Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 121 bis 128 von 128
  1. #121
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von wosawa Beitrag anzeigen
    am Sonntag starten ich und mein Kumpel die Strecke ab Nauders wie jedes Jahr diesmal zu zweit und nicht mit 2998 anderen.

    Ist sonst noch jemand dort unterwegs?
    Ganz genau das war mein Plan für diesen Sonntag. Da ich aus Meran anfahre, aber dennoch möglichst nah am Originalstartplatz losradeln möchte, denk ich, ich starte irgendwo bei Graun. Also Nähe Kirchturm im See. Startzeit denk ich irgendwo zwischen 7 und 8 Uhr, wobei 7 Uhr deutlich besser wäre weil man dadurch noch nicht in den allergrößten Verkehr am Stilfser Joch landet. Das hatte ich erst letzte Woche durchlebt.

  2. #122
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Arbeitsplatz
    Beiträge
    953
    So, nochmal. Morgen starten wir um 8.15 Uhr, weil es erst um 7.30 Uhr Frühstück gibt.
    Wann warst du letzte Woche am Stelvio unterwegs?

  3. #123
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von wosawa Beitrag anzeigen
    So, nochmal. Morgen starten wir um 8.15 Uhr, weil es erst um 7.30 Uhr Frühstück gibt.
    Wann warst du letzte Woche am Stelvio unterwegs?
    Leider gings mir heute nicht aus - werde in den nächsten Tagen mal die Strecke abradeln. Heute hattet ihr wahrscheinlich noch ganz gutes Wetter am Stelvio? Letzte Woche war`s noch arschkalt.

  4. #124
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Arbeitsplatz
    Beiträge
    953
    Heute war es sehr warm dort, nur als kurz Schatten kam, war es etwas frisch. Die ganze Strecke war wettertechnisch bis auf Getröpfel am Ofenpass sehr schön. Leider Gegenwind ab Zernez und ca. 6 Ampelpausen mit Gravelstrecke.
    Der Verkehr am Stelvio war erträglich.

  5. #125
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    im Inntal
    Beiträge
    605
    Hier stand Unsinn.
    Geändert von magic_biker (28.06.2020 um 20:59 Uhr)

  6. #126
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von wosawa Beitrag anzeigen
    Heute war es sehr warm dort, nur als kurz Schatten kam, war es etwas frisch. Die ganze Strecke war wettertechnisch bis auf Getröpfel am Ofenpass sehr schön. Leider Gegenwind ab Zernez und ca. 6 Ampelpausen mit Gravelstrecke.
    Der Verkehr am Stelvio war erträglich.
    Ach sind im Engadin soviel Baustellen? Schade. Wieviel länger schätzt du dass ihr gebraucht habt im Vergleich zu einem normalen Dreiländergiro.

  7. #127
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Arbeitsplatz
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Markuslad Beitrag anzeigen
    Ach sind im Engadin soviel Baustellen? Schade. Wieviel länger schätzt du dass ihr gebraucht habt im Vergleich zu einem normalen Dreiländergiro.
    Reine Fahrzeit (in Bewegung) war vorgestern 7:44. Beim letzten 3LG 6:49. Allerdings ist zu zweit die Form des Kollegen maßgebend. Nur am Stelvio bin ich mein Tempo gefahren. Oben durfte ich dann die Bratwurst für 7 Euro geniessen.

    Die Baustellen bieten neben Wartepausen an den Ampeln mindestens 3 unbefestigte Streckenabschnitte teilweise über 100m auf Sand, Geröll und Steinen.

    Dass wir keine Panne erlitten haben, war wohl den neuen Reifen zu verdanken.

  8. #128
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    447
    Ich häng mich mal hier ran...
    Das Teilstück ab dem Ofenpass bis zum Aufstieg Norbertshöhe fand ich schon immer unschön. Daher überlege ich nach dem Umbrail in St.Maria rechts zurück bis Mals und dann parallel der ss40 Richtung Nauders und innen um den Reschensee zu fahren. Dann ab Nauders runter ins Inntal, links über die Grenze und dann von unten her nach Martina über die Norbertshöhe wieder nach Nauders.
    Die ss40 zw. Mals und Reschen hoch ist sicher nicht schön zu fahren, vielleicht gehts alternativ parallel ganz gut.
    The Skinheads Broke My Walkman...………………………. A Sony

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •