Seite 2 von 24 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 471
  1. #21
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    12.382
    Beaver, Und jetzt werden langsam die Aussagen immer beliebiger, so wie die gesamte Astrologie und Esoterik
    Wer zu lange gegen Drachen kämpft, wird selbst zum Drachen. (A. Strindberg)

  2. #22
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von big-foot Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel der eine Sanguiniker, der andere Phlegmatiker, Abstand halbe Stunde und nun?
    Gib mal spaßeshalber Ihre Daten ein: https://astro.cafeastrology.com/natal.php

    Der Aszendent (Außenwirkung) und Mond (Gefühl) dürften da unterschiedlich sein...

    Beide sind absolut gleich aufgewachsen? Beide nicht traumatisiert etc.?

  3. #23
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von big-foot Beitrag anzeigen
    Beaver, Und jetzt werden langsam die Aussagen immer beliebiger, so wie die gesamte Astrologie und Esoterik
    Was konkret meinst Du?

  4. #24
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    12.382
    Beaver, ich gebe in irgendeine Website bestimmt nichts ein, Diskussion bringt keine neue Erkenntnis, wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Wer zu lange gegen Drachen kämpft, wird selbst zum Drachen. (A. Strindberg)

  5. #25
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von Bursar Beitrag anzeigen
    Ja, so wie auch mit allen anderen Menschen, die es gibt.

    Und mit Geburtsdatum meinte ich auch das Jahr.

    Mag sein, aber wer hat nun recht?


    Auch unter deinen Links vermisse ich konkretere Aussagen wie zB "Diese Woche wird Ihnen Helene Fischer ihre bedingungslose Liebe zu Ihnen gestehen".
    Die in Horoskopen für fremde Sternzeichen genannten Eigenschaften finde ich auch bei mir wieder und umgekehrt.
    Für mich passt das chinesiche System nicht. In meiner Schulklasse waren alle verschieden, Ähnlichkeiten gab es meist mit Sternzeichen des gleichen Elements.

    Und eben von diesen Horoskopen mit irgendwelchen Voraussagen halte ich wie gesagt nichts. Du selbst (und andere) triffst ständig Entscheidungen, die Dein Leben beeinflussen, das kann man nicht vorhersagen.

    Du bist nicht nur ein Sternzeichen, Du hast eine Mischung. Wenn Du Eingeschaften von anderen stark bei Dir wiederfindest, hast Du sie höchstwahrscheinlich auch mit "dabei".

  6. #26
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von big-foot Beitrag anzeigen
    Beaver, ich gebe in irgendeine Website bestimmt nichts ein, Diskussion bringt keine neue Erkenntnis, wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Ich kann es nur anbieten, jeder kann selbst entscheiden, was er damit macht. Erst wenn man sich selbst versteht, kann man auch etwas daran ändern. Vielleicht bist aber "von Haus aus" schon so ausgeglichen, dass es gar nicht nötig ist.

  7. #27
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    9.428
    Zitat Zitat von j o g o Beitrag anzeigen
    Mich würde ja interessieren, warum die Stellung der Planeten zur Zeit meiner Geburt einen Einfluss auf meine Persönlichkeit haben sollte.
    In Beavers Links finden sich Angaben, welche Planeten und Himmelskörper welche menschlichen Eigenschaften repräsentieren.
    Es steht aber nirgends, wie sie diese Eigenschaften in bestimmten Konstellationen erzeugen, nix über Strahlung, Gravitation oder sonstige Physik.

    Dass Himmelskörper Einfluss auf unser Leben haben, ist ja klar -> Licht, Energie, Navigation, Inspiration, in Zukunft vielleicht sogar Rohstoffe und Lebensraum. Oder auch im Falle des aus seiner Bahn geratenen Asteroiden das Ende.

  8. #28
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.681
    Zitat Zitat von Bursar Beitrag anzeigen
    Die in Horoskopen für fremde Sternzeichen genannten Eigenschaften finde ich auch bei mir wieder und umgekehrt.
    Ich bin Steinbock und erkenne mich teils schon in den astrologischen Beschreibungen wieder. Trotzdem glaub ich nicht dran. Bin ich jetzt schizophren?
    Höflichkeit ist eine Münze, die nur den bereichert, der sie ausgibt.

  9. #29
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von Bursar Beitrag anzeigen
    In Beavers Links finden sich Angaben, welche Planeten und Himmelskörper welche menschlichen Eigenschaften repräsentieren.
    Es steht aber nirgends, wie sie diese Eigenschaften in bestimmten Konstellationen erzeugen, nix über Strahlung, Gravitation oder sonstige Physik.

    Dass Himmelskörper Einfluss auf unser Leben haben, ist ja klar -> Licht, Energie, Navigation, Inspiration, in Zukunft vielleicht sogar Rohstoffe und Lebensraum. Oder auch im Falle des aus seiner Bahn geratenen Asteroiden das Ende.
    Wie gesagt, für mich ist es logischer, dass sie über die Zeit die Eigenschaften, die sie an den Menschen entdeckt haben, den Planeten usw. zugeordnet haben. Anders herum wäre es schon recht schräg.

    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Ich bin Steinbock und erkenne mich teils schon in den astrologischen Beschreibungen wieder. Trotzdem glaub ich nicht dran. Bin ich jetzt schizophren?
    Also Du bist im Kern ein vernünftiger Erwachsener - hast Du aber noch ordentlich Feuer dazu, sieht es schon wieder anders aus, dann kannst Du auch jugendlich unvernünftig sein. Du kannst auf der Seite schauen, welches Sternzeichen Du im Aszendent (wie wirkst Du nach außen) und Mond (Gefühle) hast, die zeigen sich am stärksten. Der Merkur betrifft das "Denken".

    Cipo hat volle Kanne Feuer: https://www.astrotheme.com/astrology/Mario_Cipollini

    Auf wen passt Halbstarker besser, als auf ihn?

    Und Helene Fischer hat Feuer (Sonne Löwe), aber auch Erde (Aszendent Jungfrau). Sie hat die jugendliche Energie, ist aber erwachsene Geschäftsfrau und "professionell".

  10. #30
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    9.428
    Zitat Zitat von Beaver Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, für mich ist es logischer, dass sie über die Zeit die Eigenschaften, die sie an den Menschen entdeckt haben, den Planeten usw. zugeordnet haben.
    Das ist schräg.

  11. #31
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    19.733
    der unnötigste Thread in diesem Forum seit Bestehen.

  12. #32
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von principia-1 Beitrag anzeigen
    der unnötigste Thread in diesem Forum seit Bestehen.
    Das hätte ich früher auch gesagt - aber schaut mal bei Kollegen und im Freundeskreis, wer welches Sternzeichen hat. Da werdet Ihr Parallelen entdecken, mit wem ihr Euch versteht, mit wem nicht usw.

    Und wichtig ist eben nur: Mit dem Sonnenzeichen allein kann es nicht passen. Der wer-passt-zu-wem Artikel in der Bunten ist witzlos. Ein "erwachsener" Steinbock ist zu vernünftig und die Spaßbremse, verantwortungsbewusst, organisiert, praktisch mit starker Selbskontrolle, aber wenn da noch viel jugendliches Feuer dazu kommt, sieht es eben anders aus.

    Und ja, das ist nur ein Teil der Bausteine, aus denen wir bestehen, viele andere Faktoren spielen auch hinein, aber sie sind da und deshalb passt es auch so oft. Ich habe das schon mit sehr vielen Menschen ausprobiert, wenn das Leben sonst in geordneten Bahnen verlaufen ist, passt es meist extrem gut.

    Es gibt kein gut oder schlecht, jeder wird gebraucht und jeder kann auch alles sein. Falls er ein Extrem ist, wird er das nur meist nicht alleine erkennen. Die "Choleriker" hier im Forum werden das Problem nicht bei sich selbst suchen, sondern immer bei den anderen, sie fühlen sich unterdrückt und eingeschränkt. Dabei ist es meist das fehlende Selbstbewusstsein, welches hier die Reizbarkeit und Rechthaberei auslöst.

    Alleine können sie sich nicht weiterentwickeln. Psychologisch machen wir idealerweise drei Stufen durch. Erst die "egoistische", in der wir nur um uns selbst und unser nächstes Umfeld bemüht sind (Basis schaffen), dann die soziale Phase, in der wir uns auch um andere bemühen (da ist aber die Selbsterkenntnis nötig) und dann die dritte "spirituelle", in der wir uns soweit geändert haben, dass wir uns um alle bemühen, die Welt besser machen wollen (wie oft bei alten Menschen zu beobachten).

    Einige bleiben leider in der ersten Stufe hängen und machen damit "Karriere", deshalb ist die Welt auch so wie sie ist. Und auch bei unserer Gesellschaft kann man sagen, dass das "Wasser" Element fehlt. Die sozialen und pflegerischen Berufe werden am wenigsten geachtet und es gibt auch am wenigsten Geld. Was zählt ist Luft (Forschung und Entwicklung), Erde (Controlling, Steuern) und Feuer (Marketing und Vertrieb).

    Auf Dauer funktioniert das einfach nicht. Und es kann nur jeder bei sich selbst anfangen und versuchen, eventuell vorhandene Mängel auszugleichen...

  13. #33
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    22.815
    Zitat Zitat von Beaver Beitrag anzeigen
    Das hätte ich früher auch gesagt - aber schaut mal bei Kollegen und im Freundeskreis, wer welches Sternzeichen hat. Da werdet Ihr Parallelen entdecken, mit wem ihr Euch versteht, mit wem nicht usw.

    Und wichtig ist eben nur: Mit dem Sonnenzeichen allein kann es nicht passen. Der wer-passt-zu-wem Artikel in der Bunten ist witzlos. Ein "erwachsener" Steinbock ist zu vernünftig und die Spaßbremse, verantwortungsbewusst, organisiert, praktisch mit starker Selbskontrolle, aber wenn da noch viel jugendliches Feuer dazu kommt, sieht es eben anders aus.

    Und ja, das ist nur ein Teil der Bausteine, aus denen wir bestehen, viele andere Faktoren spielen auch hinein, aber sie sind da und deshalb passt es auch so oft. Ich habe das schon mit sehr vielen Menschen ausprobiert, wenn das Leben sonst in geordneten Bahnen verlaufen ist, passt es meist extrem gut.

    Es gibt kein gut oder schlecht, jeder wird gebraucht und jeder kann auch alles sein. Falls er ein Extrem ist, wird er das nur meist nicht alleine erkennen. Die "Choleriker" hier im Forum werden das Problem nicht bei sich selbst suchen, sondern immer bei den anderen, sie fühlen sich unterdrückt und eingeschränkt. Dabei ist es meist das fehlende Selbstbewusstsein, welches hier die Reizbarkeit und Rechthaberei auslöst.

    Alleine können sie sich nicht weiterentwickeln. Psychologisch machen wir idealerweise drei Stufen durch. Erst die "egoistische", in der wir nur um uns selbst und unser nächstes Umfeld bemüht sind (Basis schaffen), dann die soziale Phase, in der wir uns auch um andere bemühen (da ist aber die Selbsterkenntnis nötig) und dann die dritte "spirituelle", in der wir uns soweit geändert haben, dass wir uns um alle bemühen, die Welt besser machen wollen (wie oft bei alten Menschen zu beobachten).

    Einige bleiben leider in der ersten Stufe hängen und machen damit "Karriere", deshalb ist die Welt auch so wie sie ist. Und auch bei unserer Gesellschaft kann man sagen, dass das "Wasser" Element fehlt. Die sozialen und pflegerischen Berufe werden am wenigsten geachtet und es gibt auch am wenigsten Geld. Was zählt ist Luft (Forschung und Entwicklung), Erde (Controlling, Steuern) und Feuer (Marketing und Vertrieb).

    Auf Dauer funktioniert das einfach nicht. Und es kann nur jeder bei sich selbst anfangen und versuchen, eventuell vorhandene Mängel auszugleichen...

    Das ist, wie ich finde, ein guter Beitrag. Aber was hat das ganze mit den Sternen zu tun.

  14. #34
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Filstal
    Beiträge
    3.725
    Leute bitte, das kann der Beaver nicht ernst meinen.
    Da steht alles was man wissen muss:

    https://www.gwup.org/infos/themen/46-astrologie

    Ernsthaft als vernünftiger Mensch?.....

  15. #35
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.681
    Zitat Zitat von cg75 Beitrag anzeigen
    Leute bitte, das kann der Beaver nicht ernst meinen.
    Da steht alles was man wissen muss:

    https://www.gwup.org/infos/themen/46-astrologie

    Ernsthaft als vernünftiger Mensch?.....
    Beaver hat den Begriff "Wissenschaft" ja gar nicht ins Spiel gebracht. Astrologie ist sicherlich keine Wissenschaft, aber für den einen oder anderen trotzdem ein "wahrer Glaubenssatz" - und als solcher absolut legitim, imho. Wenn wird das jetzt bestreiten, dann hauen wir uns hier gegenseitig unsere Glaubenssätze - mit Ausschließlichkeitsanspruch - um die Ohren. Absolut sinnlos.
    Höflichkeit ist eine Münze, die nur den bereichert, der sie ausgibt.

  16. #36
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.161
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Beaver hat den Begriff "Wissenschaft" ja gar nicht ins Spiel gebracht. Astrologie ist sicherlich keine Wissenschaft, aber für den einen oder anderen trotzdem ein "wahrer Glaubenssatz" - und als solcher absolut legitim, imho. Wenn wird das jetzt bestreiten, dann hauen wir uns hier gegenseitig unsere Glaubenssätze - mit Ausschließlichkeitsanspruch - um die Ohren. Absolut sinnlos.
    Klar, jeder darf seine Zeit so sinnlos verplempern wie er möchte. Aber hier im Tour-Forum haben wir doch dafür genügend passende Zweiradthemen, z.B. bieten die Kollegen von Möve ja genügend Sinnfreies zum palavern. Ganz ohne Sterndeutung oder ähnlichen Schnackes.
    Put me back on my bike!

  17. #37
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051

    OT aus dem Fernweg Thread

    Zitat Zitat von avis Beitrag anzeigen
    Brutales OT, aber Apollon ist ganz sicher nicht für Feiern und Orgien zuständig, das war Dionysos/Bacchus.
    Im Gegenteil, Apollon steht für die reine, künstlerisch erhabene, intellektuell ausgefeilte, geordnete Art der Kunst, Dionysos für die rauschafte, instinktive, impulsive Schöpfung...manchmal auch etwas vulgär.
    Siehe apllonisch vs. dionysisch bei Schelling/Nitzsche, die beiden sind gewissermaßen Antipoden.
    Also wäre Cipollini wohl eher ein Günstling Dionysos...
    Da hat er Recht und die Löwen unter Euch können sich freuen. Da passt dann, dass die Löwen die Welt gerne als eine Bühne betrachten. Und seine Zwillingsschwester ist Artemis, die gehört zum Mond, respektive den Krebsen. Denen ist das Mütterliche zugeordnet, ein gemütliches Heim und viele Emotionen.

    Edit: Hier mal die Planeten und Sternzeichen. Scheint aber nicht ganz vollständig zu sein, der Skorpion hat auch den Mars, der Wassermann den Saturn.

    Die erste Spalte hat man mit entsprechendem Sternzeichen "voll", die zweite Spalte nicht (gehört zum Sternzeichen "gegenüber", also +/- 6 Monate), die dritte Spalte stark, die vierte noch etwas.



    Achso auf deutsch:
    Aries (von Ares) =Widder
    Taurus=Stier
    Gemini=Zwilling
    Cancer=Krebs
    Leo=Löwe
    Virgo=Jungfrau
    Libra=Waage
    Scorpio=Skorpion
    Sagittarius=Schütze
    Capricorn=Steinbock
    Aquarius=Wassermann
    Pisces=Fische
    Geändert von Beaver (06.01.2019 um 22:01 Uhr)

  18. #38
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von cg75 Beitrag anzeigen
    Leute bitte, das kann der Beaver nicht ernst meinen.
    Da steht alles was man wissen muss:

    https://www.gwup.org/infos/themen/46-astrologie

    Ernsthaft als vernünftiger Mensch?.....
    Wer das als Religion sieht und "da steht es, also muss es stimmen", ja, der hat etwas falsch verstanden. Aber es sich anzuschauen, kann nicht schaden. Es gibt genug Psychologen die da immer erst einmal reinschauen...

    In den USA wirst Du auch öfter hören "What's you sign?", in Deutschland hat das ganze einen unseriösen Ruf.

    Und wie gesagt, mit Horoskopen habe ich auch nichts am Hut, die werden zum schlechten Ruf einiges beitragen. Da werden leichtgläubige Menschen ausgenutzt. Dass wir uns im Mai eher verlieben als im November kann sich jeder vorstellen. Dass es nun am Venus Einfluss bzw. Pluto liegen soll, nun ja, da tippe ich eher auf das Wetter und die daraus resultierende Stimmung. Und dass nur das Sonnenzeichen berücksichtigt wird, sorgt für "falsche" Eigenschaften bei den Testkandidaten.

    Zitat Zitat von velofix Beitrag anzeigen
    Klar, jeder darf seine Zeit so sinnlos verplempern wie er möchte. Aber hier im Tour-Forum haben wir doch dafür genügend passende Zweiradthemen, z.B. bieten die Kollegen von Möve ja genügend Sinnfreies zum palavern. Ganz ohne Sterndeutung oder ähnlichen Schnackes.
    Wenn es ein paar Leute zum Nachdenken über sich bringt, habe ich schon viel erreicht.

    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Beaver hat den Begriff "Wissenschaft" ja gar nicht ins Spiel gebracht. Astrologie ist sicherlich keine Wissenschaft, aber für den einen oder anderen trotzdem ein "wahrer Glaubenssatz" - und als solcher absolut legitim, imho. Wenn wird das jetzt bestreiten, dann hauen wir uns hier gegenseitig unsere Glaubenssätze - mit Ausschließlichkeitsanspruch - um die Ohren. Absolut sinnlos.
    Eben. Und Du hast ja schon selbst erkannt, dass es einigermaßen passt. Ich habe auch noch keine Jungfrau oder Steinbock getroffen, die das Geld immer gleich wieder unter die Leute bringen müssen, bei Löwen und Waagen oft. Oder die "diplomatische Waage" (als einzigen Zeichen, dass weder Tier noch Mensch ist, soll sie zwischen diesen vermitteln) passt auch einfach zu oft.

    Es steht jedem frei, es sich einmal anzuschauen. Wenn es jemandem etwas bringt ist es gut, wenn nicht, auch.

  19. #39
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.681
    Solche Themen erfordern eben eine Menge Toleranz, grade weil es nicht um Fakten geht. Was ich in diesem Zusammenhang immer wieder beobachte (und was gar nicht geht!) ist, dass man andere als Ignoranten hinstellt, wenn sie nicht an Astrologie oder "mit Pflanzen sprechen" glauben. Aber das macht beaver ja zum Glück auch nicht. Also alles gechilled
    Höflichkeit ist eine Münze, die nur den bereichert, der sie ausgibt.

  20. #40
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.333
    Zitat Zitat von Beaver Beitrag anzeigen
    In Internetforen ist es meist recht einfach bestimmte Typen zu erkennen, besonders die Choleriker...
    Jepp, da steh' ich drauf.

    Und ja, deine Eingangsfrage "alles nur Quark" bejahe ich laut und kräftig. Überflüssiger Kram. Aber, solange keiner dadurch zu Schaden kommt... Allerdings, an den Geldbeutel kann das schon gehen. In dem Sinne dann wohl doch ein Schaden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •