Seite 45 von 45 ErsteErste ... 354142434445
Ergebnis 881 bis 891 von 891

Thema: Vuelta 2019

  1. #881
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von Marco Gios Beitrag anzeigen
    Da Wette ich schon darauf, dass Roglic und Dumo die Tour und den Giro nicht gemeinsam fahren sondern da eine Aufteilung erfolgt und Jumbo nicht "mit aller Macht auf Mannschaftswertung fährt".
    Möglich, Kruijswijk ist ja auch noch da. Aber sie haben auch nicht unbegrenzt Helfer, die 2 oder gar 3 GTs auf entsprechendem Niveau arbeiten können. Daher meine ich, es wird spannend.

    Sie haben auf allen 3 GTs dieses Jahr das Podium erreicht, dabei die Vuelta gewonnen. Logischerweise ist das Podium jetzt kein wirkliches Ziel mehr, zumidest nicht von vornherein.

    Ist halt die Frage, ob man alles aufteilt (Kapitäne wie Helfer) und dann am Ende vielleicht "nur" dreimal Top 3 oder Top 3 fährt oder ob man sich (je nach Streckenführung) die Tour oder den Giro hernimmt und da mal richtig aufbietet, um das Ding wirklich aktiv, ggf. auch gegen Indeos zu gewinnen.

    Dazu müssen aber die Fahrer ihre eigenen Befindlichkeiten komplett und ehrlich hinter die Teaminteressen zurückstellen. Daran krankt es halt bei Movistar.

  2. #882
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    12.842
    Zitat Zitat von Holzhacker Beitrag anzeigen
    .... Aber sie haben auch nicht unbegrenzt Helfer, die 2 oder gar 3 GTs auf entsprechendem Niveau arbeiten können. ... Logischerweise ist das Podium jetzt kein wirkliches Ziel mehr, zumidest nicht von vornherein.
    ...
    Realistisch betrachtet schon. Und imho ist das Jumbo-Team realistisch genug.
    Über die letzten Jahre hat man dort eine sehr gute, kontinuierliche und unaufgeregte Entwicklung hingelegt.
    Aber solch ein übermächtiges Ensemble wie es Sky jahrelang hatte (und Ineos es zumindest in dieser Saison nicht mehr hatte) haben sie eben noch nicht beisammen, von daher ist man sicher gut beraten, die Ziele und Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben.
    Konkurrenzfähig sind sie im GC der GT, aber die Konkurrenz will eben erst mal bezwungen sein.

  3. #883
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von Marco Gios Beitrag anzeigen
    Realistisch betrachtet schon. Und imho ist das Jumbo-Team realistisch genug.
    Über die letzten Jahre hat man dort eine sehr gute, kontinuierliche und unaufgeregte Entwicklung hingelegt.
    Aber solch ein übermächtiges Ensemble wie es Sky jahrelang hatte (und Ineos es zumindest in dieser Saison nicht mehr hatte) haben sie eben noch nicht beisammen, von daher ist man sicher gut beraten, die Ziele und Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben.
    Konkurrenzfähig sind sie im GC der GT, aber die Konkurrenz will eben erst mal bezwungen sein.
    Sie müssen die Ziele hochschrauben, andernfalls geht das motivationstechnisch den Bach runter, das haben schon ganz andere erlebt, wo immer moderat kleine Brötchen gebacken wurden. 3. Giro, 3. Tour, 1. Vuelta. Da kannst Du nicht in die kommenden Editionen reingehen und willst unter die besten 10, 5 oder 3. Dazu sind die Fahrer alle dageblieben und es kommt einer dazu, der im Jahr 2018 Giro und Tour als 2. beendet hat.

    Ineos hatte übrigens die Leute schon, sie haben sie aber nicht aufgestellt, was nicht nur für die Kapitäne gilt.

  4. #884
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    12.842
    Naja, als Zielsetzung war (zumindest bei Giro und Vuelta) schon deutlich zu sehen, dass man auf Sieg gefahren ist.
    Ich denke aber nicht, dass man bei Jumbo mit dem selben Selbstverständnis zu Werke geht wie z.B. Sky/Ineos bei der TdF: Für die wäre "nur" ein 2. oder 3. Platz dort ein Desaster. In solche Sphären sollte man sich nicht unbedingt "hochschrauben".

  5. #885
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.217
    Zitat Zitat von Marco Gios Beitrag anzeigen
    Da Wette ich schon darauf, dass Roglic und Dumo die Tour und den Giro nicht gemeinsam fahren sondern da eine Aufteilung erfolgt und Jumbo nicht "mit aller Macht auf Mannschaftswertung fährt".
    Roglic hat seine Karten auf jeden Fall deutlichst verbessert. Wird evtl schwierig für Jumbo, wenn beide die Tour fahren wollen. Aber ich glaube Dumo schaut zu erst auf das Profil und fährt dann auch ggf. Giro und dann Tour als Helfer

  6. #886
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von kaeptnepo Beitrag anzeigen
    Roglic hat seine Karten auf jeden Fall deutlichst verbessert. Wird evtl schwierig für Jumbo, wenn beide die Tour fahren wollen. Aber ich glaube Dumo schaut zu erst auf das Profil und fährt dann auch ggf. Giro und dann Tour als Helfer
    Also letzteres glaube ich nicht. Ich vermute, das sie entweder tatsächlich beide die Tour fahren, sofern klar geklärt ist, wie das ganze im Falle eines Falles abläuft oder jeder 2 GTs bekommen wird, wobei sie sich ja dann einmal auf jeden Fall über den Weg laufen. Schafft Sky/Ineos ja auch. Jumbo wusste, wen sie schon im Kader haben und das Roglic eine gute Möglichkeit auf GTs hat, auch vor dem Gesamtsieg bei der Vuelta. Dumoulins Einkauf und Roglics Vertragsverlängerung deuten schon darauf hin, das die wissen, was sie machen, finde ich.

  7. #887
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.217
    Zitat Zitat von Holzhacker Beitrag anzeigen
    Also letzteres glaube ich nicht. Ich vermute, das sie entweder tatsächlich beide die Tour fahren, sofern klar geklärt ist, wie das ganze im Falle eines Falles abläuft oder jeder 2 GTs bekommen wird, wobei sie sich ja dann einmal auf jeden Fall über den Weg laufen. Schafft Sky/Ineos ja auch. Jumbo wusste, wen sie schon im Kader haben und das Roglic eine gute Möglichkeit auf GTs hat, auch vor dem Gesamtsieg bei der Vuelta. Dumoulins Einkauf und Roglics Vertragsverlängerung deuten schon darauf hin, das die wissen, was sie machen, finde ich.
    nö, also dass Roglic eine Grand Tour gewinnt, war keineswegs klar. Ich nehme an sie haben in erster Linie Dumoulin genau dafür geholt. Jetzt haben sie 2. Aber Dumoulin scheint mir nicht so extrem heiss auf die Tour zu sein. Ich denke er wird auch noch mal gerne den Giro gewinnen. Wenn das Profil passt, mit Zeitfahren, wird er auch die Tour fahren.

  8. #888
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von kaeptnepo Beitrag anzeigen
    nö, also dass Roglic eine Grand Tour gewinnt, war keineswegs klar.
    Hab ich ja auch nicht gesagt. Er hatte eine gute Möglichkeit auf GT-Siege, das konnte man schon bei der letztjährigen Tour und beim Giro dieses Jahr sehen. Bei der Tour weniger als 1 Minute hinter Froome, das haben die meisten der als potentielle Sieger gerüchteten noch nicht geschafft. Giro hat er zwar am Ende verloren, aber auch vergleichsweise knapp. Das war ja kein Yates-Einbruch.

  9. #889
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.217
    Zitat Zitat von Holzhacker Beitrag anzeigen
    Hab ich ja auch nicht gesagt. Er hatte eine gute Möglichkeit auf GT-Siege, das konnte man schon bei der letztjährigen Tour und beim Giro dieses Jahr sehen. Bei der Tour weniger als 1 Minute hinter Froome, das haben die meisten der als potentielle Sieger gerüchteten noch nicht geschafft. Giro hat er zwar am Ende verloren, aber auch vergleichsweise knapp. Das war ja kein Yates-Einbruch.
    schon klar. Aber es gab viele die grosses Potential hatten, aber nie eine GT gewonnen haben und dann Helfer wurden. Bei der Tour 2018 war Roglic noch knapp 2 Minuten hinter Dumoulin. Ich halte Dumo auch noch für besser, wenn er denn noch mal seine Topform erreicht. Im Moment sieht es ja nicht so gut aus. Von daher ist Jumbo sehr gut rückversichert

  10. #890
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von kaeptnepo Beitrag anzeigen
    schon klar. Aber es gab viele die grosses Potential hatten, aber nie eine GT gewonnen haben und dann Helfer wurden. Bei der Tour 2018 war Roglic noch knapp 2 Minuten hinter Dumoulin. Ich halte Dumo auch noch für besser, wenn er denn noch mal seine Topform erreicht. Im Moment sieht es ja nicht so gut aus. Von daher ist Jumbo sehr gut rückversichert
    Dumoulin hat ein blödes Jahr hinter sich, Roglic ein sehr gutes. Man kann das natürlich aus der Entfernung und am Fernsehen letztlich nicht beurteilen, aber aktuell würde ich eher auf einen Toursieg von Roglic setzen, als auf einen von Dumoulin.

    Es wird in jedem Fall ganz interessant, ob einer der beiden den Giro fährt und anschliessend die Tour und wie das ganze dann klappt oder auch nicht. Ob man sich wirklich direkt auf einen konzentriert oder ob man die Movistar-Nummer macht mit mehreren (Kruijswijk ist ja auch noch da) und dann vielleicht auch "Movistar-Ergebnisse" bekommt, also mehrere sehr gute Platzierungen, aber eben nicht die 1 oder "mindestens" ein Podium?

  11. #891
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Drei Länder Dreieck
    Beiträge
    2.165
    Für die Watt-Junkies gibt es jetzt ein paar Daten von Primož Roglič zur Vuelta und auch Giro.

    https://www.ad.nl/wielrennen/kijkje-....co/rkJxlMUBr4

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •