Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 161 bis 168 von 168
  1. #161
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    19.870
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    Puuh, nochmal Glück gehabt!
    +1


    Kein Problem, passt mir in mehrerlei Hinsicht auch besser.
    +1


    dann sehen wir uns also beim Schwarzwald super


    @Emllie: Der Surm (oder so ähnlich) ist eine ziemlich grosse Veranstaltung. Ich glaube den gibt es auch noch. Der Schwarzwald Super auf 500 Leute beschränkt aber sehr liebevoll organisiert. Ein wenig eine Hipster Radkurier Veranstaltung. Ich freue mich schon drauf.

  2. #162
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.481
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen

    Generelle Anmerkung an Hotte und CC: Setzt euch nicht so unter Druck, das ist kontraproduktiv. Zieht euer Ding durch und habt Spass, der Rest ergibt sich (sagt euch einer, der sich wegen seiner kommenden TTA-Woche einen Kopf macht, aber die Emotionen gerade noch kontrollieren kann).

    Wenn die Bedinungen partout nicht passen, lässt man es halt; ich kann die Liste vorne leicht anpassen, niemand macht sich lächerlich, wenn er doch nicht teilnehmen möchte.
    Druck würde ich das nicht nennen. Eher Floh ins Ohr setzen oder Inspiration. Nachdem was ich bisher gefahren war, hatte ich Geschmack gefunden und da lag ein solo 400er zu Mittsommer "auf der Hand".

    Eigentlich waren es ja optimale Bedingungen für mich: Strecke vor der Haustür, Mittsommer, kein Regen, Termin bis zuletzt ausgesucht/offen gehalten. Verpflegungsplanung ging knapp auf, auch wenn es trotz vollster Oberrohrtasche eine SEHR lange Nacht bis zum ersten offenen Bäcker um 6 war. Pacing war schneller als erwartet, die Beine sehr gut. Einzig die vorher so nicht erprobte Kombi Sportful Pro LTD Bib plus Ilon Protect Creme bereitete mir gegenüber der bisherigen Variante Assos Equipe plus Assos Creme Probleme. Aber mit den guten Beinen war ich fest entschlossen und fähig meinen Hintern irgendwie heim zu tragen. Hatte ja den Rest des Tages Zeit und nun überall offene Geschäfte/Imbisse.

    Aber es nutzen der stärkste Wille, Beine, die beste Vorbereitung nichts, wenn dir die Kiste unter dem Hintern weg bricht. Insofern bin ich völlig entspannt, weil ich wieder viel gelernt habe und das "Versagen" höhere Gewalt war.

    Was mich eher nachdenklich als stolz stimmt ist, dass ich in der Lage war mich selbst so durch eine völlig als spassfrei empfundene Tour zu treten. Das kannte ich in dem Ausmaß bisher nicht von mir. Unabhängig davon, dass ich es körperlich kann, werde ich aber keine kompletten Nächten mehr solo/unbegleitet fahren. Ist einfach spassfrei.

    Zitat Zitat von Kingtom Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, ihr kommt damit klar, wenn das bis zum nächsten Jahr warten muss. Aber mir wird es sonst zu viel. Und den Hausfrieden will ich auch nicht riskieren für sowas.
    Das unterschreibe ich auch so.
    Geändert von Onkel Hotte (20.06.2018 um 09:00 Uhr)

  3. #163
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    723
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    Puuh, nochmal Glück gehabt!
    +2

    Einerseits schade, andererseits Halleluja!
    I'm just sitting here watching the wheels go round and round. I really love to watch them roll.

  4. #164
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    9.895
    Zitat Zitat von Onkel Hotte Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon, dass ich es körperlich kann, werde ich aber keine kompletten Nächten mehr solo/unbegleitet fahren. Ist einfach spassfrei

    Das unterschreibe ich auch so.
    Das unterschreibe ich überhaupt nicht so.

  5. #165
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.481
    Ist ja gut. Habe mich eben schon dabei erwischt, dass ich mit dieser Strecke ja nun eine Rechnung offen habe. Mir liegt es aber in der Tat mehr, ganz früh morgens zu starten (2 - 3 Uhr). Seit wir Kinder haben bin ich es gewohnt spätestens 23 im Bett zu liegen, aber dass die Nacht kurz und unruhig sein kann. Das habe ich dann irgendwann für´s Radfahren antizipiert.

    Aber mit euch lustigen Zeitgenossen verbringe ich vielleicht auch noch mal eine komplette Nacht (auf dem Rad).

    Ich habe derzeit ein ganz anderes Problem: Ich habe mein Supersix 4,5 Jahre gefahren und das auch aus dem Grund, weil ich nie wusste was ich mir stattdessen kaufen sollte. Nun hat sich die Karre verabschiedet und ich scheitere bei der Auswahl eines Ersatzes an meinen selbst gesteckten Ansprüchen. Ich bin neun Jahre TF-geschädigt und dass (hier) niemand von mir erwartet gut Rad fahren zu können ist ja das eine, aber die Karre sollte schon standesgemäß sein.

    Ich wollte doch,..., ach, Schwarzwald super googeln..., richtig, ahh, jetzt, ja.
    Geändert von Onkel Hotte (20.06.2018 um 10:05 Uhr)

  6. #166
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    9.895
    Zitat Zitat von Onkel Hotte Beitrag anzeigen
    Ist ja gut. Habe mich eben schon dabei erwischt, dass ich mit dieser Strecke ja nun eine Rechnung offen habe. Mir liegt es aber in der Tat mehr, ganz früh morgens zu starten (2 - 3 Uhr). Seit wir Kinder haben bin ich es gewohnt spätestens 23 im Bett zu liegen, aber dass die Nacht kurz und unruhig sein kann. Das habe ich dann irgendwann für´s Radfahren antizipiert.

    Aber mit euch lustigen Zeitgenossen verbringe ich vielleicht auch noch mal eine komplette Nacht (auf dem Rad).

    Ich habe derzeit ein ganz anderes Problem: Ich habe mein Supersix 4,5 Jahre gefahren und das auch aus dem Grund, weil ich nie wusste was ich mir stattdessen kaufen sollte. Nun hat sich die Karre verabschiedet und ich scheitere bei der Auswahl eines Ersatzes an meinen selbst gesteckten Ansprüchen. Ich bin neun Jahre TF-geschädigt und dass (hier) niemand von mir erwartet gut Rad fahren zu können ist ja das eine, aber die Karre sollte schon standesgemäß sein.
    Ich hab ja auch eine Susi im Stall. Die wurde nun diesen Winter durch ein Spezi SL5 ergänzt. Und ja, das SL5 gefällt mir noch besser. Fährt sich einfach noch besser.

  7. #167
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Im sonnigen Kreis Herford
    Beiträge
    2.515
    Da kann es doch nur eine Antwort geben: nen neues Supersix.
    Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift. Sunzi(um 500 v. Chr.) https://www.strava.com/athletes/22478346

  8. #168
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    6.332
    Zitat Zitat von Onkel Hotte Beitrag anzeigen
    I
    Ich habe derzeit ein ganz anderes Problem: Ich habe mein Supersix 4,5 Jahre gefahren und das auch aus dem Grund, weil ich nie wusste was ich mir stattdessen kaufen sollte. Nun hat sich die Karre verabschiedet und ich scheitere bei der Auswahl eines Ersatzes an meinen selbst gesteckten Ansprüchen. Ich bin neun Jahre TF-geschädigt und dass (hier) niemand von mir erwartet gut Rad fahren zu können ist ja das eine, aber die Karre sollte schon standesgemäß sein.
    sry für OT:
    Mein aufrichtiges Beileid habe ich dir ja schon per Strava gesandt, watt ne schiete

    Ist hier vielleicht was für dich dabei:
    Dann hättest du auch gleich einen Grund, auf GC ein bisschen durch die Berge zu gondeln
    https://www.free-motion.com/gran-can...gory/roadbike/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •