Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Thema: Laufradfrage

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594

    Laufradfrage

    ich denke schon ne ganze weile über neue LR nach, aber mir fällt im räderwakd die entscheidung doch schwer. ich bin mit 73kg nicht sehr schwer, aber tendentiell antrittsstark, also seitensteifigkeit ist absolut ein thema. vom naturell eher bergfahrer, aber die wirklichkeit heisst münsterland. aber am ende sind mir die eigenschaften am berg wichtiger.

    grundsätzlich habe ich 5 optionen ins auge gefasst:

    1. cxp33 mit dt240 oder so, 1,6kg gääähhhhnnn....standard?
    2. dito mit open pro, etwas leichter?
    3. campa proton knapp 1,7kg
    4. campa zonda schwerer als proton, aber bessere aerodynamik? steifer?
    5. ksyrium elite

    wenn ich mir die laufradwahl der profis so anschaue(oft flache schlauchreifenfelgen) , kann die aerodynamik (bei der auswahl eh minimal) ja nicht sooo wichtig sein.

    eigentlich gefallen mir die protons sehr gut. inwieweit rechtfertigt die einigermassen ähnliche kombi mit open pro und guten naben den mehrpreis?


    ich wär eigentlich für jede info dankbar, die unterschiede (praxis) zwischen den aufgeführten LRS herausstellen. jetzt gerade hab ich die ksyriums (nicht meine) am rad, keinerlei probleme, insbesondere steif genung. aber die seitenwindempfindlichkeit nervt ein bisschen.

  2. #2
    Moderator Gast
    Zitat Zitat von snowdan
    ich denke schon ne ganze weile über neue LR nach, aber mir fällt im räderwakd die entscheidung doch schwer. ich bin mit 73kg nicht sehr schwer, aber tendentiell antrittsstark, also seitensteifigkeit ist absolut ein thema. vom naturell eher bergfahrer, aber die wirklichkeit heisst münsterland. aber am ende sind mir die eigenschaften am berg wichtiger.

    grundsätzlich habe ich 5 optionen ins auge gefasst:

    1. cxp33 mit dt240 oder so, 1,6kg gääähhhhnnn....standard?
    2. dito mit open pro, etwas leichter?
    3. campa proton knapp 1,7kg
    4. campa zonda schwerer als proton, aber bessere aerodynamik? steifer?
    5. ksyrium elite

    wenn ich mir die laufradwahl der profis so anschaue(oft flache schlauchreifenfelgen) , kann die aerodynamik (bei der auswahl eh minimal) ja nicht sooo wichtig sein.

    eigentlich gefallen mir die protons sehr gut. inwieweit rechtfertigt die einigermassen ähnliche kombi mit open pro und guten naben den mehrpreis?


    ich wär eigentlich für jede info dankbar, die unterschiede (praxis) zwischen den aufgeführten LRS herausstellen. jetzt gerade hab ich die ksyriums (nicht meine) am rad, keinerlei probleme, insbesondere steif genung. aber die seitenwindempfindlichkeit nervt ein bisschen.
    Hallo,

    zu 2:
    mit Open Pro sparst du etwa 100g.

    zu 3:
    sind schön steif, halbwegs leicht, unproblematisch. Gute Naben.

    zu 4:
    minimal schwerer als die Protons, aber dafür sicher ähnlich steif bei erheblich besserer Aerodynamik. Naben sind HPW-Naben und somit besser als die Protons, weil die Zonda dadurch gerade Speichen verwenden. Preislich sehr gut positioniert und sicher sehr alltagstauglich.

    zu 5:
    Gute Naben, aber schwer und sicherlich nicht so unkaputtbar wie die Campa-LR oder die Standartsätze. Probleme solltest du normal aber nicht haben.

    zum Wind:
    Die Zonda sind sicher ähnlich anfällig wie die Ksyrium. Normal sind Felgen mit 30mm Höhe aber selbst bei böigem Wind noch problemlos fahrbar. Die Ksyrium sind vor allem wegen der dicken Speichen anfällig. Wenn du so abartige Probleme mit Wind hast, dann dürften die Protons genau das Richtige sein. Ich persönlich würde allerdings aufgrund der besseren Naben, der Messerspeichen und des nur sehr geringen Mehrgewichtes die Zonda nehmen. Die laufen dann bei etwas Tempo auch richtig schön. Das heißt du merkst einen kleinen Aerovorteil, aber richtige Aero-LR sind es natürlich nicht.

    TOUR-Mod.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594
    also abartig waren die seitenwindprobleme nicht, und überhaupt ist es gerade sehr böig. meine sympathie geht in richtung protons. entscheiden wäre für mich mal eine einschätzung, wie die sich gegenüber einem open-pro-satz verhalten, der ja zumindest theoretisch wartungsfreundlicher wäre.

  4. #4
    Moderator Gast
    Zitat Zitat von snowdan
    also abartig waren die seitenwindprobleme nicht, und überhaupt ist es gerade sehr böig. meine sympathie geht in richtung protons. entscheiden wäre für mich mal eine einschätzung, wie die sich gegenüber einem open-pro-satz verhalten, der ja zumindest theoretisch wartungsfreundlicher wäre.
    die Protons sind auf alle Fälle genauso steif wie der Standartsatz. Der Proton-LRS verwendet auch normale Speichen. Also falls mal was wäre, hast du keine Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung. Außenliegende Nippel hat der Proton-Satz auch. Also im Prinzip ist der Proton ein Standartsatz, aber eben mit ein paar weniger Speichen. Dennoch ist der Satz unkaputtbar und die Naben von Campa sind auch über jeden Zweifel erhaben!

    TOUR-Mod.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Irgendwo in Belgien
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Tour-Moderator
    . Ich persönlich würde allerdings aufgrund der besseren Naben, der Messerspeichen und des nur sehr geringen Mehrgewichtes die Zonda nehmen. Die laufen dann bei etwas Tempo auch richtig schön. Das heißt du merkst einen kleinen Aerovorteil, aber richtige Aero-LR sind es natürlich nicht.

    TOUR-Mod.
    Die Naben an den Zondas sind Tip-Top!!
    Allerdings haben sie keine messerspeichen (wäre mal interessant, messerspeichen an denen zu haben, dürfte wohl leider nicht realisierbar sein, da "normale" messerpeichen reinzukriegen), und sind auch bei böhigen seitenwind gut fahrbar, und alltagstauglich!! (bin echt überrascht, wie stabil die sind)

    mfg,

    Der_Penner (mit zondas auf billigrad )


    P.S. Also, wenn jemand ne lösung fuer messerspeichen & zonda hat, bitte melden!
    Geändert von Der_Penner (20.08.2004 um 00:16 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    STMK Hartberg
    Beiträge
    35

    Laufradfrage

    Ich kan dir die Campa nur empfehlen, denn ich fahre selbst Campa Eurus und wiege 76-78 kg. Zonda ist ein tolles Laufrad, ist nur ca. 200g schwerer, durch Titan-rotor und andere Speichen. Die Eurus haben Messerspeichen und sind aber bei Seitenwind unproblematisch.
    Enige Kollegen haben mit Ksyrium Probleme.
    Geändert von HJ500 (20.08.2004 um 08:02 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    343
    Sind die Campa Laufräder eigentlich auch für Fahrer mit 85 bis 90kg geeignet?

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    721
    Ich wiege ca. 79kg bei 192cm und fahre Eurus. Bis jetzt (ca. 2000km) hat es nicht die geringsten Probleme gegeben, obwohl die schon ziemlich gekriegt haben. Zudem sind sie richtig flott im Verhältnis zum klassischen Satz (Centaur/CXP33/36Sp. DT), seitensteif und ich empfinde sie überhaupt nicht als Seitenwindanfällig. Wie das mit 90kg. aussieht, weiss ich aber nicht; Campagnolo legt jedenfalls 82kg als maximales Fahrergewicht fest.
    Der Zondasatz ist im übrigen ganz bestimmt ein heisser Tip. Supernabe, heisse Optik, steif, solide und gut zu warten durch die normalen Speichennippel, ausserdem ein fairer Preis. Die Aerodynamik soll gegenüber den Eurus etwas abfallen, durch die aussenliegenden Nippel und die runden Speichen. Für den "Alltag" ist das aber ganz sicher eine klasse LRS.

  9. #9
    Abbath Gast
    campa hat diese 82kg garantie formulierung. einfach mal nachlesen - schwammig.

    ich würd mir erstmal nen alltagslrs holen (32speichen), aber den hast du ja schon?
    fährst du campa oder shimano?

    wenn s: da 7800 lrs (der neue mit radialspeichung).
    wenn c: proton oder neutron.

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    721
    @Abbath: Schöne Signatur. Aber echt!!

  11. #11
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    343
    Zitat Zitat von Abbath
    campa hat diese 82kg garantie formulierung. einfach mal nachlesen - schwammig.

    ich würd mir erstmal nen alltagslrs holen (32speichen), aber den hast du ja schon?
    fährst du campa oder shimano?

    wenn s: da 7800 lrs (der neue mit radialspeichung).
    wenn c: proton oder neutron.
    Vorn fahre ich Cosmic Equipe mit 18 Messerspeichen, und hinten CXP33 mit einer pmp Nabe und 28 Speichen.

    Die Schaltung ist Shimano, aber es spricht ja auch nichts dagegen, Campa Laufräder zu fahren. Vielleicht steige ich ja auch irgendwann einmal auf Campa um.

  12. #12
    Abbath Gast
    na wenn du auf campa wechselst isses ja ziemlich egal, ob du campa laufräder mit shimano rotor oder shimano lr mit shimano rotor fährst...

    obwohl ich glaube man kann den tauschen.

    die antwort war übrigens auch an snowdan gerichtet - falls das irgendwie unklar war.

    @rigo mußte ja auch mal was konstruktives her

  13. #13
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    656

    Talking die hier

    Hi,

    ich fahre die: http://www.radplan-delta.de/aero/sprint_pro_18.html

    Bin super zufrieden. 1600 g inkl. Felgenband :-) Rollen super! Leicht und windschnittig...

  14. #14
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    343
    Zitat Zitat von Densi
    Hi,

    ich fahre die: http://www.radplan-delta.de/aero/sprint_pro_18.html

    Bin super zufrieden. 1600 g inkl. Felgenband :-) Rollen super! Leicht und windschnittig...
    Hast du vielleicht auch ein Foto, wie diese Laufräder an einem Rad aussehen? Ich finde, so Einzelbilder kann man sich immer schlecht als Gesamtes vorstellen.

  15. #15
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    746
    Zitat Zitat von voyager
    Hast du vielleicht auch ein Foto, wie diese Laufräder an einem Rad aussehen?
    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. :-)



    http://www.dk-forenserver.de/tour/sh...3&page=2&pp=40
    Lambert

  16. #16
    Moderator Gast
    Haben die Zonda eigentlich Messerspeichen oder normale Rundspeichen. Laut Campa-Katalog müssten sie Messerspeichen haben wie die Eurus, auf Bilder aber schaut das mehr nach Rundspeichen aus.

    Viele Grüsse
    TOUR-Mod.

  17. #17
    AndreasIllesch Gast
    Zitat Zitat von lambertd
    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. :-)



    http://www.dk-forenserver.de/tour/sh...3&page=2&pp=40
    war auch mein gedanke.

  18. #18
    Abbath Gast
    Zitat Zitat von Tour-Moderator
    Haben die Zonda eigentlich Messerspeichen oder normale Rundspeichen. Laut Campa-Katalog müssten sie Messerspeichen haben wie die Eurus, auf Bilder aber schaut das mehr nach Rundspeichen aus.

    Viele Grüsse
    TOUR-Mod.
    die neueren zondas haben messerspeichen. sind halt rel. schmal / nicht soo flächig, aber plattgewalzt sind se.

  19. #19
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    343
    Zitat Zitat von Abbath
    die neueren zondas haben messerspeichen. sind halt rel. schmal / nicht soo flächig, aber plattgewalzt sind se.
    Woher du das immer alles weißt? Bist du Campa Verkäufer

  20. #20
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    343
    Zitat Zitat von lambertd
    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. :-)



    http://www.dk-forenserver.de/tour/sh...3&page=2&pp=40
    War das nicht ein Bild von den AClass Laufrädern?. Die sind aber doch nicht von RadPlan Delta? Ich hatte doch nach einem Bild von den Laufrädern von Radplan Delta gefragt, oder sind die beiden vielleicht baugleich?

Ähnliche Themen

  1. Laufradfrage
    Von Leinad im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 11:21
  2. Laufradfrage
    Von Kathrin im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 15:31
  3. laufradfrage
    Von girofan im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 19:24
  4. Laufradfrage!
    Von luftschwimmer im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 11:45
  5. Laufradfrage
    Von rumplex im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2003, 08:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •