Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 279
  1. #221
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Ottakring
    Beiträge
    4.314
    Vredestein Aventura ist bei mir auf 19c 42mm breit und rollt gut

  2. #222
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    29
    Ich habe auch meine Syncros RP 2.0 Disc Felge einen WTB Byway in 40mm tubeless (mit Stans) montiert. Hatte jetzt nach 2 Nächten aber Druckverlust, insbesondere am Vorderrad. Brauchen die WTBs immer länger um dicht zu werden?

  3. #223
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    872
    Zitat Zitat von bra76ndy Beitrag anzeigen
    Ich habe auch meine Syncros RP 2.0 Disc Felge einen WTB Byway in 40mm tubeless (mit Stans) montiert. Hatte jetzt nach 2 Nächten aber Druckverlust, insbesondere am Vorderrad. Brauchen die WTBs immer länger um dicht zu werden?
    Ja, vor allen Dingen in den Tanwall Ausführungen. Bestens bewährt hat sich unmittelbares Fahren nachdem die Reifen aufgezogen wurden. Eine schöne 80-100km Runde hat sich bei mir gut bewährt.
    »Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall!«

  4. #224
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von wingo Beitrag anzeigen
    Ja, vor allen Dingen in den Tanwall Ausführungen. Bestens bewährt hat sich unmittelbares Fahren nachdem die Reifen aufgezogen wurden. Eine schöne 80-100km Runde hat sich bei mir gut bewährt.
    Hab ich direkt gemacht. Ich habe aber nur 60ml Dichtmilch rein gemacht. Ist das vielleicht zu wenig?

  5. #225
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    872
    Zitat Zitat von bra76ndy Beitrag anzeigen
    Hab ich direkt gemacht. Ich habe aber nur 60ml Dichtmilch rein gemacht. Ist das vielleicht zu wenig?
    60-80ml haben sich bewährt. Wo verlieren die Reifen denn die Luft?
    »Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall!«

  6. #226
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von wingo Beitrag anzeigen
    60-80ml haben sich bewährt. Wo verlieren die Reifen denn die Luft?
    Kann ich ehrlich gesagt gar nicht sagen.

  7. #227
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von wingo Beitrag anzeigen
    60-80ml haben sich bewährt. Wo verlieren die Reifen denn die Luft?
    ich geb immer ca 40ml rein und das hat noch immer funktioniert

  8. #228
    Avatar von moskito
    moskito ist offline Let's change the mood from glad to sadness
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    BS
    Beiträge
    2.615
    War bei meinen WTB auch so. Einfach ca. nochmal so viel Milch reingegossen, dann war Ruhe.

  9. #229
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    262
    Es war hier ja schon ein paar mal die Rede vom Panaracer Gravelking SK. Ich fahre den in 700x38 (bzw. 40-622) auf 17c Felgen, der Reifen ist exakt 40,0 mm.
    Ich fahre ihn meist (tubeless) bei ca. 3-3,5 bar, je nachdem wie hoch der Asphalt-Anteil ist. Die letzte Fahrt mit 2,5 bar vorne wie hinten hat sich erstaunlich gut angefühlt, kommt mir aber sehr wenig vor. Ich fahr damit auch mal einen einfachen Trail, mit kleineren Wurzeln/Steinchen ist also zu rechnen. Fährt jemand schon länger so niedrige Drücke mit dem Reifen und kann seine Erfahrungen teilen?
    Geändert von deeplue (25.08.2020 um 18:49 Uhr)

  10. #230
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    400
    Ich fahre den GK Slick in 32 TL auf Asphalt mit max. 3,5 Bar. Bei 40er würde ich nicht so viel haben wollen.

  11. #231
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Springfield
    Beiträge
    1.126
    Ich fahre den SK+ 43 mit vorne 2,5 hinten 2,8. allerdings mit Schlauch. Aber so Wenig wie möglich auf der Straße, soweit es sich in Deutschland vermeiden lässt. Bis jetzt nach >2000km noch keinen Platten, auch wenig Abnutzung hinten, deutlich weniger als der normale SK den ich davor gefahren bin
    keep on graveling

  12. #232
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    5.208
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Es war hier ja schon ein paar mal die Rede vom Panaracer Gravelking SK. Ich fahre den in 700x38 (bzw. 40-622) auf 17c Felgen, der Reifen ist exakt 40,0 mm.
    Ich fahre ihn meist (tubeless) bei ca. 3-3,5 bar, je nachdem wie hoch der Asphalt-Anteil ist. Die letzte Fahrt mit 2,5 bar vorne wie hinten hat sich erstaunlich gut angefühlt, kommt mir aber sehr wenig vor. Ich fahr damit auch mal einen einfachen Trail, mit kleineren Wurzeln/Steinchen ist also zu rechnen. Fährt jemand schon länger so niedrige Drücke mit dem Reifen und kann seine Erfahrungen teilen?
    Ist der Reifen gut geeignet für Tubeless ? WTB ärgert mich gerade sehr...

  13. #233
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    675
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Es war hier ja schon ein paar mal die Rede vom Panaracer Gravelking SK. Ich fahre den in 700x38 (bzw. 40-622) auf 17c Felgen, der Reifen ist exakt 40,0 mm.
    Ich fahre ihn meist (tubeless) bei ca. 3-3,5 bar, je nachdem wie hoch der Asphalt-Anteil ist. Die letzte Fahrt mit 2,5 bar vorne wie hinten hat sich erstaunlich gut angefühlt, kommt mir aber sehr wenig vor. Ich fahr damit auch mal einen einfachen Trail, mit kleineren Wurzeln/Steinchen ist also zu rechnen. Fährt jemand schon länger so niedrige Drücke mit dem Reifen und kann seine Erfahrungen teilen?
    Ich fahre solche Breiten bei 68kg mit knappen 2 Bar auf 20C. 3 oder 3,5 Bar wäre mein Druck bei einem 32er Gravelking
    Zitat Zitat von marcofibr Beitrag anzeigen
    Ist der Reifen gut geeignet für Tubeless ? WTB ärgert mich gerade sehr...
    Sehr guter Reifen, meine erste Wahl nach dem Schwalbe G One.

  14. #234
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    262
    Zitat Zitat von seto Beitrag anzeigen
    Ich fahre den GK Slick in 32 TL auf Asphalt mit max. 3,5 Bar. Bei 40er würde ich nicht so viel haben wollen.
    Zitat Zitat von bike2003 Beitrag anzeigen
    Ich fahre den SK+ 43 mit vorne 2,5 hinten 2,8. allerdings mit Schlauch. Aber so Wenig wie möglich auf der Straße, soweit es sich in Deutschland vermeiden lässt. Bis jetzt nach >2000km noch keinen Platten, auch wenig Abnutzung hinten, deutlich weniger als der normale SK den ich davor gefahren bin
    Zitat Zitat von Mayhem Beitrag anzeigen
    Ich fahre solche Breiten bei 68kg mit knappen 2 Bar auf 20C. 3 oder 3,5 Bar wäre mein Druck bei einem 32er Gravelking
    Dann sollten mit meinen 75 kg bei 40 mm die 2,5 bar noch nicht kritisch sein. Danke


    Zitat Zitat von marcofibr Beitrag anzeigen
    Ist der Reifen gut geeignet für Tubeless ? WTB ärgert mich gerade sehr...
    Es ist mein erster Tubeless-Reifen, ich bin zufrieden. Montage ging gut mit einer normalen Standpumpe. Luftverlust ist relativ gering, etwa 0,5 bar pro Woche. Platten hatte ich bisher noch keinen, fahre den Reifen aber auch erst knapp 2000 km.

  15. #235
    Avatar von moskito
    moskito ist offline Let's change the mood from glad to sadness
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    BS
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Es war hier ja schon ein paar mal die Rede vom Panaracer Gravelking SK. Ich fahre den in 700x38 (bzw. 40-622) auf 17c Felgen, der Reifen ist exakt 40,0 mm.
    Ich fahre ihn meist (tubeless) bei ca. 3-3,5 bar, je nachdem wie hoch der Asphalt-Anteil ist. Die letzte Fahrt mit 2,5 bar vorne wie hinten hat sich erstaunlich gut angefühlt, kommt mir aber sehr wenig vor. Ich fahr damit auch mal einen einfachen Trail, mit kleineren Wurzeln/Steinchen ist also zu rechnen. Fährt jemand schon länger so niedrige Drücke mit dem Reifen und kann seine Erfahrungen teilen?
    Absolut, zumindest vorne bin ich sogar selten deutlich drüber. Und ich komm schon mal auf ein Systemgewicht von knapp 100kg!

    Und zu der anderen Frage hier noch: Ja, macht tubeless überhaupt keine Probleme bisher. Das einzige, was ich an dem Reifen nicht so sehr mag, ist das Rollverhalten auf Asphalt, fühlt sich für mich etwas zäher als andere (zB Schwalbes G-One Allround) an. Sonst top Teil.

  16. #236
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Es war hier ja schon ein paar mal die Rede vom Panaracer Gravelking SK. Ich fahre den in 700x38 (bzw. 40-622) auf 17c Felgen, der Reifen ist exakt 40,0 mm.
    Ich fahre ihn meist (tubeless) bei ca. 3-3,5 bar, je nachdem wie hoch der Asphalt-Anteil ist. Die letzte Fahrt mit 2,5 bar vorne wie hinten hat sich erstaunlich gut angefühlt, kommt mir aber sehr wenig vor. Ich fahr damit auch mal einen einfachen Trail, mit kleineren Wurzeln/Steinchen ist also zu rechnen. Fährt jemand schon länger so niedrige Drücke mit dem Reifen und kann seine Erfahrungen teilen?
    Aktuell habe ich einen Schwalbe G-One in 35 mm als tubeless montiert. Vorne und hinten jeweils ca. 2,8 Bar, da ich zur Arbeit viel Asphalt habe. Auf Schotter (mit sehr einfachen Trails) 2,5 Bar, auch völlig unauffällig. Ich wiege zur Zeit so 85 kg. Einfach mal etwas rumprobieren.
    Zitat Zitat von SamuelSanchez19 Beitrag anzeigen
    Wenn ich einigermaßen in Form bin, hängt mich bei 45+ im Flachen keiner ab.

  17. #237
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Filstal
    Beiträge
    5.037
    Habe den G One Allround in 35mm diesen Sommer drauf gehabt, Tubeless montiert, alles prima.
    Suche jetzt für die bald beginnende Matschzeit was passendes.
    Tubeless Montage sollte möglichst leicht sein.
    Dachte an den G One Bite oder Ultrabite in 40mm.
    Gibt es Erfahrungen / EMpfehlungen (auch für ganz andere)?

  18. #238
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    675
    Gravelking Mud.

    Obwohl ich auch glaube, dass es nichts über Schwalbe geht.

  19. #239
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    675

    Winterreifen

    Kann man den Conti 4 Season mit einem Gravel Slick vergleichen?
    Natürlich ist mir klar, dass der Conti nicht TL kann. Vorrangig geht es mir aber um Pannenschutz und Rollwiderstand.

  20. #240
    Avatar von moskito
    moskito ist offline Let's change the mood from glad to sadness
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    BS
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Mayhem Beitrag anzeigen
    Kann man den Conti 4 Season mit einem Gravel Slick vergleichen?
    Natürlich ist mir klar, dass der Conti nicht TL kann. Vorrangig geht es mir aber um Pannenschutz und Rollwiderstand.
    Du meinst den Gravelking Slick? In Sachen Pannenschutz is der 4S sicherlich ne Bank (meiner Erfahrung nach). Aber wie du ja schon sagst halt nicht TL. Abseits Asphalt rollt der GK sicherlich besser und komfortabler. Weiß ja nicht, was du vorhast...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •