Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    131

    Lagerung Chorus Vierkant Innenlager (BSA, 68/102 mm)

    Wie ist das Chorus Vierkant-Innenlager gelagert? Ist es auf der rechten Seite zweifach gelagert - so wie das Record?
    Wie groß ist der Qualitätsunterschied zwischen dem Chorus und Record-Innenlager?
    Außer der Karbonhüllse scheint das Record Lager mit dem Chorus identisch zu sein.

    Wie lang ist die Kurbelschraube der Campagnolo Vierkant Kurbeln? Ich denke sie ist länger als bei Shimano, damit sie weiter in die Innenlagerwelle ragt als die Kurbel aussen.

    Danke.

    PS: Ich fahre bis jetzt nur Shimano. Die Chorus- oder Record CT-Karbonkurbeln gefallen mir sehr gut (klassisch).


    Grüße

    Euer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Chorus_Vierkant_102mm.jpg 
Hits:	37 
Größe:	52,1 KB 
ID:	396367   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Record_Vierkant_102mm.jpg 
Hits:	31 
Größe:	46,8 KB 
ID:	396366  
    Kurbelbieger

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Hambuarch
    Beiträge
    19.636
    Chorus und Record Lager unterscheiden sich wirklich nur durch die Carbonhülse.
    Und die Kurbelschrauben sind 30mm lang, bwe. haben ein 23mm langes Gewinde.
    Demnach sind sie etwas länger als die Shimano Schrauben.
    Die Welt ist schlecht

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.236
    Hier ein Bild der Einzelteile:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Innenlager.jpg 
Hits:	138 
Größe:	177,8 KB 
ID:	396409

    Wenn gewünscht kann ich dir morgen noch die Lagerbezeichnungen hervorkramen – ein Record zum Vergleichen hab ich leider nicht zur Hand

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    131

    zerlegtes Chorus Innenlager

    Vielen Dank für das Foto des zerlegten Innenlagers. Sehr interessant.

    Kann das Innenlagersohne Spezialwerkzeug so weit zerlegt werden?

    Dann könnte man auf die Art die drei Kugellager nachschmieren.

    Die Lagerbezeichnung würde mich noch interessieren.

    Vielen Dank nochmal. Echt nett.

    Grüße
    Kurbelbieger

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    14.221
    Zitat Zitat von schlauberger Beitrag anzeigen
    ... ein Record zum Vergleichen hab ich leider nicht zur Hand
    Das ist, wie schon geschrieben wurde, bis auf die Hülse identisch.

    Vor 2 Jahren habe ich mein Record-Lager überholt: Nach gut 30tkm wären die Lager nicht mehr wirklich flott. Demontiert, Lager von der Welle getrieben, neue drauf - fertig. Liegt jetzt "auf Lager" für den Austauschfall, zzt. dreht sich auch ein Chorus-Lager am Gios.

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.236
    Zitat Zitat von Kurbelbieger Beitrag anzeigen
    Kann das Innenlagersohne Spezialwerkzeug so weit zerlegt werden?
    Für das Lösen des Sprengrings ist eine Spreizzange ganz praktisch. Dann brauchts nur noch Gummihammer, einen Schraubstock (oder ähnliche Auflage) und etwas Mut, stark genug zuzuschlagen …

    Zitat Zitat von Kurbelbieger Beitrag anzeigen
    Die Lagerbezeichnung würde mich noch interessieren.
    Das grosse Lager (links) hat die Bezeichnung «SKF 61903-RS1», die kleinen (rechts) «SKF 61803-RS1» und «SKF 61803», wobei «RS1» offenbar für einseitige Dichtung steht.

    Zitat Zitat von Marco Gios Beitrag anzeigen
    Das ist, wie schon geschrieben wurde, bis auf die Hülse identisch.
    Ich hätte trotzdem gerne eins

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    1
    Beiträge
    9.481
    Zitat Zitat von schlauberger Beitrag anzeigen


    Ich hätte trotzdem gerne eins
    Kostet halt doppelte Knete. Und für 35 Euro kriegst du bei Token eine Carbonhülse plus Innenlager dazu...Ist schon eine deftige Preispolitik mit den Spitzengruppen...
    Wenn jemand sagt, eine Person könnte niemals alleine die Welt verändern, der hat noch nie eine gebratene Fledermaus gegessen!

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    153
    Beim Record-Innenlager ist die Achse in der Mitte, zwischen den Lagern, aufgeblasen. Und es ist ca. 30gr. leichter als das Chorus, wenn ich mich recht erinnere.

    Gruß L.

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    österreich
    Beiträge
    1.943
    die token-innenlager für 19,80 bei wiggle funktionieren bei mir seit gut 2 jahren problemlos, zum einbau wird allerdings ein shimano-vielzahnwerkzeug (z.b. tl-un-74s) benötigt
    realgewicht 205 gr.

    http://www.wigglesport.de/token-tk86...chse-chromoly/

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    131

    Wie gut sind die Lager ab Werk geschmiert?

    Lohnt es sich, das Innenlager vor der Inbetriebnahme zu zerlegen und nachzuschmieren?

    Danke.

    Grüße
    Kurbelbieger

  11. #11
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    6.327
    Braucht man nicht ist super gedichtet.
    Etwas Fett in den Rahmen sollte man ja immer machen. Dann gammelt es nicht fest.

Ähnliche Themen

  1. Campagnolo Chorus BSA Innenlager Vierkant
    Von davhe im Forum Gruppen bzw. Gruppenteile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 15:58
  2. Campagnolo Vierkant-Innenlager Record/Chorus: Lagerschalen BSA?
    Von fl44 im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 22:39
  3. Campa Chorus Innenlager Vierkant 102mm BSA
    Von CCD im Forum Gruppen bzw. Gruppenteile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 14:58
  4. Campa Vierkant Innenlager 102 BSA
    Von robby_wood im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:50
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 21:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •