Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    80

    Neues Canyon Ultimate CF 8.0 Disc auf Di2 umbauen?

    Hallöchen zusammen,

    in der Hoffnung hier Hilfe zu finden, wende ich mich mit meinem first world Problem an euch.

    Und zwar habe ich mich doppelt verliebt, einmal in das Canyon Ultimate CF SL 8.0 Disc in grau und einmal in Shimano Ultegra Di".

    Leider gibt es das Rad in der Farbe nur mit der normalen Ultegra bzw. in dem gewünschten Set-Up mit Di2 nur in blau und schwarz.

    Jetzt stehe vor der Frage, ob ich das graue einfach umbaue/aufrüste auf Di2 oder nicht.

    Was würdet ihr mir empfehlen. Ich kann selber kaum schrauben, allerdings kann man sich in Berlin mittlerweile auch mit Canyon Rädern sehen lassen.

    Danke vorab,
    Nico

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Middlfrangn
    Beiträge
    4.422
    Ich fahr seit der aller ersten DI2 (7970) elektrische Schaltung und finde es klasse. Aber das finde ich für mich und was willst jetzt mit dem Thread erreichen? Der eine wird dir sagen mach es bau das Bike um wenn du die Kohle hast. Der nächste wird sagen lass es. Dann wird es hier wenn es ein wenig "eingefahren" ist wohl wieder um das Thema Disc Vs. No-Disc hinauslaufen. Also wirst nach vielen Seiten nicht schlauer wie jetzt.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.838
    Unterschiedliche Rahmen für elektrische und mechanische Schaltung?
    Out of our way mister you best keep / 'Cause summer's here and the time is right / We're going racing in the street

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    134
    Ist bei Canyon nicht so einfach zu machen. Es gibt unterschiedliche Rahmen für elektronische und mechanische Schaltgruppen. Etap geht natürlich immer, aber bei DI2 wäre es nicht einfach Plug & Play, außer du willst die Kabel außen verlegen

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    818
    Man bekommt eine DI2 immer montiert. Ob das Rahmenhersteller vorgesehen hat oder nicht. Ist nur manchmal etwas fummeliger.
    Radschrauben ist keine Rocketscience. Wenn das Geld keine Rolle spielt. Einfach kaufen und anfangen. Die Shimano Anleitungen sind auch ziemlich ordentlich. Außerdem gibts für jeden Mist mittlerweile Youtube-Anleitungen.

    Zum Bremsen entlüften würde ich dann bei 2 linken Händen zum Händler gehen.

    Für das persönliche Traumrad sollte man auch ein paar Stunden Fummeln können.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    5.498
    Ich hielte es für sinnvoller, den passenden Rahmen zu kaufen und das Rad dann selbst aufzubauen. Dann hast Du auch die Di2-Version des Rahmens.
    Gruß, Martin

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    586
    Ich habe mich mit dem Thema auch schon mal beschäftigt bzw. es gibt hier einen Thread, den ich nicht mehr finde.
    Kurz zusammengefasst: Du musst das Di-Kabel, welches vom Lenker ins Unterrohr geht, durchtrennen, damit es durch die Öffnung passt. Danach kann man es wieder "löten" bzw. da gibt es wohl spezielle Verbinder (nicht von Shimano).

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    586
    … hier doch noch der Link: https://forum.tour-magazin.de/showth...on+di2+upgrade
    Lötverbinder heißen die Teile übrigens.

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    80
    Danke für eure Antworten.

    Mir ging es primär darum, ob ihr davon abraten würdet oder nicht.

    Von Canyon habe ich die Info, das es geht, sie es aber nicht umbauen.

    Es spricht also einiges dafür, dass ich auf das schwarze oder blaue gehe, wo alles von vornherein richtig verbaut ist.

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Hallwilersee; Schweiz
    Beiträge
    1.319
    Nimm das blaue. Gefällt mir besser als schwarz oder grau.

  11. #11
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von yeah Beitrag anzeigen
    Ich habe mich mit dem Thema auch schon mal beschäftigt bzw. es gibt hier einen Thread, den ich nicht mehr finde.
    Kurz zusammengefasst: Du musst das Di-Kabel, welches vom Lenker ins Unterrohr geht, durchtrennen, damit es durch die Öffnung passt. Danach kann man es wieder "löten" bzw. da gibt es wohl spezielle Verbinder (nicht von Shimano).
    Weil ich das ganze für mein Endurace auch schon andenke:

    Man kann es auch zusammen durch die Durchführung der Hydraulikleitung legen. Dafür muss man allerdings das Di2 kabel zuerst reinlegen und anschließend die Gummihülse etwas beschneiden, siehe :https://www.youtube.com/watch?v=_wHesMliu40

    There was a separate port for the di2 on this endurace, but I manage to get both the hose and the di2 cable through the same hole by modifying the frame insert... just needed to make the “slit” in the inserts big enough to squeeze the di2 cable in.
    Was ich noch nicht weiß ist, wie es mit Umwerfer und Schaltwerk aussieht. Beim Umwerfer muss man mit Sicherheit löten, die Frage ist ob das Kabel durch die Öffnung für den Zug passt. Die Öffnung hinten beim Schaltwerk könnte identisch sein zu der des DI2 rahmen und man braucht einfach ein anderes Plastik-teil. Hier bin ich mir allerdings auch nicht sicher.

  12. #12
    Svenfess ist offline Training, Schlafen, Ernährung, alles überschätzt
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Horstelin Beitrag anzeigen

    Was ich noch nicht weiß ist, wie es mit Umwerfer und Schaltwerk aussieht. Beim Umwerfer muss man mit Sicherheit löten, die Frage ist ob das Kabel durch die Öffnung für den Zug passt. Die Öffnung hinten beim Schaltwerk könnte identisch sein zu der des DI2 rahmen und man braucht einfach ein anderes Plastik-teil. Hier bin ich mir allerdings auch nicht sicher.
    Das ist völlig problemlos, habe zusammen mit einem Freund sein Non Electric Rahmen Ultimate SL auf DI2 umgerüstet.
    Die Kabel passen durch beide Öffnungen und als Abschluss nutzt man ne Shimano Tülle

  13. #13
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    63
    cool, dass heißt eigentlich müsste man den Rahmen ohne basteln und Löten auf Di2 umbauen können.

    Ob ich allerdings jetzt extra einen mechanical rahmen kaufen würde obwohl ich weiß dass ich ihn auf di2 umbauen will ist eine andere frage... Die Anschläge für die 2 Züge am unterrohr bleiben ja z.B. trotzdem

  14. #14
    Svenfess ist offline Training, Schlafen, Ernährung, alles überschätzt
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Horstelin Beitrag anzeigen
    cool, dass heißt eigentlich müsste man den Rahmen ohne basteln und Löten auf Di2 umbauen können.

    Ob ich allerdings jetzt extra einen mechanical rahmen kaufen würde obwohl ich weiß dass ich ihn auf di2 umbauen will ist eine andere frage... Die Anschläge für die 2 Züge am unterrohr bleiben ja z.B. trotzdem
    Dafür nimmst Du entweder Endstopfen , oder was ich gemacht habe Sugru knete, die sich auch wieder rückstandsfrei entfernen lässt

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von Horstelin Beitrag anzeigen
    cool, dass heißt eigentlich müsste man den Rahmen ohne basteln und Löten auf Di2 umbauen können.

    Ob ich allerdings jetzt extra einen mechanical rahmen kaufen würde obwohl ich weiß dass ich ihn auf di2 umbauen will ist eine andere frage... Die Anschläge für die 2 Züge am unterrohr bleiben ja z.B. trotzdem
    Das war auch die Antwort, die ich von Canyon bekommen habe.

    Ich hätte es gemacht, wenn sie es mir umgebaut hätten.

    Aber am Ende würde es mich mehr kosten und ich hätte keine 100%ige Lösung, sodass ich mich nun dagegen und für das blaue Rad entschieden habe.

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    718
    Zitat Zitat von Svenfess Beitrag anzeigen
    Dafür nimmst Du entweder Endstopfen , oder was ich gemacht habe Sugru knete, die sich auch wieder rückstandsfrei entfernen lässt
    Danke - Sugru war ein super Tipp! Hab es eben mal an meinem neuen Di2-Aufbau (eines eigentl. Non-Electric-Rahmens) ausprobiert.
    Vorher:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191123_102358.jpg 
Hits:	26 
Größe:	216,8 KB 
ID:	692400Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191123_101754.jpg 
Hits:	26 
Größe:	202,0 KB 
ID:	692401
    (mit Silikon von innen geschlossen)
    Nachher:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191208_110158_resized.jpg 
Hits:	27 
Größe:	114,9 KB 
ID:	692402Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191208_110543_resized.jpg 
Hits:	22 
Größe:	120,2 KB 
ID:	692403

    (Ich hatte bis vor Kurzem ein Ultimate CF SLX Electric mit Di2 und auch wenn man den Non-Electric auch mit einer Di2 ausstatten kann, würde ich es - insbes. in dem Fall, dass ich nicht selbst "basteln" kann - nicht bei einer Neuanschaffung machen, sondern direkt den "richtigen" Rahmen wählen. Dass Canyon selbst einem keinen "Customaufbau" macht, dürfte klar sein)
    Geändert von nino1081 (Gestern um 12:42 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •