Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21
    Registriert seit
    Sep 2020
    Beiträge
    3
    mit Besorgnis beobachte ich in den letzten Jahren einen starken Rückgang an Fahrern in den Nachwuchsklasse. teilweise starten in den Klassen U 13 - U 19 jeweils nur 15 Fahrer, was natürlich bei den Veranstaltern die Frage aufkommen lässt ob es sich noch lohnt ein Rennen auszurichten wenn dieses nur rote Zahlen schreibt. Ein Grund für das Nachwuchsproblem ist natürlich auf der einen Seite, dass der Radsport, obwohl er meiner Meinung nach auf einem guten Weg ist, in der Öffentlichkeit wegen der Dopingskandale zerrissen wird. Dies wird sich in Zukunft nur langsam ändern, jedoch möchte ich anderen Punkten zu arbeiten, welche die Nachwuchszahlen zeigen. Auch Anbieter von Wetten wie www.wettenerfahrungen.com tragen meiner Meinung dazu bei, dass mehr Leute wieder Spaß am Sport haben. Ich möchte versuchen den Einstieg in den Radsport zu erleichtern. Als ich mit dem Radsport angefangen habe, hatte ich das große Glück, dass mein damaliger Trainier mir zunächst ein Rad leihen konnte auf welchem ich erstmal in den neuen Sport reinschnuppern konnte ohne das meine Eltern zunächst eine Investition von mindestens 700 Euro tätigen mussten. Für viele Kinder die dies gerne auch einmal tun wollen, ist dies nicht so leicht, da es in den meisten Vereinen keine Räder für ein Probetraining gibt und da sich auch nicht jede Familie das Risiko leisten kann für ca 700 ein Rad zu kaufen mit dem das Kind dann 2-3 Wochen fährt und es dann in der Garage verstauben lässt, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass wir doch alle überflüssige aber noch funktionstüchtige Teile im Keller liegen haben und diese Spenden sollten, sodass aus diesen Teilen neue Räder für den Nachwuchs gebaut werden können.

    Finde es an sich eine sehr sehr gute Idee wenn Kinder und Jugendlichen wieder mehr für den Radsport, aber auch allgemein für Sport und Vereine Interesse zeigen würden. Ich habe das Gefühl, dass in den letzten Jahren eher das Gegenteil der Fall war. Die Jugendlichen verschanzen sich in ihren Zimmern auf ihren Gamingstühlen und wissen nicht mal mehr wie ein Fahrrad aussieht. Zu meiner zeit war es gerade umgekehrt: fast jeder von den Jugendlichen hatte ein Rad, die wenigsten hatten einen Computer und man war so gut wie immer draussen unterwegs!

  2. #22
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    neben der weissen linie
    Beiträge
    6.446
    Zitat Zitat von killmo Beitrag anzeigen
    mit Besorgnis beobachte ich in den letzten Jahren einen starken Rückgang an Fahrern in den Nachwuchsklasse. teilweise starten in den Klassen U 13 - U 19 jeweils nur 15 Fahrer, was natürlich bei den Veranstaltern die Frage aufkommen lässt ob es sich noch lohnt ein Rennen auszurichten wenn dieses nur rote Zahlen schreibt. Ein Grund für das Nachwuchsproblem ist natürlich auf der einen Seite, dass der Radsport, obwohl er meiner Meinung nach auf einem guten Weg ist, in der Öffentlichkeit wegen der Dopingskandale zerrissen wird. Dies wird sich in Zukunft nur langsam ändern, jedoch möchte ich anderen Punkten zu arbeiten, welche die Nachwuchszahlen zeigen. Auch Anbieter von Wetten wie www.wettenerfahrungen.com tragen meiner Meinung dazu bei, dass mehr Leute wieder Spaß am Sport haben. Ich möchte versuchen den Einstieg in den Radsport zu erleichtern. Als ich mit dem Radsport angefangen habe, hatte ich das große Glück, dass mein damaliger Trainier mir zunächst ein Rad leihen konnte auf welchem ich erstmal in den neuen Sport reinschnuppern konnte ohne das meine Eltern zunächst eine Investition von mindestens 700 Euro tätigen mussten. Für viele Kinder die dies gerne auch einmal tun wollen, ist dies nicht so leicht, da es in den meisten Vereinen keine Räder für ein Probetraining gibt und da sich auch nicht jede Familie das Risiko leisten kann für ca 700 ein Rad zu kaufen mit dem das Kind dann 2-3 Wochen fährt und es dann in der Garage verstauben lässt, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass wir doch alle überflüssige aber noch funktionstüchtige Teile im Keller liegen haben und diese Spenden sollten, sodass aus diesen Teilen neue Räder für den Nachwuchs gebaut werden können.

    Finde es an sich eine sehr sehr gute Idee wenn Kinder und Jugendlichen wieder mehr für den Radsport, aber auch allgemein für Sport und Vereine Interesse zeigen würden. Ich habe das Gefühl, dass in den letzten Jahren eher das Gegenteil der Fall war. Die Jugendlichen verschanzen sich in ihren Zimmern auf ihren Gamingstühlen und wissen nicht mal mehr wie ein Fahrrad aussieht. Zu meiner zeit war es gerade umgekehrt: fast jeder von den Jugendlichen hatte ein Rad, die wenigsten hatten einen Computer und man war so gut wie immer draussen unterwegs!
    Hallo,
    das liegt daran das nur wenige Menschen Spass daran haben "widrigkeiten" zu überwinden, lieber geht man den einfachen Weg der ja auch mehr Spass macht und "cooler" ist. Diese Tatsache ist uns Menschen angeboren und nur wenige scheinen zu kapieren das man eine "Welle" (widrigkeit) "reiten" muss anstatt sie zum umschiffen .....und sich dabei auch noch körperlich anzustrengen. Wie Menschen sind Herdentiere, wenn ein jugendlicher WIRKLICH Rennrad fahren WILL wird er einen Weg finden, dies ist die 1. Prüfung um seinen Willen, Entschlossenheit zu testen ! Ein Rennrad kann man auch schon für 200 Euro kaufen (gebraucht) und wenn man Rennradfahren WIRKLICH WILL wird man es auch tun, auch wenn es heisst vielleicht sich zum "Gespött" seiner Mitmenschen auszusetzen und "uncool" zu wirken....das Wäre die Prüfung Nr.2 ! Die 3. Prüfung ist dann wenn dich deine Freunde fragen "warum du denn soviel trainierst und immer noch kein Rennen gewonnen hast" und du diese Leute bereitwillig einlädst doch mal zu einem Rennen mitzukommen, oder zu einer gemeinsamen Trainingsfahrt einlädst, sie aber dankend ablehnen da sie "besseres" zu tun haben ;-)) Also gar nicht die Bereitschaft haben zu erleben was Radsport wirklich heisst..........nämlich Entbehrungen, Schmerzen, etc. zu erfahren und diese zu meistern um dadurch zu einem reicheren, interessanterm Leben zu kommen.........dazu haben nur noch wenige Jugendliche Lust !!
    Geändert von luftschwimmer (09.02.2021 um 17:31 Uhr)
    Mein Smartfone verdient Geld, deines auch schon ?

Ähnliche Themen

  1. 16" Bike für den Nachwuchs
    Von jott_ka im Forum Kompletträder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 09:02
  2. Focus Zwei Neun MTB 24" Für den Nachwuchs NEU
    Von lancer im Forum Biete - ältere Threads
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 23:56
  3. Suche RR RH um 50 cm für den Nachwuchs
    Von Yuropean im Forum Suche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 16:22
  4. Für den Nachwuchs Scott Radical
    Von Lufti81 im Forum Biete - ältere Threads
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 21:42
  5. Trainingsgruppe für den Nachwuchs
    Von TK aus BS im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 17:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •