Seite 305 von 306 ErsteErste ... 205255295301302303304305306 LetzteLetzte
Ergebnis 6.081 bis 6.100 von 6118

Thema: Doping-Ticker

  1. #6081
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    5.056
    Zitat Zitat von Detroit Tec Beitrag anzeigen
    12 Zeugen ist kein Pappenstiel. Auch wenn alle drauf hoffen dass es keine "Nestbeschmutzer' sind

    Was mit so Leuten passiert sieht man ja bei Jaksche und Co
    Ja leider. Deshalb ändert sich so schnell auch nichts.
    WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!1

  2. #6082
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    13.560
    Zitat Zitat von Detroit Tec Beitrag anzeigen
    … Immerhin ist er Lance gesperrt worden...
    Vinokurov: Genausoviel Dreck am stecken & voll im Buisness. ...
    Im direkten Vergleich hat Vino halt "fast nichts" gewonnen, da ist die mediale Fallhöhe eine ganz andere.

    Dass solche Drecksäcke im Grunde nichts auf dem Posten eines Teamleiters o.ä. verloren haben, steht auf einem ganz anderen Blatt.

  3. #6083
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1.748
    Zitat Zitat von Detroit Tec Beitrag anzeigen
    12 Zeugen ist kein Pappenstiel. Auch wenn alle drauf hoffen dass es keine "Nestbeschmutzer' sind

    Was mit so Leuten passiert sieht man ja bei Jaksche und Co
    12 Zeugen die allein von Hörensagen berichten, sind halt nix wert. Zum Glück.

  4. #6084
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    1.020
    Wenn man alle Ehemaligen aus der EPO-Hoch-Zeit aus der WT nehmen würde, all die sportlichen Leiter, Teammanager, Coaches, Performance-Manager etc. könnte man gleich dicht machen. Über Bjarne Riis hört man z.B., dass er als Teammanager wohl gut und beliebt ist. Aber hey, Doping ist wie Kriminalität, das wird es immer geben, nur halt nur soviel, wie unter dem jeweils gegebenen "Verfolgungsdruck" grade geht. Auf Null aber nie. Wer das nicht mag, muss halt jeglichen Wettkampfsport meiden, ob als Teilnehmer oder Zuschauer. Oder halt die spannungsvolle Realität akzeptieren, dass Doping Mist ist, zurecht verfolgt wird und dennoch immer da.
    Isch 'abe gar keine Fahrrad.

  5. #6085
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    13.560
    Zitat Zitat von KeinerEiner Beitrag anzeigen
    ... Wer das nicht mag, muss halt jeglichen Wettkampfsport meiden, ob als Teilnehmer oder Zuschauer. ...
    Ja, genau das tun auch viele:
    Und nicht nur Teilnehmer und Zuschauer, sondern auch Medien, die eben keine Beiträge mehr bringen und keine teure Senderechte einkaufen.
    Und auch Sponsoren, nicht umsonst ringen viele Teams Jahr für Jahr ums Überleben bzw. bestehen diesen Kampf nicht - auf allen Ebenen, World Tour, Continental und auch weit darunter.

    Aber hey, kleine Kollateralschäden ...

  6. #6086
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.212
    So isser, der organisierte Radsport. Legal, Illegal, Schei...egal

    Kann man machen, darf sich dann aber auch nicht wundern wenn Radsport heute und in Zukunft hierzulande dann woanders und erfolgreicher praktiziert wird.
    Der Profisport wird sich wegen des dort bewegten Geldes länger halten. Warum wohl wird die Globalisierung des Radsports betrieben? Zuerst ging und geht der ehrenamtlich organisierte Bereich vor die Hunde wegen des schlechten Leumunds der Sportart.
    Vielen Dank für nix...
    Put me back on my bike!

  7. #6087
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    1.020
    Ja, das ist aber kein zunehmendes Problem des Sports, sondern der Gesellschaft, die selbst immer moralischer wird, genau genommen immer bigotter, denn es werden ja trotz des grassierenden Hypermoralismus in allen Bereichen immer mehr Mittelchen zur Selbstoptimierung geschluckt.

    In anderen Ländern ist man da realistischer. Man mag den Sport, auch wenn er nie ganz sauber sein wird.

    Wir Deutschen sind halt gerne nach außen der perfekte "Übermensch", fordern das Ideal von allen, sauen aber im eigenen Stüble alle mehr oder weniger rum. Bei uns nicht zuletzt Parteien und Medien, die sich rigoros moralisch geben, aber selbst rumtricksen ohne Ende. So ist halt die Zeit. Nur an Nationalheiligtümer wie den Fußball, der ja vom Proletensport zur Identifikationsfläche für alle geworden ist, samt Dichtern und Intellektuellen, wagt sich keiner ran. Halt alles bigotte Mitläufer, wie eh und je.
    Isch 'abe gar keine Fahrrad.

  8. #6088
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.280
    Zitat Zitat von KeinerEiner Beitrag anzeigen
    ..., wurde von ihm zu Ulle genau die "arme Junge, nur Opfer eines bösen Systems"-Nummer gefahren, ...
    Ich will unserem Tourgott nichts Böses nachsagen, aber bei all den Erzählungen erscheint es mir nicht so, dass er selbst das Denken übernahm. Hätte Bölts wahrscheinlich nicht "Quäl' dich Du Sau" ihm zugerufen, wäre er wahrscheinlich nicht der erste deutsche Toursieger gewesen.
    Insofern (sollte das denn alles zutreffen) stimmt das wiederum mit der Opferrolle.
    #prinzdumm | http://www.hohenzollern.lol | Danke Böhmi!

  9. #6089
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.212
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Ich will unserem Tourgott nichts Böses nachsagen, aber bei all den Erzählungen erscheint es mir nicht so, dass er selbst das Denken übernahm. Hätte Bölts wahrscheinlich nicht "Quäl' dich Du Sau" ihm zugerufen, wäre er wahrscheinlich nicht der erste deutsche Toursieger gewesen.
    Insofern (sollte das denn alles zutreffen) stimmt das wiederum mit der Opferrolle.
    Nun ja. Wer am großen Geldhahn angekommen ist, der denkt eben nicht weiter als das System das ihm diesen Geldsegen beschert hat. Ein Opfer ist er aber weiß Gott nicht.

    Und für alle die meinen das ein "weiter so, aber bitte ganz leise" dem Radsport (oder anderen Sportarten) weiterhilft, hier ein paar Schlagzeilen der letzten Tage:

    19.02.2020:
    Deutschlands aufgepumpte Kinder
    Biathlon-WM: Alexander Loginov erhitzt Gemüter
    Doping: Zwei positive Fälle und der Umgang mit ihnen stellen das Tennis in kein gutes Licht.
    Doping-Prozess: Walter Mayer wieder angeklagt
    Härtere Strafen als Maßnahme gegen Doping?

    18.02.2020:
    Skandal bei Olympia-Qualifikation im Pferdesport aufgedeckt
    Die Folgen von Doping : „Die Athleten haben keinen Plan B“
    Doping: Astros-Pitcher für komplette MLB-Saison gesperrt
    Motorsport: Doping-Fall Iannone

    17.02.2020:
    CoD-Profi über Doping: „Niemand spricht darüber, weil es ...
    Studenten angeklagt: Doping-Labor in Bundeswehr-Uni
    Doping: Das Coronavirus und ein ideales Schlupfloch
    Two Costa Rican cyclists have been provisionally suspended following positive tests

    15.02.2020:
    Biathlon: Doping-Sperre für Russen Ustjugow
    CAS hebt Sperre gegen Schwimmer auf
    Die WM in Antholz wird vom Thema Doping überschattet
    Doping: Ex-Trial-Weltmeister Pechhacker gesperrt
    Positiv getestet: Tennisspielerin zehn Monate gesperrt

    13.02.2020:
    Triathlet Florian Lienhart nach positivem Dopingtest gesperrt

    10.02.2020:
    Missbrauchsvorwürfe im Eiskunstlauf
    Doping- und Arzneimittel an Grenze in Ostfriesland sichergestellt

    07.02.2020:
    Schwimm-Olympiasieger Schoeman mit positivem Doping-Test

    03.02.2020:
    Doping: Prozess gegen Ex-Radprofi Stefan Denifl vertagt
    Put me back on my bike!

  10. #6090
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.280
    Antholz/BerlinFür Einzel-Weltmeister Arnd Peiffer hatte dieser unrühmliche Gold-Coup ein „Geschmäckle“, Star-Biathlet Martin Fourcade war „traurig
    Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/spor...attet-li.76168

    Solche Worte sollte man irgendwo notieren, um sie den Sportler bei gegebenen Anlass um die Ohren zu hauen.
    #prinzdumm | http://www.hohenzollern.lol | Danke Böhmi!

  11. #6091
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    1.020
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Ich will unserem Tourgott nichts Böses nachsagen, aber bei all den Erzählungen erscheint es mir nicht so, dass er selbst das Denken übernahm. Hätte Bölts wahrscheinlich nicht "Quäl' dich Du Sau" ihm zugerufen, wäre er wahrscheinlich nicht der erste deutsche Toursieger gewesen.
    Insofern (sollte das denn alles zutreffen) stimmt das wiederum mit der Opferrolle.
    Ja, er war mental eher schlicht und relativ wenig interessiert an Technik, Methoden und Taktik unterwegs aber halt ne megabrutale Tretsau. Bei seinen Anlagen und dem Doping hätte er wahrscheinlich mit richtigem Training und Engagement (also wie Lance) zig Touren gewinnen können.

    Das macht ihn aber nicht zum Opfer, denn so dumm, dass ihm nicht klar gewesen ist, dass Doping illegal war, ist er nun doch nicht. Und da jeder Doper das weiß und jederzeit aussteigen kann und einen "ehrlichen Beruf" ausüben, ist er 100% Täter und 0% Opfer. Die ganzen modernen Täterversteheransichten teile ich eh nicht, nur weil einer eine suboptimale Kindheit und kein Millionenerbe hat, sind klar illegale Handlungen nicht entschuldbar. Wir reden ja nicht von Totschlag im Suff sondern über langjährige, systematische und geplante Vergehen, bei denen auch kein Mafiaboss mit Tod der Kinder im Ausstiegsfall drohte. Da ist nun mal nix mit Opfer.
    Isch 'abe gar keine Fahrrad.

  12. #6092
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.280
    Vergehen, in dem Sinne, wie es hier gebraucht wird, sind es aber erst, seit dem es strafbar ist. Seit wann ist es das genau?*


    *: ernsthafte Frage
    #prinzdumm | http://www.hohenzollern.lol | Danke Böhmi!

  13. #6093
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    1.020
    K.A. wie der sportrechtlich korrekte Begriff ist, aber sportrechtlich illegal und entsprechend ahndbar war es zu Ulles Zeiten ja schon lange.
    Isch 'abe gar keine Fahrrad.

  14. #6094
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.280
    Sportrecht ist für mich eine Parallelwelt. Dehnbare Maßstäbe, oft ignoriert und gebogen, ohne rudimentäre Bedeutung für mich persönlich.
    #prinzdumm | http://www.hohenzollern.lol | Danke Böhmi!

  15. #6095
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    5.056
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Sportrecht ist für mich eine Parallelwelt. Dehnbare Maßstäbe, oft ignoriert und gebogen, ohne rudimentäre Bedeutung für mich persönlich.
    Im Strafrecht hingegen ist jede Entscheidung straight forward und nachvollziehbar. Oh wait...
    WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!1

  16. #6096
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    1.020
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Sportrecht ist für mich eine Parallelwelt. Dehnbare Maßstäbe, oft ignoriert und gebogen, ohne rudimentäre Bedeutung für mich persönlich.
    Die Frage war, ob Ulles Verhalten zu der Zeit illegal war. Klare Antwort: ja. Wenn das nicht passiert wäre, wenn das legal gewesen wäre, dann stünde Ulle heute wohl ganz anders da, finanziell, gesellschaftlich und persönlich. (OK man kann es auch ohne Doping verbocken, s. BumBum Boris).

    Ein Lance wäre vielleicht heute anstelle Trumps POTUS.

    Also die Strafen sind schon heftig für die Erwischten, selbst wenn "nur" sportrechtlich.

    Und wen interessierts ob das für dich persönlich eine Bedeutung hat? Ist ja auch an die adressiert, für die es eine Bedeutung hat, die Sportler: Sperre, Jobverlust, Einkommensverlust, Werbepartnerverlust, Ansehensverlust, oft Karriereende, Depression, Selbstmord (Pantani).
    Isch 'abe gar keine Fahrrad.

  17. #6097
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    510
    Der schweizer Pirmin Lang hat zugegeben, Teil des Aderlass Netzwerks gewesen zu sein: https://twitter.com/pirulang/status/1230948767354048512

  18. #6098
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    1.391
    Hat es aber auch nur zugegeben, um den Medien ein paar Stunden zuvorzukommen. Das Übliche...
    "The gaps are appearing on the road to Gap"

  19. #6099
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    8.138
    Wie verfahren die denn jetzt weiter in Sachen Aderlass? Einen Gedopten (Radsport only) pro Monat?

    Oder kommt alles vorm Tour Prolog?

  20. #6100
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von KeinerEiner Beitrag anzeigen
    Ja, er war mental eher schlicht und relativ wenig interessiert an Technik, Methoden und Taktik unterwegs aber halt ne megabrutale Tretsau. Bei seinen Anlagen und dem Doping hätte er wahrscheinlich mit richtigem Training und Engagement (also wie Lance) zig Touren gewinnen können.

    Das macht ihn aber nicht zum Opfer, denn so dumm, dass ihm nicht klar gewesen ist, dass Doping illegal war, ist er nun doch nicht. Und da jeder Doper das weiß und jederzeit aussteigen kann und einen "ehrlichen Beruf" ausüben, ist er 100% Täter und 0% Opfer. Die ganzen modernen Täterversteheransichten teile ich eh nicht, nur weil einer eine suboptimale Kindheit und kein Millionenerbe hat, sind klar illegale Handlungen nicht entschuldbar. Wir reden ja nicht von Totschlag im Suff sondern über langjährige, systematische und geplante Vergehen, bei denen auch kein Mafiaboss mit Tod der Kinder im Ausstiegsfall drohte. Da ist nun mal nix mit Opfer.
    hallo.
    Darf ich fragen ob du Kinder hast und wie alt du bist?

Ähnliche Themen

  1. Doping, oder doch kein Doping
    Von ronny1977 im Forum Hobbysport
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 23:26
  2. Eurosport-Live-Ticker
    Von majortom00 im Forum Profis & Co
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 22:45
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2004, 09:11
  4. Live Ticker
    Von friedel im Forum Profis & Co
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 14:20
  5. Live Ticker Giro
    Von ScapinVS im Forum Profis & Co
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 16:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •