Seite 166 von 171 ErsteErste ... 66116156162163164165166167168169170 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.301 bis 3.320 von 3410
  1. #3301
    Registriert seit
    May 2020
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von The Hun Beitrag anzeigen
    War wohl eher bzgl. Positiv montiert gemeint.
    Cube liefert die Crosser/Gravelbikes teilweise mit positiv montierten Vorbauten aus...
    Achso... ja, macht doch nichts. Ist sehr bequem.

  2. #3302
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.579
    Zitat Zitat von The Hun Beitrag anzeigen
    Gefällt mir auch richtig gut
    Ja, sieht gut aus!

    Bin gespannt, ob die überteuerten und hässlichen Anbauteile konsequent(erweise) kritisiert werden.

  3. #3303
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    91
    Für Freunde der Aufbauvideos: Basso Palta



  4. #3304
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1.875
    Zitat Zitat von 855 Beitrag anzeigen
    oh, schön!
    da würde ich mich mal über einen Fahrbericht freuen.
    Sodele, 100km heute unterwegs gewesen.

    Teile: Rahmenset Open Wi.de in Grösse M; Farbe Yeti Turqoise; Schaltgruppe Campagnolo Ekar 1x13 mit 9-36 Kassette und 40er KB; Laufräder Beast RX40 mit TL Vittoria Terreno Dry in 38mm (gemessen auf der Felge 41mm); Sattelstütze und Vorbau ENVE und Lenker Zipp XPL 70 SL Alu mit 6 Grad Flare sowie 3Grad Backsweep

    Fahreindruck:
    Rahmenset: Schnörkeloses Frameset; sehr aufgeräumte Optik; komfortable Sitzposition; ganz klar Gravel mit eher wenig Rennrad-DNA. Spezielles: Nur für 1x Antriebe und bei mechanischer Schaltung ist full Housing angesagt (Anschläge nicht möglich). Durchdachtes Konzept. Lackqualität einwandfrei. Kleinteile sehr gut. Steckachsen Carbon/Ti. Toller online-Support durch Open. Sehr empfehlenswert aus meiner Sicht.

    Laufräder / Reifen: Natürlich machen die Wahl der Laufräder respektive Reifen am meisten aus. In diesem Setup ist es sehr Laufruhig aber geht doch noch willig durch enge Kurven. Der Reifen fährt sich eher etwas eckig, da werde ich noch schmälere und andere Fabrikate testen. Wenn es mal auf Speed ist, kann man die V sehr gut halten. Beschleunigung würde ich eher als gemässigt bezeichnen (Reifen). Gewicht Laufräder Beast gemäss deren Angaben. Bereits die ganz neue DT Swiss 240S.

    Schaltgruppe: Gruppe ist auf Chorus Niveau und für den Gravel Einsatz aus meiner Sicht mehr als gut. Schaltet sich sehr leicht und präzise. Raufschalten auf einmal von 3 Gängen möglich. Runter leider nur einer nach dem anderen. Aber ist eigentlich problemlos. Ergonomie ist Campa-Typisch sehr gut. Bremsen: Beim Wi.de kann man vo+hi die 140er Bremszangen mit 160er Scheiben ohne Adapter montieren. Sehr aufgeräumte Optik. Die Bremsperformance ist schlicht herausragend und meiner Meinung nach Benchmark. Da ist weder Shimano noch Sram auf Augenhöhe. Sehr stabiler Druckpunkt, keine Geräusche (nichts, nada zu hören), keine Vibrationen, keine pulsierenden Hebel. Einfach perfekt und Power ohne Ende.

    Ein richtiges Spassrad.

    Back in Black!

  5. #3305
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    An der Grenze
    Beiträge
    11.182
    Was soll man sagen. Hab schon viele davon gesehen. Sind ja hier quasi um die Ecke. Traumrad was du da hast. Locker 14 von 10 Punkten!

  6. #3306
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.534
    Zitat Zitat von schaule Beitrag anzeigen
    Was soll man sagen. Hab schon viele davon gesehen. Sind ja hier quasi um die Ecke. Traumrad was du da hast. Locker 14 von 10 Punkten!
    +1
    Schönes Teil und sehr schön aufgebaut von Dir.
    Danke für den Fahrbericht - das wären genau meine Fragen gewesen.

    Bei uns sind die Open eher selten, aber einer in der Nachbarschaft hat eines. mit GRX Di2 und 50er DTSwiss. Ich stehe davor und es übt eine Faszination auf mich aus.

  7. #3307
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von dacrazy1 Beitrag anzeigen
    Sodele, 100km heute unterwegs gewesen.

    Teile: Rahmenset Open Wi.de in Grösse M; Farbe Yeti Turqoise; Schaltgruppe Campagnolo Ekar 1x13 mit 9-36 Kassette und 40er KB; Laufräder Beast RX40 mit TL Vittoria Terreno Dry in 38mm (gemessen auf der Felge 41mm); Sattelstütze und Vorbau ENVE und Lenker Zipp XPL 70 SL Alu mit 6 Grad Flare sowie 3Grad Backsweep

    Fahreindruck:
    Rahmenset: Schnörkeloses Frameset; sehr aufgeräumte Optik; komfortable Sitzposition; ganz klar Gravel mit eher wenig Rennrad-DNA. Spezielles: Nur für 1x Antriebe und bei mechanischer Schaltung ist full Housing angesagt (Anschläge nicht möglich). Durchdachtes Konzept. Lackqualität einwandfrei. Kleinteile sehr gut. Steckachsen Carbon/Ti. Toller online-Support durch Open. Sehr empfehlenswert aus meiner Sicht.

    Laufräder / Reifen: Natürlich machen die Wahl der Laufräder respektive Reifen am meisten aus. In diesem Setup ist es sehr Laufruhig aber geht doch noch willig durch enge Kurven. Der Reifen fährt sich eher etwas eckig, da werde ich noch schmälere und andere Fabrikate testen. Wenn es mal auf Speed ist, kann man die V sehr gut halten. Beschleunigung würde ich eher als gemässigt bezeichnen (Reifen). Gewicht Laufräder Beast gemäss deren Angaben. Bereits die ganz neue DT Swiss 240S.

    Schaltgruppe: Gruppe ist auf Chorus Niveau und für den Gravel Einsatz aus meiner Sicht mehr als gut. Schaltet sich sehr leicht und präzise. Raufschalten auf einmal von 3 Gängen möglich. Runter leider nur einer nach dem anderen. Aber ist eigentlich problemlos. Ergonomie ist Campa-Typisch sehr gut. Bremsen: Beim Wi.de kann man vo+hi die 140er Bremszangen mit 160er Scheiben ohne Adapter montieren. Sehr aufgeräumte Optik. Die Bremsperformance ist schlicht herausragend und meiner Meinung nach Benchmark. Da ist weder Shimano noch Sram auf Augenhöhe. Sehr stabiler Druckpunkt, keine Geräusche (nichts, nada zu hören), keine Vibrationen, keine pulsierenden Hebel. Einfach perfekt und Power ohne Ende.

    Ein richtiges Spassrad.

    Sehr schönes Rad, auch wenn ich mich an die heruntergezogenen Kettenstreben optisch wohl nie gewöhnen werde.

    Täuscht das am Bild oder ist zwischen Reifen und Sattelrohr nur sehr wenig Luft?

  8. #3308
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1.875
    Zitat Zitat von thingamagoop Beitrag anzeigen
    Sehr schönes Rad, auch wenn ich mich an die heruntergezogenen Kettenstreben optisch wohl nie gewöhnen werde.

    Täuscht das am Bild oder ist zwischen Reifen und Sattelrohr nur sehr wenig Luft?
    Danke: Das täuscht, das ist meine Standhilfe, damit das Rad nicht umfällt.
    Back in Black!

  9. #3309
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Ldkr. M
    Beiträge
    8.288
    Ja, ein wirklich sehr schönes Rad in gewohnt bestem Aufbau. Die Kettenstreben im Golfschlägerdesign finde ich aber einfach schrecklich, wenngleich sie einen funktionalen Hintergrund haben. Die Campa-Gruppe ist schon Klasse. Maximale Fahrfreude wünsche ich!

  10. #3310
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.579
    Zitat Zitat von dacrazy1 Beitrag anzeigen
    [...]
    Schaltgruppe: Gruppe ist auf Chorus Niveau und für den Gravel Einsatz aus meiner Sicht mehr als gut. Schaltet sich sehr leicht und präzise. Raufschalten auf einmal von 3 Gängen möglich. Runter leider nur einer nach dem anderen. Aber ist eigentlich problemlos. Ergonomie ist Campa-Typisch sehr gut. Bremsen: Beim Wi.de kann man vo+hi die 140er Bremszangen mit 160er Scheiben ohne Adapter montieren. Sehr aufgeräumte Optik. Die Bremsperformance ist schlicht herausragend und meiner Meinung nach Benchmark. Da ist weder Shimano noch Sram auf Augenhöhe. Sehr stabiler Druckpunkt, keine Geräusche (nichts, nada zu hören), keine Vibrationen, keine pulsierenden Hebel. Einfach perfekt und Power ohne Ende.

    Ein richtiges Spassrad.

    Wie bereits gesagt: Schönes Rad!

    Bist du schon ein Rad mit GRX Di2-Bremsschalthebeln gefahren und kannst damit vergleichen?

    Hast du das Rad selbst aufgebaut? Wurden die Bremsen befüllt und bereit zur Montage geliefert? Wie lässt sich die Schaltung einstellen?

  11. #3311
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1.875
    Zitat Zitat von tomb Beitrag anzeigen
    Wie bereits gesagt: Schönes Rad!

    Bist du schon ein Rad mit GRX Di2-Bremsschalthebeln gefahren und kannst damit vergleichen?

    Hast du das Rad selbst aufgebaut? Wurden die Bremsen befüllt und bereit zur Montage geliefert? Wie lässt sich die Schaltung einstellen?
    Danke! Ja; habe als Vergleich eine GRX 800 fahren können; Schaltung etwas präziser bei Shimano aber Bremsen weit entfernt. Bremsen musst du selber befüllen aber geht ohne Probleme; beim Wi.De ist Full-Housing angesagt aber unkompliziert zum einstellen; äusserer Anschlag; innerer Anschlag und Zugspannung. Di2 sicher präziser aber ich fahre mit paar Ausnahmen nur noch Campagnolo.
    Back in Black!

  12. #3312
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    1.424
    Mein derzeitiges Open-Setup. Bin so Raphas "A day in Hell" gefahren und sollte mal das Lenkerband tauschen:

    the grass is always greener on the other side

  13. #3313
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    1.102
    @dacrazy - sehr schönes rad - würde ich gerne mal live sehen

    "Raufschalten auf einmal von 3 Gängen möglich. Runter leider nur einer nach dem anderen."

    Hab gelesen / gesehen im paceline (?) Forum dass dies könnte geändert werden in dass man die "sperrpin" beim daumenhebel wegnimmt

    Viel Spass mit dem Rad!

  14. #3314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1.875
    Zitat Zitat von SDJ Beitrag anzeigen
    @dacrazy - sehr schönes rad - würde ich gerne mal live sehen

    "Raufschalten auf einmal von 3 Gängen möglich. Runter leider nur einer nach dem anderen."

    Hab gelesen / gesehen im paceline (?) Forum dass dies könnte geändert werden in dass man die "sperrpin" beim daumenhebel wegnimmt

    Viel Spass mit dem Rad!
    Danke für die Blumen und den Hinweis; schaue ich mir mal an. Bin aus Zug und Du?
    Back in Black!

  15. #3315
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    1.102
    Zitat Zitat von dacrazy1 Beitrag anzeigen
    Danke für die Blumen und den Hinweis; schaue ich mir mal an. Bin aus Zug und Du?
    Cham :-)

  16. #3316
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.376
    Neue Laufräder aus Kölle und neue Bon Jon, bauen bei 24er Innenweite 38mm
    Plus 3T Cockpit



    Schmerz ist Schwäche die den Körper verlässt

  17. #3317
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.327
    Der aktuell schönste Gravel Rahmen, das LS. Und schick aufgebaut

  18. #3318
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.303
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Wie viel Luft ist denn zwischen Rahmen und Reifen im Stand? Ist das Laufrad und Reifen mittig im Hinterbau? Hat der Reifen vielleicht einen Schlag?
    Wenn 35 mm vom Hersteller freigegeben ist (?), würde es mich wundern wenn ein Reifen mit "knapp über 35 mm" (darunter verstehe ich max. 36 mm) schon am Rahmen schleift. Ein paar mm Luft sollten ja schon sein..
    Danke für deine schnelle Antwort. Aber ich glaube ich möchte die schöne Galerie mit technischen Fragen nicht "zumüllen".
    Ein paar Millimeter sind auf beiden Seiten des Reifens nicht frei. Vielleicht 1-2 je Seite. Aber kann auch sein, dass das Laufrad (Fulcrum Quattro) zu weich ist dafür. Müsste ich glaube ich mal mit Bildern dokumentieren.

  19. #3319
    Registriert seit
    Dec 2019
    Beiträge
    172
    Hier mal im natürlichen Habitat:



    OK, bis zum Felsen ran konnte man fahren, die letzten 50 cm musste ich etwas nachhelfen

    Andere Posts zum Bike:

    https://forum.tour-magazin.de/showth...24#post6293224
    https://forum.tour-magazin.de/showth...rack-Tension-C

  20. #3320
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    11.784
    Zitat Zitat von dacrazy1 Beitrag anzeigen
    Sodele, 100km heute unterwegs gewesen.

    Teile: Rahmenset Open Wi.de in Grösse M; Farbe Yeti Turqoise; Schaltgruppe Campagnolo Ekar 1x13 mit 9-36 Kassette und 40er KB; Laufräder Beast RX40 mit TL Vittoria Terreno Dry in 38mm (gemessen auf der Felge 41mm); Sattelstütze und Vorbau ENVE und Lenker Zipp XPL 70 SL Alu mit 6 Grad Flare sowie 3Grad Backsweep

    Fahreindruck:
    Rahmenset: Schnörkeloses Frameset; sehr aufgeräumte Optik; komfortable Sitzposition; ganz klar Gravel mit eher wenig Rennrad-DNA. Spezielles: Nur für 1x Antriebe und bei mechanischer Schaltung ist full Housing angesagt (Anschläge nicht möglich). Durchdachtes Konzept. Lackqualität einwandfrei. Kleinteile sehr gut. Steckachsen Carbon/Ti. Toller online-Support durch Open. Sehr empfehlenswert aus meiner Sicht.

    Laufräder / Reifen: Natürlich machen die Wahl der Laufräder respektive Reifen am meisten aus. In diesem Setup ist es sehr Laufruhig aber geht doch noch willig durch enge Kurven. Der Reifen fährt sich eher etwas eckig, da werde ich noch schmälere und andere Fabrikate testen. Wenn es mal auf Speed ist, kann man die V sehr gut halten. Beschleunigung würde ich eher als gemässigt bezeichnen (Reifen). Gewicht Laufräder Beast gemäss deren Angaben. Bereits die ganz neue DT Swiss 240S.

    Schaltgruppe: Gruppe ist auf Chorus Niveau und für den Gravel Einsatz aus meiner Sicht mehr als gut. Schaltet sich sehr leicht und präzise. Raufschalten auf einmal von 3 Gängen möglich. Runter leider nur einer nach dem anderen. Aber ist eigentlich problemlos. Ergonomie ist Campa-Typisch sehr gut. Bremsen: Beim Wi.de kann man vo+hi die 140er Bremszangen mit 160er Scheiben ohne Adapter montieren. Sehr aufgeräumte Optik. Die Bremsperformance ist schlicht herausragend und meiner Meinung nach Benchmark. Da ist weder Shimano noch Sram auf Augenhöhe. Sehr stabiler Druckpunkt, keine Geräusche (nichts, nada zu hören), keine Vibrationen, keine pulsierenden Hebel. Einfach perfekt und Power ohne Ende.

    Ein richtiges Spassrad.

    Danke für deinen ausführlichen Bericht!
    ich habe das Rad auch schon ewig auf dem Zettel, kann mich aber noch nicht durchringen...

    du würdest es aber schon eher in die Ecke "Gravel in leicht" statt "flinkes Rennrad für alle Wege" einordnen?

    Gruppe liest sich gut, freue mich schon auf meine (wenn sie denn endlich mal kommt)...
    Geändert von 855 (14.04.2021 um 23:24 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •