Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 47
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    36

    Kaufberatung Rennrad Canyon Ultimate

    Hallo Leute,
    ich brauche mal ein paar gut gemeinte Ratschläge
    Mein Caad 12 habe ich wegen Mängeln wieder zurückgegeben und stehe nun wieder ohne Rad da...aber dafür mit nem neuem DtSwissOxic21 LRS, der fürs Caad gedacht war...
    Nun bin ich bei Canyon gelandet und überlege folgendes;
    - Ultimate CF SL 7.0 und dann den Oxic LRS dran
    - Ultimate CF SL 7.0 Disc, Oxic zurückgeben
    - ultimate CF SL 8.0, Oxic zurückgeben

    ...oder doch ein Rose X-Lite Four mit 105 oder Ultegra ..., oder gar ein Bianchi Aria aus Italien ....ich weiß, ich bin bekloppt..

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.619
    Blog-Einträge
    1
    Trek Madone SLR P1 mit 9170er Gruppe und Lightweight Fernweg.

    Alles Andere ist doch für arme Schlucker....

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    36
    Naja, ein Limit habe ich schon...max.2500€...muss ich aber nicht unbedingt ausreizen ...Helm etc. Kostet ja auch
    Geändert von Caad12-2019 (24.04.2019 um 14:01 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    140
    Blog-Einträge
    1
    Meine Frau ist mit dem 7.0 Disc sehr zufrieden. Ihr reicht die 105er Schaltung. Nur die Laufräder sind etwas träge und haben noch etwas Potential.

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    2.082
    Die erste Frage, die du dir selbst beantworten solltest ist, was du möchtest, was du brauchst und was du schön findest.

    Möchtest du:
    - Alu (caad)
    - Carbon (alle anderen genannten)
    - Italiener
    - deutschen Hersteller

    Brauchst du:
    - disc (Trend, wofür, wo liegt für dich der Vorteil?)
    - Felgenbremse? ( Leichter, günstiger, lrs schon vorhanden)
    - welche Geometrie bevorzugst du? ( Kurz und hoch, lang und niedrig oder ausgeglichen)

    Was findest du schön?
    - Aero
    - disc
    - klassische Form
    - farblich auffallend wie Celeste
    - einfarbig unauffällig
    - Markennamen

    Danach kann man die evtl helfen.
    Es gibt ja noch viel mehr Räder als die genannten...

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Grifoncino Beitrag anzeigen
    Die erste Frage, die du dir selbst beantworten solltest ist, was du möchtest, was du brauchst und was du schön findest.

    Möchtest du:
    - Alu (caad)
    - Carbon (alle anderen genannten)
    - Italiener
    - deutschen Hersteller

    Brauchst du:
    - disc (Trend, wofür, wo liegt für dich der Vorteil?)
    - Felgenbremse? ( Leichter, günstiger, lrs schon vorhanden)
    - welche Geometrie bevorzugst du? ( Kurz und hoch, lang und niedrig oder ausgeglichen)

    Was findest du schön?
    - Aero
    - disc
    - klassische Form
    - farblich auffallend wie Celeste
    - einfarbig unauffällig
    - Markennamen

    Danach kann man die evtl helfen.
    Es gibt ja noch viel mehr Räder als die genannten...
    Vielen Dank für die Antwort.
    Also Alu möchte ich nicht mehr, daher sollte es schon Carbon sein.
    Ich bin bisher nur Stahlklassiker aus den 80ern gefahren...Pinarello, Bianchi, Colnago.

    Bei den modernen Rennern sprechen mich eher solche in „Stealth-Optik“ an, also matt-schwarze Rahmen und LRS.

    Felge oder Disc...ich weiß es nicht. Felgenbremsen sehen filigraner und klassischer aus. Dafür haben Discs diese eher harte moderne Optik.

    Von der Geo möchte ich eher sportlich bis ausgeglichen sitzen...aber schon sportlich, da ich eher kürzere Touren fahre.
    Beim Bianchi Aria in matt-schwarz gefällt mir die Aero-Optik, bei anderen Herstellern eher weniger.

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    490
    Wo fährst du denn? Ohne Berge sind Discs nur unötiges Gewicht
    Und wie schwer bist du? Gerade in den Bergen ist zusätzliches Gewicht doof

    Bei einem Neukauf musst du dich auch im Forum umbenennen ;-)

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    2.082
    Zitat Zitat von Winner1234 Beitrag anzeigen
    Wo fährst du denn? Ohne Berge sind Discs nur unötiges Gewicht
    Und wie schwer bist du? Gerade in den Bergen ist zusätzliches Gewicht doof

    Bei einem Neukauf musst du dich auch im Forum umbenennen ;-)
    Auch mit Bergen ist disc in aller Regeln nicht nötig.
    Bei Regen mag es uU angenehmer sein.
    Letzten Endes würde ich kaufen, was mir gefällt - wäre in meinem Fall ein Aria, wobei man da auch schon fast zum oltre xr3 schielen könnte 😄
    Oder aber das neue Bianchi Sprint 🤔
    Zu viel Auswahl, zu wenig Einschränkung.
    Mich persönlich zieht ganz nichts zu Canyon.

    Ich finde auch, dass man sich an einem komplett schwarzen Rad schnell satt sieht.

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Winner1234 Beitrag anzeigen
    Wo fährst du denn? Ohne Berge sind Discs nur unötiges Gewicht
    Und wie schwer bist du? Gerade in den Bergen ist zusätzliches Gewicht doof

    Bei einem Neukauf musst du dich auch im Forum umbenennen ;-)
    Ich wohne/fahre hauptsächlich im Ruhrgebiet, daher kann ich hier nicht von echten Bergen sprechen
    Wiege schlanke 76kg bei 1,82m...

    Ja...bei meinem Nickname war ich mir wohl zu sicher

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Grifoncino Beitrag anzeigen
    Auch mit Bergen ist disc in aller Regeln nicht nötig.
    Bei Regen mag es uU angenehmer sein.
    Letzten Endes würde ich kaufen, was mir gefällt - wäre in meinem Fall ein Aria, wobei man da auch schon fast zum oltre xr3 schielen könnte 😄
    Oder aber das neue Bianchi Sprint 🤔
    Zu viel Auswahl, zu wenig Einschränkung.
    Mich persönlich zieht ganz nichts zu Canyon.

    Ich finde auch, dass man sich an einem komplett schwarzen Rad schnell satt sieht.
    Das Aria ist schon echt schön. Allerdings in matt-schwarz, denn das Celeste ist mir etwas zu auffällig. Das Sprint ist ja recht neu, weiß gar nicht wo das einzuordnen wäre. Scheint etwas günstiger als das Aria.

    Naja, Canyon und Rose haben jetzt vielleicht nicht das Prestige und den Flair der Italienischen Marken, aber bei den Tests gewinnen diese beiden schon recht häufig.

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.337
    Sicherlich ist Disc grundsätzlich schwerer, als eine Felgenbremse,
    aber bei den Profis scheint dadurch auch keiner langsamer geworden zu sein.

    Viele aktuelle Modelle gibt es nur noch mit Disc und in den nächsten Jahren
    wird sich das Angebot an Rädern mit Felgenbremse eher weiter reduzieren.

    Die Optik eines Disc-RR mit vollintegrierten Leitungen weiß auch zu gefallen.


    Ich würde mich daher nicht vom Bremssystem abhängig machen,
    sondern prüfen, welche Geometrie dir passt und welche Optik dir am meisten gefällt.

  12. #12
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von cadoham Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist Disc grundsätzlich schwerer, als eine Felgenbremse,
    aber bei den Profis scheint dadurch auch keiner langsamer geworden zu sein.

    Viele aktuelle Modelle gibt es nur noch mit Disc und in den nächsten Jahren
    wird sich das Angebot an Rädern mit Felgenbremse eher weiter reduzieren.

    Die Optik eines Disc-RR mit vollintegrierten Leitungen weiß auch zu gefallen.


    Ich würde mich daher nicht vom Bremssystem abhängig machen,
    sondern prüfen, welche Geometrie dir passt und welche Optik dir am meisten gefällt.
    Das Problem ist ja, das man kaum mal mehr als 1-2 Modelle an einem Fleck begutachten kann. Die Auswahl hat kein Händler

    Bei Rose in Bocholt war ich schon, bei Canyon in Koblenz noch nicht.
    Kenne auch hier in der Ecke keinen Bianchi Händler...

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    1.208
    das ist korrekt, Bianchi ist wohl schwierig. In Willich eventuell. Es gibt hier aber auch zu Hauf gute und sehr gute Händler! Aber auch eher nicht so gute. Wenn man aber in etwa weiß, was man will, dann kann man schon ordentlich filtern! Vllt wäre das schwarze Giant TCR Advanced was für dich, könntest du in Schermbeck bei s-Tech z.b. mal begutachten.

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    2.082
    Das ist auch ein guter Tipp.
    Richtig schönes Rad

  15. #15
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.337
    Setz dich halt mal bei den grossen Anbietern vor Ort auf einige Räder und schau welches dir passen würde.
    Welche Grösse bei welchem Rose Modell wurde dir denn zb. empfohlen?

    Dann schaust du dir in der Geometrietabelle mal Reach für die Sitzlänge und
    Stack für die Lenkerhöhe an und kannst es zb. mit den Geoemetriedaten des Bianchi vergleichen.

    Wenn die sich sehr ähnlich sind, bekommt man den Rest über den Vorbau etc. auch auf dich eingestellt.
    Geändert von cadoham (24.04.2019 um 19:07 Uhr)

  16. #16
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    125
    Da Du ja scheinbar in NRW wohnst, würde ich an Deiner Stelle mal nach Holland zu Salden fahren. Ich war kürzlich dort. Dort kannst Du sehr viele Räder diverser renommierter Hersteller zu top Preisen kaufen. Preislich m.E. wesentlich günstiger als die meisten hiesigen Händler.

  17. #17
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von cadoham Beitrag anzeigen
    Setz dich halt mal bei den grossen Anbietern vor Ort auf einige Räder und schau welches dir passen würde.
    Welche Grösse bei welchem Rose Modell wurde dir denn zb. empfohlen?

    Dann schaust du dir in der Geometrietabelle mal Reach für die Sitzlänge und
    Stack für die Lenkerhöhe an und kannst es zb. mit den Geoemetriedaten des Bianchi vergleichen.

    Wenn die sich sehr ähnlich sind, bekommt man den Rest über den Vorbau etc. auch auf dich eingestellt.
    Beim X-lite Four würde mir 57 empfohlen.
    Oberrohrlänge horizontal um die 55/56.
    Beim Caad war es 56, ich saß hier aber schon sehr sportlich.
    Schritthöhe ist bei mir 87, bei 1,82m.
    Armlänge ca.60/61

    Ich muss sagen, dass es mir bei den Rädern nicht so gut gefällt, wenn das Oberrohr zu stark abfällt.

  18. #18
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    531
    Oder (sofern Geo passt)
    - Ultimate CF SL 8.0, ggf. Oxic drauf und Serien-LRS in die Bucht
    oder gerade im Angebot:
    https://www.bike-discount.de/de/kauf...isc-9.0-799762
    ( https://www.bike-discount.de/de/kauf...isc-9.0-799732 )
    und Oxic zurück
    nur so als Vorschläge unters. Art, aber iRd o.g. "Vorgaben"
    Geändert von nino1081 (24.04.2019 um 21:07 Uhr)

  19. #19
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    1.208
    Zitat Zitat von Caad12-2019 Beitrag anzeigen
    Beim X-lite Four würde mir 57 empfohlen.
    Oberrohrlänge horizontal um die 55/56.
    Beim Caad war es 56, ich saß hier aber schon sehr sportlich.
    Schritthöhe ist bei mir 87, bei 1,82m.
    Armlänge ca.60/61

    Ich muss sagen, dass es mir bei den Rädern nicht so gut gefällt, wenn das Oberrohr zu stark abfällt.
    Das von dir angeführte Sloping findet man aber quasi nur noch, vor Allem bei Rädern, die etwas mehr Komfort bieten. Salden ist auf jeden Fall eine kleine Reise wert, aber die haben halt leider auch nicht immer alle Größen da. Das Aria aber schon glaube ich. Nimmste das Frauchen mit und auf dem Rückweg gehts ins Outlet in Roermond

  20. #20
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    503
    Thebikeshop.de in Willich und Radsport Schuhmacher in Kaarst liegen dann quasi auch noch auf dem Weg. Haben beide Bianchi.
    Sometimes your're the hammer and sometimes you're the nail.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •