Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. #21
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    FTP ist nicht gleich 60 Min all out, nicht mal Coggan behauptet das, diese Legende ist aber nicht tot zu bekommen. 60 Min all out ist auch nichts weiter als eine Schätzung der FTP, aber wenn man nicht 60 Min all out gezielt trainiert schafft man die FTP keine 60 Minuten.
    FTP ist nicht gleich 60 min ao. Richtig - schrieb ich auch nicht anders.
    Aber um bei diesem Thema zu bleiben: Probier mal deinen 20 min errechneten FTP eine Stunde zu fahren.
    Klappt nicht bei jedem.

    Hat aber jetzt in der Tat nichts mit dem Garmin zu tun.
    Ich würd den Garmin rechnen lassen was er will und manuell eingeben. Gut ist’s.

  2. #22
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von enasnI Beitrag anzeigen
    Man sollte es sowieso alles nicht übertrieben genau nehmen. Auch wenn man einen Test in seinem Ablauf sehr exakt reproduziert, dann können Tagesform, die Erlenbarkeit des Testablaufs und viele andere Faktoren das Unterfangen so stark beeinfluss, dass vielleicht eine erwartete Leistungssteigerung von wenigen % nicht so eben durch den Test sichtbar wird.

    Ich fahre Tests 2-3 Mal im Jahr einfach nur als eine grobe Standortbestimmung, nicht um feine Verbesserungen zu messen. Da ich vom Ergebnis also nicht viel erwarte, reicht mir das so auch aus und ich weiß, dass es weniger schlimm um die Form steht, als ich es erwartet habe.
    Wenn du den tatsächlich immer am gleichen Anstieg machst, hast du definitiv nichts falsch gemacht.
    Eine Stunde an der Schwelle brauchst du maximal beim KOTL.

  3. #23
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von *cl* Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen einer CP30 und einer CP60 ist eh kaum nennenswert, beträgt rd. 1-3%. Von daher spricht m.M.n. nichts gegen die Gleichsetzung zw. FTP und CP60, auch wenn Coggan das so nicht geschrieben haben will.


    ...ist halt Garmin Code, der einem gewissen Algorithmus folgt. Du hast es ja schon richtigerweise kritisch hinterfragt und ebenfalls richtigerweise für kompletten Unsinn erklärt.

    20 Minuten Quälen ist immer leichter als seine Motivation 60 Minuten aufrecht zu erhalten
    Ich für mich fahre diese 1 Stunde Max. drei mal im Jahr im Training und zweimal im Rennen.
    Die 3% kommen ganz gut hin!
    Garmin errechnet oft und gerne Traumzahlen die ich/wir ihm nicht unbedingt glauben sollten.

  4. #24
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.525
    Zitat Zitat von rolfrüdiger Beitrag anzeigen
    FTP ist nicht gleich 60 min ao. Richtig - schrieb ich auch nicht anders.
    Aber um bei diesem Thema zu bleiben: Probier mal deinen 20 min errechneten FTP eine Stunde zu fahren.
    Klappt nicht bei jedem.
    ....
    Und warum sollte man dann die FTP 60 Minuten fahren?
    Bei mir stimmt es übrigens, aber ich fahre auch viele Rennen und 60 Min all out ist nicht ungewohnt für mich.

  5. #25
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Und warum sollte man dann die FTP 60 Minuten fahren?
    Bei mir stimmt es übrigens, aber ich fahre auch viele Rennen und 60 Min all out ist nicht ungewohnt für mich.
    Sollte man das?
    Man kann. Wie du selbst schreibst.

  6. #26
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    3.525
    Zitat Zitat von rolfrüdiger Beitrag anzeigen
    Sollte man das?
    Man kann. Wie du selbst schreibst.
    Ja, aus meiner Sicht kann man (hat aber nicht die Garantie dass es die FTP ist)

    Ich interpretiere dein Posting so dass man soll:
    Zitat Zitat von rolfrüdiger Beitrag anzeigen
    Wenn du deinen FTP Wert kennen lernen willst, solltest du mal probieren diese 380-% Watt eine Stunde lang zu fahren.
    Hat natürlich jetzt mit dem Garmin nichts zu tun - aber eben mit dem FTP.
    Natürlich hat nicht jeder eine Strecke über eine Stunde zur Verfügung - aber auch du wirst eine finden.

  7. #27
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    137
    Wenn es mich dann tatsächlich mal juckt - und das kommt eben ein paar mal im Jahr vor, dann probiere ich meine 20 Minuten Leistung eben eine Stunde zu fahren - den Ermüdungsfaktor weggerechnet.
    Das rate ich auch immer wieder den jenigen, die mit Fabelzahlen umherschmeissen - von wegen mein FTP ist soundsoviel und sohoch. Ja dann schau mal ob das eine Stunde geht.

    Geht dann meist nicht.

  8. #28
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.804
    Einen Stundentest gleich beim ersten mal hinzubekommen ist auch nicht leicht....

    Meine beiden letzten Stundentests habe ich spontan gemacht, als ich schon beim warmfahren spürte: heute läuft es besonders gut.

  9. #29
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von *cl* Beitrag anzeigen
    Einen Stundentest gleich beim ersten mal hinzubekommen ist auch nicht leicht....

    Meine beiden letzten Stundentests habe ich spontan gemacht, als ich schon beim warmfahren spürte: heute läuft es besonders gut.
    Theoretisch sollte das ja kein Problem sein.
    Praktisch kommen zu den zwanzig Minuten, wie du selbst schreibst, noch einige Faktoren hinzu.

  10. #30
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.734
    Ich vermute, dass der Edge 1030 sich gar nicht nach dem 20 min Segment/Test richtet, sondern schlicht festgestellt hat, dass du in dieser Einheit einen neuen Bestwert über die 60 min getretene Leistung erzielt hast. Das sind besagte 282 Watt. Du bist ja auch kein explizites Testprotokoll gefahren, was dem Edge sagt: "Diese 20 min waren der Test."

    Ich bin vor einigen Wochen einen Halbmarathon gelaufen und hatte einfach über eine Stunde einen Durschnittspuls von 178. Training Peaks war völlig egal, ob ich da einen Halbmarathon gelaufen bin, auf dem Rad saß, wie lang die gesamte Einheit war. Es hat einfach nur festgestellt, dass ich über eine Stunde einen Puls von 178 gehalten habe und dies als meinen neuen Schwellpuls genommen.

    Man kann jetzt wieder trefflich darüber diskutieren, was nun die wahre FTP, cp60, allout was auch immer ist. Garmin sieht es in diesem Fall wohl so, dass ein neuer Bestwert über 60 min erzielt wurde und schlägt diesen als FTP vor.

  11. #31
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.054
    Wenn man überlegen muss, ob 280W oder 360W der aktuelle FTP-Wert ist, stimmt etwas nicht.
    Grundlagen, die im Winter gelegt werden, sind brüchig.

  12. #32
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.187
    Wir brauchen auf jedenfall noch die Steigleistung aus dem Segment für die korrekte FTP-Bestimmung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •