Seite 34 von 191 ErsteErste ... 243031323334353637384484134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 680 von 3804
  1. #661
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    629
    Selbst der ist nicht drei Mal hintereinander Weltmeister geworden.

  2. #662
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    ehem. Königreich Rialto
    Beiträge
    4.120
    Warum die Engländer mir immer suspekt waren und sind:

    https://twitter.com/TelegraphSport/s...99972783476737

  3. #663
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    8.320
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Fluxkompensator Beitrag anzeigen
    Warum die Engländer mir immer suspekt waren und sind:

    https://twitter.com/TelegraphSport/s...99972783476737
    Der Fairness halber muss man aber sagen, dass die Kommentare das Bild recht drehen.
    -- nix --

  4. #664
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    3.803
    http://www.cyclingnews.com/news/tour...fect-lead-out/

    Sagan lobt GvA, dass er ihm den Sprint perfekt angezogen hat. Das habe ich mir beim Finale auch gedacht. Wenn GvA auf den Etappensieg fahren wollte, hat er sich alles andere als clever verhalten. Und wenns ums Gelbe ging - das Tempo hochhalten, dass niemand angreifen will... ich weiß nicht, da hätte er sich besser an deren Hinterräder setzen sollen. Sagan ist auch einfach cool geblieben, das war maßgeblich für den Sieg heute. Hat mich sehr an seine beiden ersten Etappensiege bei der Tour 2012 erinnert, da ging es am Ende auch so bergauf. Nur waren die Siege damals überlegener.
    B. G.: „Geh da mal zur Seite, ich fang an zu fahren!“

  5. #665
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    3.803
    Zitat Zitat von avis Beitrag anzeigen
    Weiß jemand mehr über Dumoulin?
    Fieber?!
    Wurde darauf schon geantwortet? Würde mich sehr interessieren.
    B. G.: „Geh da mal zur Seite, ich fang an zu fahren!“

  6. #666
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    629
    Zitat Zitat von Fluxkompensator Beitrag anzeigen
    Warum die Engländer mir immer suspekt waren und sind:

    https://twitter.com/TelegraphSport/s...99972783476737
    Als könnten sowas "die Deutschen", "die Franzosen" oder "die Italiener" nicht auch. Oder "die Polen".

    "Wir" vertrauen jedenfalls auch nicht immer nur blind und putzig-freudlich darauf, was Tintenfische namens Paul aus ihrem Futter lesen. Und wir können vor Allem auch "so" gehen. Und ganz sportlich zu gegnerischen Seitenbänken rennen um den Sieg zu bejubeln.

    Wenn es darum geht, sind mir alle Nationalitäten ziemlich suspekt!

  7. #667
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    ehem. Königreich Rialto
    Beiträge
    4.120
    Es geht mir ausschließlich um (die Begeisterung für den) Radsport.

  8. #668
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    629
    In dem verlinkten Tweet geht es aber primär um Fußball, der Radsport ist nur das "Omen".

  9. #669
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.814
    Zitat Zitat von avis Beitrag anzeigen
    Sagan, kann man nur sagen - irre!!
    Jetzt schon einer der ganz Großen der gesamten Historie!
    Diese Vielseitigkeit, Konstanz - Wahnsinn!
    Und seine Interviews + der Sinn für Humur sind 1a, endlich mal jemand mit etwas Profil!
    Interessant, was der so an Ausgleichtraining betreibt, danke dafür!

    richtig... Sagan hat was... krass, das Video, vorallem die letzten Sekunden... denke das können nich viele (auch Leistungssportler)
    Geändert von goldstar (12.07.2018 um 00:39 Uhr)

  10. #670
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.814
    Sagan blieb auch bei ZwischenSprints cool und locker...


    Weil er wusste... bei dem Finale, kann wohl nur so jemand wie Valverde gerfährlich werden...


    Und... er hat es gemacht:::::

  11. #671
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4.401
    Zitat Zitat von goldstar Beitrag anzeigen


    Und... er hat es gemacht:::::
    Um so krasser, wenn dir alle am Hintern hängen und nach dir schauen, weil der Sieg nur über dich geht. Der scheint nur selten die Nerven zu verlieren. Gva, Gilbert... Viel zu früh losgefahren. Ala und Valv zu spät... Sagan mit perfektem Timing. Übrigens rel dünn gekettet in der Anfahrt zu Sprint. Manchmal drückt der ja auch ganz schön fette Gänge, gestern ganz geschmeidig gekurbelt als Gilbert schon Vollgas fuhr.

  12. #672
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    OWL
    Beiträge
    7.505
    Zitat Zitat von Fluxkompensator Beitrag anzeigen
    Warum die Engländer mir immer suspekt waren und sind:

    https://twitter.com/TelegraphSport/s...99972783476737
    „Sorry, diese Seite existiert nicht!“

  13. #673
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    7.411

  14. #674
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    723
    "He goes out there and he doesn’t care if he wins, he’s just going to race as hard as shit. That’s his legacy. He’s like the most consistent rider ever."
    Cyclingtips - understanding Peter Sagan

    5 Etappen - 2 Siege und 2x Zweiter. Einfach nur bärenstark. Den einen Tag reine Sprinter in ihrem Element zu schlagen und tags darauf eine schwierige Ankunft zu gewinnen, ist schon ziemlich genial.

  15. #675
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    ehem. Königreich Rialto
    Beiträge
    4.120
    Zitat Zitat von proek Beitrag anzeigen
    „Sorry, diese Seite existiert nicht!“


    Das ist das Niveau der Begeisterung und des Verständnisses für den Radsport. So wie D nach 1997. Telekom inklusive.

  16. #676
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    OWL
    Beiträge
    7.505

  17. #677
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    2.768
    Zitat Zitat von Herr Faust Beitrag anzeigen
    Dege noch über 4 Minuten kassiert auf Platz 115, Muahahahaha!
    Ich hab den wegen seines ständigen Mimimis echt sowas von gefressen. Die Erwartungen von Trek als Cance-Erbe hat er ja mehr als nur nicht erfüllt. Bin gespannt, ob er als nächster Karriereschritt offiziell Edelhelfer wird (was ich generell für sehr ehrenhaft halte) oder ob er einen drittklassigen Drive akzeptieren muss.
    Schreibt jemand, der Mimimi macht, weil er den Bratwurststand bei der DM nicht findet ...

  18. #678
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    7.411
    Ala heute oder kann Sagan den langen Anstieg?
    GvA, Valv und mein gestriger Fehltipp Dan the man werden auch mitmischen. Ick freu mir

  19. #679
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    3.803
    Zitat Zitat von supa66 Beitrag anzeigen
    Ala heute oder kann Sagan den langen Anstieg?
    GvA, Valv und mein gestriger Fehltipp Dan the man werden auch mitmischen. Ick freu mir
    Sagan kann das auch, 2015 war er vierter, Valverde dritter, die zwei ersten hatten ein paar Meter Vorsprung. Es wird glaube ich maßgeblich davon abhängen, ob die erste Gruppe von einem Team zusammen gehalten wird oder ob sich wie 2015 jemand davon schleichen kann. Damals hat Nibali übrigens schon Zeit verloren.
    B. G.: „Geh da mal zur Seite, ich fang an zu fahren!“

  20. #680
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    20.827
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von thigh Beitrag anzeigen
    Cyclingtips - understanding Peter Sagan

    5 Etappen - 2 Siege und 2x Zweiter. Einfach nur bärenstark. Den einen Tag reine Sprinter in ihrem Element zu schlagen und tags darauf eine schwierige Ankunft zu gewinnen, ist schon ziemlich genial.
    Sagan fährt aus dem Bauch heraus und auch gerne "all in".
    Er ist nicht so berechnend wie Froome. Obwohl Froome auch geile Aktionen drauf hat. Siehe die ästhetisch niveaulose Abfahrt oder seinen 80km-Ritt beim Giro.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •