Seite 3 von 94 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 1864
  1. #41
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.600
    Zitat Zitat von Superhenni Beitrag anzeigen
    Den Neo habe ich, wobei ich immer den P2m verbinde, dass kann vielleicht zu ner kleinen Verzögerung führen, vielleicht sollte ich mal versuchen hier auch den Neo einzubinden.
    Ich hab den Kickr und auch P2M, hab beide Varianten versucht, kein Unterschied....

  2. #42
    derpuma ist gerade online Alles ist einfach, bist du einfach gestrickt...
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4.749
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt achte ich überhaupt nicht auf die Geschwindigkeit. Die ist wenn ich in Zwift fahre immer unrealistisch höher als auf der Straße. Wenn überhaupt schaue ich nur auf die Watt-Werte denn die kommen von meiner Stages Kurbel.
    Geht mir genauso. Ich achte eigentlich nicht auf die Geschwindigkeit oder km und zähle nur Zeit und Durchschnittsleistung.
    Aber wenn ich mal nen Sprint fahre, dann beschleunigt auch die Geschwindigkeit realistisch. Das die Geschwindigkeit im allgemeinen höher ist als draussen erscheint mir logisch und auch nicht unrealistisch. Erstens sind die Rolleneinheiten meist viel kürzer und zweitens macht man so gut wie keine Tretpause. Das wirkt sich in Zwift gerade in kleinen Gefällen doch erheblich auf die Durchschnittsgeschwindigkeit aus.

  3. #43
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.600
    Bei mir stimmt die Relation Watt/Geschwindigkeit (Durchschnittsgeschwindigkeit) und absolut passt es auch etwa mit dem Fahren im Freien zusammen. Das Problem betrifft wie gesagt nur Tempowechsel.

    Ich habe jetzt im Supportbereich bei Zwift herausgefunden dass das Problem auch von anderen Usern wahrgenommen wird (hab aber nur nach Kickr gesucht). Lösung dürfte es keine geben, die Antworten von Zwift sind (wenn überhaupt) die üblichen, Spin down, Firmware, Trainerempfindlichkeit,...

    Vermutlich interessiert das Thema kaum jemanden, die meisten fahren einfach dahin und erfreuen sich an der Reizüberflutung.

  4. #44
    derpuma ist gerade online Alles ist einfach, bist du einfach gestrickt...
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4.749
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Bei mir stimmt die Relation Watt/Geschwindigkeit (Durchschnittsgeschwindigkeit) und absolut passt es auch etwa mit dem Fahren im Freien zusammen. Das Problem betrifft wie gesagt nur Tempowechsel.

    Ich habe jetzt im Supportbereich bei Zwift herausgefunden dass das Problem auch von anderen Usern wahrgenommen wird (hab aber nur nach Kickr gesucht). Lösung dürfte es keine geben, die Antworten von Zwift sind (wenn überhaupt) die üblichen, Spin down, Firmware, Trainerempfindlichkeit,...

    Vermutlich interessiert das Thema kaum jemanden, die meisten fahren einfach dahin und erfreuen sich an der Reizüberflutung.
    Wir können ja mal bei Gelegenheit ne Runde zusammen drehen. Man kann sich dann ja auf den Screen des anderen Schalten und dann kannst du mal schauen wie sich mein Speed verhält im Vergleich zu deinem verhält wenn wir parallel nebeneinander antreten. Hab momentan noch frei und sitze die Woche sicher jeden Tag drauf bei dem Mistwetter...

    Hier hat einer scheinbar das gleiche Problem mit dem Kickr. Eventuell ist der Post aber auch von dir?!
    Geändert von derpuma (05.01.2016 um 10:10 Uhr)

  5. #45
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.600
    Zitat Zitat von derpuma Beitrag anzeigen
    Wir können ja mal bei Gelegenheit ne Runde zusammen drehen. Man kann sich dann ja auf den Screen des anderen Schalten und dann kannst du mal schauen wie sich mein Speed verhält im Vergleich zu deinem verhält wenn wir parallel nebeneinander antreten. Hab momentan noch frei und sitze die Woche sicher jeden Tag drauf bei dem Mistwetter...

    Hier hat einer scheinbar das gleiche Problem mit dem Kickr. Eventuell ist der Post aber auch von dir?!
    Gute Idee!
    Meine Zeitplanung sieht ähnlich aus Da ich heute und Donnerstag strukturierte Intervalle fahre bietet sich Mittwoch oder Freitag an, weiteres können wir uns per PN ausmachen.

    Der Post bei Zwift ist nicht von mir (den kannte ich auch noch nicht).

  6. #46
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.137
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Das mache ich grundsätzlich auch, aber da gibt es Apps mit denen das besser geht wie zB VirtualTraining, die Besonderheiten von Zwift sind nunmal das Fahren in Gruppen mit Windschatten. Ob mir was entgeht weiß ich noch nicht, weil es bei mir nicht ordentlich funktioniert.
    Hallo nochmal:

    Inwiefern geht das bei VirtualTraining besser mit den Intervallgeschichten? Lässt sich die Einheit komfortabler gestalten oder hat man direkt im Training irgendwelche Vorteile?

    Danke.

  7. #47
    derpuma ist gerade online Alles ist einfach, bist du einfach gestrickt...
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4.749
    Blog-Einträge
    1
    In Zwift gibt es ja seit kurzem auch den Workout Editor. Von daher lassen sich dort jetzt genau so Intervalle anlegen, wie bei Virtualtraining. Einziger Vorteil den ich momentan noch im Virtual Training oder CVT sehe ist die Möglichkeit die Intervalle während des Trainings hoch und runter zu regeln. Geht momentan wohl in Zwift noch nicht.

    Update: Gerade nochmal nachgelesen: Anpassung der Leistung im Workout Mode geht auch bei Zwift!

    You can now pause/resume a workout, as well as skip a block of a workout using the Zwift phone app. The top two blue buttons in the app will switch to workout buttons during workout mode, and resume their previous functionality when done with a workout. Additionally "TAB" on your keyboard will allow you to skip a workout block. NOTE: Phone workout buttons will not be available momentarily while you are in or very near an intersection.
    When in workout mode, paired to a smart trainer, and you have ERG mode disabled you can now control your smart trainers resistance using the phone app. Again two of the blue buttons on Zwift Mobile Link will change to more & less resistance buttons. You can also use the + and - keys on your keyboard if you'd prefer. When adjusting this, you'll see a trainer resistance setting display appear next to the top white workout instructional box. This also applies to "free ride" sections of workouts.
    Geändert von derpuma (05.01.2016 um 11:35 Uhr)

  8. #48
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.600
    Zitat Zitat von Armitager Beitrag anzeigen
    Hallo nochmal:

    Inwiefern geht das bei VirtualTraining besser mit den Intervallgeschichten? Lässt sich die Einheit komfortabler gestalten oder hat man direkt im Training irgendwelche Vorteile?

    Danke.
    Ich kenne den aktuellen Stand bei Zwift nicht, zu Beginn hab ich mir die Funktionalität angesehen und da war es noch sehr eingeschränkt, aber wie derpuma schreibt wird da ständig nachgebessert.

    Die wichtigsten Features bei CVT:
    -frei programmierbar am Tablet oder Desktop, ober im Web
    -eigene Workout-Programme speicherbar (privat oder öffentlich)
    -große Bibliothek an öffentlichen Workouts/Tests
    -für Premiumkunden mit "Paincave" Videos gratis (wie Sufferfest)
    -Vorgaben in Watt, oder Watt/kg, oder % FTP
    -Aufwärmen/Ausfahren
    -Watt im Workout selbst regelbar +/- 5W
    -Intervalle überspringen
    -Spindown
    -Analysewerte direkt(inkl TTS, IF, NP,......) + alle Kurven direkt in der App darstellbar
    -Upload automatisch in viele Tools

  9. #49
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.137
    Merci ihr 2.

  10. #50
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    1.937
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Bei mir stimmt die Relation Watt/Geschwindigkeit (Durchschnittsgeschwindigkeit) und absolut passt es auch etwa mit dem Fahren im Freien zusammen. Das Problem betrifft wie gesagt nur Tempowechsel.

    Ich habe jetzt im Supportbereich bei Zwift herausgefunden dass das Problem auch von anderen Usern wahrgenommen wird (hab aber nur nach Kickr gesucht). Lösung dürfte es keine geben, die Antworten von Zwift sind (wenn überhaupt) die üblichen, Spin down, Firmware, Trainerempfindlichkeit,...

    Vermutlich interessiert das Thema kaum jemanden, die meisten fahren einfach dahin und erfreuen sich an der Reizüberflutung.
    Hallo kapi,
    ich hab heute mal darauf geachtet. Bei mir ist es auch so das die Geschwindigkeit bei einem Sprint relativ langsam anzieht. Aber gut. Ich bin auch kein Sprinter sondern ehr ein ausdauernder Diesel.
    Ich freu mich schon über die Reizüberflutung weil ich doch sehr oft und lange auf der Rolle fahre.
    Bisher muss ich sagen macht mir Zwift sehr viel Spaß und bringt viel Abwechslung ins Rollen-Training.
    Gruß
    triduma

  11. #51
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.748
    Darf man mal so in die Runde fragen, was Ihr für nen Setup an Eurem Arbeitsplatz habt?? Über rechner oder Fernseher?? Festen Trainingsraum/ Platz oder immer auf und Abbau??

  12. #52
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.137
    Darf man :-)

    Kellerraum, Rolle mit Rad bleibt stehen, Programm läuft dann aufm Laptop, 15" Screen reicht mir da.

  13. #53
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.600
    Zitat Zitat von Superhenni Beitrag anzeigen
    Darf man mal so in die Runde fragen, was Ihr für nen Setup an Eurem Arbeitsplatz habt?? Über rechner oder Fernseher?? Festen Trainingsraum/ Platz oder immer auf und Abbau??


    Kickr + RR mit P2M + selbst gebastelter Ständer + iPad + Dyson Ventilator auf einem Sockel
    HiFi-Anlage + Projektor
    Fenster in Griffweite
    alles fix

  14. #54
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.600
    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Hallo kapi,
    ich hab heute mal darauf geachtet. Bei mir ist es auch so das die Geschwindigkeit bei einem Sprint relativ langsam anzieht. Aber gut. Ich bin auch kein Sprinter sondern ehr ein ausdauernder Diesel.
    Ich freu mich schon über die Reizüberflutung weil ich doch sehr oft und lange auf der Rolle fahre.
    Bisher muss ich sagen macht mir Zwift sehr viel Spaß und bringt viel Abwechslung ins Rollen-Training.
    Gruß
    triduma
    Danke für die Info.
    Es geht mir nicht um die Sprints an sich, aber wenn hunderte Fahrer auf dem Kurs sind wäre das Fahren in der Gruppe interessant und dazu muss man manchmal kurzfristig das Tempo erhöhen.

    Da sich kaum größere Gruppen bilden und auch andere User beklagen dass das Windschattenfahren nicht so gut funktioniert dürfte es doch kein individuelles Problem sein.

  15. #55
    chriz Gast
    Trainiert jemand von Euch mit Powermeter und freier Rolle auf Zwift?

  16. #56
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    1.347
    Ja, Elite Turbo Muin und Garmin Vector.

  17. #57
    chriz Gast
    Zitat Zitat von Marsz Beitrag anzeigen
    Ja, Elite Turbo Muin und Garmin Vector.
    Wie funktioniert das Ganze ? Ich mein wie ernsthaft kann man damit trainieren oder ist es nur eine nette Ablenkung beim dahinrollen.

  18. #58
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    1.347
    Du brauchst den Ant+ Stick und einen Powermeter.
    Hr Gurt nutze ich auch dazu.
    Du gibst deine Daten ein, wie Gewucht, Größe und Ftp.

    Zwift findet den Pw sofort und du kannst loslegen.
    Meiner Meinung nach funktioniert es sehr gut, die Geschwindigkeit wird durch die Leistung errechnet.
    Mir macht das mit Zwift richtig Spaß, meistens fahr ich Intervalle. Finde sogar das die Zeit schneller vergeht als sonst auf der Rolle.
    Der Editor ist auch Top, leicht zu bedienen. Alles selbsterklärend.
    Geändert von Marsz (05.01.2016 um 19:56 Uhr)

  19. #59
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.748
    da meine Rechner (alles ältere einfache Laptops bzw. Netbooks) zwar mit Zwift laufen, das aber nicht soo schön locker und flüssig läuft, dass man es auf nem großen Schirm/ Fernseher sehen will, überlege ich ernsthaft mir was neues zuzulegen, bzw. auch mal wieder selbst zusammen zu schrauben. Da ich mich das letzte mal vor vielen Jahren mit der Materie beschäftigt hab, bin ich nicht mehr up to date, was die Hardware und aktuelle Anforderungen betrifft, was ist schnell und gut und was nicht. Auf der Zwift Seite steht zwar bisl was, aber kann man als Laie nicht soo viel damit anfangen, z.B. was gibts für Alternativen bei Prozessoren, gibts da sowas wie ne mind. Taktfrequenz, bei der Grafik wirds noch bisl komplizierter. Meine Idee ist, dass ich ev. einen Mini PC zulege, der direkt am Fernseher angeschlossen. Scheint eine recht günstige Lösung zu sein und nutzt vorhandene Ressourcen. Hat da jemand spezielle Empfehlungen und Erfahrung an ne Mindestkonfiguration wie das unter nem sehr guten Preis Leistungsverhältnis auch ansprechend läuft? Ach ja, kosten darfs natürlich nix, da der Neo schon das Budget gesprengt hat.

  20. #60
    derpuma ist gerade online Alles ist einfach, bist du einfach gestrickt...
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4.749
    Blog-Einträge
    1

    SWIFT Online Training

    Das wichtigste ist eine potente Grafikkarte und genügend RAM. Der Rest ist fast zu vernachlässigen. Mit einer NVidia GTX 960 kannst du ziemlich sicher in 1080p flüssig Zwiften. Ebenso in 1480p. Die Auflösung macht aber nur bei nem 4K TV Sinn... Und die Karte lässt sich sicher auch noch in ein zwei oder drei Jahre altes System einbauen... Ein Mini PC und potente Grafikleistung schliest sich fast aus, da die meisten Karten echte Trümmer sind und nicht in mATX Gehäuse passen....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •