Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 75 von 75
  1. #61
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Wenn ich Horstenstein richtig verstanden habe, dann meint er, dass eventuell bei ihm hinten Konus- und vorne Normlager verbaut sind. Das kann ich mir an einem Rad von der Stange nicht vorstellen. Dass im Rahmen von Modellpflege von 2019 auf 2020 vorne UND hinten die Konus- zu Normlagern geändert wurden (und die Bezeichnung des Laufradsatzes gleich geblieben ist), halte ich dagegen nicht für unmöglich.
    Genau so ist es. Ich war sogar extra nochmal beim Händler der das bestätigt hat. Vorne Norm, hinten Konus.

    Da ich es selber nicht aufbekommen habe, musste ich es widerwillig in die Reparatur geben. Der Händler meinte dass sie erst bei Cube neue Lager bestellen müssen so warte ich schon seit 2,5 Wochen auf einen Anruf. Ein grausamer Zustand: mein Zweitrad ist höchstens für kurze Strecken und Einkäufe geeignet und einen ZweitLRS besitze ich nicht.

    Ich hoffe dass die neuen Lager nicht wieder so schnell schlapp machen, denn einen Zweitsatz kann ich mir erstmal nicht kaufen.

    Ich werde die Tage nochmal das hintere Lager zerlegen und neu fetten, ich habe auf deinem Foto gesehen dass du die Scheibe demontiert hast? Ist das nötig? Bei einem ersten Blick sah es so aus als dass ich nur die Kassette demontieren müsste.

  2. #62
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    310
    Zitat Zitat von Cilli Beitrag anzeigen
    Du bist nicht der einzige der keine Antwort von Cube erhält. Auch ich habe die vor paar Wochen wegen Problemen mit deren CUBE RA 0.8 CX angeschrieben. Ich glaube die sind an solchen Anfragen nicht interesiert
    Ich hatte die vor einiger Zeit wegen etwas ganz anderem angeschrieben. Ebenfalls keine Antwort. Ich habe mehr und mehr den Eindruck, dass die nur daran interessiert sind, ihren Kram zu verkaufen. Das war's dann. Ersatzteile lassen Wochen und teils Monate auf sich warten.

  3. #63
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    13.562
    Ansprechpartner ist immer der Vertragspartner = Händler.

  4. #64
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Horstenstein Beitrag anzeigen
    Ich werde die Tage nochmal das hintere Lager zerlegen und neu fetten, ich habe auf deinem Foto gesehen dass du die Scheibe demontiert hast? Ist das nötig? Bei einem ersten Blick sah es so aus als dass ich nur die Kassette demontieren müsste.
    Vorweg: Ich mach sowas nicht oft, deshalb kein Anspruch auf Richtigkeit.

    Eins von beidem (Kasette oder Scheibe) musst du auf jeden Fall demontieren, um mit den beiden Konusschlüsseln (SW17) ranzukommen. Ich hab mich zunächst für die Scheibe entschieden. Demontage war kein Problem, für die Montage auf der Antriebsseite musste ich dann aber noch die Kasette abziehen. Die Kugeln sind klein und die Konusfläche extrem schmal, daher muss man die Kugeln sehr gut positionieren. Und die Dichtlippe auf der Seite bekommt man auch nur vernünftig raus, wenn die Kasette runter ist.
    Auf der Nicht-Antriebsseite hinten sitzt außen am Konus außen ein ganz dünner Dichtung, der war bei mir (trotz neuer Naben..) zu groß/ausgeleiert. War nicht einfach den zerstorungsfrei wieder reinzukommen, da bei der Montage unbedingt aufpassen. Ich bezweifle auch, dass der Dreck/Feuchtigkeit wirklich draußen hält.

    Ich denke, nur Kasette abziehen hätte gereicht.
    Geändert von deeplue (09.02.2020 um 23:29 Uhr)

  5. #65
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    3
    Danke für die ausführliche Schilderung!

    Ich habe heute das Laufrad aus der Reparatur geholt und war völlig baff als mir der Werkstattmensch sagte dass Cube ein komplett neues Laufrad zugeschickt hat. Gerade jetzt wo das Thema Nachhaltigkeit doch mehr und mehr ins Bewusstsein rückt fragte ich mich, bzw. ihn, wie es zu rechtfertigen ist ein ganzes Laufrad wegzuschmeißen, wo doch nur die Lager defekt sind.

    Er meinte dass da drinnen eigentlich Wartungsfreie Lager verbaut sind und man die anscheinend nur schwer aufbekommt, deshalb neigen die wohl zum Kompletttausch.

    Ich wusste nicht so recht was ich von der Erklärung halten soll und ich verstehe auch nicht wieso, wenn es denn so ist, Cube ein Laufrad konstruiert dass man eigentlich nicht vernünftig warten kann. Ganz schöner Murks.

    Vorerst rollt es wieder. Der Werkstattmensch hat mich ein wenig beruhigt und meinte wenn es nochmal so ein Montagsmodell ist habe ich ab heute eh neue Gewährleistung und ich soll vorab einfach anrufen, dann bestellen sie ein neues, ich kann das Alte kaputt fahren und muss dann nicht so lang ohne Rad auskommen. Cube hat jetzt immerhin 3 Wochen gebraucht, eine Woche allein war das Ding unterwegs. Vermutlich vom Muli nach Berlin getragen. Ich hoffe ich muss so schnell nicht herausfinden, ob er zu seinem Wort steht.

  6. #66
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    13.562
    Zitat Zitat von Horstenstein Beitrag anzeigen
    ... und ich verstehe auch nicht wieso, wenn es denn so ist, Cube ein Laufrad konstruiert dass man eigentlich nicht vernünftig warten kann. ...
    Cube konstruiert das nicht, sondern kauft es ein. Und wie billig die das Einkaufen, das kann man sich bei solch einem Beispiel an einer Hand ausrechnen.

    Ansonsten reichen tatsächlich 2 neue Industrielager (je nach Gusto zwischen 2 und 20 €) und max. 1/2 Stunde (eher 15 Min.) und die alten rauszukloppen und die neuen einzupressen.

  7. #67
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Vorweg: Ich mach sowas nicht oft, deshalb kein Anspruch auf Richtigkeit.

    Eins von beidem (Kasette oder Scheibe) musst du auf jeden Fall demontieren, um mit den beiden Konusschlüsseln (SW17) ranzukommen. Ich hab mich zunächst für die Scheibe entschieden. Demontage war kein Problem, für die Montage auf der Antriebsseite musste ich dann aber noch die Kasette abziehen. Die Kugeln sind klein und die Konusfläche extrem schmal, daher muss man die Kugeln sehr gut positionieren. Und die Dichtlippe auf der Seite bekommt man auch nur vernünftig raus, wenn die Kasette runter ist.
    Auf der Nicht-Antriebsseite hinten sitzt außen am Konus außen ein ganz dünner Dichtung, der war bei mir (trotz neuer Naben..) zu groß/ausgeleiert. War nicht einfach den zerstorungsfrei wieder reinzukommen, da bei der Montage unbedingt aufpassen. Ich bezweifle auch, dass der Dreck/Feuchtigkeit wirklich draußen hält.

    Ich denke, nur Kasette abziehen hätte gereicht.
    Ich kram' das Thema nochmal raus, da ich gestern auch die HR Nabe des RA0.8 gewartet habe.

    Auf diesem Gummi/Kunststoffring ("Dichtlippe" ?) über den Kugeln auf der Antriebsseite klebten neben dem Fett/Dreckbaaz auch kleine Metallspäne, von denen ich gerne wüsste woher sie stammen. Von den Kugeln scheinen sie nicht zu sein, daher die Frage: Hat jemand mal den Freilauf der 2019er Version des Laufrades demontiert/zerlegt/gewartet?

    Ich habe ausser zweier Kerben nichts sehen können wo man ein Werkzeug ansetzten könnte um den Freilauf von der Nabe zu bekommen. Ich konnte leider keine Fotos machen, aber z.B. einen Innensechskant hab ich da nicht gesehen

  8. #68
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von multipole Beitrag anzeigen
    Ich kram' das Thema nochmal raus, da ich gestern auch die HR Nabe des RA0.8 gewartet habe.

    Auf diesem Gummi/Kunststoffring ("Dichtlippe" ?) über den Kugeln auf der Antriebsseite klebten neben dem Fett/Dreckbaaz auch kleine Metallspäne, von denen ich gerne wüsste woher sie stammen. Von den Kugeln scheinen sie nicht zu sein, daher die Frage: Hat jemand mal den Freilauf der 2019er Version des Laufrades demontiert/zerlegt/gewartet?

    Ich habe ausser zweier Kerben nichts sehen können wo man ein Werkzeug ansetzten könnte um den Freilauf von der Nabe zu bekommen. Ich konnte leider keine Fotos machen, aber z.B. einen Innensechskant hab ich da nicht gesehen
    Metallspäne hatte ich keine, hört sich aber nicht gut an. Vielleicht von der Verschraubung der Kasette?

    Wie man den Freilauf abbekommt würde mich auch interessieren. Einfach beherzt ziehen hat nicht funktioniert, vielleicht habe ich mich aber auch nur nicht getraut, fest genug zu ziehen.

  9. #69
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    So, der Händler versucht die Laufräder bei Cube zu reklamieren und ist zuversichtlich. Allerdings dauert das wohl ein paar Wochen...

    Aber selbst wenn ich Ersatz bekomme, irgendwann werde ich eine Alternative brauchen. Mir gefallen rein optisch die Felgen sehr gut, um die zu behalten bräuchte ich aber eine passende, möglichst günstige (VR+HR max. 100 €) und robuste Nabe. Nur finde ich da nichts passendes mit folgenden Vorgaben:
    - Einbaumaße: 12x100 bzw. 12x142 Steckachse
    - 28 Loch
    - Shimano Road 11-fach Freilauf (es ginge auch ein 10-fach, da ich eine 11-34 Kasette (CS-HG 700) fahre)
    - 6-Loch oder Centerlock-Aufnahme

    Zwecks Robustheit würde ich eigentlich gerne eine Shimano MTB-Nabe einbauen, die gibt es aber nicht mit 28 Loch. Günstige Rennradnaben mit 28 Loch sind meist für 5 mm Schnellspanner vorgesehen und nicht für Steckachse...
    Von Shimano gibt es günstige Naben in dieser Ausführung z.B. FH-RS470. Vorne ca 20 + hinten ca 40€. Es ist natürlich nicht sicher, dass die Speichenlänge passt. Wenn nicht, kommen noch jeweils 10-15€ pro Nabe dazu. Etwas Geschick und einen Zentrierständer sollte man dafür dann aber schon haben. Industrielager halten wartungsfrei schon länger, deren Wartung stellt aber eine höhere Hürde dar.

  10. #70
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Metallspäne hatte ich keine, hört sich aber nicht gut an. Vielleicht von der Verschraubung der Kasette?

    Wie man den Freilauf abbekommt würde mich auch interessieren. Einfach beherzt ziehen hat nicht funktioniert, vielleicht habe ich mich aber auch nur nicht getraut, fest genug zu ziehen.
    Bei Konuslagern kenne ich das nur so, dass der Freilauf mit einer Inbusschraube befestigt wird. Der Sechskant ist relativ schwach ausgeprägt.

  11. #71
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    47
    Hallo,
    Ich habe meine 2016er Naben zerlegt und gefettet. Der Freilauf ist nach dem letzten Winter so schwergängig, dass beim Rollen die Kette auf die Kettenstrebe geschoben wird. Wie demontiere ich den Freilauf denn? Unter den Kugeln auf der Antriebsseite sind zwei Kerben. Sind die beiden Kerben für ein Abziehwerkzeug? Weiss hier jemand, welches das ggf. wäre?

  12. #72
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    47
    Hier noch ein Bild vom Freilauf.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200328_115820.jpg 
Hits:	11 
Größe:	121,2 KB 
ID:	699986  

  13. #73
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    2.056
    Versuch erstmal, den Frilauf zu ölen. Leichtes Öl in die Mechanik träufeln, das macht den FLauf idR wieder gängig. Am besten von der Seite zur Nabe hin. Laufrad hinlegen und in den Spalt zwischen dem aufgeflanschten und dem beweglichen Teil Öl laufen lassen, FL drehen, 3x wiederholen oder so... ggf. noch ein wenig einwirken lassen.

    Wenn das nicht klappt, kannst du den FL immer noch zerlegen.

  14. #74
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    47
    OK, danke. Dann versuche ich das mal.

  15. #75
    Registriert seit
    Apr 2020
    Beiträge
    1

    Unhappy

    Hallo Leute,
    jetzt hat es auch mich 'erwischt'. Habe das 2020er Cube Cross Race SL. Nach keinen 2000 km rattert die hintere Nabe.
    Nachdem ich die Beiträge hier von älteren Cube Crossern gelesen habe, schwante mir nichts Gutes.
    Auf der anderen Seite umso bitterer, dass Cube immer noch den billigen Mist verbaut.

    Also das ganze mal auseinandergebaut, und das Bild bestätigt sich. Erstmal sind die "Dichtungen" nicht wirklich dichtend und dadurch scheint wirklich richtig viel Dreck reingekommen zu sein. Sorry, aber sowas muss ein Crosser können: Matsch aushalten! Siehe Bilder: der eine Dichtring ist aufgedehnt, die Dichtscheibe erschreckend dünn und in der Mitte auseinanderfallend. Es war eine einzige schwarze Brühe, die aus der Nabe rauskam.

    Und der Konus hat wie erwartet die Schlagspuren, die man hier auch schon sehen konnte.
    Ich bin gespannt: habe das Laufrad so jetzt zum Händler gebracht mit Bitte um Reklamation. Verschleißteil, you get what you pay, passt alles - aber das ist m.E. einfach nur falsch ausgelegt und an der falschen Stelle gespart.

    Ich berichte was von der Reklamation rauskam. Vielleicht müssen mehr Leute ihre Naben einschicken, damit Cube was tut, oder so... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	8 
Größe:	125,3 KB 
ID:	700382Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	7 
Größe:	155,1 KB 
ID:	700384Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	5 
Größe:	163,4 KB 
ID:	700383
    Geändert von Cylog (04.04.2020 um 11:09 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •