Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 142
  1. #101
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.116
    Zitat Zitat von H2O Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole das gern, ich hatte ne Hakenplatte und da war das damals keine gute Idee. Ich würde heute, wenn überhaupt frühzeitig mit Physio starten, dann nur sehr weit von der Schmerzgrenze. Der Haken ragt "in das Gelenk" . . . .
    Richtig, da sollte man zwischen Hakenplatte und normaler Platte unterscheiden.
    "Musik hat heute keinen Tiefgang mehr." - H.P. Baxxter

  2. #102
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    2.737
    Gute Besserung!
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  3. #103
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    1.937
    Zitat Zitat von Flashy Beitrag anzeigen
    mich hats mich auch erwischt, op nötig
    Gute und schnelle Besserung. Das wird wieder.

  4. #104
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    1.937
    Ich hatte ja am 08.04. letztes Jahr den Sturz auf Mallorca. Schlüsselbein und 5 Rippen gebrochen und wurde am nächsten Tag in Palma operiert.
    Normale Platte mit 9 Schrauben. Probleme hab ich keine damit und hab den Doc vor einem Monat gefragt ob ich die Platte und die Schrauben nicht einfach drin lassen kann. Der sagte aber klar nein.
    Nun kommt die Platte und die Schrauben nächsten Dienstag wieder raus. Eine Nacht muss ich im Krankenhaus bleiben.
    Ich hoffe ja schwer dass ich Mittwoch wieder auf die Rolle kann.

  5. #105
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    40.846
    Nun ist unser Flashy ein echter Radfahrer. Denn der sbb gehört dazu. Du wirst merken, nach der OP ist es eine Wohltat, nicht mehr die Knochen reiben zu spüren und hören.




    @triduma: ich täte der Wunde eine Woche Zeit lassen

  6. #106
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.833
    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja am 08.04. letztes Jahr den Sturz auf Mallorca. Schlüsselbein und 5 Rippen gebrochen und wurde am nächsten Tag in Palma operiert.
    Normale Platte mit 9 Schrauben. Probleme hab ich keine damit und hab den Doc vor einem Monat gefragt ob ich die Platte und die Schrauben nicht einfach drin lassen kann. Der sagte aber klar nein.
    Nun kommt die Platte und die Schrauben nächsten Dienstag wieder raus. Eine Nacht muss ich im Krankenhaus bleiben.
    Ich hoffe ja schwer dass ich Mittwoch wieder auf die Rolle kann.
    So lange die Fäden drin sind, rät dir jeder von Sport ab.
    Nimm die 10 Tage doch als Winterpause, wahrscheinlich bringt die Pause eh mehr als 10 Millionen plus 10 Tage Radfahren

    LG h2o

    @ Kathrin: genau

  7. #107
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    1.937
    Zitat Zitat von H2O Beitrag anzeigen
    So lange die Fäden drin sind, rät dir jeder von Sport ab.
    Nimm die 10 Tage doch als Winterpause, wahrscheinlich bringt die Pause eh mehr als 10 Millionen plus 10 Tage Radfahren

    LG h2o

    @ Kathrin: genau
    Na ich werde mal abwarten wie es mir am Tag nach der OP geht und was der Doc sagt.
    Aber 10 Tage Winterpause wegen so einem kleinen Eingriff.
    Ich berichte dann nächste Woche.
    Trotzdem Danke für eure gut gemeinten Tipps.
    Wie sind denn die Erfahrungen von anderen hier im Forum denen auch schon eine normale Platte und Schrauben entfernt wurde.

  8. #108
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.116
    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Na ich werde mal abwarten wie es mir am Tag nach der OP geht und was der Doc sagt.
    Aber 10 Tage Winterpause wegen so einem kleinen Eingriff.
    Ich berichte dann nächste Woche.
    Trotzdem Danke für eure gut gemeinten Tipps.
    Wie sind denn die Erfahrungen von anderen hier im Forum denen auch schon eine normale Platte und Schrauben entfernt wurde.
    10 Tage sind doch nichts! Gerade im Winter ist das doch kein Problem.

    Meine Platte ist seit der OP 2016 noch drin. Hab keinerlei Probleme damit; Arzt sagte, dass die nicht unbedingt raus muss.
    "Musik hat heute keinen Tiefgang mehr." - H.P. Baxxter

  9. #109
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    10 Tage sind doch nichts! Gerade im Winter ist das doch kein Problem.

    Meine Platte ist seit der OP 2016 noch drin. Hab keinerlei Probleme damit; Arzt sagte, dass die nicht unbedingt raus muss.
    Meine Platte ist seit 06/2015 Körperbauteil. Macht keine Probleme, sieht nur Sch.... aus, sagt die Frau. Schiebe das Entfernen vor mir her, da ich keine Ambitionen auf ne OP habe. Aber Arzt meint schon, dass Entfernung wichtig sei, da sonst die Sollbruchstelle keine Funktion hätte und das Schlüsselbein bei nochmaligen Sturz bspw. am Brustbein wegbricht.
    www.petzracing.de

  10. #110
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.116
    Zitat Zitat von Gourmet11 Beitrag anzeigen
    Meine Platte ist seit 06/2015 Körperbauteil. Macht keine Probleme, sieht nur Sch.... aus, sagt die Frau. Schiebe das Entfernen vor mir her, da ich keine Ambitionen auf ne OP habe. Aber Arzt meint schon, dass Entfernung wichtig sei, da sonst die Sollbruchstelle keine Funktion hätte und das Schlüsselbein bei nochmaligen Sturz bspw. am Brustbein wegbricht.
    In dem Falle würde ich das schon machen lassen.
    Ich hab damals auch explizit nachgefragt, ob das bei einem nochmaligem Sturz eventuell problematisch wäre, wenn die Platte drin bleibt. Der Arzt sagte, das wäre egal. Vielleicht liegts am verwendeten Material?
    "Musik hat heute keinen Tiefgang mehr." - H.P. Baxxter

  11. #111
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    40.846
    Außerdem ist die Optik für die Frau wichtig!

    Je länger sie drin bleibt, desto schwieriger wird die Entfernung.

  12. #112
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.116
    Zitat Zitat von Kathrin Beitrag anzeigen
    Je länger sie drin bleibt, desto schwieriger wird die Entfernung.
    Auch das verneinte mein Arzt.
    "Musik hat heute keinen Tiefgang mehr." - H.P. Baxxter

  13. #113
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.195
    Mein Arzt meinte nun bzgl Schlüsselbein, dass die Platte raus kann aber nicht muss. Es wäre jedenfalls eine einfache OP, da nur Haut darüber liegt.

    Die Entfernung meiner Oberarmplatte würde er überhaupt nicht empfehlen, da man erstmal den Muskel darüber spreizen muss usw.

    Ich lasse es deswegen erstmal komplett, sofern sich keine schwerwiegenden Probleme ergeben. Meine OP ist aber auch noch nicht lange her.

  14. #114
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    40.846
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Auch das verneinte mein Arzt.
    Das verneinte auch mein Arzt, bis er dann richtig viel Arbeit hatte, den Nagel wieder raus zu bekommen, dabei war der nur 3 Monate drin.

  15. #115
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.116
    Zitat Zitat von Kathrin Beitrag anzeigen
    Das verneinte auch mein Arzt, bis er dann richtig viel Arbeit hatte, den Nagel wieder raus zu bekommen, dabei war der nur 3 Monate drin.
    OK, bei mir sind es Schrauben. Und die sind angeblich jederzeit entfernbar. Aber ich glaub, das Thema hatten wir auch schon mal .....
    "Musik hat heute keinen Tiefgang mehr." - H.P. Baxxter

  16. #116
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Stadt der dicken Pötte
    Beiträge
    9.769
    Es ist aber tatsächlich so, dass eine Metallentfernung, je länger der Einbau her ist, immer schwieriger wird.

    Der Körper kapselt Fremdkörper, die er nicht loswerden kann, mit Bindegewebe ein. Dadurch muss man Schauben manchmal erst mal suchen und dann mühevoll freilegen.

    Ich war im Berufsleben bei unzähligen Metallentfernungen im OP zugegen, und habe dabei das Repertoire von Flüchen der Chirurgen kennengelernt.
    Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet
    und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten

  17. #117
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    'Quick
    Beiträge
    3.061
    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Na ich werde mal abwarten wie es mir am Tag nach der OP geht und was der Doc sagt.
    Aber 10 Tage Winterpause wegen so einem kleinen Eingriff.
    Ich berichte dann nächste Woche.
    Trotzdem Danke für eure gut gemeinten Tipps.
    Wie sind denn die Erfahrungen von anderen hier im Forum denen auch schon eine normale Platte und Schrauben entfernt wurde.
    Meine Platte ist Anfang November rausgekommen. Reingebastelt wurde sie im Mai 2017.
    War bei mir nur ambulant - bin dann mit Dranage nach Hause und die wurde dann am Tag darauf entfernt.

    Hab mich dann auch zu fast ner Woche Pause durchgerungen, um die Wunde nicht zu stark zu beanspruchen.
    Hab den Termin aber auch extra auf die Saisonpause gelegt

    Nach ner 5Tagen gings dann auf die Rolle
    On the way to Wonderland...

  18. #118
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.116
    Zitat Zitat von ullistein Beitrag anzeigen
    Es ist aber tatsächlich so, dass eine Metallentfernung, je länger der Einbau her ist, immer schwieriger wird.

    Der Körper kapselt Fremdkörper, die er nicht loswerden kann, mit Bindegewebe ein. Dadurch muss man Schauben manchmal erst mal suchen und dann mühevoll freilegen.

    Ich war im Berufsleben bei unzähligen Metallentfernungen im OP zugegen, und habe dabei das Repertoire von Flüchen der Chirurgen kennengelernt.
    Nichts gegen deine Erfahrungen .... aber wenn ich als Patient zwei gegensätzliche Meinungen höre, dann suche ich mir die aus, die mir am besten passt bzw. von dem Arzt stammt, dem ich vertraue.
    "Musik hat heute keinen Tiefgang mehr." - H.P. Baxxter

  19. #119
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    1.937
    Zitat Zitat von ullistein Beitrag anzeigen
    Es ist aber tatsächlich so, dass eine Metallentfernung, je länger der Einbau her ist, immer schwieriger wird.

    Der Körper kapselt Fremdkörper, die er nicht loswerden kann, mit Bindegewebe ein. Dadurch muss man Schauben manchmal erst mal suchen und dann mühevoll freilegen.

    Ich war im Berufsleben bei unzähligen Metallentfernungen im OP zugegen, und habe dabei das Repertoire von Flüchen der Chirurgen kennengelernt.
    Genau das liest man ja oft.
    Ich hätte die Platte und die Schrauben auch lieber drin gelassen weil sie mich momentan nicht stört und zu sehen ist auch nichts, aber zwei Ärzte haben mir davon abgeraten.
    Jetzt ist es eh schon zu spät. Dienstag hab ich ja schon den OP Termin.

  20. #120
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von ullistein Beitrag anzeigen
    Es ist aber tatsächlich so, dass eine Metallentfernung, je länger der Einbau her ist, immer schwieriger wird.

    Der Körper kapselt Fremdkörper, die er nicht loswerden kann, mit Bindegewebe ein. Dadurch muss man Schauben manchmal erst mal suchen und dann mühevoll freilegen.

    Ich war im Berufsleben bei unzähligen Metallentfernungen im OP zugegen, und habe dabei das Repertoire von Flüchen der Chirurgen kennengelernt.
    Jepp, so ist das

    Wers genauer wissen will https://www.oegkv.at/fileadmin/user_...entfernung.pdf
    Bei uns is no nia ned koana koa Dumma ned gwen, dea wo no nia ned koa Hochdeitsch ned gred hod!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •