Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 199
  1. #61
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Wenn man allerdings bei jedem zweiten Tipp ne etwas pampige Antwort von ihm heraus liest, verliere ich den selbigen.
    Welche pampige Antwort? Ich kann nicht mal eben das Tretlager auf Vermutung tauschen. Und ich habe keine Spacer rumliegen. Ich muss den Kram erst bestellen. Und wie gesagt das Rad hat von Hause keinen Spacer an dieser Stelle. Hinzu kommt erst mal zu wissen was das für ein Spacer ist.
    Geändert von tommykrebs (27.08.2019 um 13:20 Uhr)

  2. #62
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Nochmals bitte. Muss ich um den Freilauf zu öffnen erst auf der Bremsscheibenseite die große Schraube mit einem Spezialschlüssel öffnen? Dort ist nichts womit ich die Schraube auf der Kassettenseite kontern könnte. Ich finde zu diesem Freilauf keine Service-Anleitung. Auch kein Video auf YT.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2019-08-27 um 12.01.19.jpg 
Hits:	25 
Größe:	142,0 KB 
ID:	685370  

  3. #63
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    22.811
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Die Kettenblattschrauben sind fest. Ich kann sie lösen, bin aber nicht sicher ob ich sie einfetten soll. Schließlich will ich keine verlieren.

    Nein, das Rad tickt (klickt) nicht im Ständer.
    ok,

    meine sind eingefettet. Verloren hab ich noch keine ... obwohl eine sehr locker war.

    Was mir noch einfällt, wäre das Schaltwerk und die Schaltung. Vielleicht nicht ganz richtig eingestellt. Vermute ich aber nicht. Und dann würde es wahrscheinlich auch ticken wenn du Gross klein aufgelegt hast.

    Mach dir keinen Kopf wegen der "pampigen" Antworten. Manch einer ist da empfindlich ...

  4. #64
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    41.544
    bevor ich den Freilauf auseinander nehmen würde, würde ich das Problem erst mal mit einem Laufradsatz austesten. Wenn das dann immer noch besteht, dann ist es nicht der LRS. Alle Schrauben an den Kettenblätter wurden 10000mal kontrolliert?

  5. #65
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Kathrin Beitrag anzeigen
    bevor ich den Freilauf auseinander nehmen würde, würde ich das Problem erst mal mit einem Laufradsatz austesten. Wenn das dann immer noch besteht, dann ist es nicht der LRS. Alle Schrauben an den Kettenblätter wurden 10000mal kontrolliert?
    Schaltung ist gut. Auch wenn die neue Wippermann Connex mMn schlechter ist als die billige SRAM 1170. (ist mir Gestern beim Schalten im höchsten Gang durchgerutscht und vom kleinsten Ritzel runtergefallen, was die SRAM Kette aber auch mal gemacht hat. Außerdem bleibt sie beim Rückwärtstreten nicht auf dem größten Blatt. Was aber egal ist, da ich i.d.R. nicht rückwärtstrete.) Ich werde wahrscheinlich erneut die SRAM mit neuem Masterlink aufziehen.

    Ich bekomme den Freilauf eh nicht auseinander. Ich begebe mich jetzt nochmals an die Schrauben des vorderen Kettenblatt. Löse und fette sie etwas ein. Dann mache ich eine Probefahrt und dann bleibt noch die Wasserfolter.

    Dann bleibt nur noch der Weg zu Rose.

    Vielen Dank für die Unterstützung!
    Geändert von tommykrebs (27.08.2019 um 13:32 Uhr)

  6. #66
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.667
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Außerdem bleibt sie beim Rückwärtstreten nicht auf dem größten Blatt. Was aber egal ist, da ich i.d.R. nicht rückwärtstrete.)
    Das klingt aber dann doch nach falsch eingestellter Schaltung bzw. nach einem schaltungsassoziierten Problem. Vielleicht hat das Ticken auch was mit der Kassette an sich zu tun? Bekannt ist ja z.B. die Problematik mit den Kassetten aus der R8000er Reihe ....
    Höflichkeit ist eine Münze, die nur den bereichert, der sie ausgibt.

  7. #67
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Ich habe das schon mal im Netz gelesen, dass die Connex beim Rückwärtstreten nicht auf dem größten Ritzel bleiben möchte. Bei der SRAM kein Problem. Wie schon geschrieben habe ich die Kette als allerstes gewechselt, was aber nichts gebracht hat.

  8. #68
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    2.428
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Ich bin mit meinem Latein am Ende und brauche nun Rat.

    Mein Rose Backroad, wenige Monate alt, macht ein unterschiedlich lautes und rein zufälliges metallisches Ticken. Aber nur beim Treten. Klingt ein wenig nach Speiche. So als wenn eine Fahne im Wind flattert und das Metallseil an den Fahnenmast schlägt. Manchmal Kilometer rein gar nichts und dann oft nach Gangwechsel geht es los. Meist im mittleren Gangbereich. Nicht unter Volllast. Eher im gemütlichen Tritt. Straßenzustand, Steigung, Gefälle, Kurven spielen keine Rolle. Insgesamt sehr unrhythmisch.

    Folgendes habe ich schon gemacht:

    - Keine lose Speiche
    - Da wo sich die Speichen im Hinterrad kreuzen geölt.
    - Pedalen gewechselt
    - Schuhe gewechselt
    - Kassette runter genommen und Freilauf eingefettet. Hinterrad läuft in der Hand einwandfrei.
    - Bremsen gecheckt
    - Sattel gecheckt
    - Sattelstütze gesäubert und neu eingefettet
    - neue Kette installiert
    - anderen Mantel aufgezogen
    - andere Kleidung probiert / mal kurz ohne Helm
    - Tretkurbel gesäubert und neu eingefettet
    - Tretlager sind in Ordnung
    - Nichts am Rad hat Spiel oder lose Schrauben


    Irgendeine Idee?
    Will mir jetzt nicht alles durchlesen, aber bei mir war es immer wenn ich richtung Tretlager schaute weg. War der Bommel vom Reißverschluß an die Helmschnalle. Hab auch lange gebraucht....
    Bastler, mit Hang zum Kamikaze!

  9. #69
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat das Ticken auch was mit der Kassette an sich zu tun? Bekannt ist ja z.B. die Problematik mit den Kassetten aus der R8000er Reihe ....
    Es ist halt eine schwere und günstige Kassette welche da verbaut ist. Da die Ritzel nur auf eine Weise auf den Freilauf passen und ich 40nm beim Festziehen einhalte kann ich da nicht anders machen. Höchstens die Spacer einfetten, was aber wahrscheinlich unfug ist.

  10. #70
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.667
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Es ist halt eine schwere und günstige Kassette welche da verbaut ist. Da die Ritzel nur auf eine Weise auf den Freilauf passen und ich 40nm beim Festziehen einhalte kann ich da nicht anders machen. Höchstens die Spacer einfetten, was aber wahrscheinlich unfug ist.
    Um welche Kassette handelt es sich denn?
    Höflichkeit ist eine Münze, die nur den bereichert, der sie ausgibt.

  11. #71
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von at59 Beitrag anzeigen
    Will mir jetzt nicht alles durchlesen, aber bei mir war es immer wenn ich richtung Tretlager schaute weg. War der Bommel vom Reißverschluß an die Helmschnalle. Hab auch lange gebraucht....
    Kleidung, Helm und Schuhe kann ich ausschliessen. Auch Sattelstütze, Sattel, Pedale und meine Ohren.

  12. #72
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Um welche Kassette handelt es sich denn?
    https://www.sram.com/en/sram/models/cs-pg-1130-a1


    Könnte man upgraden. Wäre aber blöd wenn es nicht die Kassette ist. Irgendwann habe ich dann ein 2. Rad.

  13. #73
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    11.245
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Nochmals bitte. Muss ich um den Freilauf zu öffnen erst auf der Bremsscheibenseite die große Schraube mit einem Spezialschlüssel öffnen? Dort ist nichts womit ich die Schraube auf der Kassettenseite kontern könnte. Ich finde zu diesem Freilauf keine Service-Anleitung. Auch kein Video auf YT.
    Wenn ich die Nummer auf Deinem Freilauf bei google eingebe, sehe ich, dass es sich offensichtlich um einen Formula FH-536 handelst.

    Da finde ich dann das Video:



    Ist zwar nicht für Steckachse, aber vom Prinzip dürfte das identisch sein.

    Ähnliche bzw. baugleiche habe ich schon sehr häufig auseinander genommen (Zipp, Fulcrum (Campa), usw. bauen nach dem selben Prinzip).

    Kein Hexenwerk.

    Ist allerdings ein FH 537.
    Evtl. ein Nachfolgemodell.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fh537.jpg 
Hits:	8 
Größe:	39,4 KB 
ID:	685372

    Aber wie hier einige schon sagten, wenn es geht, erst mal ein anderes LR probieren. Ist noch einfacher. Hast Du keinen Kumpel, oder jemanden auf der Arbeit, der ein RR hat?
    Geändert von DaPhreak (27.08.2019 um 14:02 Uhr)
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  14. #74
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    11.667
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Wäre aber blöd wenn es nicht die Kassette ist. Irgendwann habe ich dann ein 2. Rad.
    Macht nix. Die meisten hier haben wohl mindestens ein zweites Rad. Zumindest in Einzelteilen in der Schublade ...
    Höflichkeit ist eine Münze, die nur den bereichert, der sie ausgibt.

  15. #75
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83

    Thumbs up

    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Nummer auf Deinem Freilauf bei google eingebe, sehe ich, dass es sich offensichtlich um einen Formula FH-536 handelst.

    Da finde ich dann das Video:



    Ist zwar nicht für Steckachse, aber vom Prinzip dürfte das identisch sein.

    Ähnliche bzw. baugleiche habe ich schon sehr häufig auseinander genommen (Zipp, Fulcrum (Campa), usw. bauen nach dem selben Prinzip).

    Kein Hexenwerk.

    Aber wie hier einige schon sagten, wenn es geht, erst mal ein anderes LR probieren. Ist noch einfacher. Hast Du keinen Kumpel, oder jemanden auf der Arbeit, der ein RR hat?
    Danke dafür! Interessant. Der sagt das man auf der Bremsscheibenseite die Achse mit den Fingern festhalten soll und auf der Freilaufseite im Uhrzeigersinn drehen kann. Ich geh mal jetzt in die Garage.

    Nein, ich kenne leider niemanden, der ein passendes LR hat.
    Geändert von tommykrebs (27.08.2019 um 14:07 Uhr)

  16. #76
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Macht nix. Die meisten hier haben wohl mindestens ein zweites Rad. Zumindest in Einzelteilen in der Schublade ...
    Ich habe noch ein RR von Canyon. Leider nicht mit Steckachse.

  17. #77
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    11.245
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Danke dafür! Interessant. Der sagt das man auf der Bremsscheibenseite die Achse mit den Fingern festhalten soll und auf der Freilaufseite im Uhrzeigersinn drehen kann. Geh mal jetzt in die Garage.
    Schau noch mal in meinen Beitrag. Hab noch mal editiert.

    Im Video ist es ein FH 537 (kein 536).

    Schätze aber, dass die mehr oder weniger identisch sind.

    Bei Dir sehe ich auf der Zahnkranzseite kleine Schlüsselflächen auf der Achsenmutter. Evtl. kannst da mal mit nem Schlüssel ran.

    Bei den meisten Freilaufkörpern dieser Art, ist dieser wirklich nur drauf gesteckt. An den Enden der Achsen sind einfach Kappen, die durch kleine O-Ringe in den Buchsen halten, damit sie nicht von selbst raus fallen. Da das Ganze ohnehin von den Spannern geklemmt wird, muss man bei dem Prinzip auch nix groß verschrauben.
    Da reicht dann feste an den Kappen ziehen, damit die raus kommen. Dann kannste den Freilauf abziehen.

    Wie gesagt, nur eine Möglichkeit. Wenn Du Bock hast, machs mal.
    Geändert von DaPhreak (27.08.2019 um 14:16 Uhr)
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  18. #78
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.230
    Zitat Zitat von tommykrebs Beitrag anzeigen
    Ja, die Kassette habe ich nun schon 2x gewartet und mit 40nm festgezogen. Da bewegt sich nichts. Kein Spiel der Kassette auf dem Freilauf noch innerhalb der Ritzel. Es gibt keinen Spacer vor der Installation des größten Ritzel. (SRAM Force 1, 11-42T 1130 Kassette)
    Mein Rat:
    Dein Rad ist noch jung. Wende Dich an Rose.

    Nach deiner Beschreibung tippe ich auf Kassette. Bau das HR aus. Nimm die Kettenpeitsche und versuch die einzelnen Ritzel zu bewegen, die in der Mitte. Mit sehr viel Kraft. Evtl. Spürst du eine minimale Bewegung. Ob man bei der Kassette von SRAM was falsch zusammen bauen kann, da habe ich keine Erfahrung. Bei Shimano ist ein umdrehen einzelner Ritzel nicht möglich.
    Schau doch mal, was Rose aktuell für eine Kassette verbaut bei deinem Modell.
    Viel Erfolg
    W

  19. #79
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    So, ich habe alles gemacht, auch das mit dem Wasser, was ich machen konnte. Den Freilauf habe ich aber nicht runter bekommen. Einfach mit den Fingern festhalten konnte nicht funktionieren. Selbst mit Handtuch und Zange nicht festzuhalten. Keine Ahnung wie man die Schraube am FH löst. Spielt auch keine Rolle mehr. Ich wende mich nun an Rose.

    Ich habe aber ein kleines Video gemacht. Am einfachsten ist das Geräusch an einer leichten Steigung im mittleren Gang und ganz ganz langsamen Tritt zu erzeugen. Aber nicht immer.

    https://vimeo.com/user102257549/revi...943/162cab3088

  20. #80
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von W49 Beitrag anzeigen
    Mein Rat:
    Nach deiner Beschreibung tippe ich auf Kassette. Bau das HR aus. Nimm die Kettenpeitsche und versuch die einzelnen Ritzel zu bewegen, die in der Mitte. Mit sehr viel Kraft. Evtl. Spürst du eine minimale Bewegung.
    Danke. Habe ich schon gemacht. Da bewegt sich nichts. Rein gar nichts. Auch die Kassette sitzt bombenfest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •