Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 82
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    MB
    Beiträge
    2.348

    Maratona dles Dolomites 2020

    wie jedes Jahr, schön wars und das Training für die MDD 34 kann beginnen.

    Wir treffen uns wieder am 05.07.2020

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Südsüdwest
    Beiträge
    8.767
    Bin dabei.

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    4.383
    #2
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  4. #4
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    #2
    da hat jemand Lunte gerochen :P

    Ich bin hoffentlich auch wieder dabei und hoffe iwie auf Gnade der Orga mit Startblock 1

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2019
    Beiträge
    31
    Wann beginnt denn die Anmeldung? Wäre auch gerne mal dabei.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Südsüdwest
    Beiträge
    8.767
    Zitat Zitat von om57ifyn Beitrag anzeigen
    da hat jemand Lunte gerochen :P

    Ich bin hoffentlich auch wieder dabei und hoffe iwie auf Gnade der Orga mit Startblock 1
    Mach dich nicht verückt, so bleiben Ziele für 2021.

    Apropos: Gratulation zur Hammerzeit.


    Edit: Ich hingegen hoffe, dass die Regelung "dabei nach 4mal kein Losglück" weiterhin Bestand hat.
    Geändert von Joule Brenner (10.07.2019 um 10:27 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Onkel Hotte
    Onkel Hotte ist gerade online Dieser Inhalt ist in deinem Land nicht verfügbar
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.915
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen

    Ich hingegen hoffe, dass die Regelung "dabei nach 4mal kein Losglück" weiterhin Bestand hat.
    Dann könnte ich ja nächstes Jahr beginnend sicher mit einem Start in 2024 rechnen.

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Südsüdwest
    Beiträge
    8.767
    Zitat Zitat von Onkel Hotte Beitrag anzeigen
    Dann könnte ich ja nächstes Jahr beginnend sicher mit einem Start in 2024 rechnen.



    Edit: Aber eigentlich ist die Strecke zu kurz für dich.
    Geändert von Joule Brenner (10.07.2019 um 11:24 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    1.048
    Zitat Zitat von om57ifyn Beitrag anzeigen
    da hat jemand Lunte gerochen :P

    Ich bin hoffentlich auch wieder dabei und hoffe iwie auf Gnade der Orga mit Startblock 1
    Da gibt´s keine Gnade. Entweder du qualifizierst dich oder du wirst eingeladen.
    In welchem Block warst du am Sonntag? Rechtzeitig am Start, steht man im 2. BLock auch sehr weit vorn und kann im Prinzip nach wenigen Metern völlig frei fahren (eigene Erfahrung).
    Aber die erste Hürde ist wohl, erstmal wieder einen Startplatz zu bekommen.

  10. #10
    Avatar von Onkel Hotte
    Onkel Hotte ist gerade online Dieser Inhalt ist in deinem Land nicht verfügbar
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.915
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen



    Edit: Aber eigentlich ist die Strecke zu kurz für dich.
    Ja, dann muss ich mal richtig Raceday machen anstatt immer nur auf Ankommen zu fahren.

  11. #11
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von Beppo Beitrag anzeigen
    Da gibt´s keine Gnade. Entweder du qualifizierst dich oder du wirst eingeladen.
    In welchem Block warst du am Sonntag? Rechtzeitig am Start, steht man im 2. BLock auch sehr weit vorn und kann im Prinzip nach wenigen Metern völlig frei fahren (eigene Erfahrung).
    Aber die erste Hürde ist wohl, erstmal wieder einen Startplatz zu bekommen.
    Startblock 4 - drittbester Finisher von dort mit 5.22h.

    Denk ich mir auch, aber probieren kann ich es ja mal Startet der Startblock 2 parallel zu 1? Problem ist halt, dass die 40min Spanne sehr viel unterschiedliches Niveau zulässt... wenn es blöd läuft, dann kostet es mir am Campo wieder Zeit und Kraft

  12. #12
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    1.048
    Eine kleine Zeitverzögerung zum 1. Block gibt´s schon, aber ist nicht schlimm. Wie bereits geschrieben, wenn du relativ weit vorn stehst, hast recht bald freie Fahrt. Am Campolongo behindert dich dann keiner.
    Meine Startzeit heuer war 6:32:40, also nicht mal 3 Minuten nach dem Startschuss ging´s los. Viel Glück bei der Verlosung

  13. #13
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von Beppo Beitrag anzeigen
    Eine kleine Zeitverzögerung zum 1. Block gibt´s schon, aber ist nicht schlimm. Wie bereits geschrieben, wenn du relativ weit vorn stehst, hast recht bald freie Fahrt. Am Campolongo behindert dich dann keiner.
    Meine Startzeit heuer war 6:32:40, also nicht mal 3 Minuten nach dem Startschuss ging´s los. Viel Glück bei der Verlosung
    2.30 sind halt 2.30

    Rollt das fehlt wieder zusammen? oder bilden sich gleich die Gruppen?

  14. #14
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Hochgebirge
    Beiträge
    556
    Zitat Zitat von om57ifyn Beitrag anzeigen
    2.30 sind halt 2.30

    Rollt das fehlt wieder zusammen? oder bilden sich gleich die Gruppen?
    Dieses Jahr war ich nicht dabei, aber von 2016-2018 bin ich 3x von vorne gestartet. Selbst aus den vorderen 10 Reihen im ersten Block, musste ich jeweils ordentlich drücken um in der ersten Gruppe drin zu beiben.
    Schau dir mal dieses Segment auf Strava an: https://www.strava.com/segments/9914400?filter=overall

    Zweimal war ich bis am Anfang vom Pordoi mitdabei und einmal haben die mich bereits am Campolongo rausgefahren.

    Der zweite Block startete jeweils auch mit 1 min Verzögerung zum ersten Block. Also ganz nach vorne in die Spitzengruppe zu fahren aus dem 2. Block, halte ich für absolut unmöglich. Da müsstest du wohl mit einem guten 35er nach Corvara donnern und dann den KOM knacken am Campolongo...und selbst dann wirds knapp.

    Reinfahren in die Fahrer vom ersten Block, ist natürlich möglich. Die zweite Frage ist wohl, ob dir das wirklich was bringt oder anders gesagt, ob das wirklich dein Ziel sein soll. Meine Erfahrungen zeigen, dass nur ganz wenige in der ersten Gruppe respektive Rang fahren können und sollten. Da reden wir von vielleicht 20 Fahrern die da ganz vorne mitreden (lange Strecke. von den anderen Strecken kommen da noch ein paar dazu. Dieses Jahr stand ich am Pordoi im unteren Bereich. Die erste Gruppe bestand noch aus 29 Fahrer). Wenn du eine zeitliche Limite erreichen willst, bei dir zum Beispiel sub5, dann kann ich dir nur empfehlen das Rennen als TT zu fahren. Klar suchst du dir Gruppen aus, aber das muss nicht innerhalb der ersten 1h passieren. Fahr mal bis oben am Pordoi und dann hast du die richtigen Leute schon um dich rum - auch wenn du aus der zweiten Gruppe kommst.

    Good luck!
    Geändert von Roman77 (11.07.2019 um 11:02 Uhr)

  15. #15
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.220
    1min hinter Preidler bin ich bei dem Segment.... absolute Spitzengruppe natürlich nicht. Ziel wäre einen Platz Richtung Top30 und so nah wie möglich an die 5 Stunden ran.

  16. #16
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Angelbrechting
    Beiträge
    918
    [QUOTE=Roman77;5952063]Dieses Jahr war ich nicht dabei, aber von 2016-2018 bin ich 3x von vorne gestartet. Selbst aus den vorderen 10 Reihen im ersten Block, musste ich jeweils ordentlich drücken um in der ersten Gruppe drin zu beiben.
    Schau dir mal dieses Segment auf Strava an: https://www.strava.com/segments/9914400?filter=overall


    der KOM ist sehr glaubwürdig....

  17. #17
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von tschabippe Beitrag anzeigen


    der KOM ist sehr glaubwürdig....
    Jo, höchstwahrscheinlich haben die Pros die Daten einer Giro-Etappe gefaked, um sich nen Strava-KOM zu sichern...

  18. #18
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Hochgebirge
    Beiträge
    556
    [QUOTE=tschabippe;5952082]
    Zitat Zitat von Roman77 Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr war ich nicht dabei, aber von 2016-2018 bin ich 3x von vorne gestartet. Selbst aus den vorderen 10 Reihen im ersten Block, musste ich jeweils ordentlich drücken um in der ersten Gruppe drin zu beiben.
    Schau dir mal dieses Segment auf Strava an: https://www.strava.com/segments/9914400?filter=overall


    der KOM ist sehr glaubwürdig....
    den hast du jetzt auch gleich geflagged, gell? :-)

  19. #19
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Hochgebirge
    Beiträge
    556
    Zitat Zitat von Armitager Beitrag anzeigen
    Jo, höchstwahrscheinlich haben die Pros die Daten einer Giro-Etappe gefaked, um sich nen Strava-KOM zu sichern...
    der fake ist jetzt eben bereits weg. :-) klar, die ersten 5 sind die spitzengruppe aus dem 2017er Giro. Meine Startzeit vom Maratona liegt bei 4:25.

  20. #20
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Angelbrechting
    Beiträge
    918
    krass...vor einer halben Stunde war der KOM von jemanden drin mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 52km/h.....jetzt stimmts anscheinend...

    "Jo, höchstwahrscheinlich haben die Pros die Daten einer Giro-Etappe gefaked, um sich nen Strava-KOM zu sichern... "

    Riesen Input, danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •