Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3.558

    Dichtmilch vom Rahmen entfernen

    Gibt es irgendein Hausmittel, mit dem man getrocknete Dichtmilch gut entfernt bekommt?
    Mit warmen Spüliwasser geht es nicht besonders gut. Allzusehr scheuern möchte ich auch nicht, da sich recht viel Sand und Staub drin festgesetzt hat.

    Dachte ich frag erstmal, bevor ich gröbere geschütze ala Lösungsmittel auffahre.
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    806
    Ging bei mir mit WD40 recht gut. Dann stinkt halt der Rahmen...

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3.558
    Ok, danke. Dann sollten ja andere fettlösende Mittel wie Waschbenzin evtl auch gehen, stinkt dann weniger oder zumindest kürzer
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    11.238
    Ich hab da mit Sonax Lackreiniger rumgeschrubbt.
    Aber wenn Sand drin ist, wäre ich da auch vorsichtig.

    Geht wirklich schwer ab, wenn es mal richtig getrocknet ist.

    WD40 werde ich dann beim nächsten Mal probieren...
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2019
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Ok, danke. Dann sollten ja andere fettlösende Mittel wie Waschbenzin evtl auch gehen, stinkt dann weniger oder zumindest kürzer
    Also mit Waschbenzin würde ich an einem lackierten Rahmen nicht hantieren, wäre mir zu aggressiv!
    Vielleicht Mal mit einem nassen Lappen länger einweichen lassen?

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Cochem
    Beiträge
    13.402
    Orangenreiniger
    Meine Valkenburg Videoplaylist

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von Nurbergabfahrer Beitrag anzeigen
    Also mit Waschbenzin würde ich an einem lackierten Rahmen nicht hantieren, wäre mir zu aggressiv!
    Vielleicht Mal mit einem nassen Lappen länger einweichen lassen?
    Das stimmt so nicht. Waschbenzin ist ein Gemisch aus aliphatischem Kohlenwasserstoffen und gegenüber den meisten ausgehärteten Lacken eben nicht aggressiv, übrigens auch nicht gegenüber der Harzmatrix von CfK-Werkstoffen.
    Du kannst mit Waschbenzin sogar Pflasterreste von der Haut entfernen ("Wundbenzin"). Ich reinige meine lackierten Rahmen schon seit jahren mit Waschbenzin, da hat sich nie was vom Lack gelöst. Ganz anders schaut es mit Aceton aus, was man auf keinen Fall nehmen sollte.

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    7.636
    mittlerweile nehme ich für alles hartnäckige Bremsenreiniger, evtl mal versuchen.
    Kaugummi im Pulli der Tochter ging sogar problemlos raus.

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    329
    zwar keine Hilfe für den Moment aber für künftige "Sudeleien":

    Ich nutze Dichtmilch von Orange Seal. Die lässt sich super einfach wie eine dünne "Gummihaut" wieder abziehen/abreiben, auch bei matten Rahmen. Mit bloßer Hand eine Sache von wenigen Minuten.

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    806
    Zitat Zitat von TomTom0285 Beitrag anzeigen
    zwar keine Hilfe für den Moment aber für künftige "Sudeleien":

    Ich nutze Dichtmilch von Orange Seal. Die lässt sich super einfach wie eine dünne "Gummihaut" wieder abziehen/abreiben, auch bei matten Rahmen. Mit bloßer Hand eine Sache von wenigen Minuten.
    Die Erfahrung mit Orange Seal kann ich -zumindest am Schottereisen mit Sandbeschuss- nicht bestätigen. Nach 5 Tagen ging das Zeug mechanisch kaum noch runter.

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    2.537
    Zitat Zitat von elmar Beitrag anzeigen
    Orangenreiniger
    Uhaha das Zeug ist mal richtig aggressiv. Habe meiner Freundin verboten das Zeug jemals wieder einzusetzen...

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    36
    Ich nehme dafür einen Hochdruckreiniger , keine Chemie nur Wasser.

  13. #13
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3.558
    Und ich dachte ich bin ein Vollnoob dass ich keine adäquate Lösung kenne. Aber so ein richtiges Wundermittel scheints nicht zu geben
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    11.238
    Zitat Zitat von 8erNuss Beitrag anzeigen
    Ich nehme dafür einen Hochdruckreiniger , keine Chemie nur Wasser.
    Bringt bei richtig angetrockneten Flecken von dem Zeug gar nichts.

    Das bekommt man ja nicht mal durch richtiges Rubbeln mit nem Schwamm ab.
    Selbst mit dem Lackreiniger geht es kaum ab.
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3.558
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Bringt bei richtig angetrockneten Flecken von dem Zeug gar nichts.

    Das bekommt man ja nicht mal durch richtiges Rubbeln mit nem Schwamm ab.
    Selbst mit dem Lackreiniger geht es kaum ab.
    Mit dem Fingernagel gehts, aber da hätte ich viel zu tun

    Jemand mal radieren probiert?
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.316
    Verwende seit vielen Jahren das Stan's Zeug. Zwei Plastikrahmen, zwei Alublechrahmen und ein Stahlrahmen haben schon das Eine oder Andere Mal ne Dichtmilchsauerei miterlebt. Nasser Winterdreck als auch Sommerstaub als Beimischung.

    Ging immer mit Gartenschlauchdüse und einem Geschirrschwamm und leichtem Reiben weg.

  17. #17
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3.558
    Bei mir isses ne Mischung aus Stans und Tufo Extreme. Dichtet sehr gut, klebt aber auch entsprechend
    Burned out from exhaustion, buried in the hail, poisoned in the bushes, blown out on the trail

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •