Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    18

    Bike Geos und wenn man zwischen zwei Größen hängt



    Meine Maße: 176 SL84 Armlänge 62

    Zur Zeit fahre ich ein SuSix in S 52 sitze da perfekt drauf wenn ich nicht vorher wieder mal länger andere Bikes gefahren bin.
    Die Sitzhaltung ist sportlich, Überhöhung: 100mm, Reach: 384mm, Stack 526mm, Steuerrohr 120mm, Vorbau 105mm -6°, Lenker Classic Bend STI 3mm unterhalb der obersten Kanten angesetzt.

    Spacer habe ich den großen von CD verbaut, 25mm. Vorbau 100mm -6°
    Das ist mein Ausgangsmaß auch für andere Bikes.

    Zwischendurch hatte ich auch mal einen 54 Rahmen von Scott wo ich aber zu gestreckt drauf gesessen habe.
    Dieser wäre bei weniger Reach 383mm mit 90-100mm Vorbau fahrbar gewesen.
    Lenker war hier ein Ergo mit weniger Drop und die STI saßen etwas weiter oben.

    Ich liege definitiv sehr gut mit einer Gesamtlänge Oberohr und Vorbau von 635mm, bei entsprechenden Sattelrohrwinkel von 74° Seatback 1.5cm uund Sattel leicht nach hinten gesetzt. Der Lenker mit einem Reach von 70 und Drop von 125 oder 123 etwa.

    Nun habe ich den Scott Größenrechner bedient und mir wurde für meine Größe immer wieder ein M Bike empfohlen.
    Trotz Race Geo von Oberrohr 550 und Vorbau 110mm und einem Reach von 388, da ich bereits ein Scott Speedster mit 540 und 110mm Vorbau und nur 383 Reach hatte weiß ich das es deutlich gestreckt sein wird.

    Anderseits nehme ich den kleineren Rahmen benötige ich wieder 2cm Spacer.

    Ausweichen auf ein Endurance möchte ich aber auch nicht.

    Ich glaube entweder muss man 174m sein oder direkt 182 oder man hat eben immer dieses zwischen den Stühlen, weil den Herstellern die Nummer dazwischen einfach zu viel ist.
    Geändert von Pulmoll (10.10.2019 um 20:52 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Reginbach
    Beiträge
    8.564
    Ich würde immer den kürzeren Rahmen nehmen. Du bist aber nicht ich und mehr kann ich zu deiner ausführlichen Threaderöffnung nicht sagen

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    22.622
    Was sind schon 2cm Spacer???
    Normal, würde ich sagen.
    Hat die Forumspolizei aber ganze Arbeit geleistet, wenn man sich nun schon scheut, ein so kleines "Türmchen" zu verbauen...

    Daher: Der kleinere Rahmen mit Spacer wäre meine Wahl.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    18
    ja ich fürchte auch das ich da über infiziert bin und auch ein rattenscharfes 2mm Spacer Bike haben will.
    Frustbier heute Abend

    ICh hatte die Chance auf ein geiles Bike, aber nur die Daten vor mir liegen und wollte da kein Risiko eingehen... nun ist es Geschichte. Hätte Kette AMEN

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    22.622
    Zum Wohl!

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    18
    Achja noch die 50Cent dazu- Ich habe bemerkt ... das Bikes welches im Geschäft stehen fast alle riesen Spacertürme haben, wäre es nicht sinnvoll da einfach mal einen Schlussstrich zu ziehen.. uund so 3cm und auch Schluss, oder besser noch immer nur 1cm und wenn man dann was ändern will die von oben herunternehmen.

    ICh habe so überhaupt kein Gefühl ob mir das Bike passt oder nicht.

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Herr Sondermann Beitrag anzeigen
    Zum Wohl!
    Danke.
    Trainingspause geht sowas noch grade durch.

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Reginbach
    Beiträge
    8.564
    Zitat Zitat von Pulmoll Beitrag anzeigen


    Meine Maße: 176 SL84 Armlänge 62

    Zur Zeit fahre ich ein SuSix in S 52 sitze da perfekt drauf wenn ich nicht vorher wieder mal länger andere Bikes gefahren bin.
    Die Sitzhaltung ist sportlich, Überhöhung: 100mm, Reach: 384mm, Stack 526mm, Steuerrohr 120mm, Vorbau 105mm -6°, Lenker Classic Bend STI 3mm unterhalb der obersten Kanten angesetzt.

    Spacer habe ich den großen von CD verbaut, 25mm. Vorbau 100mm -6°
    Das ist mein Ausgangsmaß auch für andere Bikes.

    Zwischendurch hatte ich auch mal einen 54 Rahmen von Scott wo ich aber zu gestreckt drauf gesessen habe.
    Dieser wäre bei weniger Reach 383mm mit 90-100mm Vorbau fahrbar gewesen.
    Lenker war hier ein Ergo mit weniger Drop und die STI saßen etwas weiter oben.

    Ich liege definitiv sehr gut mit einer Gesamtlänge Oberohr und Vorbau von 635mm, bei entsprechenden Sattelrohrwinkel von 74° Seatback 1.5cm uund Sattel leicht nach hinten gesetzt. Der Lenker mit einem Reach von 70 und Drop von 125 oder 123 etwa.

    Nun habe ich den Scott Größenrechner bedient und mir wurde für meine Größe immer wieder ein M Bike empfohlen.
    Trotz Race Geo von Oberrohr 550 und Vorbau 110mm und einem Reach von 388, da ich bereits ein Scott Speedster mit 540 und 110mm Vorbau und nur 383 Reach hatte weiß ich das es deutlich gestreckt sein wird.

    Anderseits nehme ich den kleineren Rahmen benötige ich wieder 2cm Spacer.

    Ausweichen auf ein Endurance möchte ich aber auch nicht.

    Ich glaube entweder muss man 174m sein oder direkt 182 oder man hat eben immer dieses zwischen den Stühlen, weil den Herstellern die Nummer dazwischen einfach zu viel ist.

    Das stand vorhin aber nicht so ausführlich. Zumindest zeigte mir das mein Handy nicht an. Entschuldige bitte, wenn es so war.

    Du hast lange Arme und da sollte der Reach nicht solche Auswirkungen haben bzw. Ist leicht über den Vorbau auszugleichen. Was spricht denn gegen einen 100er Vorbau?

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    22.622
    Die wollen sich halt keine Option vergeben und das Bike auch dann verkaufen können, wenn ein Kunde eben 4cm Spacer wünscht und nimmt.
    Aber dauert ja keine 5Minuten, die kurz umzustecken, für ne kurze Probefahrt auch kein Problem.
    Wenn ein Händler dazu nicht bereit ist, soll er lieber E-Bikes an Ahnungslose verkaufen.

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    24
    Ich lag bei dem letzten 2 Rädern auch zwischen 2 Größen. Beim ersten Mal nahm ich das Größere, beim zweiten eine Nummer kleiner. Und ich muss sagen das ich in Zukunft immer eine Nummer kleiner gehen werde, passt echt super. Spacer stören mich allerdings auch nicht zu sehr und generell bin ich nicht sehr feinfühlig was Größen, Sitzpositionen usw. angeht, da passt mir sehr vieles verschiedenes..

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    18
    Sorry hatte den Beitrag versehentlich schon abgeschickt und ihn nachher ergänzt.

    Also mein Gedanke ist halt dann rechne doch mal Stack to reach und du hast eine Vorstellung wie du auf dem Bike sitzen wirst.

    Meine jetztiger Rahmen hat 1,69 und der zukünftige hätte auch 1,7 gehabt.

    Der größere Rahmen hätte 1,41 gehabt also der 54er.

    Eigentlich sagt mir das Ok, 1,41 ist entspannter und weniger Überhöhung. Aber

    Das Cockpit ist integriert und kann nur als Einheit getauscht werden und kostet 550 Euro, der größere Rahmen hat auch 10mm mehr Vorbau also 110mm.

    dazu Oberrohr 550 statt 535 und einen anderen Sitzrohrwinkel.

  12. #12
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    3.683
    Das Rad, bzw. dessen Geo muss oder sollte dem TE passen und gefallen, nicht dem TF.

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    48.193
    Ich wollte mir mal unbedingt ein Simplon Pride kaufen. In Rotmetallic.
    In 56 war es zu groß, in 53 zu klein.
    Ich hab dann einfach ein Rad eines anderen Herstellers genommen. Das passte.

    Nur mal so als Gedanke.
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  14. #14
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    10.878
    Zitat Zitat von Abstrampler Beitrag anzeigen
    Ich wollte mir mal unbedingt ein Simplon Pride kaufen. In Rotmetallic.
    In 56 war es zu groß, in 53 zu klein.
    Ich hab dann einfach ein Rad eines anderen Herstellers genommen. Das passte.

    Nur mal so als Gedanke.
    ich hänge z.B. bei Cannondale zwischen zwei Größen, war immer ein Grund, dort nicht zu kaufen.

    nur mal so als weiterer Gedanke

  15. #15
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Reginbach
    Beiträge
    8.564
    und ich kann deswegen kein Canyon fahren
    alle zu lang und ich zu klein

  16. #16
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von 855 Beitrag anzeigen
    ich hänge z.B. bei Cannondale zwischen zwei Größen, war immer ein Grund, dort nicht zu kaufen.

    nur mal so als weiterer Gedanke
    Naja ich eben mit Spacer... um es mir passend zu machen. Hätte das S ein 140 Steuerrohr wäre es perfekt mit 535 Oberrohr. Oder ich nehme ein Colnago und lasse es mir massschneidern

  17. #17
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    18
    das größte Problem ist einfach auch der Gedanke ein Rad zu fahren welches bei der Tour mitrollt und dann alle Spacer rauswerfen zu können damit es ja genauso geil aussieht. Mit 49 Jahren ist man aber längst Tour Opa und eben nicht mehr so gelenkig, wobei ich jede Menge Aufwand betreibe und mir manchmal denke ... mit 20 war ich weniger fit.

  18. #18
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    41.482
    Selbst Profis nutzen Spacer.

  19. #19
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    949
    Zitat Zitat von Pulmoll Beitrag anzeigen
    Meine jetztiger Rahmen hat 1,69 und der zukünftige hätte auch 1,7 gehabt.

    Der größere Rahmen hätte 1,41 gehabt also der 54er.

    Eigentlich sagt mir das Ok, 1,41 ist entspannter und weniger Überhöhung. Aber

    1,70 ist ein gefühltes Hollandrad.
    1,40 ist recht sportlich, aber entspannt, wenn man nicht steif im unteren Rücken ist. Aber sicher nicht, wenn man 1,70 gewöhnt ist, bzw. als Vergleich heranzieht. Dazwischen liegen Welten.
    Geändert von Alumini (11.10.2019 um 08:52 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •