Seite 30 von 51 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 600 von 1005
  1. #581
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    210
    Lupine schreibt im Handbuch, dass die Mitte des Lichtkegels in 5m Entfernung max. nur halb so hoch wie beim Austritt liegen soll. Das ist was völlig anderes als Oberkante. Ich stell's gefühlt gut (rücksichtsvoll) ein, wenn ich mit anderen Lebewesen rechne und fertig. Oder wie macht ihr die Scheinwerferverstellung beim (z.B. voll beladenem) Auto mit Halo-Licht?

    @La Gaffe: Bei den Offroadlampen muss ich den Funksender auch nicht haben und nehme ihn nur selten mit. Bei der SLAF sehe ich das völlig anders. Hauptunterschied ist die scharfe Lichtkante und es ist genau wie beim Auto sehr hilfreich, mal ganz kurz oder eben länger alles viel heller und bis zum Horizont sehen zu können. Ne Taste für die absolute Grundfunktion (Ein, Aus, Fern-, Abblendlicht) gibt's auf der Unterseite des Lampenkopfs. Funktioniert auch mit Handschuhen aber ist schwerer erreichbar als bei Neo oder gar Wilma.

  2. #582
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von La Gaffe Beitrag anzeigen
    Hi, spannende Diskussion hier. Die Leuchtkraft und vor allem Blendfreiheit der SL A ist wohl unbestritten, mir kommt nur die Befestigung und die Fernbedienung noch optimierungsfähig vor. So komische Arme wie der rote K-Edge "Go Big On-Center Mount" kämen mir nicht ans Rad. Und bei den Lampen, mit denen ich unterwegs bin (Lupine Neo am Helm, Chinalampe am Lenker oder für die Straße eine ältere IQ Cyo), habe ich eine Fernbedienung bisher nicht vermisst und fände ein solches Zusatzteil eher störend. Mir würde eine Bedienung über die Lampe direkt (wie bei der ersten SL A) besser gefallen.
    Willst du um das Fernlicht an- und auszuschalten, jedes mal zur Lampe greifen? Da ist eine Fernbedienung doch praktischer.

  3. #583
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.525
    SL-A & SL-AF blenden nur dann, wenn man mit dem Auge innerhalb der Lichtkante ist und in die Lampe schaut. Auf Bild 4 ist das für den Gegenverkehr der Fall. Auf Bild 3 ist es meiner Meinung nach noch nicht so.

  4. #584
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    14.075
    Zitat Zitat von Camajoe Beitrag anzeigen
    Vermutlich ne dumme Frage -- warum wird so eine kurze Befsetigung für die Peppi mitgeleifert, wenn man die Ausführung 31,8mm wählt? 2-3 unterschiedliche Längen des Befestigungsgummis wären doch vorteilhaft.....
    Ja, hat mich auch etwas gestört.

    Vor allem nicht sehr vertrauenserweckend und fummelig das dünne Gummi.

    Zitat Zitat von Wolfgang L. Beitrag anzeigen
    ...

    Ist Dapreak noch unterwegs? Sein Eindruck tät mich interessieren.

    ...
    Jo, tolles Licht. Fernlicht ist echt genial, Abblendlicht ein bisschen inhomogen, aber nicht störend.

    Wie Du schon sagtest, die Taster an der Fernbedienung sind für mich auch etwas zu nah, aber ich brauche eh nur den Fernlicht Schalter während der Fahrt. Und den trifft man ja.

    Was etwas komisch ist. Wenn die Lampe an war, kann ich mit der FB durch langes Halten die Lampe komplett aus und danach auch wieder an schalten. Nach längerer Zeit ausgeschaltet geht das nicht mehr. Wahrscheinlich wird die Verbindung zum Stromsparen gekappt, das würde auch Sinn ergeben.

    Sorry, wenn das hier schon Thema war. Lese grad nicht alles mit.
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  5. #585
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    14.075
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    ...
    Dass Lupine jetzt keine Sonderlösung für Wäscheleinenfahrer bereit hält ist nachvollziehbar - einfach nicht deren Zielgruppe.

    ...
    Ich schätze, dass die Hälfte der Rennradfahrer, die sich die Lampe kaufen, an den Rädern, an die sie montiert wird, noch Wäscheleinen haben.
    Winterräder aus Restbeständen eben. Wie meines auch.
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  6. #586
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Südsüdwest
    Beiträge
    9.918
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    ... Wenn die Lampe an war, kann ich mit der FB durch langes Halten die Lampe komplett aus und danach auch wieder an schalten. Nach längerer Zeit ausgeschaltet geht das nicht mehr. Wahrscheinlich wird die Verbindung zum Stromsparen gekappt, das würde auch Sinn ergeben.
    Normal, dient in der Tat dem Stromsparen. Ansonsten würde der Lampenkopf irgendwann (nach Wochen) den Akku leersaugen.

    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Ich schätze, dass die Hälfte der Rennradfahrer, die sich die Lampe kaufen, an den Rädern, an die sie montiert wird, noch Wäscheleinen haben.
    Winterräder aus Restbeständen eben. Wie meines auch.
    Mag sein (bei mir sind es sogar 100% ), Lupine kommt aber vom MTB, da gibt es solche "Probleme" nicht.
    Geändert von Joule Brenner (09.12.2018 um 17:02 Uhr)

  7. #587
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    mit Alpensicht
    Beiträge
    30.472
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    ...Lupine kommt aber vom MTB, da gibt es solche "Probleme" nicht.

    Genau genommen kommt Lupine eigentlich vom outdoor Sport.
    Stichworte: Nachtzelten und Montage an der Zeltstange.



  8. #588
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Mitteleuropa
    Beiträge
    1.416
    2 Kurven simuliert. Also Rad schräg gehalten.
    1x mit Fernlicht- 1x mit Abblendlicht

    Die Schwäche der SL A in den Kurven ist behoben.
    Das Abblendlicht bei Gegenverkehr, Fußgängern usw. ist vollkommen blendfrei.
    Der Lichtteppich vor dem Rad ist schon beeindruckend.
    Die Lampe leuchtet zwar nicht so weit als andere „Beamer“ dafür aber schön breit. Ich konnte heute seitlich auf dem Feld Rehe stehen sehen.
    Die Weite reicht völlig aus für Fahrten mit 30 km/h.
    Für schnelle Passabfahrten mit 70 km/h würde ich die Lampe allerdings nicht nehmen bzw. mit einem Helmspot ergänzen.

    Fazit für mich: Top Lampe die Lust aufs Fahren in Dunkelheit macht.
    Geändert von Dave reloaded (09.12.2018 um 19:52 Uhr)

  9. #589
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    14.075
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    Normal, dient in der Tat dem Stromsparen. Ansonsten würde der Lampenkopf irgendwann (nach Wochen) den Akku leersaugen.
    ...
    Ein solch undefiniertes Verhalten mag ich gar nicht. Nach X Sekunden geht es dann plötzlich nicht mehr...
    Ich hätte da konsequent auf die Möglichkeit des Ein- und Ausschaltens über die FB verzichtet. Da bricht wohl der Entwickler durch.

    In der Bedienungsanleitung steht da jedenfalls gar nix dazu. Nur, dass man über die FB Ein/Ausschalten kann.

    Nicht falsch verstehen, sind nur echte Kleinigkeiten. Wenn man es weiß, ist es ja OK.

    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    ...
    Mag sein (bei mir sind es sogar 100% ), Lupine kommt aber vom MTB, da gibt es solche "Probleme" nicht.
    Mag sein, aber von denen wird kaum einer ne StVZO Lampe kaufen.
    Zielmarkt für diese Lampe sind sicher Winter-Rennräder und hier und da ein Commuter ohne Nabendynamo.
    Geändert von DaPhreak (10.12.2018 um 06:34 Uhr)
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  10. #590
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    403
    [QUOTE=DaPhreak;5837717]Ein solch undefiniertes Verhalten mag ich gar nicht. Nach X Sekunden geht es dann plötzlich nicht mehr...
    Ich hätte da konsequent auf die Möglichkeit des Ein- und Ausschaltens über die FB verzichtet. Da bricht wohl der Entwickler durch.

    In der Bedienungsanleitung steht da jedenfalls gar nix dazu. Nur, dass man über die FB Ein/Ausschalten kann.

    Nicht falsch verstehen, sind nur echte Kleinigkeiten. Wenn man es weiß, ist es ja OK.


    ========================
    Hi,
    bei der App zur Blika ist es so das die Bluetooth Funktion (Selber abschalten) einstellbar ist.
    Von 1 h - 24 h
    Vielleicht weiß einer derjenigen die Sie schon bekommen hat ob das noch so ist.
    Sonst prüfe ich das in den nächsten Tagen (sobald mein Päckchen da ist )

    LG
    gerhard

  11. #591
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    384
    [QUOTE=gerhard_73;5837727]
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Ein solch undefiniertes Verhalten mag ich gar nicht. Nach X Sekunden geht es dann plötzlich nicht mehr...
    Ich hätte da konsequent auf die Möglichkeit des Ein- und Ausschaltens über die FB verzichtet. Da bricht wohl der Entwickler durch.

    In der Bedienungsanleitung steht da jedenfalls gar nix dazu. Nur, dass man über die FB Ein/Ausschalten kann.

    Nicht falsch verstehen, sind nur echte Kleinigkeiten. Wenn man es weiß, ist es ja OK.


    ========================
    Hi,
    bei der App zur Blika ist es so das die Bluetooth Funktion (Selber abschalten) einstellbar ist.
    Von 1 h - 24 h
    Vielleicht weiß einer derjenigen die Sie schon bekommen hat ob das noch so ist.
    Sonst prüfe ich das in den nächsten Tagen (sobald mein Päckchen da ist )

    LG
    gerhard

    Für die SLAF gibt es, soweit ich weiß, keine APP und in der Bedienungsanleitung habe ich über eine mögliche Konifguration der BT-FB nichts gelesen
    Strava USER: https://www.strava.com/athletes/1734440
    ES MUSS WEHTUN -

  12. #592
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Südsüdwest
    Beiträge
    9.918
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Ein solch undefiniertes Verhalten mag ich gar nicht. Nach X Sekunden geht es dann plötzlich nicht mehr...
    Ich hätte da konsequent auf die Möglichkeit des Ein- und Ausschaltens über die FB verzichtet. Da bricht wohl der Entwickler durch.

    In der Bedienungsanleitung steht da jedenfalls gar nix dazu. Nur, dass man über die FB Ein/Ausschalten kann.


    In der Tat, das "gedruckte" Manual der SL AF erwähnt das nicht, das meiner Blika hingegen schon:

    Zitat Zitat von Lupine Blika Manual
    Automatische Abschaltung Bluetooth:
    Wird der Lampenkopf mit dem Akku verbunden und die Lampe nicht eingeschaltet, schaltet sich das Bluetooth Modul nach zwei Stunden automatisch ab. Die Lampe lässt sich erst nach erneutem Anstecken des Akkus, oder durch Tastendruck am Lampenkopf einschalten, aber nicht über den Bluetooth Funksender.
    Edit: Irgendwann kann man ohne App bzw. Smartphone kaum noch etwas benutzen/bedienen.
    Geändert von Joule Brenner (10.12.2018 um 18:01 Uhr)

  13. #593
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.525
    Das Manual der SL-AF ist nicht nur da nicht ganz korrekt.

  14. #594
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    384
    Zitat Zitat von *cl* Beitrag anzeigen
    Das Manual der SL-AF ist nicht nur da nicht ganz korrekt.
    wo haben sich sonst noch Fehler eingeschlichen ?
    Strava USER: https://www.strava.com/athletes/1734440
    ES MUSS WEHTUN -

  15. #595
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.525
    Zitat Zitat von Camajoe Beitrag anzeigen
    wo haben sich sonst noch Fehler eingeschlichen ?
    Die Beschreibung zum 6x Modus stimmt nicht ganz, und etwas weiter hinten wird der BT Pairingmodus fälschlicherweise mit 7x aufleuchten beschrieben.

  16. #596
    Ziggi Piff Paff Gast

    kleines Update

    so nach meinem Kurztest von vor 10 Tagen hatte ich heute meine erste richtige lange Ausfahrt bei Dunkelheit und unterschiedlichen Lichtbedingungen.

    Ich bin am unbeleuchteten Mainradweg gefahren und in der Stadt,

    Eingestellt war 16 Watt Fernlicht und 10 Watt Abblendlicht.

    Zum zügig Fahren auf dem Radweg reicht das Abblendlicht aus, Es war so eingestellt, dass ich die Gesichter der entgegenkommenden Fussgänger erst angeleuchtet habe wenn sie ca einem Meter vor dem Fahrrad waren. Das liegt vermutlich an der seitlich höheren Abstrahlung des Lichtes.
    Mit Fernlicht verändert sich die Situation in soweit, dass Bäume höher angeleuchtet werden und entfernte Gegenstände oder Leute sichtbar werden. Aber der Weg wird nicht erkennbar auf eine längere Strecke ausgeleuchtet. Also das Licht strahlt im Fernlichtmodus eher grade und nach oben ab. So mein Eindruck.
    Es gab ein paar Kurven, die sind im Abblendlicht Modus zwar fahrbar, aber trotz Radneigung und Lenkereinschlag sieht man zwar die Kurve, aber nur den Boden. Wenn da etwas weiter in der Kurve jemand steht sieht man ihn nicht. Im Fernlichtmodus schon. Der ist ziemlich geil für Kurvenfahren.

    Leider ist mir der Akku auf der Rückfahrt leergegangen. Entweder hat die Akkuwarnung nicht funktioniert oder ich hab sie übersehen. Die Lampe blinkt einmal bei schwachem Akku. Da ich mehr oder weniger ständig zwischen Fernlicht und Abblendlicht hin und hergeschaltet habe kann ich die Warnung auch übersehen haben. Losgefahren bin ich mit ca. 70% Akkladung meines 3,5 Ah Akkus. Nach ca 70 Minuten fahren war der Akku alle.
    Ich hab oft zwischen Abblendlicht und Fernlicht geschaltet und bin auch längere Stücke mit Fernlicht gefahren, hab aber versucht doch mehr mit Abblendlicht zu fahren.

    Die Fernbedienung ist soweit ok. Ich hatte dickere Handschuhe an und die Fernbedienung innen am linken STI. Ich konnte den grossen Knopf gut tasten. Zum Umschalten zwischen Abblend und Fernlicht braucht man auch nur den grossen Knopf. Daher revidiere ich meinen ersten Eindruck etwas.
    Für mich optimal wäre es, wenn die Fernbedienung genau auf der Höhe der Schelle sitzen würde. Also seitlich auf dem Griffgummi.

    Die Wäscheleinen sind zwar als Schatten und angestrahlte helle Linien sichbar, aber sie haben mich nicht mehr gestört. Ich hab eh meist an die Lichtkante vorne geschaut.

    Kurz bin ich auch mal im Tageslicht Modus gefahren. Es hat ausgereicht einigermassen gut zu sehen und in moderatem Tempo zu fahren.



    Aussentemperatur ca. 0 Grad und trocken. Lampengehäuse etwas warm, kaum fühlbar.

    Mein Fazit. Eine schöne Lampe für Waldwege, Radwege und die Strasse. Auf jeden Fall auch im Abblendmodus ausreichend für Fahrten auf unbeleuchteten Landstrassen und Waldwegen.
    Ich werde mir einen zweiten Akku zulegen. Aber viel Licht geht leider nicht lange mit wenig Energie.

    Bilder hab ich keine gemacht. Hatte keine Lust meine Handschuhe auszuziehen und ausserdem hatte ich das Telefon vergessen.
    Geändert von Ziggi Piff Paff (13.12.2018 um 22:27 Uhr)

  17. #597
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Südsüdwest
    Beiträge
    9.918
    Super Bericht, danke.

    D.h. längere steile Anstiege könnte man zum Stromsparen mit 1,5 Watt Tagfahrlicht hoch (im Modus 6), mit etwas Restlicht z.B. in Stadtnähe reicht das gedimmte Abblendlicht mit 5 W, in stockdunklen/nassen Abschnitten 10 W Abblendlicht und für schnelle Abfahrten und in engen Kurven 12 bzw. 16 W Fernlicht. Dazu noch den grösseren 7er Akku und man kann die ganze Nacht durchfahren.
    Geändert von Joule Brenner (14.12.2018 um 13:11 Uhr)

  18. #598
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    384
    Hat jemand auch das Rotlicht/Rotlicht MAX Stvo oder Rotlicht international gekauft? Was ist eure Empfehlung - die Stvo Variante oder doch lieber die International ?
    Sorry, nicht ganz Thementreu ....
    Strava USER: https://www.strava.com/athletes/1734440
    ES MUSS WEHTUN -

  19. #599
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    8.715
    Sollte diese Entscheidung nicht primär davon abhängig sein,
    ob es dir wichtig ist, mit einer StVZO Lampe unterwegs zu sein?

  20. #600
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    384
    Zitat Zitat von cadoham Beitrag anzeigen
    Sollte diese Entscheidung nicht primär davon abhängig sein,
    ob es dir wichtig ist, mit einer StVZO Lampe unterwegs zu sein?
    Guter Hinweis. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die internationale Variante so stark blendet. Bin momentan eher an dieser interessiert, da man die Leuchtstufen und Modi selber wählen kann. Und preislich sind beide Modelle gleich ( abgesehen von der MAX Version). Interessant wäre auch eine Internationale MAX - ob diese noch auf den Markt kommt?
    Strava USER: https://www.strava.com/athletes/1734440
    ES MUSS WEHTUN -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •