Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von timjen
    timjen ist offline Ich habe von dem Mittel vorher noch nie gehört...
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    582

    Logikfrage: Innenverlegte Zughüllen erneuern

    Hallöchen zusammen,

    ich bin gerade dabei mein Rad zu sanieren und möchte nicht nur die Schaltzüge, sondern am liebsten auch die innenverlegten Züghüllen und Bremsleitungen austauschen. Ich weiß noch, dass ich beim Zusammenbau ewig rumgehampelt habe, bis alles in der richtigen Öffnung war bzw. aus der richtigen wieder herauskam.

    Gibt es einen einfachen Trick beim Entfernen der alten Hüllen/Leitungen direkt die neuen einzufädeln?

    LG

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Capital of Lower Saxony
    Beiträge
    31

    einfach

    Beim entfernen drauf achten nicht zu doll zu ziehen, nur die alten Innenzüge raus dann die Innenzüge Seiten verkehrt einschieben
    dann kannst du die alte Hülle entfernen, schiebst die neue drauf usw.
    Geändert von Quad_Chainring (11.08.2018 um 21:36 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.545
    Nimm halt Liner.

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    123
    Ich hatte das bei nem Schaltzug mal wie folgt gemacht: 3-4 Drähte um 3cm gekürzt und in die spiralförmige Vertiefung dann mit Sekundenkleber ein stärkeres Nähgarn geklebt, wenn man den Schaltzug rauszieht läuft dafür der Faden durch den Rahmen. Daran dann den neuen Zug befestigen und wieder zurückziehen.
    Klingt kompliziert, hat aber bei mir nach einiger Tüftelei super und auch schnell funktioniert. Dürfte auch für Hüllen klappen.

    Außerdem: wenn du ein Tretlager ohne durchgehende Hülse hast, erleichtert die Demontage der Kurbel das Verlegen der Züge
    Geändert von Shiny (12.08.2018 um 00:55 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    23.903
    Zitat Zitat von Quad_Chainring Beitrag anzeigen
    Beim entfernen drauf achten nicht zu doll zu ziehen, nur die alten Innenzüge raus dann die Innenzüge Seiten verkehrt einschieben
    dann kannst du die alte Hülle entfernen, schiebst die neue drauf usw.
    Wäre es hierfür nicht einfacher, die Nippel der Züge einfach abzuschneiden?
    Dann erspart man sich das raus und wieder andersrum rein der Züge.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Capital of Lower Saxony
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von PAYE Beitrag anzeigen
    Wäre es hierfür nicht einfacher, die Nippel der Züge einfach abzuschneiden?
    Dann erspart man sich das raus und wieder andersrum rein der Züge.
    Ginge auch, wichtig ist halt nur nicht das Linerzeug herausreißen wenn kein Kabel da.
    Hatte bei jemandem geholfen der etwas zu forsch an die Sache ran-gegangen ist, mit Gabel Ausbau und gefrikel war dann irgendwann wieder der Liner da wo er sein sollte.

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    in ulm und um ulm und um ulm herum
    Beiträge
    536
    Blog-Einträge
    4
    kaufst hier 1mm stahlseil ca 5 m ziehts das anstatt des brenszuges ein und ersetz aussenzug (alt neu mit sekundenkleber aneinanderkleben) gemeinsam durch schieben und ziehen
    https://www.jumbo-shop.de/eisenwaren...drahtseil.html

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    9.385
    Blog-Einträge
    1
    Hä?
    Das Einfachste ist doch, die alten Innenzüge erst mal drinnen zu lassen (hintere Enden mit Schutztüllen abknipsen), und die Außenzüge nach hinten raus ziehen.

    Neue Außenzüge nun von hinten über die alten Innenzüge schieben. Wenn sie durch die Öffnungen im Rahmen sind, alte Innenzüge raus ziehen. Fertig.

    Bei speziellen Zughüllen mit Krempe kann man es auch wie von Paye beschrieben machen.
    Geändert von DaPhreak (12.08.2018 um 12:10 Uhr)
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  9. #9
    Avatar von timjen
    timjen ist offline Ich habe von dem Mittel vorher noch nie gehört...
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    582
    Ich hatte einen Denkfehler... Im Tarmac verlaufen im Rahmen ja nur die Züge, nicht die Zughüllen. Werde es irgendwie mit Liner lösen.

    Aber Eure Vorschläge werde ich für die Bremsleitung nutzen - da zieh ich einfach was durch (hoffe das flutscht auch) und dann die neue Leitung darüber.

    Werde nach der Operation berichten, ob es geklappt hat...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •