzwanzigste Gast
    Wenn du auch bremsen magst, Aluflanken. Aerodynamik egal, Steifigkeit wichtig, Umgang vorsichtig, gibt's nur die R-Sys. Ansonsten noch Campa Shamal mit 1380g. Oder eben z.B. den schnellen Pfeil fragen was er dir für den Betrag X zusammenbauen kann, die interessantere Alternative.

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.474
    ich stimme dem voll zu.

    Vollcarbon-Laufräder scheiden definitiv aus.

    Ich habe mit den Mavic-Exalith-Bremsflanken sehr gute Erfahrung gemacht.

    Die Bremswirkung ist auch bei Nässe und bergab gut, der Verschleiss der Beläge zwangsläufig höher als beim konventionellen glatten Aluflanken.

    Custom-Aufbau ist natürlich in diesen Preisregionen auch immer einen Gedanken wert!!

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    829
    Die R-Sys (habe die normalen ohne "SL") kann ich auch empfehlen. Mit >90 kg hatte ich dabei auch auf üblen Alpenabfahrten keine Probleme.

    Eine interessante Alternative wären auch die Shimano WH-9000-C24-CL.

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Königin der Hanse
    Beiträge
    488
    Ich habe für kleines Geld den Eurace.de Tipp,habe mir die 1330 gekauft ,Wiege so bummelig 77 Kg

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Bayerischer Wald
    Beiträge
    1.158
    Dein Budget?

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Hochgebirge
    Beiträge
    561
    um die 2000 euro.
    Die Preise bei den von mir angegebenen LRS kenne ich nicht alle (z. Bsp. Solist zero...keine Ahnung).

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    die Stadt gibt es nicht
    Beiträge
    6.386
    wo bleibt Felix ?

  9. #9
    The Look Gast
    Zitat Zitat von svollmer Beitrag anzeigen
    Die R-Sys (habe die normalen ohne "SL") kann ich auch empfehlen. Mit >90 kg hatte ich dabei auch auf üblen Alpenabfahrten keine Probleme.

    Eine interessante Alternative wären auch die Shimano WH-9000-C24-CL.
    ja, den würde ich auch empfehlen.
    schöne optik, tolle lager und super leiser freilauf.
    1375gr für einen satz mit aluflanken ist sehr sehr gut, dabei noch passabel aerodynamisch.
    klar, kein wunder an steiffigkeit, aber für dein gewicht absolut ausreichend und dabei sehr bewährt.

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    14.914
    wie wärs mit Tune TSR-27 oder TSR-30 ?

    Farben sind wählbar, sind einigermaßen leicht, stabil ...

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    3.627
    ich würde die r-sys slr nehmen: sausteif, super zu bremsen .... ich fahre den Satz SEHR gerne

  12. #12
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    636
    Ganz klassisch Campa Neutron

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von svollmer Beitrag anzeigen
    Die R-Sys (habe die normalen ohne "SL") kann ich auch empfehlen. Mit >90 kg hatte ich dabei auch auf üblen Alpenabfahrten keine Probleme.

    Eine interessante Alternative wären auch die Shimano WH-9000-C24-CL.
    Sind absolut zu empfehlen - und man hat die 11-fach Option!

    Gerade nachgewogen: 1390g

    War mit den Vor-Vorgängern WH-7850-C24-CL schon sehr zufrieden!

    PS: Die neuen Naben sind einfach wunderschön!

  14. #14
    The Look Gast
    bezieht sich 1390gr auf die 9000er?!

  15. #15
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    978
    Ich werde dann mal die SRAM S30 AL Race in den Raum. Bin mit denen bereits zweimal über die Alpen gefahren und habe dabei keinerlei Probleme, aber ganz viel Spaß gehabt; meine Gewichtsklasse entspricht der Deinigen.

    Campa Laufräder sind aber auch über jeden Zweifel erhaben. Die genannten Neutron sind zwar schwerer, als die von Dir genannten Carbonclincher, dafür ganz nah dran an der eierlegenden Wollmilchsau und volllkommen fdrei von Problemen jedweder Art. Die 200 Gramm Mehrgewicht spürst Du zudem wohl kaum. Mindergewicht gegenüber den Neutrons bringen dann noch einmal die Shamal. Ob sie wirklich spürbar besser/leichter sind, wage ich zu bezweifeln.

  16. #16
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    6.329
    Gibt keine normalen Neutron mehr. Nur noch Neutron Ultra (1500 g)

    Die Zipp 101 sollen auch nicht schlecht sein.

    Wo bleibt Felix mit seinen Notubes Alpha Felgen und Acros Naben?

  17. #17
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von The Look Beitrag anzeigen
    bezieht sich 1390gr auf die 9000er?!
    Ja:

    WH-7850-C24-CL: 1405g
    WH-9000-C24-CL: 1390g

    (ohne Spanner und Felgenband - selbst gewogen)

    Hatte mit dem Felgenband, respektive dem Ventilloch anfangs Probleme. Die Bohrung ist recht scharfkantig. Hier mache ich zwei Lagen Velox Felgenband drauf und schneide es über Kreuz ein. Das Ventil wird dann durchgedrückt. Für die Nippellöcher verwende ich die gelben Veloplugs (http://veloplug.com/de).
    Geändert von Tomahawk (10.12.2012 um 10:19 Uhr)

  18. #18
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Sodenthaler
    Beiträge
    25.826
    Zitat Zitat von Bobbel Beitrag anzeigen
    ich würde die r-sys slr nehmen: sausteif, super zu bremsen .... ich fahre den Satz SEHR gerne
    dito

  19. #19
    The Look Gast
    Zitat Zitat von Tomahawk Beitrag anzeigen
    Ja:

    WH-7850-C24-CL: 1405g
    WH-9000-C24-CL: 1390g

    (ohne Spanner und Felgenband)
    wären ja ca. 20 gr mehr als angegeben.
    oder war das felgenband schon drauf?

  20. #20
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von The Look Beitrag anzeigen
    wären ja ca. 20 gr mehr als angegeben.
    oder war das felgenband schon drauf?
    Felgenband (Plastikband) ist vormontiert. Habs aber vor dem Wiegen entfernt und Veloplugs montiert. Für schlappe ~750 EURO ist das ein richtig guter LRS. Hatte den 7850er ~3 Jahre im Einsatz ohne 1-mal nachzentrieren zu müssen (OK, 66 Kg)...

Ähnliche Themen

  1. LRS für Bergfahrten
    Von Roman77 im Forum Leichtbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 22:03
  2. Leichter, aber ausreichend stabiler Laufradsatz für Bergfahrten
    Von bernhard67 im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 21:22
  3. TUNE/Reflex LRS + 4ZA Carbon LRS für Schlauchreifen
    Von RaC im Forum Laufräder, Felgen, Naben, etc.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 17:26
  4. Rückenprobleme links nach Bergfahrten
    Von Alex88 im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 20:01
  5. Bergfahrten trainieren - wie und wie lange
    Von Bergziege123 im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •