Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 81 bis 89 von 89
  1. #81
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    2.701
    Zitat Zitat von Fisher Beitrag anzeigen
    Grüße und Banderolen am Oberarm haben in Deutschland ja auch lange Tradition
    WOW DU HELD
    ▄ ▄ ▄ ▄ ▄ ▄ ▄ ▄ ▄

  2. #82
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    677
    Zitat Zitat von Kingtom Beitrag anzeigen
    Versuchen wir, den Weg wieder zurück zum Thema zu finden.

    Das Beispiel zeigt, dass sich das Engagement im Profizirkus für einen Klamotten-Hersteller schon lohnenswert sein kann. Die Jahre, als Sky mit Rapha unterwegs war, gab es ja nie (ausgenommen 1x Ende Jahr) Ware zu reduzierten Preisen zu kaufen. Seit sie nicht mehr im Profizirkus mitmachen gibt es nun ständig irgendwelche Sonderaktionen. Das deutet schon sehr darauf hin, dass die erwarteten Verkauszahlen nicht mehr erreicht wurden. Das Profi-Engagement dürfte nicht der alleinige Faktor sein. Aber wahrscheinlich schon ein messbar grosser. Ich denke, der Zeitpunkt war gerade eben gepaart mit dem ersten Abflauen des Rapha-Hypes.

    Ich bin jedenfalls gespannt, ob Rapha den Weg wieder findet. Wir werden es wahrscheinlich wieder an den Aktionen zu spüren bekommen. Wenn sich die Verkaufszahlen so sehr verbessern, werden wir keine Aktionen mehr sehen. Mal abwarten.
    Diese mehrfach im Jahr stattfindenden Aktionen haben in der Regel nicht direkt damit zu tun, dass der Absatz/Verkaufszahlen hinter den Erwartungen im Sinne voller Lager und neue Ware rückt an zurück fällt, sondern damit, dass man bei gehobenen Preisen nicht genug absetzt. Ralpha möchte im Hochpreissegment bleiben, gleichzeitig aber auch den Umsatz ankurbeln. Das kann man so machen, aber eben nicht auf Dauer, denn dann nimmt der Kunde die "Hochpreisware" nicht mehr als solche war. Das hat aber nichts mit dem Erfolg einer Werbung im Profiradsport zu tun. Ich glaube nicht, dass sich das Sponsoring von Sky für Ralpha wirklich gelohnt hat; da haben sie wohl einiges an Lehrgeld gezahlt, um dem Markt mitteilen zu können, dass sich Sportklamotten sticken können und nicht nur Funktionsmode. Und das Image Ralpha-Sky war wohl auch nicht ganz deckungsgleich zu bekommen ;-)

    Sollte Ralpha weiterhin viele Aktionen durchziehen und über weitere Vertriebskanäle (Wiggle usw.) anbieten, wird das interessant. Dann verliert -so nicht schon geschehen- die Marke ihr Luxus-Sternchen. Das muss nicht schlecht sein, aber dann verkauft sich die Marke nicht mehr über ihr Image, sondern über Aussehen, Qualität und Preis. Normalität eben, aber nicht mehr das eigentliche Geschäftsmodell der Marke und die Konkurrenz ist groß.

  3. #83
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    52
    @Blechroller
    War das jetzt eine Zustimmung zu Kingdoms Beitrag oder ein Widerspruch?
    Er hat aus meiner Sicht nicht's anderes geschrieben
    "Das deutet schon sehr darauf hin, dass die erwarteten Verkauszahlen nicht mehr erreicht wurden."
    Ich persönlich bin damals tatsächlich über Team Sky zu Rapha gekommen.
    Daher denke ich schon, dass die Außenwirkung über ein Profiteam ein großer Faktor ist.
    Gibt es denn eigentlich Zahlen zu verkauften Merchandising bei den Profi Teams bzw. deren Hersteller?

  4. #84
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    677
    Zitat Zitat von Junichi Beitrag anzeigen
    @Blechroller
    War das jetzt eine Zustimmung zu Kingdoms Beitrag oder ein Widerspruch?
    Er hat aus meiner Sicht nicht's anderes geschrieben
    Ein Widerspruch ;-)
    Ich sehe den Zusammenhang zwischen Sponsoring eines Pro-Teams und Verkaufszahlen nicht in der Tiefe, dass es einen Verkaufsunterstützer durch Aktionen bedarfe, wenn man kein Pro-Team sponsort. Dafür ist das Sponsoring eines Pro-teams einfach zu teuer.
    Das Eine ist die Bekanntheit (Spnsoring); das Andere ist der Verkauf. Oder anders: Wer Ralpha nicht kennt, kauft es auch nicht über die Aktion.

  5. #85
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    896
    Zitat Zitat von Junichi Beitrag anzeigen
    Gibt es denn eigentlich Zahlen zu verkauften Merchandising bei den Profi Teams bzw. deren Hersteller?
    ich glaube so dediziert nicht, allerdings wurden sie über das jähr bei Eurosport aber auch nicht müde über Bora zu erzählen, dass sich Sagans Verpflichtung bezüglich des Marketings/Aufmerksamkeit/Werbeefekt/Bekanntheitsgrad irgendwas im Faktor 5 seiner Ablöse/Gehalt bewegt...

  6. #86
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Blechroller67 Beitrag anzeigen
    Ein Widerspruch ;-)
    Oder anders: Wer Ralpha nicht kennt, kauft es auch nicht über die Aktion.
    Das ist doch jetzt aber eine andere Aussage.
    Nicht durch die Aktion, sondern durch das Pro Team Sponsoring erhält Rapha die Aufmerksamkeit.

    Eine andere Frage ist natürlich ob Rapha weiterhin sein "Luxus" Image beibehält.
    Ob mit oder ohne Profiteam. Ich bin gespannt wie die Team Kits aussehen und freue mich auf weitere Sales

  7. #87
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    272
    Und wann gibt es endlich den Rapha Climber 2.0 für Lachlan Morton & Co. ??

  8. #88
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    1.224
    Ein gewisser Zusammenhang bzw. Wert für einen Hersteller ein Team zu sponsern besteht sicherlich.
    Assos hat vor 2 Jahren ja auch zugegeben, dass es besser ist, wieder dort vertreten zu sein.

    Es ist in erster Linie ein Testfeld für neue Produkte und - wie schon angesprochen - die Sichtbarkeit (teilweise in einer bestimmten Zielgruppe) zu erhöhen und für die Kommunikation und Positionierung der Marke zu nutzen.
    Bei Rapha wird das ev. etwas verdünnt, da ja zB zu Sky Zeiten ein Großteil der Proteile nicht von ihnen selbst erzeugt bzw. entwickelt wurden. Damit sind sie ja bekanntlich nicht die einzigen.

    Dass der Hype nicht mehr der von vor 5-6 Jahren ist sieht man täglich.
    Die diversen Aktionen (andere Verkaufschannels, Schließung von Shops und der Travel-Sparte) sind nur Beleg dafür.

    Ich denke aber, dass der der EF Move wieder ein Schritt zum Besseren werden könnte.

  9. #89
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    1.224
    Der wirtschaftliche Negativtrend ist nicht mehr zu übersehen:
    https://www.retailgazette.co.uk/blog...ings-20m-loss/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •