Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. #21
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Reginbach
    Beiträge
    7.887
    Zitat Zitat von AG2R Mondial Beitrag anzeigen
    War letzte Woche in Köln wegen einem Izalco Max Rahmen unterwegs ...
    Wegen des langen Oberrohs bräuchte ich bei 1,88 Größe einen 56 Rahmen
    Dann gibt es halt 15 cm Überhöhung... Die alten Crosser sind noch brutaler in der Geo
    Den Izalco Max Rahmen gab es leider nur noch für DI2 und nicht für mechanische Schaltung.
    Rahmen ohne Gabel ist kompletter Murx,
    Da warte ich lieber auf ein gebrauchtes Komplettrad
    Stack und Reach sagt dir was?

  2. #22
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    2.929
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von avis Beitrag anzeigen
    Trek real schwerer?
    Kann ich bei eigenen Aufbauten, wie auch den Wiegungen aus Tests nicht nachvollziehen.

    Was meinst du mit "immer war der Rahmen getauscht" bzgl. des Evo Ultimate?
    Naja, die angegebenen 640g für ein 56er Émonda rim brake werden real eben eher 710g oder hattest Du einen mit 640g in der Hand? Aber schwer ist das natürlich auch nicht. Der Focus hier und ein Helium SLX liegen so bei 750g.

    Bei eBay Kleinanzeigen waren in letzter Zeit drei Ultimate Evo zu haben und die hatten alle drei einen getauschten Rahmen.

    Die Vial Evo hatten Probleme mit dem Hinterbau, deshalb sind sie wohl auch wieder etwas schwerer geworden.

    Aber im Vergleich zu einem 52er Madone SLR ist selbst mein 950g/350g Orca OMR 53er ja ein Leichtgewicht.





    https://weightweenies.starbike.com/f...rt=45#p1450456

  3. #23
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    9.974
    Die Gewichtsangaben beziehen sich immer auf eine Ausführung mit Minimallackierung.
    Vom "alten" SLR, habe ich einen 56er Rahmen mit 685gr und 280gr Gabel selber gewogen.
    Wiegesagt in den Tests kamen die Gewichte auch immer dahin.
    Ernsthaft gefragt, wie viele Rahmen hast du denn auf der Waage gesehen?
    Eh lustig, der Rahmen soll zwar beim "neuen" SLR 50gr leichter geworden sein, die Gabel ist aber sogar nominell wieder 25-30gr schwerer geworden.

    "Getauscht" meint reklamiert, oder was?
    Geändert von avis (17.02.2019 um 19:09 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von Voreifelradler Beitrag anzeigen
    Stack und Reach sagt dir was?
    Zitat Zitat von Voreifelradler Beitrag anzeigen
    Highend ja, aber es geht ja wirklich um die Räder bis 3000€, die den Löwenanteil des Geschäfts ausmachen.
    Dem Großteil der Kunden ist es doch egal, ob ein Rahmen 600g o. 900g wiegt. Der Preis muss einfach stimmen.
    Die Margen scheinen aber auch recht großzügig bemessen zu sein, wenn man überlegt, dass ein Ridley Orion Rahmengabelset für 350€ bei Salden über die Theke geht.
    Wo gibt es das mit Stack 570 und Reach 395

  5. #25
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    134
    Da würde mich auch eine Frage brennend interessieren:
    Gibt es zur Zeit noch Rahmen in der "Mittelklasse", mit denen ich ein ~6,5kg -Bergrad aufbauen kann, ohne Angst zu haben, dass nach 100km irgendwas bricht?

    Wie gesagt hat man am Gewicht schon vor 10 Jahren ein gewisses Niveau erreicht (Gewicht inkl. Haltbarkeit), womit sich gut arbeiten lässt. Aber mittlerweile findet man ja nur noch schwere Kilo-Aero-Klopse.

  6. #26
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    9.974
    Genaues Budget?

  7. #27
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    134
    So wenig wie möglich ;D
    Also das Komplettrad sollte nicht mehr als 3000-4000€ kosten.
    Der Rahmen (mit Gabel) dann in etwa 750€ nicht übersteigen.

  8. #28
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    2.741
    Da bleibt wohl nur was vom Chinesen 😉
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  9. #29
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    9.974
    Denke ich auch. Wenn dann nur mit no-name.
    Wobei, Rose hatte meine ich aber auch mal ein Modell mit sehr gutem Gewichts/Preis Verhältnis.

  10. #30
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    2.741
    Kleines Beispiel: ich hab einen FM-088 mit DA9000 aufgebaut und mit einem leichten LRS auf 6,4kg bekommen. Gesamtpreis waren knapp 3k.
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  11. #31
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Kleines Beispiel: ich hab einen FM-088 mit DA9000 aufgebaut und mit einem leichten LRS auf 6,4kg bekommen. Gesamtpreis waren knapp 3k.
    Das klingt doch schon super!
    Ich hätte ja gedacht, dass es aus den 10-fach Zeiten auch irgendwelche Scott Addicts oder Trek Emondas gibt, die man sich auf dem Gebrauchtmarkt oder Abverkauf (die Zeiten sind dann wohl schon längst vorbei) ergattern kann.
    Bei den China-Rahmen irritiert mich dann doch etwas das Thema Langlebigkeit. Das kann ich da überhaupt nicht einschätzen.

    Sry, dass ich dafür den Izalco-Thread missbrauche, aber ging ja auch ein wenig in Richtung Gewichtsoptimierung

  12. #32
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    2.741
    Die Chinarahmen sind selten wirkliche Leichtgewichte, von daher würde ich mir ob der Langlebigkeit keine Gedanken machen. Aber man hat halt immer etwas Gewichtspenalty, die man nicht los wird, wenn man alles andere optimiert hat.
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  13. #33
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    2.741
    Zitat Zitat von TT02 Beitrag anzeigen
    sehr schönes rad übrigens!
    Danke
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  14. #34
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    2.929
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von avis Beitrag anzeigen
    Die Gewichtsangaben beziehen sich immer auf eine Ausführung mit Minimallackierung.
    Vom "alten" SLR, habe ich einen 56er Rahmen mit 685gr und 280gr Gabel selber gewogen.
    Wiegesagt in den Tests kamen die Gewichte auch immer dahin.
    Ernsthaft gefragt, wie viele Rahmen hast du denn auf der Waage gesehen?
    Eh lustig, der Rahmen soll zwar beim "neuen" SLR 50gr leichter geworden sein, die Gabel ist aber sogar nominell wieder 25-30gr schwerer geworden.
    Nur das, was in den Foren durchkommt. Bei den Gabeln ist wohl auch das Limit erreicht bzw. waren die 280g ja schon Scapula Niveau und die kostet 839€. Ob das Quest Composites in haltbarer Qualität deutlich günstiger hinbekommt? Und die Gabel beim SuperSix Evo deckt nicht den kompletten Steuersatz ab, da haben sie etwas "geschummelt".

    Zitat Zitat von avis Beitrag anzeigen
    "Getauscht" meint reklamiert, oder was?
    Ja - bloß beim Émonda habe ich dazu noch nichts gesehen und beide kommen von Quest Composites. Würde mich wundern wenn eins hält und das andere nicht. Hier ist gerade wieder eins im Angebot, auch der Rahmen getauscht, angeblich wegen Lackfehler:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...3670-217-15355

  15. #35
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von Horstmann Beitrag anzeigen
    Gibt es zur Zeit noch Rahmen in der "Mittelklasse", mit denen ich ein ~6,5kg -Bergrad aufbauen kann, ohne Angst zu haben, dass nach 100km irgendwas bricht?
    Da ich bei 1,88 Größe vollfette 70 Kilo wiege darf es bei mir ein Pfund mehr sein
    Mein 60 Team SL wiegt aktuell 7,1 Kilo ... Aber Stack 593 und Reach 406 ...
    Mit einem 17 ° 110 mm Vorbau wird es nicht ausreichend gecustomized

    an meinem zu großen 60 Team SL sind ein paar gebrauchte Bora Ultra 50 mit Conti Schlauchreifen,
    eine nagelneue Superrecord Titanium 175 mm Serie 2011 - 2015 Heldenkurbel habe ich gebunkert.
    Und ein 135 Gramm Selle Italia SLR gibt es auch noch ... Nägel zum festmachen hole ich im Baumarkt.

    Carbon oder Alu Rahmen ? Auslaufmodell oder mit zweifelhaftem Zustand aus dem Forum?
    Ohne Disc müsste doch was zu holen sein? Komplettrad mit DI2 6770 wäre auch nett


    Meine Crosser Palette habe ich letzten Sommer um zwei Stück für 1000 Euro jeweils erweitert:
    Ridley X-Ride Canti in 56(60) Stack 570 Reach 391 --- Als Trecking Bike mit DTSwiss 350 und 4Season
    Focus Mares Ultegra AX DI2 2016 gebraucht wie neu Canti Crosser mit 6770 10 Fach DI2 Stack 581 Reach 386 Handlich fürs Gelände

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •