Seite 77 von 98 ErsteErste ... 276773747576777879808187 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.521 bis 1.540 von 1956
  1. #1521
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.261
    Zitat Zitat von Patrice Clerc Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir voll und ganz zu. Die Canyons mögen cool sein (oder wären es, ohne das oder die bekannten Probleme). Aber die Sattelstütze oder die Lenkerform braucht man nicht neu zu erfinden. Das bringt einfach nichts. Ich wette, dass bspw. eine normale, runde Sattelstütze weder im Rennsport, noch im Hobbybereich eine nennenswerte Verlangsamung bedeuten würde (falls überhaupt). Sinngemäss gilt das gleiche für den nicht-runden Lenker.
    Beim Lenker geht's nicht nur im schnell, da geht's auch um gemütlich. Canyon gibt meines Wissens irgendwie 5W beim Lenker an. Deutlich schwerer wiegt aber, daß man auf den platten Teilen echt gut liegen kann. (Oh neim, illegal!)

  2. #1522
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    8.517
    Zitat Zitat von deco Beitrag anzeigen
    Beim Lenker geht's nicht nur im schnell, da geht's auch um gemütlich. Canyon gibt meines Wissens irgendwie 5W beim Lenker an. Deutlich schwerer wiegt aber, daß man auf den platten Teilen echt gut liegen kann. (Oh neim, illegal!)
    Canyon kann auch 50 w angeben. Omo wäscht vermutlich immer noch jedes Jahr weisser. Das ist Marketing. Da darf man offenbar behaupten, was man will.

    5 w Unterschied bei z.B. 45 km/h - mitthin 400 w - kann man vermutlich auch in einem guten Windkanal nicht verlässlich messen.
    -- nix --

  3. #1523
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    1.545
    Zitat Zitat von ReDelGruppetto Beitrag anzeigen
    Am Ende des Tages hat man sowas auch schon bei anderen Herstellern gesehen und natürlich kann man schnell in eine gewisse Häme verfallen, wenn sich bei einem Hersteller die Probleme gerade häufen.

    Fakt ist aber auch, dass es durchaus sein kann, dass das Rad vorher schon einen (kleinen) Sturz hinter sich hatte oder Drehmomentvorgaben missachtet wurden, da kann es schon sein, dass die Pavé-Stücke einem Lenker dann den Rest geben.

    Sieht doof aus und sollte nicht passieren, aber man hat bei den Pros auch schon ganz andere Sachen gesehen. Wenn sich jetzt bei den Klassikern reihenweise Canyonlenker desintegrieren, kann man noch mal diskutieren.
    Sehe ich auch so. Aus einem Einzelfall würde ich jetzt noch nicht ein generelles Problem sehen. Und die Ursache ist ja noch völlig unklar.

    Mal abwarten und schauen, was bei den Frühjahrklassikern mit den Lenkern passiert.

  4. #1524
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.261
    Zitat Zitat von Patrice Clerc Beitrag anzeigen
    Canyon kann auch 50 w angeben. Omo wäscht vermutlich immer noch jedes Jahr weisser. Das ist Marketing. Da darf man offenbar behaupten, was man will.

    5 w Unterschied bei z.B. 45 km/h - mitthin 400 w - kann man vermutlich auch in einem guten Windkanal nicht verlässlich messen.
    Ok.

  5. #1525
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    9.855
    Zitat Zitat von Patrice Clerc Beitrag anzeigen
    Canyon kann auch 50 w angeben. Omo wäscht vermutlich immer noch jedes Jahr weisser. Das ist Marketing. Da darf man offenbar behaupten, was man will.

    5 w Unterschied bei z.B. 45 km/h - mitthin 400 w - kann man vermutlich auch in einem guten Windkanal nicht verlässlich messen.
    Vor allem sind selbst die 5 Watt in die Tasche gelogen, weil man da den Lenker singulär testet mit laminarer Anströmung, ohne Rad und Fahrer. So verfahren quasi alle bei der Watt-Lüge. Die Teile werden separat angeströmt und dem Kunden wird suggeriert wenn ich die 5 Watt vom Lenker mit den 8 Watt von den Hochprollfil-LR und den 7 Watt vom Aerorahmen zusammenrechne hab ich 20 Watt gewonnen, aber das ist faktisch Bullshit.

  6. #1526
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.261
    Ein Wunder, daß man nicht sogar rückwärts fährt mit so'nem Dingen.

  7. #1527
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    12,6km zum Kalchi Kreisel
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von Pedalierer Beitrag anzeigen
    Vor allem sind selbst die 5 Watt in die Tasche gelogen, weil man da den Lenker singulär testet mit laminarer Anströmung, ohne Rad und Fahrer. So verfahren quasi alle bei der Watt-Lüge. Die Teile werden separat angeströmt und dem Kunden wird suggeriert wenn ich die 5 Watt vom Lenker mit den 8 Watt von den Hochprollfil-LR und den 7 Watt vom Aerorahmen zusammenrechne hab ich 20 Watt gewonnen, aber das ist faktisch Bullshit.
    Nunja, der Lenker sitzt halt auch ziemlich weit vorne und wird größtenteils durch “saubere“ Luft geschoben die bis auf Schallwellen noch gar nicht von irgendwelchen Bestandteilen des Gesamtfahrzeugs beeinflusst ist. Da ist das getrennt anströmen nicht annähernd so falsch wie wenn man z.B. ein Hinterrad ausmisst.

    Dort wo sich dann das nachfolgende Bäuchlein hinterherschiebt könnte es natürlich sein dass ein Teil eines relativen Nachteils vorne durch “mehr Windschatten“ wieder wett gemacht wird, aber genau so könnte es auch sein dass die weniger zerwirbelte Luftmasse sich besser einen Weg um den Rumpf suchen kann als die minimal stärker in Fahrtrichtung vor-beschleunigte.

  8. #1528
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.201
    Zitat Zitat von Pedalierer Beitrag anzeigen
    Vor allem sind selbst die 5 Watt in die Tasche gelogen, weil man da den Lenker singulär testet mit laminarer Anströmung, ohne Rad und Fahrer. So verfahren quasi alle bei der Watt-Lüge. Die Teile werden separat angeströmt und dem Kunden wird suggeriert wenn ich die 5 Watt vom Lenker mit den 8 Watt von den Hochprollfil-LR und den 7 Watt vom Aerorahmen zusammenrechne hab ich 20 Watt gewonnen, aber das ist faktisch Bullshit.
    Also ich hab bei allen Testaufbauten in den letzten Jahren immer einen Unterkörper gesehen der mitgetestet wurde.
    Ohne Rad dürfte also komplett falsch sein und ohne Fahrer zur Hälfte.

  9. #1529
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Ldkr. M
    Beiträge
    8.182
    Zitat Zitat von Pedalierer Beitrag anzeigen
    Watt-Lüge.
    Eine sehr schöne Wortschöpfung ;-). Muss man nur inhaltlich von den sog. Gezeitenleugnern abgrenzen.

  10. #1530
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    7.143
    Zitat Zitat von Fluxkompensator Beitrag anzeigen
    Weil die Schelle nicht rund ist und beim Verdrehen Riefen und Kanten entstehen können.

    Wie oben erwähnt, lies mal bei MTB News zum Thema Lenkerschellen. Simple Technik und trotzdem ziemlich katastrophale Schäden.
    Zitat Zitat von Pedalierer Beitrag anzeigen
    Eine Schelle/Lenker die nicht rund ist ist per se schonmal fragwürdig, eben weil schon bei leichten Stützen sich der STI nicht verdrehen kann ohne den Lenker zu schrotten. Das ist einfach, wie so einiges an dem Rad, eine Fehlkonstruktion.
    Das heißt, man kann den STI von vorn herein nicht verdrehen, ohne gleich den Lenker zu beschädigen? MvdP hat die STI ja leicht nach innen gedreht.

  11. #1531
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    9.855
    Zitat Zitat von BerlinRR Beitrag anzeigen
    Also ich hab bei allen Testaufbauten in den letzten Jahren immer einen Unterkörper gesehen der mitgetestet wurde.
    Ohne Rad dürfte also komplett falsch sein und ohne Fahrer zur Hälfte.
    Hast Du ein Bild von so einem Testaufbau? Was ist mit den Händen, dem Lenkerband und dem Rad-Computer?
    Wenn die Lenkerform so viel bringen würde, gäb es wohl kaum GT Siege mit Rundlenkern und die konnten wir letztes Jahr zu Hauf sehen.

    Glaubt ensthaft jemand das 5 Watt da realistisch sind beim typischen RR-Tempo? Bei Tempo 80 vielleicht.

  12. #1532
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.261
    Zitat Zitat von Pedalierer Beitrag anzeigen
    Glaubt ensthaft jemand das 5 Watt da realistisch sind beim typischen RR-Tempo? Bei Tempo 80 vielleicht.
    Vielleicht liegt ja hier der Hase im Pfeffer. Haste sowas mal selber probiert? Gleiche Strecke, gleiche Watt, und dann nach und nach Teile tauschen?

    Zitat Zitat von https://www.rennrad-news.de/news/canyon-aeroad-2021-infos-preise/
    Im GST-Windkanal (wo auch Tour testet) vermaß Canyon das Aeroad R065 – so das interne Kürzel für das neue Modell – mit Dummy und ohne Dummy sowie mit Trinkflaschen und wie üblich aus verschiedenen Anströmwinkeln. Das kam im Vergleich zum Vorgänger „R050“ heraus:

    Aeroad solo 7,4 Watt Ersparnis
    Aeroad mit Dummy 4,4 Watt Ersparnis
    Aeroad mit Trinkflaschen und Dummy 5,4 Watt Ersparnis

  13. #1533
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.419
    Zitat Zitat von derDim Beitrag anzeigen
    mit einem normalen Drehmomentschlüssel
    kommt man da auch garnicht dran
    Doch! Es gibt dafür Bitverlängerungen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bitverlängerung_1.jpg 
Hits:	48 
Größe:	41,7 KB 
ID:	721592 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bitverlängerung_2.jpg 
Hits:	47 
Größe:	42,5 KB 
ID:	721593


    Zitat Zitat von Fluxkompensator Beitrag anzeigen
    Der Lenker hat eine nicht-runde Form, deshalb liefert Canyon eigene Schellen. OK. Nur führt die Form möglicherweise zu Schäden am Lenker, wenn der Hebel sich nur ein wenig verdreht.

    Daher immer dasselbe: irgendwelche Optimierungen, die nix bringen außer Ärger.
    Zugegeben! Das Cockpit (CP0018) ist schon eine sehr spezielle Konstruktion…..
    Warum nicht die original Shimano-Schellen verwendet werden – ich vermute, weil die zur Montage aufgebogen werden müssten, damit sie auf den gerundeten Teilabschnitt des Lenkerbügels geschoben werden können. Das Cockpit (CP0018) ist ab dem Griffbogen auf einem kurzen Teilabschnitt rund, weil der STI-Hebel ja genau anliegen sollte.
    Schneller geht die Montage der Hebel mit den hauseigenen Schellen!
    In dem runden Bereich ist eine Markierung für den Schaltgriffbereich mit Montagehinweis!(vgl.Bild)
    In dem nachfolgenden Video kann man das (ohne Lenkerband und STIs) am Cockpit sehr gut erkennen!
    https://www.youtube.com/watch?v=HdCN...ature=emb_logo

    Der verstellbare Cockpit wurde primär unter dem Aspekt der Kundenfreundlichkeit konzipiert um dem Kunden beim Zusammenbau die Montage der Lenkereinheit zu ersparen und um das Teil besser im Lieferkarton oder einem Bike-Guard verstauen zu können!
    CANYON Werbung: Einfacher Verreisen….Das einzigartige Flügeldesign des CP0018 Cockpits ermöglicht es, das Bike mühelos mit den innen verlegten Leitungen zu demontieren und für den Transport vorzubereiten.

    BTW: MVP fährt ein Seriencockpit (Breite = 410mm, Vorbaulänge = 130mm) was dem UCI-Materialreglement geschuldet ist!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	naked Aeroad bar.jpg 
Hits:	211 
Größe:	148,9 KB 
ID:	721594

    Edit: Ich denke man kann auch ganz gut erkennen, das der Bügel ist genau an der Klemmstelle (sichtbarer Abdruck) gebrochen ist:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	handlebar faillure.jpg 
Hits:	248 
Größe:	180,0 KB 
ID:	721595
    Geändert von tacoma (03.03.2021 um 13:29 Uhr) Grund: Beitrag ergänzt

  14. #1534
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Ldkr. M
    Beiträge
    8.182
    Zitat Zitat von Pedalierer Beitrag anzeigen
    Hast Du ein Bild von so einem Testaufbau?


    Ob es gezielt für den Lenker eigenständige Testaufbauten gibt, weiß ich nicht. Aber die Reduzierungen in den Größenordnungen von Energiesparlampen verweht es im Praxisbetrieb im Schlauch der Messtoleranzen. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass die 5 W ein kaufentscheidendes Argument in der Abwägung für einen Radneukauf sind. Jedenfalls nicht bei halbwegs verstandsbehafteten Menschen, die kein Actimel kaufen.

  15. #1535
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.261
    Wenn man eh ein neues Rad kauft, vielleicht schon - insbesondere, wenn das schnellere Rad vielleicht noch das günstigere ist. Extra um 5w zu sparen ein neues Rad kaufen vermutlich eher nicht.

  16. #1536
    Registriert seit
    Jan 2021
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von brakeforcake Beitrag anzeigen
    Denke ich auch, wo gehobelt wird da fallen Spaene.
    Am Wochenende gabs ja auch bei anderen Defekte:
    https://cdn-ctstaging.pressidium.com...6-1340x893.jpg
    Sehr interessant, dann auch noch von dieser Abzocker-Bude Factor.
    Sieht mir danach aus, dass da zu viel Spiel im Steuersatz war und der Gabelkonus sich eingefleischt hat? Kann jemand Näheres darüber sagen, habe es nicht mitbekommen. Danke!

  17. #1537
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Ldkr. M
    Beiträge
    8.182
    Zitat Zitat von deco Beitrag anzeigen
    Wenn man eh ein neues Rad kauft, vielleicht schon - insbesondere, wenn das schnellere Rad vielleicht noch das günstigere ist. Extra um 5w zu sparen ein neues Rad kaufen vermutlich eher nicht.
    Ich würde mir das Rad vordergründig kaufen, weils mir gefällt und mir die Geometrie passt. Dieses Rumgewatte finde ich zum Augen verdrehen. Aber natürlich verfängt es; ist ja auch ok. Produkte wollen schließlich auch gut angepriesen, inszeniert und verkauft werden. Ich bin aber vermutlich nur zu sehr vorgeprägt, weil ich zu viele Simulationen bearbeitet u./o. ihnen beigewohnt habe und gezielt Bilder erzeugt habe (lassen), um die Adressaten wie gewollt abzuholen. CFD - Colors For Directors... ;-)

  18. #1538
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    12,6km zum Kalchi Kreisel
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von Pedalierer Beitrag anzeigen
    Wenn die Lenkerform so viel bringen würde, gäb es wohl kaum GT Siege mit Rundlenkern und die konnten wir letztes Jahr zu Hauf sehen.
    Wann ist das letzte mal ein GT-Sieger längere Zeit im Wind gefahren, in einer Situation wo es einerseits schnell genug ist dass es wirklich “5W“ auszumachen könnte und andererseits diese “5W“ irgendeinen nennenswerten Unterschied machen? (und sag jetzt nicht “beim EZF“ )

  19. #1539
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    972
    Zitat Zitat von deco Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt ja hier der Hase im Pfeffer. Haste sowas mal selber probiert? Gleiche Strecke, gleiche Watt, und dann nach und nach Teile tauschen?
    Das kann in Freiem ja gar nicht bei gleichen Bedingungen funktionieren. Mal haste andere Windbedingungen, mal nimmste ein Schlagloch mehr mit etc, etc...

    Gibt das einen witzigen Fred im Nachbarforum. Schon etwas älter: 30er Schnitt - Selbsttäuschung oder Realität oder so ähnlich. Da geht es auf über 200 Seiten über ähnliche Gedankenspiele UND Bernd Hornetz. Den kann ich nur zum Nachschlagen empfehlen.

  20. #1540
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.261
    Zitat Zitat von G.Fahr Beitrag anzeigen
    Ich würde mir das Rad vordergründig kaufen, weils mir gefällt und mir die Geometrie passt. Dieses Rumgewatte finde ich zum Augen verdrehen. Aber natürlich verfängt es; ist ja auch ok. Produkte wollen schließlich auch gut angepriesen, inszeniert und verkauft werden. Ich bin aber vermutlich nur zu sehr vorgeprägt, weil ich zu viele Simulationen bearbeitet u./o. ihnen beigewohnt habe und gezielt Bilder erzeugt habe (lassen), um die Adressaten wie gewollt abzuholen. CFD - Colors For Directors... ;-)
    Wie sagt man? Your mileage may vary. Ich kann z.B. mit dem ganzen Italokult nix anfangen, Aerodynamik finde ich aber superspannend. Vor allem, wenn man mal ein bisschen gebastelt hat und gesehen hat, daß ein neues Vorderrad beim 22km-Baller-Test schnell +-1 km/h bedeuten kann. Und ja, ich mach auch Marketing (jetzt kaufen, hier klicken, bitte danke) aber solange ich selber nachvollziehen kann, daß das was bringt, wieso denn nicht?

    Das kann in Freiem ja gar nicht bei gleichen Bedingungen funktionieren. Mal haste andere Windbedingungen, mal nimmste ein Schlagloch mehr mit etc, etc...
    Ich kann's nicht messen, der Windkanal ist sowieso geschummelt... Puh, was wäre denn ein valides Argument?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •