Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    langschwarza, österreich
    Beiträge
    232

    wo ist sie die kraft?

    also jungs i pack das wirklich nicht mehr.

    war vorige woche im urlaub ohne rad mal abschalten und hab deswegen die woche davor sehr hart trainiert mit bergintervallen und so sachen. hab dabei aba auch immer auf den puls geschaut. war dann wie ich in den urlaub gefahren bin auch ziemlich platt. was ja eigentlich normal is nach hartem training.

    bin diesen mo zum ersten mal wieder gefahren und bin da mit einem stärkeren ne mittlere runde gefahren bei der ich einen zu hohen puls hatte. doch ich hab mich eigentlich recht gut gefühlt.
    seit di nun is meine kraft fürn a......, ich fahr 50 km und weiß nicht wie ich die kleinen hügel raufkommen soll wenn ich ein für mich normales tempo fahr is der puls gleich bei 170 oben.
    i sags euch i versteh des nima. trainier jetzt seit februar um so eine besch.... form ende august zu haben. hab auch schon seit 5,5 monaten keinen tropfen alkohol angerührt. aba anscheinend is alles für nichts. ich tret mein rad jetzt wo in die ecke und hol mir jetzt nen kasten bier aus dem keller und stell mir einen in die krone is ja eh alles für hugo.

    na denn prost
    Je mehr du im Training schwitzt, desto weniger musst du im Rennen bluten!

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594
    trink mal ein weizen. dann kannste immerhin niederlagen so entspannt wegstecken wie ulle...

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    6.131
    prost. das hilft meistens am besten...


    ne mal im ernst: je nach deiner grundlage kommst du mit einigen lockeren einheiten im ga1 bereich wieder in form. oder baust neu auf.machst schön 2 wochen ga1 mit 2er bzw 3er blöcken, zu jeh 3,4,5 oder bei weniger zeit 2,3 stunden. dann nach den 2wochen anfangen gaII und kurze eb. dann brennt das bald wieder. glaub mir mal:-)

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    langschwarza, österreich
    Beiträge
    232
    also jungs bin jetzt bei numero 4 aba das fehlende training der letzten monate is schon deutlich zu spüren

    meinste wirklich das geht? hab am 12. september ein rennen meinst soll ich das streichen oder geht sich das aus? is ein bergsprint 3 km mit 9-12 %
    Je mehr du im Training schwitzt, desto weniger musst du im Rennen bluten!

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    8.415
    Zitat Zitat von felipe181
    also jungs i pack das wirklich nicht mehr.

    war vorige woche im urlaub ohne rad mal abschalten und hab deswegen die woche davor sehr hart trainiert mit bergintervallen und so sachen. hab dabei aba auch immer auf den puls geschaut. war dann wie ich in den urlaub gefahren bin auch ziemlich platt. was ja eigentlich normal is nach hartem training.

    bin diesen mo zum ersten mal wieder gefahren und bin da mit einem stärkeren ne mittlere runde gefahren bei der ich einen zu hohen puls hatte. doch ich hab mich eigentlich recht gut gefühlt.
    seit di nun is meine kraft fürn a......, ich fahr 50 km und weiß nicht wie ich die kleinen hügel raufkommen soll wenn ich ein für mich normales tempo fahr is der puls gleich bei 170 oben.
    i sags euch i versteh des nima. trainier jetzt seit februar um so eine besch.... form ende august zu haben. hab auch schon seit 5,5 monaten keinen tropfen alkohol angerührt. aba anscheinend is alles für nichts. ich tret mein rad jetzt wo in die ecke und hol mir jetzt nen kasten bier aus dem keller und stell mir einen in die krone is ja eh alles für hugo.

    na denn prost

    Dieses Problem kenn ich! Werde auch mal wielrenners Vorschlag ausprobieren. Danke für den Tip!

    Edit
    Nummero 4??? Dein erster Beitrag war doch um 17:12. Wie knallt man 4 Bier bis 17:34 weg? Oder benutzt du einen Trichter für Druckbetankung?
    Geändert von Kranich (28.08.2004 um 17:38 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    6.131
    immer schön geduld und ga1 fahren und dann gezielte reize für kraft und schnelligkeit und dann klappts auch mit der form. und natürlich reichlich hopfenblütentee trinken :-)

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Bayerisches Kaff
    Beiträge
    24.983
    Zitat Zitat von Kranich
    Nummero 4??? Dein erster Beitrag war doch um 17:12. Wie knallt man 4 Bier bis 17:34 weg? Oder benutzt du einen Trichter für Druckbetankung?
    hm, du bist doch auch bayer?
    na klar geht das ... mit preßhalbe noch schneller
    Aufhören zu denken, anfangen zu wissen.

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    langschwarza, österreich
    Beiträge
    232
    morgen jungs, bin gerade aufgestanden bei numero 9 hats mir die lichter abgedreht
    naja 3 bier in 30 min gehen schon hab ja da die numero vier angefangen. frust-saufen geht schnell.

    danke wielrenner für den tipp werd i machen.
    Je mehr du im Training schwitzt, desto weniger musst du im Rennen bluten!

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    54

    bier

    also bei mir klappt das mit dem bier. trotz reichlichem konsum des leckeren getränks radeberger kann ich über mich und meine form nicht klagen. natürlich immer in maßen und nicht in massen - auch keine maßkrüge! vor längeren strecken am vorabend drei vier halbe und das geht wie sau den nächsten tag.

    mfg zulm
    "Die Menschheit braucht mehr analoge Hobbys."

    Dieser Post wird freundlichst präsentiert von: jahrealtem Fleisch - Das Fleisch mit Erfahrung

    Meine Homepage

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Nibelungenstadt
    Beiträge
    1.959
    Mit intensiven Einheiten macht man sich bekanntermaßen seine Grundlagen kaputt. Nur hart und kurz bringt einen gleich in den Keller was die Grundlagen anbetrifft. Einfach wieder einen GA Block fahren und schon ist alles wieder ok. :ytrikot:
    "Wenn man glaubt, mit jemand mitfahren zu können , der 6 mal das Bergtrikot gewonnen hat, muss man natürlich auch aufm Supermanheft geschlafen haben..." (Rolf Aldag)

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594
    [QUOTE=VanceBeinstrong]Mit intensiven Einheiten macht man sich bekanntermaßen seine Grundlagen kaputt. Nur hart und kurz bringt einen gleich in den Keller was die Grundlagen anbetrifft. Einfach wieder einen GA Block fahren und schon ist alles wieder ok.

    recht hatt er. ich hab 2 wochen vor der alpen-challenge die harten berg-einheiten eingestellt und nur noch GA1 mit ein paar kleinen antritten trainiert, plus 10 tage vorher eine schnelle runde mit kollegen un hoher frequenz im flachen. und prompt war im am entscheidenden tag in topform. viel hilft viel gilt nur bei GA1...vor allem die relation GA/ intensiv muss stimmen, wer seine umfänge nur in bezug auf die intensiven einheiten ausdehnt wird sich wundern. oft gehört der spruch: "grundlage fahr ich bis april". was für ein blödsinn.

Ähnliche Themen

  1. Was ist die Schatzkiste und wie funktioniert sie?
    Von Beast im Forum Gewusst wie! - Die Tipps und Tricksschatzkiste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 11:46
  2. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 10:23
  3. die Kraft die aus den Bienen kommt
    Von procycling im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 23:11
  4. die Kraft die aus den Bienen kommt
    Von procycling im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.01.2004, 13:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •