Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 161 bis 174 von 174
  1. #161
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.149

    Aktuell - Es dauert

    Wer am planen ist ( wie ich) und auf die Rangliste + Männer-Renn-längen wartet:
    Es dauert noch... so aktuell erhalten.
    RL soll dann mal unter amtliche kommen.

    Schade , das ein guter Ansatz der Reform - insbes. auch "getrennte Rennen" nun nicht planbar ist.
    Am Ende des Jahres ist dann das Ergebnsi " viele Rennen waren noch gemeinsam.. weil.. "

    und wer denkt dann noch dran ? das die Projektverantwortlichen nicht so weit tätig waren, das im Dez. die nötigen Fakten verbindlich vorliegen.

    Ich wünsche mir einen besseren Übergang!! und behaupte er wäre möglich gewesen. Leider nicht gelungen!
    W

  2. #162
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    487
    Ich bin auch etwas erstaunt darüber, wie schlecht organisiert das Ganze ist.
    Meine Annahme war bisher, dass die Ausschreibung der Rangliste und die noch fehlenden Regelungen zumindest inoffiziell schon in trockenen Tüchern sind.
    Scheint aber ja wohl nicht unbedingt der Fall zu sein.

    Bzgl der "getrennten Rennen" sehe ich aber eigentlich keine Unklarheiten. Elite und Amateure können nicht mehr gemeinsam gewertet werden. Sehr wohl könnten Veranstalter die beiden Rennen aber gemeinsam (oder mit Vorgabe) starten.
    Das würde allerdings die Ergebnis-Auswertung beim Zieleinlauf schwieriger machen, so dass man nur hoffen kann, dass die Veranstalter die Rennen so parallelisieren, dass die Felder nicht ineinander fahren.

    Was die Renndistanzen betrifft kann ich verstehen, dass das einen Einfluss auf die Zeitplanung hat, aber vermutlich wird sich an den Distanzen zu vorher ja nicht viel ändern?


    Beim BDR muss man echt sehr geduldig sein

  3. #163
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    1.245
    Leute: Ihr wundert euch nicht wirklich über den BDR!?

    Das 1. SR ist schon ausgeschrieben und deutet nur zaghaft an, in welche Richtung es gehen könnte: https://www.rad-net.de/modules.php?n...r_detail&typ=i
    Streckenlängen sind im Vgl. zum Vorjahr geblieben, aber die Rangliste für das Elite Amateur-Rennen sieht mehr Punkt vor (MEL-13 statt -14; heißt Punkte für 1.-14. / 20->1). Ist aber eh nie ein typ. 60km-Rennen gewesen, von daher wohl noch kein Vorbild.

  4. #164
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.149
    Zitat Zitat von Excpt Beitrag anzeigen
    ..
    Bzgl der "getrennten Rennen" sehe ich aber eigentlich keine Unklarheiten. Elite und Amateure können nicht mehr gemeinsam gewertet werden. Sehr wohl könnten Veranstalter die beiden Rennen aber gemeinsam (oder mit Vorgabe) starten.
    Das würde allerdings die Ergebnis-Auswertung beim Zieleinlauf schwieriger machen, so dass man nur hoffen kann, dass die Veranstalter die Rennen so parallelisieren, dass die Felder nicht ineinander fahren.

    Was die Renndistanzen betrifft kann ich verstehen, dass das einen Einfluss auf die Zeitplanung hat, aber vermutlich wird sich an den Distanzen zu vorher ja nicht viel ändern?

    Deine ersten beiden Sätze - klar, ist so.
    Gemeinsam starten fördert nur gerade nicht die Einsteiger.
    Wenn ich bisher rund 1,5 Stunden für A/B/C hatte, ist meine Tendenz ( jedenfalls mal versuchen)
    auf 2 Stunden zu gehen und jeder Klasse ein eigenes Rennen anzubieten;
    so etwa 40 km EA und dann 40 Km A.. sollte in 2 Stunden durch sein. Evtl. dann noch als Kri.
    nur dafür benötigt man die Regeln NEU.
    Identisch beim EZF - muss ich noch 25 km machen ?? Trennen ist da leicht möglich, nur kostete es Preisgeld.
    oder gibt es für 7. auch RL Punkte ??

    und da jetzt bereits April ausgeschrieben ist- ist für mai nicht mehr viel Zeit... und es gibt auch noch anderes zu tun.

  5. #165
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.149
    Zitat Zitat von Platano Beitrag anzeigen
    ..

    Das 1. SR ist schon ausgeschrieben und deutet nur zaghaft an, in welche Richtung es gehen könnte: https://www.rad-net.de/modules.php?n...r_detail&typ=i
    Streckenlängen sind im Vgl. zum Vorjahr geblieben, aber die Rangliste für das Elite Amateur-Rennen sieht mehr Punkt vor (MEL-13 statt -14; heißt Punkte für 1.-14. / 20->1). Ist aber eh nie ein typ. 60km-Rennen gewesen, von daher wohl noch kein Vorbild.
    Börger - als großer Rundkurs - kann zwei Felder mit Abstand gut abwickeln - wie bisher.
    Also kein Vorbild für kurze Rundstrecke.

  6. #166
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4.519
    Wie war das noch bei den Masters? Die ersten 30 sind elite Amateur? Ist das noch so geplant?

  7. #167
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2.139

    Masters als Elite-Amateur

    Zumindest habe ich nichts Gegenteiliges seit der Amtlichen Bekanntmachung gelesen.

  8. #168
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    342
    Zitat Zitat von W49 Beitrag anzeigen
    Deine ersten beiden Sätze - klar, ist so.
    Gemeinsam starten fördert nur gerade nicht die Einsteiger.
    Wenn ich bisher rund 1,5 Stunden für A/B/C hatte, ist meine Tendenz ( jedenfalls mal versuchen)
    auf 2 Stunden zu gehen und jeder Klasse ein eigenes Rennen anzubieten;
    so etwa 40 km EA und dann 40 Km A.. sollte in 2 Stunden durch sein. Evtl. dann noch als Kri.
    nur dafür benötigt man die Regeln NEU.
    40km Rennen sind aber jetzt auch nicht gerade der Gipfel dessen, was man sich als Rennfahrer so vorstellt. Gerade wenn man noch recht lange Anreisen zum Rennen hat

  9. #169
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4.519
    Zitat Zitat von diemaus99 Beitrag anzeigen
    Zumindest habe ich nichts Gegenteiliges seit der Amtlichen Bekanntmachung gelesen.
    Haben sie halt nicht konsequent umgesetzt

  10. #170
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2.139
    Zitat Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
    Haben sie halt nicht konsequent umgesetzt
    In der Rangliste Masters erscheint bei den ersten 30 als Klasse "Elite Amateure" und ab Rang 31 "Amateure", soweit schon eine Lizenz für 2019 hinterlegt ist.

  11. #171
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4.519
    Zitat Zitat von diemaus99 Beitrag anzeigen
    In der Rangliste Masters erscheint bei den ersten 30 als Klasse "Elite Amateure" und ab Rang 31 "Amateure", soweit schon eine Lizenz für 2019 hinterlegt ist.
    Nicht bei allen. :-)

  12. #172
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2.139
    Zitat Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
    Nicht bei allen. :-)
    Hab ich auch gesehen

  13. #173
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    487
    Zitat Zitat von W49 Beitrag anzeigen
    Gemeinsam starten fördert nur gerade nicht die Einsteiger.
    Absolut, das wäre denke ich nicht im Sinne der Reform.
    Andererseits sieht man ja, dass zeitlich getrennte Rennen die Veranstalter auch vor Probleme stellen.
    Der ein oder andere wird das leider sicher lösen, indem gemeinsam gestartet wird.
    Die oben von mir geäußerte Hoffnung, dass das aufgrund der schwierigen Zielauswertung nicht praktikabel ist, war ja leider Blödsinn.
    Da Elite und Amateure üblicherweise nicht dieselbe Distanz bestreiten, wäre der Zieleinlauf ja wieder zeitlich getrennt.
    Also nur doof für die Fahrer, nicht für den WA

    Zitat Zitat von W49 Beitrag anzeigen
    Wenn ich bisher rund 1,5 Stunden für A/B/C hatte, ist meine Tendenz ( jedenfalls mal versuchen)
    auf 2 Stunden zu gehen und jeder Klasse ein eigenes Rennen anzubieten;
    so etwa 40 km EA und dann 40 Km A.. sollte in 2 Stunden durch sein. Evtl. dann noch als Kri.
    nur dafür benötigt man die Regeln NEU.
    Das sind Aspekte, wo es natürlich sehr auf die Gegebenheiten der Veranstaltung ankommt (Rundenlänge, Zeit, Budget, typische Teilnehmerstruktur bzw Zielgruppen).
    40km Rennen kann man ja veranstalten - nur gibt es dafür keine RL Punkte, richtig? Das finde ich auch richtig so.
    Möglicherweise könnte man ja Rennklassen mit typischerweise wenig Teilnehmern auch auf einer kurzen Runde mit Vorgabe parallel starten und getrennt werten?
    Falls das nicht geht, würde ich persönlich eher eine teilnehmerschwache Klasse streichen, als die Distanzen so signifikant zu verkürzen - aber das ist natürlich Geschmackssache.

  14. #174
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.149
    Zitat Zitat von Excpt Beitrag anzeigen
    40km Rennen kann man ja veranstalten - nur gibt es dafür keine RL Punkte, richtig? Das finde ich auch richtig so.
    Möglicherweise könnte man ja Rennklassen mit typischerweise wenig Teilnehmern auch auf einer kurzen Runde mit Vorgabe parallel starten und getrennt werten?
    Danke für Deinen Hinweis - habe mal in (alte) RL-Tabelle geschaut, unter 60 km keine Punkte.
    Neue RL noch nicht sichtbar.

    Also bleibt - gemeinsam starten - getrennt werten. Der nächste Sprung in km ist auf 90 km.
    60 für A und 90 für EA, mal sehen ob sowas im Planteam Anklang findet. Zeitbedarf liegt unter 2 Stunden.
    Nur "Konzeptfreundlich" wäre das nicht.
    Für getrennt müssen die Rennen kürzer werden.
    ( Bei meiner Planung - sind 2 Tage mit über 20 Rennen und Elite kann EZF + Rundstrecke fahren - da lohnt auch Anreise
    https://www.facebook.com/Hamburgiade...?ref=bookmarks)
    Geändert von W49 (18.01.2019 um 21:43 Uhr) Grund: link zur veranstaltung

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •