"Geflutet" habe ich mein Schaltwerk nicht - die Scharniere bearbeite ich mit kleinen Mengen dünnflüssigem Sprühöl (damit mir von dem Zeugs nix auf die DryFluid Kette kommt), und das nach jeder grösseren Waschaktion. Bis jetzt keine Aussetzer mehr.
Für den Workaround halte ich meine Hand nicht ins Feuer, aber es scheint zu funktionieren. Vielleicht haben manche Schaltwerke einen sensibleren Sensor welcher auf Widerstand beim Schalten reagiert? Das würde auch erklären warum das Schaltwerk wie von cadoham beschrieben nicht rattert oder irgendwie zwischen zwei Ritzel schaltet und dann aufhört, sonder einfach komplett stumm wird? Who knows.

Zitat Zitat von cadoham Beitrag anzeigen


Schmierung
Das Fluten mit Kriechöl macht für mich keinen Sinn.

Würde das Schaltwerk erstmal den Schaltbefehl umsetzen wollen,
müsste man wenigstens kurzzeitig ein Rattern der Kette hören,
die gegen das nächst grössere Ritzel gedrückt wird,
wobei der Motor die notwendige Kraft nicht aufbringt,
um den Schaltvorgang abzuschliessen.

Man liest aber immer nur darüber, das nichts passiert,
sodass man nochmal den Schaltbefehl auslösen muss,
bzw. warten muss, bis das Schaltwerk wieder reagiert.