Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    12.239
    Soweit ich das verstanden habe hat Uli einen gebrauchten Computer bekommen mit zwei Festplatten. Auf einer ist bereits Win10 und die andere ist noch leer.

    Er wollte nun seine Dokumente bzw. seine Daten auf die WIN10 Platte kopieren. Aus erwähnten Gründen ist sie aber durch Win10 bereits arg voll.

    Er möchte nun auf dem neuen (gebrauchten) Rechner seine Programme haben.

    Also müsste er wohl auf die leere Platte:

    - Seine Programme installieren
    - Seine Dateien (Dokumente, etc.) kopieren.

    Unabhängig davon, ob er die leere Platte noch partitioniert. Das ist nur eine Option und nicht zwingend nötig.

  2. #22
    soares ist offline Could it think, the heart would stop beating
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    711
    Zitat Zitat von Flashy Beitrag anzeigen
    Er wollte nun seine Dokumente bzw. seine Daten auf die WIN10 Platte kopieren. Aus erwähnten Gründen ist sie aber durch Win10 bereits arg voll.
    Woher weißt Du das? Vielleicht ist die zu kopierende Datenmenge einfach sehr groß.

    Es wäre gut zu wissen, wieviel Platz (Programme+Daten) tatsächlich benötigt wird. Kann man ja anhand des alten Rechners ermitteln. Dann schauen wieviel Platz auf dem neuen Rechner auf C: frei ist, wenn die Daten dort gelöscht sind.

    Will man es sich einfach machen, installiert man alles auf D: (oder wie die Festplatte eben heißt) und lässt C: soweit als möglich in Ruhe.

  3. #23
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    3.512
    Im Prinzip ist die Aufteilung der Festplatten doch sehr gut. Auf die kleine Festplatte kommt Windows und alle zu installierende Programme. Da reichen die 99 GB locker.

    Auf die große Festplatte kommen alle Daten.

    Wenn Windows rumzickt, kann man die kleine Platte formatieren und installiert alles neu. Aufrund der Registry ist das ja für die installierten Programme eh meist notwendig (speziell für einen Nicht-Experten). Die Platte mit den Daten bleibt unangetastet, so dass nichts weg ist.

  4. #24
    Avatar von UK_Uli
    UK_Uli ist offline Windschattenspender des Besenwagens
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.292
    Zitat Zitat von Flashy Beitrag anzeigen
    Bevor wir dich verwirren: Ist dir alles klar, UK_Uli?
    ja das hilft mir weiter das ganze zu verstehen - ich war nur sehr überrascht das die Platte c so schnell voll war

  5. #25
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    540
    Eigene Dateien auf D verschieben

  6. #26
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    58
    Beiträge
    6.492
    Zitat Zitat von UK_Uli Beitrag anzeigen
    ja das hilft mir weiter das ganze zu verstehen - ich war nur sehr überrascht das die Platte c so schnell voll war
    Windows 10 müllt ganz ohne installierte Programme eine 100 GB Platte zu einem Drittel zu.

    Ich hatte für eine DualBoot Installation mal leichtgläubiger Weise 40 GB eingeräumt. Da passte dann noch Solid Works drauf und arbeiten wurde aufgrund des fehlenden Speichers ordentlich unangenehm.

    Deshalb auch von mir: Daten nur auf D. Das war bei Windows schon immer der beste Tipp.

  7. #27
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    12.239
    Zitat Zitat von UK_Uli Beitrag anzeigen
    ja das hilft mir weiter das ganze zu verstehen - ich war nur sehr überrascht das die Platte c so schnell voll war
    Danke für die Rückmeldung.
    Sollten noch Fragen sein, nur zu.

  8. #28
    Avatar von UK_Uli
    UK_Uli ist offline Windschattenspender des Besenwagens
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.292
    Angefangen haben meine Computer Probleme damit das der Vista Computer - im Firefox neue fester öffnete selbstständig und hintereinander ... mal 20 , 28, Stück - nach dem Schliessen der Fenster fing er selbstständig damit wieder an - dann wollte ich ihn runterfahren - und dann zipte er so hell.. nachdem ich ihn dann abgewürgt hatte kam er noch ins Bios aber nicht mehr weiter und es kamen wieder die schrillen Töne - Nach ein paar Versuchen sprach die Platte wieder an und seitdem lasse ich den alten Computer laufen damit ich den neuen füttern kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •