Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Southwest
    Beiträge
    639

    Empfehlung PressFit-Innenlager?

    Gibt es hier Empfehlungen für taugliche PressFit-Innenlager? Muss nicht gerade auf Chris King-Preisniveau sein

    Wird am Gravelbike genutzt, ist also auch Dreck ausgesetzt.

    Am MTB verrichtet eins von Hope gute Dienste; Acros habe ich noch auf dem Zettel.

    Gibt es noch etwas was man in die Auswahl nehmen sollte?

    Shimano sind ja quasi Einmal-Produkte ; bislang war Rotor im Einsatz - die sind auch nicht das Gelbe vom Ei.

    Danke.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    724
    Hätt nun doch gesagt Shimano, kostet wenig, hält lange und dann wird´s halt getauscht. DuraAce/ XTR 25€ günstiger geht´s fast ned...

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.090
    Zitat Zitat von JJ. Beitrag anzeigen
    Hätt nun doch gesagt Shimano, kostet wenig, hält lange und dann wird´s halt getauscht. DuraAce/ XTR 25€ günstiger geht´s fast ned...
    Wenn er was für 46mm Innendurchmesser sucht, wird er bei Shimano nichts finden.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    12.638
    Zitat Zitat von Schmal Beitrag anzeigen
    Shimano sind ja quasi Einmal-Produkte
    was bringt dich zu der Erkenntnis?
    Hab hier zum Beispiel ein Rad mit Shimano Pressfit Lager, das wird bei jedem Wetter bewegt und hält jetzt 7 Jahre bei mindestens 30k Km. Wird eher noch mehr sein, aber hab zu viele Räder um die genaue Laufleistung zu wissen.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.176
    Wheels Manufacturing
    benutze ich auch am Crosser
    Schmerz ist Schwäche die den Körper verlässt

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    6.582
    Zitat Zitat von Schmal Beitrag anzeigen
    Gibt es hier Empfehlungen für taugliche PressFit-Innenlager?
    Welches Maß, oder welchen Typ von Innenlager (BB86, PF30, BB30, BBright, ...) benötigst du denn?


    Zitat Zitat von Schmal Beitrag anzeigen
    Shimano sind ja quasi Einmal-Produkte
    Das trifft auf die meisten, nicht geschraubten PF-Lager zu und ist erstmal auch nicht schlimm,
    denn wenn der Lagersitz des Rahmens maßhaltig gefertigt wurde, laufen die günstigen Shimano Lager
    gemessen an Preis und Haltbarkeit fast außer Konkurrenz.

    Ein geschraubtes Lager hilft erstmal dann, wenn der Lagersitz axial außer Tolleranz gefertigt wurde,
    weshalb die Lager durch die Achse verspannt werden, schwerer drehen und schneller verschleißen.

    Die Möglichkeit, bei einigen dieser Modelle die Lager einzeln zu wechseln ist sicherlich gut,
    aber die Preise sind für 2 Lager und einer Hülse auch ziemlich hoch.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    709
    Zitat Zitat von cadoham Beitrag anzeigen
    ...
    Das trifft auf die meisten, nicht geschraubten PF-Lager zu und ist erstmal auch nicht schlimm,
    denn wenn der Lagersitz des Rahmens maßhaltig gefertigt wurde, laufen die günstigen Shimano Lager
    gemessen an Preis und Haltbarkeit fast außer Konkurrenz.

    Ein geschraubtes Lager hilft erstmal dann, wenn der Lagersitz axial außer Tolleranz gefertigt wurde,
    weshalb die Lager durch die Achse verspannt werden, schwerer drehen und schneller verschleißen.

    Die Möglichkeit, bei einigen dieser Modelle die Lager einzeln zu wechseln ist sicherlich gut,
    aber die Preise sind für 2 Lager und einer Hülse auch ziemlich hoch.
    Shimano-Lager funktionieren auch nicht optimal mit Fremdkurbeln, bei denen durch die Befestigung des Kurbelarms axiale Kräfte aufs Lager wirken, wie bei FSA, Praxis Works und ähnlich.
    Hab deshalb auf ein geschraubtes BBB Pressfit gewechselt, das kostete knapp 80,- und funktioniert bisher völlig unauffällig. Da ich noch keine 10Tkm seither mit dem Rad zurückgelegt habe, kann ich zur Haltbarkeit nicht wirklich eine Aussage machen.

  8. #8
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    5.272
    Ich bin bei Innenlagern mittlerweile bei wheels-manufacturing gelandet. Die sind zwar auch nicht gerade billig, aber man kann die Lager einzeln wechseln, während die Hülse im Rahmen bleibt. Das Werkzeug zum Wechseln kostet natürlich auch nochmal. Dabei würde ich immer die ineinander verschraubte Variante nehmen. Mir ist das System irgendwie sehr sympathisch. Für 41er Lagergehäuse und Wellen mit mehr als 24mm Durchmesser (also DUB oder 30) gibts da allerdings nichts, weil für Lager und Hülse nicht genug Platz da ist.

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    6.582
    Zitat Zitat von leisure17 Beitrag anzeigen
    Shimano-Lager funktionieren auch nicht optimal mit Fremdkurbeln, bei denen durch die Befestigung des Kurbelarms axiale Kräfte aufs Lager wirken, wie bei FSA, Praxis Works und ähnlich.
    Es wirken immer axiale Kräfte auf die Lager, aber du meinst sicherlich solche Kurbeln,
    wo lediglich 1 Lager verstärkt axialen Belastungen ausgesetzt ist, weil sich daran die Welle
    abstützt.

    Abgesehen davon, das solche Konstruktionen grundsätzlich nicht optimal sind,
    sind die Shimano-Lager natürlich auf deren Klemmprinzip ausgelegt,
    wo es lediglich um leichte, axiale Vorspannung geht.

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    12.638
    Zitat Zitat von cadoham Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, das solche Konstruktionen grundsätzlich nicht optimal sind,
    sind die Shimano-Lager natürlich auf deren Klemmprinzip ausgelegt,
    wo es lediglich um leichte, axiale Vorspannung geht.
    +1
    Man sollte Shimano Lager nicht danach bewerten, dass FSA keine guten Kurbeln bauen kann.

  11. #11
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Southwest
    Beiträge
    639
    Danke. Dann schau ich mir Wheels Manufacturing mal an.

    Brauche BB86 41er Durchmesser für 24er Welle - kommt jetzt eine Hollowtech II Kurbel dran.

    Shimano Lager läuft im Winter-MTB - eben genau aus dem Grund dass sie günstig sind; ist aber eher die Ausnahme als die Regel dass die Dinger länger als eine Dreck-Saison von November bis März überstehen - daher die zurückhaltende Begeisterung.
    Geändert von Schmal (16.02.2020 um 11:49 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    12.638
    Und du bist sicher, dass die Lagervorspannung ok ist?

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.090
    Zitat Zitat von BerlinRR Beitrag anzeigen
    Und du bist sicher, dass die Lagervorspannung ok ist?
    Wenn er die "AC" (Angular Contact) Version nimmt, sollte das kein Problem sein...

  14. #14
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    6.582
    Zitat Zitat von tomb Beitrag anzeigen
    Wenn er die "AC" (Angular Contact) Version nimmt, sollte das kein Problem sein...
    Du hast BerlinRR vermutlich missverstanden.

    Es ging ihm nicht darum, welche Variante von Wheels-Manufacturing besser für Shimano Kurbeln geeignet ist,
    sondern wollte vom TE (Schmal) wissen, ob er sich mit der richtigen Einstellung der axialen Lagervorspannung sicher ist,
    denn wenn man diese bei Shimano einfach anknallt, machen das die Lager nicht lange mit.

    Ansonsten ist meist ein ungenauer Lagersitz (Axial) die häuftigste Ursache für frühzeitigen Lagerverschleiß,
    wie auch nervige Geräusche.

    Hier hilft ein geschraubtes Lager, wie zb. von Wheels-Manufacturing,
    wobei der Kunde letztlich viel Geld für so ein Lager in die Hand nehmen muss,
    weil der Rahmenhersteller ungenau gefertigt hat.
    Geändert von cadoham (16.02.2020 um 12:30 Uhr)

  15. #15
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Schmal Beitrag anzeigen
    Danke. Dann schau ich mir Wheels Manufacturing mal an.

    Brauche BB86 41er Durchmesser für 24er Welle - kommt jetzt eine Hollowtech II Kurbel dran.

    Shimano Lager läuft im Winter-MTB - eben genau aus dem Grund dass sie günstig sind; ist aber eher die Ausnahme als die Regel dass die Dinger länger als eine Dreck-Saison von November bis März überstehen - daher die zurückhaltende Begeisterung.
    Probier doch einfach das noch relativ neue BB-RS500-PB der GRX Gruppe aus (ca.25 Euro). Falls das nicht lange haelt, kannst du immer noch auf ein Wheels Mfg, Rotor oder BBB aufruesten. Auch Acros und Hope (PF41) haben diese Lager (die Hope Schalen lassen sich sogar wie bei Wheels Mfg verschrauben). Die sind aber mit 80-130 Euro nicht ganz billig.

    https://acros-components.com/product...02.000R1S&c=84

    https://www.hopetech.com/products/dr...ottom-bracket/
    Geändert von skunkworks (16.02.2020 um 13:35 Uhr)

  16. #16
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.090
    Zitat Zitat von cadoham Beitrag anzeigen
    Du hast BerlinRR vermutlich missverstanden.

    Es ging ihm nicht darum, welche Variante von Wheels-Manufacturing besser für Shimano Kurbeln geeignet ist,
    sondern wollte vom TE (Schmal) wissen, ob er sich mit der richtigen Einstellung der axialen Lagervorspannung sicher ist,
    denn wenn man diese bei Shimano einfach anknallt, machen das die Lager nicht lange mit.
    OK, kann man auch so lesen.

  17. #17
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    724
    das GRX Lager 10€.... ist ja mehr als günstig... selbst wenn Du das nach jedem Winter wechselst, da kannst lang wechseln....

  18. #18
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    562

    Wechseln der Innenlager

    Zitat Zitat von kleinerblaumann Beitrag anzeigen
    Ich bin bei Innenlagern mittlerweile bei wheels-manufacturing gelandet. Die sind zwar auch nicht gerade billig, aber man kann die Lager einzeln wechseln, während die Hülse im Rahmen bleibt. Das Werkzeug zum Wechseln kostet natürlich auch nochmal. Dabei würde ich immer die ineinander verschraubte Variante nehmen. Mir ist das System irgendwie sehr sympathisch. Für 41er Lagergehäuse und Wellen mit mehr als 24mm Durchmesser (also DUB oder 30) gibts da allerdings nichts, weil für Lager und Hülse nicht genug Platz da ist.



    Die Methode funktioniert auf bei anderen Firmen, wie zB Rotor. Einfach vernüftige SKF Lager kaufen und einsetzen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •