Seite 8 von 21 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 401
  1. #141
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    7.863
    Zitat Zitat von Gourmet11 Beitrag anzeigen
    Endlich ein Normaler. Genau, wichtig ist den Laden insgesamt am Laufen zu lassen und nicht, ob wir im August Radrennen fahren können. Wer weiß, wie die Lage in 2 Wochen bei uns ist, wer weiß, wie es in Austria ist. Wichtig ist, dass wir diese Pandemie in den Griff bekommen, wenige sterben und unsere Ökonomie nicht vollends den Bach runter geht.
    Danke, das Risiko ist einfach zu hoch das man sich die Erfolge wieder kaputtmacht. Geht ja nicht nur um Radsport etc.

  2. #142
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.561
    Zitat Zitat von macmax Beitrag anzeigen
    Man weiß halt auch nicht wie viel Planungsvorlaufzeit benötigt wird. Vllt. muss man ja als Starter auch irgendwie einen negativen Test oder so vorweisen können, ...
    Wenn du aktuell zu einem Arzt gehst und nach einem Test verlangst, weil du an einer Hobbyveranstaltung teilnehmen möchtest, zeigt ihr dir zu 100% den Vogel. Ich hoffe das bleibt auch so, selbst wenn die Situation sich bessert!

    Weiterhin bringt es absolut nichts sich symptomlos testen zu lassen, der Test kann negativ sein obwohl schon infiziert.

  3. #143
    McLaren Gast
    Tirol ist einer der Corona Hotspots in Europa, das lasche vorgehen der Verantwortlichen hat dafür gesorgt das sich in Ischgl Hunderte mit dem Virus angesteckt haben. Selbst wenn bis zur Veranstaltung die Krise halbwegs überstanden ist kann ich mir nicht vorstellen das die Tiroler Landesregierung diesen Fehler nochmal macht und zumindest heuer Veranstaltungen zulässt wo tausende Menschen auf engstem Raum zusammen stehen.

  4. #144
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    682
    Wer sich in der jetzigen Situation einen Kopf um seinen Startplatz beim Ötztaler macht ist ein Vollidiot!

  5. #145
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Mössingen
    Beiträge
    1.260
    Zitat Zitat von Sieger Beitrag anzeigen
    Wer sich in der jetzigen Situation einen Kopf um seinen Startplatz beim Ötztaler macht ist ein Vollidiot!
    Das ist eine Meinung die man vielleicht auch anders formulieren könnte...

  6. #146
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Sodenthaler
    Beiträge
    25.831
    Zitat Zitat von Sash2203 Beitrag anzeigen
    Das ist eine Meinung die man vielleicht auch anders formulieren könnte...
    Stimmt aber so ganz unrecht hat er nicht

  7. #147
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Mössingen
    Beiträge
    1.260
    Zitat Zitat von marathonisti Beitrag anzeigen
    Stimmt aber so ganz unrecht hat er nicht
    Natürlich stimmt die Kernaussage. Allerdings (ich kann natürlich nur für mich sprechen) warte ich seit Jahren darauf einen Startplatz zu bekommen. Dieses Jahr hat es nach 3 Jahren Lospech endlich mit einem Sonderstartplatz geklappt, da macht man sich natürlich Gedanken darüber und würde gerne fahren. Selbstverständlich ist in der momentanen Situation der Ötztaler unsere kleinstes Problem. Aber mich deshalb als Vollidioten zu bezeichnen ist doch etwas dämlich

  8. #148
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.832
    Zitat Zitat von Sash2203 Beitrag anzeigen
    Natürlich stimmt die Kernaussage. Allerdings (ich kann natürlich nur für mich sprechen) warte ich seit Jahren darauf einen Startplatz zu bekommen. Dieses Jahr hat es nach 3 Jahren Lospech endlich mit einem Sonderstartplatz geklappt, da macht man sich natürlich Gedanken darüber und würde gerne fahren. Selbstverständlich ist in der momentanen Situation der Ötztaler unsere kleinstes Problem. Aber mich deshalb als Vollidioten zu bezeichnen ist doch etwas dämlich
    +1
    Falls es heuer einen Ötztaler geben sollte können wir uns alle freuen, nicht wegen einer möglichen Teilnahme, sondern weil wir dann das Schlimmste hinter uns haben und das ist noch nicht sicher...

  9. #149
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Keuperbergland
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Gourmet11 Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, dass wir diese Pandemie in den Griff bekommen, wenige sterben und unsere Ökonomie nicht vollends den Bach runter geht.
    Ja. Und deshalb habe ich heute 619 Euro an den Ötztal Tourismus überwiesen für Startplatz und 7 Übernachtungen. Keine Ahnung wie die Lage sein wird, aber:

    Tirol ist auch übel dran und die Wirtschaftskreisläufe bleiben oder kommen nur wieder in Schwung, wenn wir nicht alle panisch reagieren....

  10. #150
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    7.863
    Zum helfen gibt es wichtigere Projekte wenn man helfen will ist aber auch ok wenn man seinen Platz sichern will keine Kritik.

  11. #151
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    2.288
    Zitat Zitat von Gosy Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnte er stattfinden und die anderen Events auch. Die Frage ist ob man wieder nachhause darf danach ohne Quarantäne;-) ich denke aktuell ist das unrealistisch die werden kein Risiko gehen. Hoffen wir das beste ich bin gerade froh wenn ich die nächste Arbeitswoche schaffe bin total am Limit und an rennen denke ich gerade nicht.
    Ötzi hin und her....dennoch glaube ich, dass wir derzeit wichtigere Dinge zu erledigen haben....

    Kann/darf ich starten ist es gut, sollte es nicht gehen oder gestattet sein - ist es auch gut - Punkt! - Priorität - beste Gesundheit für Alle !
    Geändert von macmax (23.03.2020 um 10:18 Uhr)

  12. #152
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    2.288
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    +1
    Falls es heuer einen Ötztaler geben sollte können wir uns alle freuen, nicht wegen einer möglichen Teilnahme, sondern weil wir dann das Schlimmste hinter uns haben und das ist noch nicht sicher...
    +1 genau !

  13. #153
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    1.919
    Aber schon witzig, was wäre, wenn er ausfällt und sich alle den Startplatz fürs nächste Jahr überschreiben lassen...

  14. #154
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    1.781
    Zitat Zitat von noggadijn Beitrag anzeigen
    Aber schon witzig, was wäre, wenn er ausfällt und sich alle den Startplatz fürs nächste Jahr überschreiben lassen...
    Ihr könnt euch sicher sein, falls er dieses Jahr ausfällt, sieht es nächstes Jahr nicht anders aus.
    Vermutlich werden sie dann dieses Jahr das Geld zurück zahlen und das Thema ist durch.

    Aus internen Quellen weiß ich, dass es selbst bei sehr großen Profi-Rennen für nächstes Jahr nicht gut aussieht :-(

  15. #155
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    955
    Schön wäre es wenn der Startplatz dann automatisch für 2021 gilt, im Falle einer Absage.

    Ansonsten kann man doch die Entwicklungen der nächsten Wochen abwarten - Platz muss ja erst bis 28.04.20 bezahlt werden .

  16. #156
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    6.383
    Zitat Zitat von cjuli Beitrag anzeigen
    Schön wäre es wenn der Startplatz dann automatisch für 2021 gilt, im Falle einer Absage.

    Ansonsten kann man doch die Entwicklungen der nächsten Wochen abwarten - Platz muss ja erst bis 28.04.20 bezahlt werden .
    Gerade im Falle des Ötzis eher unwahrscheinlich, weil soviel Kohle mit der Verlosung gemacht wird, was dann ja wegfallen würde. Außer sie erhöhen auf 10k Startplätze.

    Bei der TdE z.B. wird das Geld zurücküberwiesen mit dem Hinweis, dass man es spenden könne, da die Organisation in arge finanzielle Not kommt durch die Absage. Die Ötzi-Orga ist da finanziell ne ganz andere Hausnummer.

    Aber vielleicht gibt es 2021 ja 2 Ötzis.
    Zitat Zitat von Tourini Beitrag anzeigen
    Rennradfahren ist die Essenz der unerträglichen Leichtigkeit des Seins.

  17. #157
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.832
    Wenn man ein Package bucht, muss man da den Startplatz direkt bezahlen oder läuft dieser weiterhin über Datasport, weiß das jemand?
    Überlege ein Package zu buchen, aber ich hab noch eine Gutschein bei Datasport.

  18. #158
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    1.451
    Zitat Zitat von wissender Beitrag anzeigen
    Ihr könnt euch sicher sein, falls er dieses Jahr ausfällt, sieht es nächstes Jahr nicht anders aus.
    Vermutlich werden sie dann dieses Jahr das Geld zurück zahlen und das Thema ist durch.

    Aus internen Quellen weiß ich, dass es selbst bei sehr großen Profi-Rennen für nächstes Jahr nicht gut aussieht :-(
    Oh mein Gott, du schon wieder. Überall dasselbe posten, einziger Inhalt deiner Posts ist: ICH KENNE PROFIS!!11elf (...)
    Es sind derartige Events schon aus anderen Gründen ausgefallen ohne zu sterben, und warum Jedermann-Termine, die mehr als ausreichend nachgefragt sind, sterben sollten, ist nun alles andere als naheliegend. Ebenso gut gehende Profirennen.

    Dass es auch solche gibt, die schon länger am Rande der Wirtschaftlichkeit sind und die Probleme, die die tragenden Vereine im Rahmen von Corona bekommen könnten, zum Aus führen können, ist nicht neu oder überraschend. Aber sicher nicht der Ötzi, Maratona und vergleichbare. die werden vielleicht (noch) teuerer, aber sterben - sicher nicht.
    Geändert von Abstrampler (25.03.2020 um 13:39 Uhr) Grund: Muss nich.
    Isch 'abe gar keine Fahrrad.

  19. #159
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Wenn man ein Package bucht, muss man da den Startplatz direkt bezahlen oder läuft dieser weiterhin über Datasport, weiß das jemand?
    Überlege ein Package zu buchen, aber ich hab noch eine Gutschein bei Datasport.
    Da zahlt man den Starplatz gleich mit: 165 Euro, so viel ich weiß. Aber Vorsicht, die angezeigten Preise für die Unterkunft sind jeweils ohne Startplatzgebühr.
    Wird erst im Warenkorb draufgeschlagen.
    PS: Die Pauschalen sind übrigens- nach jetzigem Stand - bis 26. Juni kostenlos stornierbar.

  20. #160
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.368
    Es ist schon möglich, dass manche Dinge nicht mehr so sind, wie sie bisher waren, wenn irgendwann wieder eine Art von Normalität eingetreten ist.
    Es wäre denkbar, dass es zB striktere Teilnehmergrenzungen geben kann, weil dann bestimmte Grenzen oder Abstände eingehalten werden müssen.
    Wenn man sich überlegt, welche Sanktionen es jetzt gibt, ist es schwer zu glauben, dass es irgendwann wieder so läuft wie bisher. Es wird bestimmt im Hobbybereich oder im allgemeinen bei Großveranstaltungen, die eine oder andere Begrenzung geben. Ist auf jeden Fall ein spannendes Thema, da ich im Bereich Großveranstaltungen tätig bin und es natürlich auch schon ein zu diskutierendes Thema ist.
    Es würde mich aber wundern, wenn alles so bleibt wie es war.
    Aber es ist alles in einem so frühen Stadium, dass es nur Vermutungen sind, die aber auch schon diskutiert werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •