Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.556

    Preis Ultegra 6800 Gruppe

    Könnte eine vom Neurad abgebaute Ultegra 6800 Gruppe kaufen.

    Also ohne Tretlager (brauche BSA, ist Pressfit), ohne Bremsbeläge, ohne Züge, ohne Kette.

    Was kan man dafür noch zahlen?

    Begeisterung ist gedämpft, da ich dazu noch Laufräder kaufen müsste.

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    27.220
    Warum willst du das überhaupt tun?
    Im Vergleich dazu hat die Ultegra 8000:

    • den leichter gängigen Umwerfer mit integriertem Zugeinsteller
    • die Felgenbremskörper mit mehr Reifendurchlauf
    • das Shadow Schaltwerk mit größerer Kapazität
    • die [möglicherweise] ergonomisch noch besseren STI




    Da müsste die 6800er Gruppe schon superbillig daher kommen und es dir auf jeden Cent ankommen!

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3.584
    Zitat Zitat von PAYE Beitrag anzeigen
    Warum willst du das überhaupt tun?
    Im Vergleich dazu hat die Ultegra 8000:

    • den leichter gängigen Umwerfer mit integriertem Zugeinsteller
    • die Felgenbremskörper mit mehr Reifendurchlauf
    • das Shadow Schaltwerk mit größerer Kapazität
    • die [möglicherweise] ergonomisch noch besseren STI




    Da müsste die 6800er Gruppe schon superbillig daher kommen und es dir auf jeden Cent ankommen!
    Ausser den Umwerfer seh ich keine deutliche Verbesserung. Die Bremskörper sind deutlich klobiger (schwerer), Shadow Schaltwerk braucht man am Rennrad nicht wirklich. Die Kapazität kann ein Vorteil sein, wobei die 6800 an den meisten Rahmen auch 30 Zähne kann mit kurzem Käfig. Die Ergonomie der STI dürfte sehr ähnlich sein.

    Bei einem guten Preis seh ich keinen Nachteil.
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.556
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Ausser den Umwerfer seh ich keine deutliche Verbesserung. Die Bremskörper sind deutlich klobiger (schwerer), Shadow Schaltwerk braucht man am Rennrad nicht wirklich. Die Kapazität kann ein Vorteil sein, wobei die 6800 an den meisten Rahmen auch 30 Zähne kann mit kurzem Käfig. Die Ergonomie der STI dürfte sehr ähnlich sein.

    Bei einem guten Preis seh ich keinen Nachteil.
    Und das wäre in Eus?
    300, 350, 400?

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3.584
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Und das wäre in Eus?
    300, 350, 400?
    Ich hab die Komplettgruppe neu mit allem drum und dran (ausser Zughüllen) im Superangebot von Mantel Ende 2017 für 480€ geschossen.
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    27.220
    Ich würde von privat ( damit eben ohne Garantie) für die 6800er wohl nicht mehr als 50-60% des Preises der 8000er Teile bezahlen wollen.

    Edit:
    wobei ich persönlich die Performance des 8000er Schaltwerks besser finde. Habe an 2 Rädern die 6800er Schaltwerke deshalb gegen 8000er getauscht und bin damit sehr zufrieden.
    Geändert von PAYE (21.09.2019 um 17:36 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    2.190
    Würde ich auch sagen, 50 - 60%. Ich finde die STI auch griffiger.
    Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    327
    also für 50% des Neupreises kauf ich die auch, kann sich gerne wer melden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •